IBM und Hynix kooperieren bei Phase-Change-RAM

Der Arbeitsspeicher-Produzent Hynix hat sich bei der Entwicklung von Phase-Change-RAM (PCRAM) mit dem IT-Konzern IBM zusammengetan. Indem beispielsweise Patente in einen gemeinsamen Topf geworfen werden soll die Produktion entsprechender Chips bei ... mehr... Chip, Pcm, Phase-Change-Memory Bildquelle: IBM Chip, Pcm, Phase-Change-Memory Chip, Pcm, Phase-Change-Memory IBM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Durch die relativ einfachen Chip-Architekturen sollen entsprechende Chips vergleichsweise billig zu produzieren sein, wenn die Entwicklung der entsprechenden Grundlagen abgeschlossen ist."

Wird trotzdem wieder teuer werden. Bei Flash-Speicher hat man auch mal gesagt, dass sie viel billiger sind als herkömmliche Speichermedien. Und trotzdem sind sie sehr teuer geworden. Gut, dass reduziert sich im Moment...
 
Wie siehts mit der langliebigkeit im Vergleich zu Flash aus ? Eine "SSD" aus PCRAM wäre ja eine nette sache.
 
Das Konzept weitergedacht (und angenommen, das wird in ein paar Jahren wirklich günstig) und man muss die aktuelle Speicherhierarchie über den Haufen schmeissen. Kein Unterschied mehr zwischen RAM und Festplatte, pfeiff auf Auslagern, Bootzeiten werden unsere Kinder nur aus nostalgischen "Also zu meiner Zeit..."-Geschichten kennen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen