Apple soll sein soziales Netzwerk Ping einstellen

Ein Erfolg war Apples soziales Musik-Netzwerk ja nie, nun soll es einem Medienbericht zufolge demnächst eingestellt werden. Das kalifornische Unternehmen will in Zukunft stattdessen auf einen verstärkten Einsatz von Facebook und Twitter setzen. mehr... Apple, Social Network, Ping Bildquelle: Apple Apple, Social Network, Ping Apple, Social Network, Ping Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist doch eine logische Konsequenz! Im Gegensatz zu Facebook läuft ein appleeigenes Netzwerk nur auf diesen wenigen Computern (also entsprechend weniger Nutzer).
 
@Graue Maus:
Ping läuft via iTunes und braucht keinen Mac. Das ändert aber nichts daran, dass es schon von Anfang an komplett schlecht war.
 
@GlennTemp: Indirekt hat er dann aber schon recht, da bis auf ein paar Masochisten fast ausschließlich nur Besitzer von Apple-Geräten iTunes verwenden ;-)
 
@sushilange2: Und wie erklärst du dir den riesigen Erfolg des i-tunes Store und des i-pods wenn nur wenige PC-Nutzer i-tunes verwenden?
 
@raunzer23:
400 mio iTunes Accounts gegen 70 Mio Macs. Da benutzen Windows User iTunes um ein vielfaches mehr als Macusuer :) Wenn wir dann noch 600 mio verkaufte Windows 7 Lizenzen mit einbeziehen, ist iTunes auf einer ganzen Menge Windows Rechner installiert. Da fallen natürlich noch ein paar Accountanmeldungen direkt von iOS devices raus. :) Soviel zu These der "Masochisten".
 
@raunzer23: Wo hab ich gesagt, dass nur wenige PC-Nutzer iTunes verwenden? Apple-Geräte != nur Macs ;-) iPhone, iPod und iPad sind auch Apple-Geräte ;-)
 
@sushilange2: "Wo hab ich gesagt, dass nur wenige PC-Nutzer iTunes verwenden?"

->>> Indirekt hat er dann aber schon recht, da bis auf ein paar Masochisten fast ausschließlich nur Besitzer von Apple-Geräten iTunes verwenden ;-) <---

öhm hier
 
@AM3D: WO? Ich habe doch in meinem Kommentar, von dem du grade zititierst extra noch mal erwähnt, dass "Apple-Gerät NICHT Mac heißt", sondern ALLE(!) Apple-Geräte, die es gibt, einschließt. Die meisten iPhone-, iPad- und iPod-User haben Windows und somit einen PC!
 
Ja was, ein Misserfolg für Apple? Das war's, nun geht's bergab mit dem Apfel, es werden nur noch Birnen gegessen :>
 
Die Headline passt nicht so ganz. "Apple SOLL sein soziales Netzwerk Ping einstellen" Apple wird sein soziales Netzwerk einstellen passt da ehr. Soll hört sich so aufgebrummt auf.
 
@Fanity: "...laut einem Medienbericht", "beruft sich auf vertraute Quellen" Wenn er die Headline anders geschrieben hätte wäre die Meckerei wegen Hörensagen wieder losgegangen ;-)
 
@Fanity: Im Deutschen wird sollen immer häufiger als Hilfsverb für die Zukunft gewählt. Man kann es sozusagen anstatt von werden nutzen. ;-) Verwirrend finde ich es aber auch, dass die Entwicklung in diese Richtung geht. :D
 
Find ich gut, Ping war einfach nur ein Flop. Apple soll sich darauf konzentrieren was sie gut können, und zwar auf die Macs, iPhones, iPods und auf Mac OS.
 
@Turk_Turkleton: "Apple soll sich darauf konzentrieren was sie gut können" Tun sie doch. Sie konzentrieren sich aufs Verklagen.
 
@TiKu: Mensch bist du lustig, das war ja echt der Brüller!
 
Ob's unter dem Namen iPing ein größerer Erfolg geworden wäre?
 
Jobs dreht sich wegen der facebook integration bestimmt im grabe um
 
@merovinger: Wieso sollte er, Jobs führte zu lebzeiten selbst schon Gespräche mit Facebook^^

Und nuja, im gegensatz zu MS gesteht Apple auch mal einen Misserfolg ein und versuchts nicht auf biegen und brechen noch weiter zu intergrieren in allen möglichen misst wie zb bei ms. Siehe Metro=Xbox, Handy, Windows, obwohls der Grossteil extrem hässlich findet. Ich muss selbst sagen, ich hab alles von Apple zwar, mag MS aber genauso gerne. Hab auch ne Xbox, aber seid dem Metro Dashboard update hasse ich das teil. Allein bis man einen Gametrailer geladen hat, und ihn sich dann noch anschauen kann, ist ein witz gegenüber dem alten Dashboard. Ich bin mitlerweile so sauer über die Menuführung, das ich das Teil echt bald abtrette, sonst werf ich noch das Pad in den TV:)
 
@Razor187: stimmt jobs und zuckerberg waren ja quasi beste freunde o0
 
@merovinger: Immer diese ganzen Apple Fanboys hier^^ Das Metro UI wird allgemeine als gut empfunden, allein schon weil es schnell und zielführend ist...
 
schön fände ich, wenn sich dieser ganze pseudo sozial scheiß in betriebssystemen deaktivieren ließ. ich will nix teilen mit irgendwelchen leuten, ich will auf ner plattform produktiv sein und nicht mir von anderen meine zeit mit belanglosigkeiten stehlen lassen.
 
@Rikibu: Bleibt doch solange inaktiv, bis du dich mit Zugangsdaten dort anmeldest.
 
@nubie: Wollt ich auch grad schreiben: solang du Twitter und Facebook nicht installierst und anmeldest wird dich niemand stören....
 
Apple hat(bald: hatte) auch ein asoziales Netzwerk?
Mal im Ernst: Das habe ich ganz verdrängt.
Andersrum: Keine News sind besser als schlechte News...obwohl...Facebook kennt und nutzt jeder, obwohl man bei der Anmeldung seine Seele an den Herrn Zuckerberg verkloppt.
 
@metty2410: Die GANZE Seele? heftigst
 
So...und jetzt nochmal auf deutsch: Apple stellt sein soziales Netzwerk ping zum nächst möglichen Termin ein, weil sich dieses als besserer Anlaufpunkt für Sorgen und Probleme der Kunden mit den hauseigenen Produkten herausgestellt hat und weil es auch als Handelsplattform für gebrauchte Apple-Hard/Software mißbraucht wurde...die Kunden sollen sich gefälligst Neuware kaufen und in den Ladengeschäften von den Genies beschwat...ähhemmm beraten lassen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!