Songbird 2.0 - Gratis Multimedia-Player & Browser

Bei dem quelloffenen Songbird handelt es sich um einen Musikbrowser, mit dem man sowohl auf Inhalte auf der Festplatte, oder wahlweise auf Medien im Internet, zurückgreifen kann. Die Funktionen lassen sich mit Plugins erweitern. mehr... Media Player, Audio-Player, songbird Bildquelle: Songbird Media Player, Audio-Player, songbird Media Player, Audio-Player, songbird Songbird

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum muss ein musik-player eine browser-integration besitzen? da lob ich mir den guten alten winamp 2.95, spielt musik ab - fertig.
 
@Rumpelzahn: Wozu braucht eine IDE einen Webbrowser?
 
@Knerd: bei web-ide's eventuell um den code zu testen? oder einfach nur um die online hilfe auf zu rufen? ... aber bei einem musik-player eine seite wie winfuture an zu surfen, ergibt für mich keinen sinn.
 
@Rumpelzahn: Irgendetwas werden sich die Entwickler schon gedacht haben. Auch Facebook auf dem Fernseher macht für manche keinen Sinn oder eine Waschmaschine mit Internetanschluss.
 
@Knerd: So gesehen: nichts MACHT (keinen) Sinn .... es kann aber vieles sinnvoll (oder sinnlos) sein oder (k)einen Sinn ergeben ;)
 
@Rumpelzahn: Songbird setzte einfach auf den Firefox auf und somit war der Browser schon da, warum wegkürzen? Zudem wurde die Browserengine genutzt um Künstlerinfos u.ä. beim Abspielen einzublenden. Und um mal eben einem Link zu folgen war es dann auch praktisch, da man nie die Lyrics, die Abspielsteuerung oder die Restdauer des Songs aus dem Blick verlor. Mein Standardbrowser wurde es aber natürlich nie und der Einsatz beschränkte sich auch so auf nur wenige Male, trotzdem nett, dass es möglich ist.
 
Überall taucht dieser FB Krake auf. Das geht mir gehörig auf den Geist. Würde mich doch interessieren wie viele user das tatsächlich wünschten wenn die FB Integration wie eine toolbar an/abwählbar wäre.
 
@Borghese: Bis zum Punkt "eine tiefere Integration von Facebook" war ich auch noch interessiert, doch den Stasibuch-Mist will ich nicht in meinem Browser haben. Also wird Songbird erst gar nicht getestet.
 
@Borghese: Schreib die Entwickler an (Kontaktadresse ist sicher auf der Homepage zu finden) und frag nach ... und obs eine Version ohne Facebook gibt und wo man die herunterladen kann. Je mehr Anfragen dieser Art die bekommen, um so eher bauen die eine Version ganz ohne Facebook oder evtl. zumindest eine explizit auswählbare Option, ob man mit oder ohne FB installieren will.
 
@Borghese: So true.
Ich nutz selbst zwar auch Facebook, aber dass mittlerweile in jeder zweiten Anwendung das Facebook-Logo prangt, ist mir dann doch zuviel.
Meinetwegen als Plugin, aber nicht fest integriert...
 
@Borghese: Zumindest beim Blogeintrag der die neue Version ankündigt beschweren sich ca. 50% der User (auch) über die Facebook-Integration: http://blog.songbirdnest.com/2012/06/12/songbird-announces-ultimate-music-discovery-effortless-personal-and-social/
 
@moribund: danke für die Info
 
@Borghese: Es ist integriert. es ist also keine Voraussetzung. Wen stört es also? ICQ integriert auch FB, aber man muss es ja nicht nutzen (ok, ICQ 6 & 7 sind eh mist, daher ergibt sich das Problem gar nicht erst :)) Ich werde das mal testen. an sich mag ich die Einbindung/Nutzung von FB überall auch nicht, aber solange es nur eine Möglichkeit und kein Wwang ist.....
 
Songbird hab ich unter Linux mal getestet, aber offiziell wurde das ja eingestampft.
Unter Windows mag ich MusicBee (http://getmusicbee.com/) weit lieber, auch wenn MusicBee leider recht unbekannt ist...
Unter Linux siehts aber auch da schwarz aus...
 
@szoller: Danke für den MusicBee Tipp. Wie wäre es mit Clementine unter Linux? Leistet mir im Moment gute Dienste.
 
@CreechNB: Bis ich MusicBee fand, hab ich unzählige andere Player ausprobiert, irgendwas passte dort nie so :)
Bei MusicBee ist das gute daran, dass man den Entwickler ohne Probleme im Forum erreicht. Linux-Port scheitert daran, dass er sich mit Linux kaum auskennt, offen wäre er, denke ich, schon...

Danke für den Clementine - Tipp, schau's mir mal an :)
 
@szoller: Danke für den musicbee tipp :)
 
@szoller: ok wow der unterstützt hotkeys von haus aus wow ^^
 
Ich werde daheim dem neuen Songbird zumindest eine Chance geben und mal sehen wie tief die Facebook Integration sitzt. Vielleicht reicht es ja einfach kein Login anzugeben. Ich nutze den Songbird seit der Beta Phase vor vielen Jahren und war immer sehr zufrieden, auch wenn die Entwicklung immer langsamer wurde und sich mehr und mehr auf die Android App beschränkte. Na ja, mal sehen.
 
Schaut euch mal MusicBee an. Das Programm ist ein echter Geheimtipp.
 
Nutze schon länger Songbird, ich finde er lässt fast keine Wünsche offen, viele nützliche Tools sind per Addon nachinstallierbar, leider bis heute keine Visualisierung....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen