Bericht: Microsoft prüfte Übernahme von Nokia

Microsoft soll im letzten Jahr tatsächlich über eine Übernahme von Nokia nachgedacht haben - oder zumindest von Teilen des strauchelnden finnischen Handyherstellers. Dies berichtet das britische IT-Magazin 'The Register'. mehr... Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Bildquelle: Nokia Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Smartphone, Nokia, Windows Phone 7, Nokia N800 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was man vor einem Jahr noch heftig dementiert hat. Die Strategie voll auf WP zu setzen ist grandios gescheitert und nun wird Nokia zu einem Übernahmekandidat. Nur mit dem Zusatz, dass keiner das marode Nokia haben möchte, nicht mal Microsoft.
 
@Ertel: Lies erst mal den Artikel, VOR EINEM JAHR wollte Microsoft Nokia übernehmen
 
@Schniefelus: Vor einem Jahr war war Nokia der weltgrösste Handy-Hersteller und hatte mit MeeGO ein eigenes Betriebssystem mit grossem Potenzial. Heute sind höchstens die Patente interessant.
 
@Ertel: Herr Elop hat den Aktienwert ganz schön vernichtet. Das einzige gute am Unternehmen ist momentan, dass es sehr günstig zu kaufen ist.
 
Vor über 10 Jahren hat echt jeder ein Nokia Telefon gehabt. Heute will keiner mehr eins... schon krass wie sich das alles ändert.
 
@nodq: vor 10 jahren hat auch noch jeder kodak gehabt
 
@-adrian-: Und was hat man heute statt Kodak? Keine Ahnung, hatte nie was übrig für Fotos, hatte auch noch nie eine Kamera... mal abgesehen von dem Schrott was in heutigen Telefonen drin ist. :)
 
@nodq: Entwicklung halt verschlafen. Mit Microsoft wird es irgenwann ähnlich sein. Schon heute merkt man das sie schwer am straucheln sind, was Webtechnologien und mobile Systeme angeht.
 
@Ertel: Ein Blick auf Bing verrät mir, das dauert nicht mehr lang :)
 
@Ertel: Das wurde schon vor 10 Jahren gesagt, und wir werden es noch weitere 10 Jahre hören. Warum lese ich überhaupt die Kommentare? Immer die Gleichen die den selben Mist schreiben...
 
@Ertel: Und genau deshalb steigt der Umsatz von Jahr zu Jahr. Logisch...
 
@Ertel: Microsoft hat das Web und die mobilen Geräte völlig verschlafen. Ein Glück für sie das sie noch die Cashkuh Office haben. Aber man merkt schon sie sind im straucheln. In ein paar Jahren werden wir auch von Entlassungen bei MS hören und irgenwann gesellt sich Microsoft zu der Abwärtsspirale zu Nokia, Kodak und Facebook dazu.
 
@nodq: ehm ich will eins! Und In den USA anscheinend ganz schön viele... tiny.cc/rjzqfw

Aber mal zur Sache. Ich denke es wäre für MS garnicht so falsch gewesen. Da Samsung und HTC leider nicht wirklich viel Herzblut in Windows Phone stecken. Man hat ja gesehen das es mit Begeisterung dahinter mit Windows Phone klappen kann. Lieber einen guten Partner wie viele schlechte.
 
@something: Microsoft wird Nokia Kaufen wenn Nokia einmal kein Geld mehr haben sollte. Schon allein die Patente und die Erfahrung von Nokia sollte man nicht unterschätzen. Ob sich 15 Mrd. hingegen jemals Amortisieren lassen werden steht in den Sternen.
 
@Edelasos: Ich hoffe es. Zumindest wäre dies um einiges besser als wenn Nokia an Samsung etc. geht. Denn das würde dem Markt und den Nutzern garnicht gut kommen. Wobei ich natürlich hoffe das Nokia noch die Wende schafft.
 
@something: Ok ich hab natürlich nur aus meiner Sicht, hier in Deutschland bzw. der EU gesprochen. Wo natürlich nur noch ein kleiner Bruchteil der Kunden ein Nokia kauft, im Vergleich zu früher. Aber gut, damals gab es ja auch noch Ericsson Telefone. ;)
 
Naja, inoffiziell ist ja Nokia schon spätestens seit der Beerdigung von MeeGo ein Teil von Microsoft. Jetzt wollen sie es eben auch rechtlich bzw. offiziell unter Dach und Fach bringen.
 
@seaman: Mit Elop als trojanisches Pferd bei Nokia wird das mit Übernahme auch bald klappen..lol Nokia kann jetzt schon kein Mucks mehr ohne Erlaubnis von Microsoft machen, im Grunde gehört der Saftladen schon MS, die warten noch solange bis Nokia für ein Appel und Ei zu kaufen gibt.
 
@joe2075: Ich glaub die warten bis man noch nicht mal mehr ein Apfel und ein Ei dafür bezahlen muss. Die 1 € Übernahmen halt :)
 
@joe2075: bist du so naiv? Glaubst du MS hat Elop in Dollarscheine gewickelt, nach Finnland gebracht, vor den Toren des Nokia HQ's abgelegt und dann haben zwei MS-Mitarbeiter geklingelt und sich schnell aus dem Staub gemacht? Während die Nokianer die Toren geöffnet haben und sich über das viele Geld gefreut? Dann am nächsten Tag ist der Elop aus den Scheinen rausgesprungen und hat gesagt "sooo jetzt übernehme ich das Ruder... Muhaaahaaa" ich glaub eher der Aufsichtsrat von Nokia hatte verschiedene Bewerbungsgespräche mit potentiellen CEO's in denen die Strategie, Kompetenz etc. Besprochen wurde. Ausserdem konnte Elop nicht selbst entscheiden exklusiv auf WP zu setzen viele ranghohe Manager und der Aufsichtsrat sowie der Vorstand hat auch ein Wörtchen mitzureden.....
 
@joe2075: Nokia ist ein Eigenständiges Unternehmen und kann machen was Sie wollen sofern es sich um Symbian Geräte handelt und nicht um die Lumia Devices. Aber auch bei den Lumias hat Nokia mehr zu sagen als die anderen OEMs
 
@Edelasos: Ja sofern Nokia noch Symbian verkaufen würde. Nur das es tot ist und kein einziges neues Gerät mehr auf den Markt kommt. Da hat Nokia echt alle Möglichkeiten offen..lol
Was hat denn Nokia meh Möglichkeiten gegenüber andere Anbieter wie LG oder HTC? Noch nichtmal die Oberfläche oder einen Kachel dürfen die verändern..das ich nicht lache. Das einzige was Nokia hat, sind ein paar Dienste wie Navi..
 
@Edelasos: Naja, wenn man die letzten Meldungen über Nokia auf diversen Newsseiten (egal ob IT oder Wirtschaft), dann mag Nokia auf dem Papier wirklich noch eigenständig sein, aber inoffiziell ist es bereits ein Bestandteil von Microsoft. Wenn du Quellen haben willst, dann gucke auf Heise.de, "Der Standard", FinancialTimes, Tagesspiegel, Spiegel.de, "Die Zeit" und viele viele mehr oder durchsuche GoogleNews nach Nokia-Meldungen. Ob es dir gefällt oder nicht, aber Nokia ist mittlerweile abhängig von MS und sie dürfen eben nicht machen was sie wollen sondern werden bereits (über Elop als Mittelsmann) aus Redmond kontrolliert.
 
"nününü, keiner will mit uns spielen". Irgendwie muss einem Nokia schon fast leid tun. Stehn die wirklich so schlecht da, dass sich keine Übernahme rentiert? So schlecht sind die Produkte doch auch nicht.
 
@Mister-X: doch irgendwie schon ... vor allem vom Preis/Leistungsverhältnis ist Nokia noch nicht wieder konkurrenzfähig.
 
@Ertel: Preis/Leistungsverhältnis ist sehr verbesserungswürdig bei Nokia.
 
@Ertel: Hauptsache wir haben alle "konkurrenzfähige" Handys, die von Arbeitern zusammengebastelt werden die einen "konkurrenzfähigen" Lohn bekommen. Und ich surf mit dem über 1 Jahr alten Omnia 7 trotzdem genau so gut wie Android mit Dual-Core - was nichts damit zu tun hat, ob ich Android oder WP7 gut oder schlecht finde. Dieser ganze Murks mit den Daten und diese sinnlosen synthetischen Benchmarks... alles totaler Quark. Das ist ungefair wie Intel Werbung für eine neue CPU schaltet um das Internet schneller zu machen - ja nee, is' klar. Blödsinn ist's. Ich wünschte mir, der Akku würde mit GPS aktiv 3x so lange halten, das wär mal mehr als "konkurrenzfähig". Wichtig ist, dass das Zeug tut was es soll. Und bislang bin ich da z.B. von Samsung eher garnicht überzeugt.
 
Nokia soll mal wieder ein E7 ähnliches Gerät bauen, nur eben mit Windows statt Symbian und die Möglichkeit zwischen mehreren Ansichten zu wechseln (Also von Kacheln auf iOS/Android Darstellung und umgekehrt)...Dann wäre ich dabei :-)
 
In einem halben Jahr bekommt man dann zum Kauf eines Nokia Smartphones das Unternehmen gratis dazu.
 
@MyWin80: Und wäre das nicht schon genug, neiiiiin, für null-komma-nix schenken wir ihnen noch 10 Penny-Stocks von Fratzenbuch :>
 
Hoffentlich wird das was:D
Dann können wir uns in der Zukunft vielleicht auf direkt von MS produzierte WP-Smartphones freuen.
 
@L_M_A_O: Ja, und danach wird MS für ein paar Mrd. Dollar von Google oder Apple gekauft..hahaha
 
@joe2075:
So sehe ich das auch ...das wäre mal der hammer :)
 
@Mylay: xD Das wäre der Weltuntergang^^
 
@joe2075: Man sieht am Festplattenmarkt wie "supertoll" das wäre. Warum wollen immer alle nur einen einzigen Hersteller? Mir können es nicht genug sein. Nur so sind Preisabsprachen schwieriger, die Preise niedriger und Innovation und Forschung werden gepusht.
 
@hhgs: Von wollen ist nicht die Rede..Ich fänds grausam wenn es nur Samsung zur Auswahl gebe. Der Markt schrumpft halt wenn es nicht rentabel genug ist. Nur die grössten können überleben, so ist der lauf der Dinge nunmal.
 
Innovation und Forschung? Bei vielen Anbietern? Wer fällt mir beim Stichwort Forschung, im Computerbereich allgemein, ein? Z.B. diese Holodecks von MS Research (Bedienung mit dem Finger in einer 3D-Umgebung) ? Bei aller Liebe zu MS Research aber ist das wirklich Forschung? Ich weiß es irgendwie nicht so ganz... Wer mir beim Thema "Forschung" aber sofort einfällt ist IBM und irgendwelche Institute wie Frauenhofer oder so. Blos IBM und Produkte? Sicher, Du, Ich und jeder hier wird täglich ein IBM Produkt Nutzen, die Server von Google, dem Amazon-Cloud Server, Wikipedia, Facebook , in deiner Firma, ich weiß nicht was da alles auf IBM Systemen läuft, aber als konkretes IBM Produkt haben doch allerhöchstens 1% aller WF Leser eine IBM Tastatur.
Ob der Markt für Smartphones jetzt größer ist oder zusammenschrumpft, aber Forschung, z.B. bei Apple? Da würde mir höchtens vielleicht noch Motorala einfallen.
 
@joe2075: Es gibt kein Unternehmen ausser vielleicht BP oder Shell (Bezweifle ich jedoch auch stark) das Microsoft Kaufen kann. Und da Bill noch immer die mehrheit der Aktien besitzt wird es dies bestimmt nicht zulassen :)
 
Also wenn das wirklich passieren sollte, sollten die Aktionäre aber gewalltig involvieren. Das schreit ja Gradezu nach Sabotage seitens MS.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte