Wii U: Anfangs nur 720p, Molyneux bleibt skeptisch

Nintendo hat bestätigt, dass die ersten Wii-U-Spiele nur mit einer Auflösung von 720p laufen werden, da man eine Framerate von 60 Bildern pro Sekunde der 1080p-Auflösung vorzieht. Dagegen ist Entwicklerlegende Peter Molyneux skeptisch, ob das System ... mehr... Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U, weiß Bildquelle: Nintendo Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mutige Entscheidung... tippe aber drauf, dass dies Folgen haben wird.
 
@TripleB: Wenigstens geben die zu, dass es so sein wird. Bei Xbox und PS3 glauben ja die Meisten immer noch, dass es die volle HD Auflösung ist. Es ist ja nicht weiter problematisch, aber das unskalierte Material sieht halt immer besser aus, als das skalierte.
 
@John2k: Cod Mw3 läuft auf der xbox in 1080p
 
@GibtEsNicht: 600p hochskaliert auf 1080p (http://community.callofduty.com/message/205449641)
 
@cronoxiii: ok sieht aber trotzdem gut aus finde ich
 
@GibtEsNicht: Ja, aber es ging ja darum, dass die meißten glauben sie hätten immer 1080p - so wie du ja oben sozusagen bewiesen hast - was ja nicht stimmt. Und wie du schon sagtest: sieht doch ok aus - 720p is (am Fernseher, nicht am PC) auch in Ordnung und ich persönlich finde 720p bei der Wii U absolut in OK und vielen anderen wird das auch dicke reichen.
 
@cronoxiii: da sieht es gut aus, gibt aber genug spiele wo man das ganz klar sieht. 720 p reichen nicht aus. Außerdem spielen viele auch auf PC Monitore.
 
@GibtEsNicht: Naja, wenn man ne Konsole an nen PC-Monitor hängt und 30cm davor sitzt braucht man sich natürlich ned wundern. Aber ich gehe jetzt mal davon aus, dass man idR einen gesunden Couche-Fernseher Abstand hat, oder? Und wenn man wirklich auf hohe Auflösungen steht, dann ist eine Konsole definitiv das falsche Gerät. Wer wirklich in HD oder höher zocken will und dabei vllt. noch gute Bildqualität möchte kommt um einen PC mMn nicht herum. (btw, Minus nicht von mir)
 
@cronoxiii: natürlich, ich kann mir auf einen 50 zoll fernseher auch eine dvd anschaun 3 meter wegsetzen und dann ist das ganze auch einigermaßen ok. für was also blu ray? besonders bei fernsehern ist die auflösung nochmal wichtiger. für eine konsole ist 2012 bzw 13 1080p pflicht. da ich mir die wii u eh nicht kaufe, da ich auf den mario mist verzichten kann, und die nächste generation der ps3 und xbox das sicher haben werden ist es mir eigentlich auch egal.
 
@John2k: PS3 und XBox 360 kamen ja zu einem Zeitpunkt raus, als HD Ready gerade erst im kommen war. Da hat ein 1080er TV ja noch über 4.000 Euro gekostet. Heute hat aber fast jeder potenzielle Konsolen-Zocker eine Full-HD-Kiste zuhause.
 
@John2k: Es ist vom Spiel abhängig, wenn auch die meisten Spiele mit 720p laufen.
 
@TripleB: Ganz ehrlich, ich hab noch nie so eine ultrahässliche und behinderte Konsole gesehen. Das wird Nintendos Untergang, da bin ich sicher.
 
@TripleB: wie ich die Konsolenhersteller kenne, werden die meisten Käufer die nicht technisch bewandert sind, eh keine HD Signale aus der Wii U kitzeln können, da Nintendo mit Sicherheit nur ein billiges S-Video + Scart Adapter Kabel beipackt...
 
@Rikibu: Bei meiner 360 war aber auch nur ein S-Video Kabel dabei, das HDMI durfte ich mir schön selber besorgen ... Von daher nix neues, aber für die aktuelle Generation wird das dann vermutlich auch etwas anders werden, da ja mittlerweile jeder über HDMI / HD Komponenten Kabel an seinen TV geht.
 
@Rikibu: Sieht doch bei Sony und Microsoft auch nicht anders aus.
 
@DSchemhaus: Das stimmt zwar. Aber für eine Konsole die 2012 jetzt neu erscheinen soll ist es trotzdem etwas arm.
 
@Rikibu: Dafür können leider die Kunden nichts. Die sind froh, dass die das angeschlossen bekommen. Hatte die Wii überhaupt einen digitalen Anschluss?
 
@Rikibu: Mittlerweile sind die Preise für HDMI Kabel sowas von im Keller... 3 Meter bekommste für 5 € und wenn Nintendo ne Massenbestellung im Millionenstückbereich aufgibt werden die Preise wohl deutlich unter 1 € fallen pro Stück!
 
Angeblich ist die Wii U doch das "Technikwunder". Und dann nicht mal 60 fps und 1080p? Und das bei Spielen, die sowieso keine hohen Anforderungen haben an CPU? Na das gibt ja einen Spaß.
 
@Chrissik: Du kannst auch 60 fps bei 1080p hinbekommen. Das hängt halt davon ab wieviel Leistung deine Software benötigt.
 
@hezekiah: das meine ich ja. Und wenn schon Mario als vergleichsweise rechenarme Software keine 1080p erzeugen kann, wie soll das dann bei Spielen wie Crysis etc. sein? Vor allem nach der Ankündigung, dass die Wii U wieder an Core-Gamer gerichtet ist und weg vom Casual-Image will. Unverständlich.
 
@Chrissik: bevor ich nicht tatsächlich die Titel in Releaseform direkt auf der Konsole angespielt habe würde ich mich weder zu der Aussage hinreißen lassen das es aussieht wie Mario64 noch das es vergleichsweise rechenarm ist.
edit: und ich hoffe inständig das sich deine Aussage nicht auf auf das SuperMarioBros Remake bezieht.. Denn das Spiel ist sicherlich nicht gerade der Benchmark für das was nintendo vor hat.
 
@hezekiah: dennoch kann das Spiel allein vom Aufbau her (und den Trailern) nicht der Maßstab sein für anspruchsvolle Spiele. Wenn jetzt Crysis 3 nur mit 720p wegen 60 fps laufen würde, okay. Aber Mario? Ein Nintendo-Eigener Casual Titel?
 
@Chrissik: Das find ich auch komisch. Die Spiele die ich bisher sah sahen aus wie Mario 64, wo fressen die so viel Leistung dass 1080p @60fps nicht drin sein können? Das heißt ja dass die Hardware mies sein muss. Ich hab nen über 3 Jahre alten Rechner (der damals schon nur Mittelklasse war) und spiel grad Max Payne 3 auf 1080p mit 60fps... also irgendwie...
 
@Chrissik: eh die Wii U Feature mässig ausgebaut is mit Online-Netzwerk Miiverse usw. hat die Konkurrenz schon seine neue Plattform angekündigt und Big N gerät wohl wieder ins Hintertreffen und dürfte wohl technisch wieder den kleinsten gemeinsamen Nenner darstellen. Wie lange dann die 3rd Partys die jetzt noch vollmundig beworben werden, an Bord bleiben, wenn sie merken, dass die Leistungsreserve nach oben nicht so furchtbar hoch ist, ist die große Frage...
 
Oh Xbox360 und PS3 Niveau:D
Naja bei der Zielgruppe sollten aber 720p reichen, da ja meist eh nur Spiele gespielt werden, bei denen es nicht so auffällt.
 
@L_M_A_O: Klar, ZomieU, Assassins Creed, Alien, Batman etc. sind ja alles Bunte Kinderspiele mit denen Nintendo Core-Gamer gewinnen will.
 
@UreshiiTora: Das ist aber nicht die Hauptzielgruppe, welche sich eine Wii kauft... Sie versuchen zwar auch andere Benutzergruppen jetzt anzusprechen, diese wird aber nur sehr langsam auf die Wii Konsole umsteigen.
 
@UreshiiTora: Ich glaube kaum das mit diesen paar Games Nintendo "Core-Gamer" von der PS3/Xbox 360 für sich gewinnt, zumal Batman Arkham City schon lange gibt für PS3/Xbox 360.
 
@UreshiiTora: Nein, aber es sind Spiele, die auf der Xbox und PS3 auch keine höhere Auflösung hatten und da hat auch keiner geheult.
 
@L_M_A_O: Man sollte wieder dazu übergehen viele 2D Spiele zu machen. Rayman Origins für die Xbox war toll. Die Grafik war auch super. Mehr solcher Spiele wären echt schön. Da lässt sich sicherlich mehr als nur Jump and Run mit realisieren. Rollenspiele könnten bestimmt auch toll aussehen, so wie damals aus der Iso-Perspektive.
 
@John2k: Was mich an iso-Perspektive immer gestört hat, war, das man keine freie Sicht hat. Stört mich auch atm in Diablo3 ... Zumindest ich als Magier, würde ernsthafte Probleme bekommen wenn ich mich im Kampf nicht bewegen würde und ohhh schon wieder blaue und gelbe Mobs gepullt ... ohh das war jetzt aber zuviel *tot rumlieg* ... hmmm. Bei Sacred oder so, hats mich aber auch ziemlich gestört.
 
@Ðeru: Die iso perspektive gehört einfach zu diablo dazu. und wer damit nicht zurecht kommt hat´das spiel einfach nich drauf :P
 
Irgendwie geht aus dem Artikel nicht eindeutig hervor dass sich die Aussage "nur" auf die Spiele von Nintendo selbst bezieht.
 
@kubatsch007: Aus dem Artikel schon, nur aus der Überschrift nicht.
 
@mlodin84: Dass sich das nicht nur auf Nintendo Spiele bezieht lässt sich nur hier indirekt ableiten. "Das bedeutet jedoch nicht, dass die Wii-U-Konsole keine 1080p-Auflösung unterstützen würde bzw. dass Drittentwickler sich gleich entscheiden wie Nintendo selbst." Nicht wirklich deutlich, wie ich finde.
 
die 2 Bildschirm Strategie halte ich auch für fragwürdig. Ich habe keine Lust, ständig den Fokus zwischen großem Tv und dann diesem Mäusekino Controller zu wechseln... den Controller in die Luft zu halten und so zu tun als ob ich schieße (Fadenkreuz) ... das wirkt einfach so aufgesetzt, dass es mir einfach keinen Spaß machen wird...
 
@Rikibu: Naja, mal abwarten wie/ob/wieviel das genutzt wird. Beim DS hat das auch am Anfang jeder gesagt ... Edit: Minus weil?
 
@cronoxiii: Beim DS hat man aber die zwei Bildschirme problemlos immer im Blickfeld. Und sag mir jetzt nicht, dass ich bei der Wii U immer den kleinen Controller mit ausgestreckten Armen vor den großen Fernseher halte und damit auch beides im Blick habe. Der in meinen Augen einzig sinnvolle Nutzen liegt im asynchronen GamePlay. Also dass im Multiplayer ein Spieler mit dem Touch-Controller spielt primär und die anderen auf dem großen TV-Screen. Alles andere (Map, Inventar) reißt einem nur aus dem Spielfluss imho.
 
@Runaway-Fan: Schon klar, dass die beiden Bildschirme beim DS quasi einer ist, trotzdem traue ich Nintendo bzw. den anderen Herstellern zu die Hardware innovativ zu nutzen. Wenn nach einem Jahr noch nix gekommen ist geb ich dir vollkommen recht, nur sag ich nicht jetzt schon "Is eh Mist". Und warum reißt einen ein Inventar oder Karte auf dem Controler aus dem Spiel? Wenn man mal an ein RPG denkt (meinentwegen Oblivion), dann fände ich das durchaus nett, als Abenteurer quasi auf Reisen immer ne Karte in der Hand zu halten und da immer mal wieder draufzugucken, ohne ein Menü zu öffnen. Aber gut, das ist natürlich wie du schon sagtest reine Ansichtssache. Und das mit dem Fadenkreuz war ja eigentlich nur mal ne Techdemo, was so alles theoretisch möglich ist.
 
@Rikibu: Ich denke bei Third-Party Entwickler der Controller eh nur halbherzig verwendung findet. Bin bisher auch nicht wirklich überzeugt.
 
@Smilleey: Gibt ja auch noch die WiiMote's und den Pro-Controller. Denke aber schon, dass es in den meisten Fällen gut umgesetzt wird.
 
2 Displays schön und gut. Aber wer schonmal an einer Nintendo DS gespielt hat weiss wie schwer es sein kann auf 2 Displays zu spielen. Besonders wenn sich das Bild auf beiden Displays bewegt, wie z.B. Sonic Rush. ich fands immer sehr verwirrend. Und die 2 DS Displays sind nicht die größten. Also an dem kleinen WiiU Controller Display und 50" Flat-TV wirds noch schwerer. Es passiert erst was kleines auf dem Controller Display und dann muss man zum Flat-TV switchen und da erstmal suchen was gerade passiert. Aber für Infos ist ein kleines Display klasse.
 
@Blubbsert: Gab auf dem Gamecube irgend ein Final Fantasy ?? bei dem man nen Gameboy angeschlossen haben muss, war eigentlich recht gut gelöst. Man konnte auf dem Gameboy das Inventar durchchecken, die Karte anzeigen lassen etc. (War aber vom Tempo her ein eher gemütliches Spiel, in hitzigen gefechten oder aktionsreichen Teilen wird man den zweiten Display wohl vergessen)
 
Fail 2012 oder 2013 eine Konsole rauszubringen die nicht 1080p in 60 FPS schafft. Naja kauf mir die Kindergarten Konsole eh nicht. Spätestens mit der neune Xbox und der PS4 wird Nintendo wieder den kürzeren ziehn. Party Spiele und Super Mario in alles Variationen sind auf dauer auch nicht das ware. Mit Kindern und Casual Spielern lässt sich auf dauer nicht das große Geld machen. Man sieht das es Sony und MS mit Core Games auf dauer besser geht. Und dann noch dieser große Controller. Der ist wahrscheinlich teuerer als die xbox 360 allein. Ich weiß gibt normalen auch, aber finde ich einfach nicht praktisch.
 
@GibtEsNicht: Die Verkaufszahlen von Wii, Kinect usw. sagen etwas anderes...
 
@cynoba: naja ganz ehrlich die wii steuerung find ich fürn a.... und kinect auch. schon mal davon abgesehn das ein gescheides spielen mit dieser art von steuerung nicht möglich ist, ist es für mich einfach nur schwachsinn. ich hab mir z.b kinect sports gekauft. das bowlen z.b ist so was von langweilig und macht nicht den geringsten spaß und ist nich mal zu 1% mit dem richtigen zu vergleichen. wenn ich sport machen möchte oder mich bewegen will geh ich raus mach es richtig und nicht mit den möchtegern wii fit oder wie der blödsinn heißt. das ist doch nur für die faulen leute die dann bei wii sehn oh jetzt hab ich 200 kcal verbraucht.
 
@GibtEsNicht: "Mit Kindern und Casual Spielern lässt sich auf dauer nicht das große Geld machen." Deshalb ist die Wii ja auch mit abstand die häufigst verkaufte Konsole im vergleich zur Xbox360 und Ps3. Weil man damit kein großes Geld machen kann... Ebenfalls scheint dir entgangen zu sein das es ebenfalls "Core" Games für die Wii U gleich zum release geben wird. Kommt mal weg von dem "Kindergarten" vergleich.
 
@ThreeM: ja aber die zeit ist vorbei. nintendo erstmals minus gemacht und die xbox verkauft sich seid einigen monaten wesentlich besser. die liste der spiele für die wii u die ich gestern gesehn habe ist ein witz da ist unteranderem mass effect 3 dabei. wow das ist früh. die innovation seitens nintendo ist am ende. die wii u wird mit sicherheit nicht so erfolgreich sein wie die wii. der 3ds hats vorgemacht. allein schon die idee mit dem kontroller ist bescheuert.
 
@GibtEsNicht: "nintendo erstmals minus gemacht und die xbox verkauft sich seid einigen monaten wesentlich besser. " Jo, weil Nintendo mit der Wii eine gewisse Marktsättigung erreich that. Die Wii wurde fast doppelt so gut verkauft wie Xbox oder Ps3. Diese verkaufen sich jetzt, kurz vor Ende ihrer Lebensdauer, vergünstigt (im vergleich zum Lunch-PReis) natürlich besser. ME3 ist doch ein Klasse Spiel, was gibts daran aus zu setzen? Der 3DS hat nur das Problem des miesen Speileangebots. Ich hoffe Nintendo lernt drauß und Supportet die Software besser. Das ist das einzige was Nintendo in die Suppe spucken kann, schlechte oder keine Games...
 
@GibtEsNicht: ist klar das nintendo Minus macht. denn man kann NIE immer Gewinn machen. Die Wii hat nun mal ihren Horizont erreicht :P
 
Wenn Nintendo nicht den Mario hätte, dann wäre die neue Konsole wohl der Anfang vom Ende.
Nur Spiele wie Mario Kart und Super Mario Bros bzw. deren Neuauflagen retten Nintendo die Verkäufe, weil das doch meist richtig gute Spiele sind (zumindest für die jüngeren). Nintendo wird weiter eine reine "Familienkonsole" bleiben. Für den erwachsenen Gamer kaum interessant. Nur wie sollen die Hauptnutzer, nämlich Kinder mit den 2 Displays (und dem überdimensionierten "Pad-Controller") zurechkommen, wo sich sicher Erwachsene schon schwer tun ?
Da bin ich mal gespannt wie das weitergeht. Spätestens wenn die neuen Konsolen von Microsoft und Sony auf den Markt kommen muss Nintendo deren Preis wohl sehr deutlich unterbieten um passable Verkaufszahlen zu erreichen. Hoffe es gibt dann immer noch normale gut bedienbare Controller für die Standard Spiele, nicht zuviel Focus auf Bewegungssteuerung usw. Wenn man wirklich mal ein paar Stunden an nem Game hängt dann nervt das Rumzappeln und Rumgehüpfe doch sehr schnell. Das ist zwischendurch bei bestimmten Spielen ok und lustig, aber bitte nicht bei jeden Spiel, höchstens optional !
 
Wie ich die Wii das erste mal gesehn hab hab ich einen Lachflash bekommen, und mir nur "Ist das geil!!!! Das will ich haben" gedacht! Die Wii U schafft bei mir allerdings nur ein "Wozu???" Gefühl...
 
@Tintifax: Dann schau dir doch mal die ganzen Trailer und Präsentationen an. Eine Umgebungskarte und sonstige Informationen sind auf dem Tablet bestimmt geiler, als dafür das ganze Spiel zu verdecken oder zu pausieren. Oder wie bei ZombieU: Wenn man im Inventar wühlt, geht der Spieler auf dem TV in die Hocke und öffnet den Rucksack während zeitgleich auf dem Tablet das Inventar zu sehen ist. Ich glaube das Ding wird geil... Eine Wii mit geiler HD-Grafik und besseren Online-Features, das ist doch genau das wonach viele die letzten Jahre geschrien haben!
 
@DSchemhaus: Man kann es dem Menschen einfach nicht recht machen. Er wird immer meckern egal was man ihm gibt.
 
@DSchemhaus: Genau dieses "auslagern" des HUD oder von Karten halte ich für einen Fehler. Gerade Personen mit Sehschwächen werden das "danken". Ich beispielsweise spiele am Fernseher und habe eine Brille auf, für Dinge wie iPhone, GameBoy what ever habe ich keine auf, da dann kontraproduktiv. Überhaupt scheint Nintendo nicht sehr auf die Bedürfnisse behinderter Menschen einzugehen. 3DS-Spiele lassen sich zwar wunderbar in 2D spielen, Super Mario 3D-Land soll aber schwieriger zu spielen sein, wenn man kein 3D nutzt, oder wenn Spiele bei der Wii eben die Bewegungssteuerung erzwingen und ich meine damit nicht typische Sportspiele wie Wii Sports, sondern spiele wo man auch wunderbar eine alternative Steuerung zur Bewegung anbieten könnte.
 
@DSchemhaus: http://winfuture.de/news,70212.html Im übrigen: Die Wii war unendlich innovativ, die Wii U wird vermutlich überholt sein bevor sie rauskommt (Siehe XBox Smart Glass)
 
@Tintifax: Technisch war die Wii recht lahm und wurde genauso kritisiert wie jetzt die WiiU. Nur das Spielprinzip mit den neuen Controller war etwas besonderes, das sehe ich aber jetzt auch wieder. Eine Zweischirm-Lösung in Tabletform hat doch auch kein anderer. Und alle anderen Features der Wii sind ja auch mit drin. Gepaart mit HD-Grafik über HDMI, einem besseren Pro-Controller mit verbautem Akku und USB-Lade-option, bessere Community OHNE Friendcodes, Abwärtskompatibilität zu Wii-Soft- & Hardware, etc etc... das wird was! Ich bin da ganz zuversichtlich, erst recht wenn das Ding wirklich so günstig werden sollte (300$ laut BestBuy). Und da das 3rdParty Angebot wohl auch zu stehen scheint, kommt die Wii UND die 360 unterm Fernseher weg...
 
@DSchemhaus: Ja, das seh ich eben nicht, da ist genau nix wirklich innovatives was mich aus den Socken haut! "Zweischirmlösung" ist für meiner Meinung nach einige wenige Spiele interessant, aber bei weitem nicht für viele. Und, was man nicht vergessen darf, wenn die Wii U rauskommt (wann auch immer das sein wird sein) ist Microsoft mit der XBox und Smartglass (nicht nur für den eigenen Controler sondern für alles von Windows 8 Tablet bis zu Telefonen) schon da, und zwar mit vielen Konzepten die gleich sind! Also, wie gesagt, ich glaub dass die Wii genial war und sich deshalb sensationell verkauft hat, aber Wii U wird wirklich floppen! Wir werden sehn...
 
uff die wird echt ma derb floppen. ok nicht ganz so stark wie die psp/vita... aber für nintendo doch schon extrem stark...
 
Nintendo hängt der Konsolengeneration eh schon lange hinterher und jetzt das. Sorry, aber Nintendo schließt sich selber ins Abseits. Da können sie Innovativ sein wie sie wollen, aber Fakt ist, dass ich einfach nur spielen will und das in guter Qualität. Ich brauche keinen zweiten Bildschirm kein Gefuchtel oder sonnst was. Als Beispiel nenne ich mal Xenoblade Chronicles. Das wohl beste Rollenspiel seit SNES-Zeiten und das, weil man einfach nur spielen muss ohne vor dem Fernseher rumzuhampeln oder mit dem Controller in der Luft rumzufuchteln. Das das Spiel keine HD-Auflösung hat ist eine Schande und die größte Schwäche der Wii. Das man das bei der Wii-U fortsetzen will ist ein Armutszeugnis.
 
Interessiert eigentlich wirklich wen dieses asynchrone Gameplay? 90% der Spieler zocken online, da sieht man eh nicht, was der Gegner macht. Wer sitzt denn noch zu viert auf der Couch und zockt gemeinsam? Das waren definitiv super Zeiten damals, als man zu viert Mario Kart oder GoldenEye gezockt hat, aber es ist 2012, das ist vorbei. Ich selbst bin kein Online-Zocker, würde aber eine System-Link-Unterstützung bei Spielen jederzeit diesem Käse hier vorziehen. Das hier wird die Geißel-Konsole für kleine Brüder, die immer auf dem Drecks-Controller zocken müssen, während der große Bruder auf dem Fernseher spielt.
 
@9inchnail: Dank 4-Spieler WiiMote und ProController Unterstützung ist splitscreen Gedaddel ala MarioKart wie auch auf GameCube & Wii kein Problem. Und da die WiiU auch 2 WiiUGamepads unterstützt, sollte sich die "kleine-Bruder-Problematik" die du schilderst auch erledigt haben. Asynchrones Gameplay ist ein Feature, nicht mehr...
 
@9inchnail: wer mit 4 leuten auf der chouch sitzt und zockt? in der Regel wohl gamer, die freunde haben o.O Bei uns passiert sowas an den Wochenenden eig. immer dann, wenn wir grad nicht unterwegs sind. Und in der Woche wird dann mit so vielen gezockt, wie grade da sind.
 
Hoffentlich hat die Wii U nur einen (Wii alike) analogen Videoausgang. Dadurch wirkt dann pixeliges 720p Gedöns schön weich (hätte Sony bei der PS3 besser auch gemacht fällt Aliasing nicht so auf). Oder sollte sich Nintendo doch noch zu einem HDMI-Ausgang überwinden ?!
 
@katzitazi: Die WiiU verfügt über einen analogen- (Stecker-kompatibel zur Wii auf Scart/RGB) und einen digitalen Videoausgang (HDMI 1.4, 1080p60). Wenn du also Hardware-Antialiasing via SCART durchführen möchtest, ist das eine Option. ^^
 
Dann muß aber mind. 4 fach Kantenglättung her...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles