Windows 8: Hotmail-Oberfläche wird "metrofiziert"

Microsoft wird seinem Webmailer Hotmail in der nächsten Entwicklungsstufe offenbar eine optische Anpassung an das Metro-Design von Windows 8 verpassen. Gleichzeitig wird die Benutzeroberfläche des Diensts wohl auch für die Touch-Bedienung optimiert. mehr... Metro, Hotmail Metro, Hotmail

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Metro möchte ich nicht, wenn die alte Oberfläche nicht weiter genutzt werden kann, lösche ich mein Hotmail-Account. Es gibt genug andere Freemail-Anbieter mit besseren Oberflächen.
 
@MyWin80: Noch nicht mal selbst gesehen oder getestet aber gleich meckern.
 
@youngdragon: Die Oberfläche muss man auch nicht unbedingt sehen, denn wenn sie tatsächlich an Metro angepasst wird, käme sie für mich auch nicht infrage, da ich Metro grässlich finde. Dieser ganze minimalistische Quatsch, ich stehe auf den ganze Aero-Kram wie transparente Fenster und sonstige optische Spielereien. Und im Zeitalter von mindestens 4GB RAM ist mir auch sch... egal, ob dadurch etwas mehr Hauptspeicher belegt wird. Ich will was für's Auge, und dass ist Metro sicher nicht. Abgesehen davon wirken die Kacheln für mich (ich hab es schon mehrfach in anderen Themen geschrieben) wie die Eingabehilfe für Sehbehinderte aus Win95 (insbesondere auf großen Bildschirmen).
 
@youngdragon: Man kennt Metro. Reicht das nicht?
 
@MyWin80: es gibt auch genug andere die es benutzen
 
@MyWin80: Ich hab schon ein paar gesehen und im Großen und Ganzen find ich andere Web-Mailer schrecklich (Angefangen bei fester Breite und Linksbündigkeit der "Anwendung"). Einzige Ausnahme ist hier Yahoo. Vor allem mag ich dort die Idee mit den Tabs. Nur leider nutze ich gar keinen Web-Mailer sondern Windows Live Mail als Desktopanwendung. Außerdem freu ich mich auf die Metrofizierung =)
 
@MyWin80: http://goo.gl/vnyYm
 
Ich finde es nur logisch, dass Microsoft alles vereinheitlicht und alle seine Dienste "metrofiziert". Vermutlich wird es eine Zeit lang möglich sein zum alten Design zu wechseln, aber langfristig gesehen wird es nur noch das Neue geben.
 
@bob223: Natürlich ist es logisch, dass MS alles vereinheitlicht, aber das macht es noch lange nicht gut.
 
@KaDArgo: Das Konzept dahinter ist vermutlich, dass das Drumherum in den Hintergrund rückt und die Inhalte in den Vordergrund gestellt werden und das macht Metro sehr gut.
 
@bob223: Mag ja sein, aber mir gefällt es einfach nicht. Ich fand auch schon das MediaCenter in den Vorgänger-Windows-Versionen schrecklich. Ich behaupte ja nicht, dass das System technisch gesehen schlecht ist, für mich ist es jedoch eine optische Katastrophe und die Mauswege sind mir auf einem großen Bildschirm mit diesen riesen Kacheln einfach zu weit. Zudem finde ich ein System, dass seinen Schwerpunkt ganz klar auf Apps und den dazugehörigen Store setzt, für ein Produktiv-System, was ein Desktop oder auch Laptop nun mal ist, einfach lästig. Ich benutze auch Apps, aber höchstens auf einem Handy oder Tablet. Selbst Apple (und ich bin nun wirklich kein Apple-Freund) hat erkannt, dass es sinnvoller ist, ein mobiles und ein "normales" Betriebssystem zu benutzen.
 
@KaDArgo: Ich respektiere deine Meinung, jedem das seine. Es stimmt schon das in erster Linie die Tablets und Touchbasierten PCs angesprochen werden. Doch kann man es trotzdem mit Maus und Tastatur bedienen.
Apple ist doch nur neidisch, weil MS damit ein einheitliches und meiner Meinung nach fantastisches OS rausbringt, sie versuchen ja immer mehr Funktion von iOS in Mac OS X zu integrieren und langfristig gesehen werden sie es sicherlich auch so machen wie MS.
 
@bob223: Es macht ja auch durchaus Sinn, "Funktionen" aus einem mobilen BS auch auf ein stationäres zu bringen, deswegen muss man sie aber nicht gleich verwurschteln. Die Metro-Oberfläche ist für Touchsysteme sicherlich gut (auch wenn sie mir nicht gefällt, aber es gibt ja zum Glück Alternativen), für einen Arbeitsrechner meiner Meinung nach aber nicht geeignet.
 
@KaDArgo: Es ist nicht das Metro-Menü welches entscheidet, ob Metro auf dem Desktop brauchbar ist oder nicht, sondern schlicht und einfach die Anwendungen, welche dafür erscheinen werden. Schaue ich mir einfach mal die RDP-, Wikipedia- oder auch die News Republic-App an, so weiß ich, dass ich damit auch auf dem Desktop viel Spaß haben werde. Gerade Wikipedia werde ich der Web-Präsenz vorziehen, weil sie einfach übersichtlicher ist und ich von jeder Stelle im System direkt über die Charmsbar in Wikipedia suchen kann.
 
metrofiziert klingt wie ne Krankheit.
 
@m4r1uS: elektrifiziert, ratifiziert, ... ja, echt.
 
@m4r1uS: Und so brauchbar wie eine Krankheit ist das Ergebnis auch.
 
@TiKu: <OffTopic> Dabei ist das was wir als "Krankheiten" bezeichnen bereits der Heilvorgang. Der Schaden ist bereits davor entstanden. Beispiel: Wenn man Fieber hat, werden im übertragenen Sinne die Bakterien "verbrannt". Der Körper hat durch die Wärme mehr Energie zur Verfügung. Der Schaden ist bereits davor entstanden, als man sich unterkühlt hat.</OffTopic> Was Metro angeht bin ich derselben Meinung wie KaDArgo bei [02][re:3]. Eine sehr gute Oberfläche für Tablets, aber auf einen normalen Desktop hat Metro einfach nichts zu suchen. Und ja, ich habe Windows 8 getestet...
 
windows 8 wird genauso floppen wie windows phone 7
 
@Spaceboost: Bist wohl ein Hellseher ?
 
@Spaceboost: So wie Android in seinen jungen Jahren wohl
 
http://www.liveside.net/2012/06/07/exclusive-metro-style-hotmail-ui-revealed-via-new-microsoft-account-login-screen/#more-18017. Man kann in der News auch das Anmeldefenster sehen.
 
@bob223: wow, screenshots von einer öffentlichen Webseite https://login.live.com/login.srf?wa=wsignin1.0&rpsnv=11&ct=1339091189&rver=6.1.6206.0&wp=SAPI&wreply=https:%2F%2Fcommerce.microsoft.com%2FPaymentHub%2F&lc=1031&id=287467
Edit: okay, sie haben da tatsächlich einen mehr, dürfte beim laden der seite auf nen link gekommen sein
 
na endlich :-)
 
Hoffentlich bekommen die restlichen Windows Live (Microsoft) Dienste so ein ähnliches Design. Ich finde es sehr gut, dass alle Dienste vereinlicht werden.
 
@eragon1992: Die Live Dachmarke wird ja abgeschaft. Ich vermute mal das in dem Zuge dann gleich alle Dienste optisch vereinheitlicht und auch neu strukturiert werden, denn im Moment ist die Live Plattform hier und da ja ein wenig "durcheinander..." bzw. unübersichtlich.
btw. ist von der Account Settings Seite auch schon ein Metro Screenshot aufgetaucht: http://www.liveside.net/2012/05/27/exclusive-metro-styled-windows-live-profile-website-screenshots-leaked-twitter-sina-weibo-connections-coming-soon/
 
@BEBFS: Du kannst die Account Settings-Seite auch schon besuchen. Einfach auf account.microsoft.com
 
@TheBNY: Hmm ja, die ist aber anders als die auf den Screenshots.
 
das bild ist super. ich erkenne nichts :)
 
@Mezo: "Wie Sie sehen, sehen Sie nichts" =D
 
Metro ist wie ein Designer-Möbel. Aber genauso wie in der Möbelbranche scheint es noch genug Leute zu geben, die auf Eiche-rustikal stehen. So mit Bling-Bling und viel Schnörkel.
Bin froh das MS hier endlich mal wieder was eigenständiges schafft. Und wo jetzt schon Windows Phone schlicht und elegant wirkt, wird der Rest der Produktpalette folgen.
 
@_sol_: mir gefällt da mehr die richtung die google fährt. schlicht und sehr übsichtlich, da kommt auch metro nicht ran und nun bombt mich mit minuse zu, nur weil ich ich was gegen metro gesagt habe.
 
@Mezo: Was ist an Metro nicht schlicht?
 
@Mezo: Aber dafür sind die Google Seiten lahmer und träger geworden, und fressen mehr Ram als andere Seiten. "duckundweg"
 
@_sol_: Sehr, sehr schöner Vergleich!! +
 
Schon von http://neuerdings.com/2012/06/07/chameleon-finanziert/ gehört? Für Android - scheint vielversprechend zu sein. Windows? 7 ist zum Zocken und für Spezialanwendungen ok - doch die Mehrheit der User kommt mit Linux besser davon.
 
@wenndelin: Was hat das jetzt mit Hotmail oder Webdienste Allgemein zu tun, eigentlich gar nichts.
 
@eragon1992: ach, das sind dienste...wußt ich bisher gar nicht. sehen wir's mal ein: vielen würde schon ein raspberry pi ausreichen. android und linux sind die zukunft...alles andere ist eine investition in ein faß ohne boden.
 
@wenndelin: Wo kommt ihr eigentlich immer ausgekrochen?
 
warum schießt sich WF nicht an... als Metro-Oberfläche könnte ich mir diese Newsseite ganz gut vorstellen..
 
@frust-bithuner: naja, langsam ist das design hier auch schon wieder ganz schön alt, wird mal wieder zeit für ein neues ;) Winfuture im Metro-Look würde glaube ich sogar ganz gut aussehen. Wobei mir dieses Design hier auch schon wesentlich besser als das alte gefällt.
 
Microsoft wird bestimmt spüren, dass "metrofiziert" das Unwort des Jahres 2012 wird :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte