Windows Phone 8: 'Feature-Update' für Mango-User

Wer sich jetzt ein Windows Phone 7 kauft, wird es nicht auf die nächste Version des mobilen Microsoft-Betriebssystems aktualisieren können. Allerdings plant das Redmonder Unternehmen eine Art Zwischenversion, die einige Funktionen von WP8 auch ... mehr... Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7, Tango, Windows Phone Tango Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7, Tango, Windows Phone Tango Microsoft, Windows Phone, Windows Phone 7, Tango, Windows Phone Tango Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist nur die Frage, ob da dann auch die Schnittstellen im wesentlichen mit bei sind, so dass auch neuere Apps laufen, so Fern nicht Hardware genutzt wird, die nicht vorhanden ist.
 
@karstenschilder: Sehe es auch als wichtigsten Punkt an, das Apps die für Wp8 gebaut werden zukünftig auf WP7.x Geräten laufen können. Wenn MS das schafft und noch einige Updates für 7.x Geräte ausliefert fänd ich diesen Weg ok. Wenn die WiWo hier denn richtig informiert ist.
 
@karstenschilder: Ich denke mal darum wird es weitestgehend gehen. Diese Schnittstellen werden aktualisiert, auch Microsofts vorinstallierte Apps wirds noch mal in neuerer Version geben und das wars. Alles andere wie Dateiexplorer, richtiges Multitasking, Integration von Skype, überarbeitere Oberfläche, ... wird es nur für Windows Phone 8 geben.

Weitere Funktionen wie NFC, externe Speicherkarten, Multi-Core sind ohnehin Fehl am Platze auf Geräten, die es nicht unterstützen.
 
Ob sich es Microsoft leisten kann nachdem die mit Windows Phone ein paar Prozent marktanteil bekommen haben alle Benutzer zu zwingen ein neues ziemlich teures Windows Phone zu kaufen ?
 
@Suchiman: 1. ziemlich. 2. Apple und die Android-Hersteller machens doch auch.
 
@SpiDe1500: Die haben aber auch einen ausreichend großen Marktanteil, von Microsoft klingt das fast wie ein neuanfang.
 
@SpiDe1500: Apple supportet sein fast Jahre altes Iphone 3GS immernoch und bei Android gibt es zimindest bei den Populären Smartphones die möglichkeit
inoffizielle Firmwares zu flashen.
Selbst für das Uralte G1 gibt es noch einen ICS Port.
 
@=Wurzelsepp=: Nur weil die gleiche Versionsnummer da steht, heißt es ja nicht das auch das gleiche drin ist(Siri,..,), wenn jetzt MS das mit Versionen noch unterscheidet, ist es doch besser?
 
@L_M_A_O: Immerhin hat man den deutlich schnelleren Browser und das um Welten besser "notification system".
Siri ist meiner Meinung nach sowieso unnötig.
 
@=Wurzelsepp=: Fast alle Windows Phones kann man flashen. *hüstel*
 
@Suchiman: Der von WiWo zitierte Microsoft-Manager dazu: "Wenn die Leute dieselben Funktionen auf ihren Smartphones haben, ist ihnen egal, welche Versionsnummer das Betriebssystem hat."
Wo wird man dann also auf WP8 gezwungen?^^
 
@Suchiman: Was ZWINGT mich denn zu Kauf eines neuen Phones? Bestenfalls das rein subjektive Verlangen nach der neuesten Technik... funktioniert doch alles weiterhin...
 
Wieso "für Herbst"? Angeblich soll Windows Phone 8 doch am 20. Juni erscheinen! http://wp7lab.com/tag/windows-phone-8-release-date/

Zeitlich passt mir das prima. Im Spätherbst kann ich ohnehin vergünstigt ein anderes Smartphone bekommen. Bis dahin sind erste Bugs ausgebügelt. Mein olles LG WP7 lasse ich dann einfach mal als Ersatzgerät hier liegen.
 
@Xerxes999: Nein, am 20. Juni ist eine Entwickler-Konferenz, wo lediglich schon mal ein bisschen zu Wp8 gezeigt wird, damit die Entwickler jetzt anfangen können Apps dafür zu entwickeln bzw. vorhandene anzupassen. WP8 und die Geräte gibt es erst ab Herbst oder später.
 
Das wichtigste für mich ist das Skype integriert wird. Wobei ich ehrlich sagen muss das es ärgerlich ist.
 
@Knerd: Ich denke weitere tiefere Eingriffe in das System, so wie die Integration von Skype, wird es wohl nicht mehr geben. Dies wird dann wohl ausschließlich der neuen Version vorbehalten sein. Aber vielleicht kann dann eine neue Version der Skype App im Hintergrund laufen.
 
"Wer sich jetzt ein Windows Phone 7 kauft, wird es nicht auf die nächste Version des mobilen Microsoft-Betriebssystems aktualisieren können." Ähm... Microsoft hat bis heute offiziell noch NICHTS gesagt, also kann man dies nicht als Fakt darstellen lassen. Frühestens am 20. Juni werden wir mehr wissen, vielleicht auch erst später. Microsoft ist nicht dumm. Das Lumia 900 kommt erst in den nächsten Wochen hier auf den Markt und ist das Flagschiff. Da kann es nicht 2-3 Monate später Windows Phone 8 geben, welches nur noch auf neueren Geräten läuft und alle Lumia 900 User sind angearscht. Wüsste nicht, wieso Windows for ARM und somit Windows Phone 8 nicht auf den bisherigen Geräten laufen soll. Halte die Aussage gegenüber der WiWo nicht für korrekt, zumal: MS hat wie gesagt noch NICHTS offiziell gesagt, da werden die einer völlig unbedeutenden, popligen WiWo so etwas mitteilen.
 
@sushilange2: Ich hab mir mein Lumia 800 Anfang diesen Jahres erst geholt. Und wie du schon gesagt hast, solange WP8 mit 512MB Ram und einem 1,4 Ghz SingleCore auskommt sollte es auch auf dem Lumia 800 laufen.
 
@Knerd: Naja kommt ja nicht nur darauf an, sondern auch auf die Architektur, aber die ist ja in diesem Falle schon bereits ARM, sodass Windows RT / WP 8 ja auf den bisherigen Snapdragons laufen müsste.
 
@sushilange2: Ja laufe müsste es, aber ob das dann auch wirklich flüssig ist, ist eine andere Sache. Wenn das z.B. alles auf DualCore optimiert ist,was ich denke, wird das Bedienen auf einem SingleCore nicht ganz so schön ausfallen.
 
@Knerd: Wie bereits unten gesagt. Ich habe ein Lumia 800 auf dem gerade Phone 8 entwickelt wird gesehen, ein anderer Typ hatte es sogar in der Hand..
 
@sushilange2: Ich denke mal die neuen WP8 Phones kommen alle mit etwa 1GB Ram und vielleicht alle mit DualCore. Naja es wird sich herausstellen, ob man vielleicht später doch inoffiziell sein WP Phone auf die neuste Version updaten kann.
 
@sushilange2: In dem Fall kann man davon ausgehen "keine offizielle Aussage ist auch eine Aussage": Würde es ein Update auf WP8 geben, wäre es doch ein prima Verkaufsargument pro Lumia und Co. Umgekehrt würden sicher noch weniger (=keine) WP7-Geräte verkauft werden, wenn sie das Update jetzt offiziell abkündigen würden. Ist also aus Marketingsicht absolut logisch, dass sie jetzt mit vagen Andeutungen über ein Feature-Update die Fanboys bei der Stange halten, ohne sich komplett der Lächerlichkeit preisgeben zu müssen, falls es dann doch nicht oder nur in kleinen Teilbereichen kommt.
 
@nicknicknick: Wenn man sein Lumia 800/900 flashen muss um WP8 zu kriegen, dann zählt das nicht als Update(es ist ja auch kein echtes Update). Das heißt aber noch lange nicht, dass die Geräte nicht mit WP8 laufen würden. Ich bin mir sicher, dass Nokia mindestens ein ROM bereitstellt, dass man dann offiziell draufflashen darf und das dann notfalls auch in einem Laden. Das einzige, dass man schon mehrfach lesen konnte ist nämlich, dass es kein direktes Update geben wird. Was man bisher aber gar nicht gelesen hat ist, dass aktuelle WP7er nicht lauffähig wären mit WP8. Im Grunde steht auch nichts anderes in der WiWo außer das es noch Funktionsupdate für Leute gibt, die nicht auf WP8 flashen(aus welchem Grund auch immer).
 
Sollte die News wirklich stimmen dann ist das der Todesstoß für WP7, es kann doch nicht sein, das z.b das erst in den nävhsten Wochen erscheinende Flagschiff Lumia 900 kein Update auf WP8 bekommt.
 
@=Wurzelsepp=: Bekommst doch WP8, steht nur nicht WP8 drauf. Kann damit leben. Mehr werden wir erst am 20 diesen Monats wissen ;)
 
@Raiken: Wenns WP8 wäre dann würde WP8 draufstehn.
Das ganze erinnert mich etwas an das Value Pack das Samsung als Ersatz für ICS beim Galaxy S angeboten hat.
 
@=Wurzelsepp=: Da muss ich dir zustimmen. Das definitiv ein Grund sich jetzt kein WP7 mehr zu holen.
 
Wenn es wirklich dieselben Funktionen sind, stimmt die Aussage. Aber ich bezweifle, dass WP8-Apps dann auf meinem WP7.6 laufen, eben wegen der Kernelproblematik. Und wenn die nicht laufen, siehts bald düster aus.
Desweiteren erwarte ich eine starke Verknüpfung zu WP8.

Also, wenn es wirklich dasselbe ist, nur mit anderer Nummer, bin ich zufrieden. Ansonsten ist die Aussage leider nichts wert
 
@Kuli: Sehe ich anders, ist doch alles das .Net Framework. Denke insofern keine neue Hardware von den Apps vorausgesetzt wird, werden die Apps auch auf den WP7.8 Geräten laufen.
 
@Kuli: na irgendwas wird sich Microsoft schon einfallen lassen, dass WP8 einen Mehrwert gegenüber der Zwischenversion auf WP7 Geräten hat. Zwar werden einige Features wohl gleich sein, aber man wird sich trotzdem wünschen, ein WP8 Smartphone zu haben. Es zeigt sich ja immer mehr, dass WP7 nur ein Test war (oder ist).
 
@Manny75: WP7 war nur bis zum Erscheinen von Mango ein Test, davor hat tatsächlich einiges wichtiges gefehlt. Seit Mango ist selbst auf meinem Asbach-uralten HD2 alle Paletti.
 
@Kuli: Wenn man sich ein wenig auskennt, dann weiß man, dass alle Apps auf der .NET Plattform aufbauen. Dazu sind alle Handys mit dem ARM-befehelssatz ausgestattet, die WP7er sowie die 8er, soviel steht fest. So, und daher weiß man auch, dass es schnurz - egal ist welcher Kernel eingesetzt wird. Also stimmt deine Aussage nicht.
@Manndy75: Du willst den Mehrwert? Höhere Auflösung, Dual-Cores etc. Und sicherlich ein paar WP8 eigene sachen, wie dürfen gespannt sein.
 
@Kuli: Bei der Kernelproblematik gäbe es dann unter Linux den berühmten "Kernel Panic"! xD Ich denke bis auf ganz soezielle Apps würden trotzdem alle Apps lauffähig bleiben.
 
Bäääh ... Das wird ja jetzt schon zu einem ähnlichen Versionschaos wie bei Android, nur eben mit weniger Versionsnummern.
 
@DennisMoore: Gratulation, du hast es tatsächlich mit nur einem Satz geschfft sowohl Android- als auch WP-Fanboys gegen dich aufzubringen :-D
 
@nicknicknick: Mir wurscht. Ich finds halt doof wenn ein einst einheitliches System mehr und mehr auseinandergefleddert wird, so dass man bei jeder App-Installation mit einem "Ja, aber" oder einem "Nein, geht nicht weil" rechnen muss.
 
@DennisMoore: Ausgehend davon, dass es wirklich einen Evolutionssprung gibt(und davon ist auszugehen), so wird doch sehr wahrscheinlich nur bei diesem einen Sprung bleiben.
 
@bLu3t0oth: Im Sektor der Smartphones und Smartphonesysteme kann ich nicht guten Gewissens von nur einem Evolutionssprung ausgehen. Der nächste, anders geartete, wartet sicherlich schon. Bleibt nur zu hoffen dass die Windows Phone Käufer genauso dazu bereit sind ihr Handy alle 2 Jahre im Prinzip Grundlos zu wechseln wie die der anderen Systeme. Das wär allerdings schlecht für die Smartphoneproduzenten die auch Retail-Geräte verkaufen wollen und nicht nur über den klassischen Subventionsweg bei Mobilfunkprovidern gehen möchten.
 
@DennisMoore: Dann erklär mir doch mal welcher kommen sollte? WP7 baut auf dem asbach uralten WinCE-Kernel auf. WP8 jetzt auf dem aktuellen von Win8. Mit Win9 wird der sich sicher nicht wieder so grundlegend ändern(der größte Änderung bestand ja darin den auch für ARM lauffähig zu kriegen), dass man wieder einen solchen Sprung machen müsste... Alles was die nächste Zeit danach kommen wird, wird ganz normal updatefähig sein und ich glaube nicht, dass M$ sich sowas direkt wieder erlauben würde.
 
@bLu3t0oth: Tja, was hätten wir denn da? "Geräte für Windows Phone 8 können leider nicht auf Windows Phone 9 aktualisiert werden, weil mindestens 1 GB RAM und DualCore-CPUs vorhanden sein müssen. Diese Mindestanforderungen erfüllt nur ein kleiner Teil der Geräte. Das nutzungserlebnis auf schwächeren Geräten wäre nicht mehr akzeptabel. Wir releasen aber Windows Phones 8.7, welches einige Funktionen von Windows Phone 9 auch auf älteren Geräten verfügbar macht.". Sowas z.B.
 
@DennisMoore: *lach* ok wenn du meinst^^
 
was ist denn ein Microsoft Evangelist? hat der ne eigene Religion inkl. Kirchenbauten ins Leben gerufen? naja, wenn dem wirklich so is, werde ich mir wohl doch kein Lumia 900 kaufen... win phone 8 kommt ja bald...
 
@Rikibu: Abwarten, evtl. kommt am 20 diesen Monats auch raus das sich nur die erste Generation von WP7 Handys nicht Updaten lässt. Die haben ja nochmal einen langsameren Chip als z.b. das Lumia 800-900 usw.
 
@Rikibu: http://de.wikipedia.org/wiki/Technology_Evangelist :)
 
Solange es bis zwei Jahre nach dem erscheinen von WP8 noch Updates für 7.5 Geräte gibt ist es aus meiner Sicht ok. Jeder Win7.5 Käufer sollte in meinen Augen solange mit Updates versorgt werden, wie sein Vertrag (in der Regel 24Monate) läuft bin gespannt ob MS das so tun wird. Generell würde ich die News aber immer noch sehr kritisch betrachten. MS hat sich bemüht zu diesem Thema vor dem 20 Juni keine Angaben zu machen und bisher hat es gut geklappt. Warum sollten sie genau jetzt etwas gegenüber Wiwo (kein Tech Magazin) äußern?
 
Also ich persönlich finde es zumindest nen guten zug, die Funktionnen von WP8 für WP7 in ein Update zu fassen, wobei ich aber glaube, das nicht alle Neuerungen einzug halten werden. Aber immerhin etwas.
Aber ich kann jetz auch nicht unbedingt sagen, das ich großartig Updates benötige für mein Lumia 710, bis auf die fehlende mms Funktion von mango bin ich rundum zufrieden mit dem Gerät. Nach 3 Monaten nicht einen Absturz gehabt oder irgendwelche hänger. Ich denke, die Wichtigste Neuerung bei WP8 wird die nahtlos Integrierung in W8 & vllt der neuen Xbox werden.
Und Apps werden sicherlich auch noch genügend für WP7 entwickelt werden. Ich finde nur die aussage nicht ganz so passend, das ja selbst ganz alte Androids noch inoffizielle ICS ports bekommen nicht ganz passend, weil ein normal Anwender damit völlig überfordert wäre. Das ist dann ne Sache für leute die sich auskennen. Neuerungen sind gut und schön und ich freue mich auch immer wenn eins meiner geräte neue Funktionen bekommt, aber solange alles sauber läuft, und das tut mein WP7 ohne zweifel, ist es mir auch egal ob da WP8 für kommt oder nicht. Dann lieber warte ich, bis ich mir n neuea Handy holen kann, was dann WP8 hat und da schon die meisten fehler ausgemerzt sind.
 
@CloneA!d: Ich hoffe einfach auf eine gute Integration von Skype und dass man nicht Zune verwenden muss zum Synchronisieren. Ansonsten fehlt mir eigentlich nichts, abgesehen von der mageren Akkulaufzeit des Lumia 800 (Normalmodus ~20h, Energiesparmodus ~3 Tage). Zugegeben, ich bin überhaupt kein Power-User, ich verwende eigentlich nur SMS, Email, Kalender, Übersetzer und Fahrplan-Info. Ich bin zufrieden, solange es einfach funktioniert.
 
@3-R4Z0R: Naja, Skype nutz ich eigentlich garnicht, aber kann ja nicht von mir ausgehen :).
Das man Zune zum Synchroniesieren brauch, stört mich eigentlich wenig, da ich es sowiso schon vor meim ersten WP drauf hatte. wenn ich mal schnell was brauch aufs handy hauen oder runter ziehen will, hau ichs auf de skydrive. Ansonsten 1-2 mal im monat an pc anstöpseln.
Mir persönlich, wäre es lieber, wenn ich Meine Bilder direkt aufm Handy sortieren könnte, das ist das einzige was mir etwas von meinem alten android fehlt.
Aber mach dir nichts draus, mein Lumia 710 geht etwas schnell die puste aus als dem 800er, welches aber bei meinem kumpel bei normaler nutzung knapp anderhalb tage hält und meins etwas über einen tag. Hab allerdings die auto Synchro. auf ne stunde gestellt, das macht sich schon bemerkbar.
 
Also das ist jetzt offiziell oder
Also wenn es von 200 Funktionen nur 100 bekommt oder weniger steige ich um
 
@DANIEL3GS: Ich werd mir das update holen. Diesen Herbst bekomm ich wieder ein Handy von meinem Netzbetreiber nachgeschmissen - wenn der dann Windows Phone 8 Geräte hat werd ich zuschlagen
 
@DANIEL3GS: es ist nach wie vor nichts offiziell - steht doch auch so im Artikel.
 
erinnert mich an die aktion von samsung. die haben auch beim galaxy plus (?) nur ein paar funktionen aus ICS auf das handy portiert
 
Sorry aber das ist bullshit… Das Lumia 800 ist das Phone 8 entwicklungsgerät, warum sollte die Finale Version nicht darauf laufen wenn es auf dem Gerät entwickelt wirt?
 
@Ludacris: Für das Lumia 900 soll das Update kommen. Link: http://tinyurl.com/cpu9ldx
 
@William: die haben die gleiche Hardware also das 800 und 900
 
@DANIEL3GS: nicht ganz, das 800er hat einen anderen chipsatz, der vom 900er unterstützt auch LTE
 
@Ludacris: du schreibst vom Radio Teil des Chipsatzes. Für das OS ist aber erst einmal die reine CPU wichtig. Und die ist bei den WP7 Geräten weitestgehend gleich. Single Core Snapdragon S2, ARMv7 Befehlssatz. Man unterscheidet sich nur im Takt. Insofern wenn das Lumia 900 ein WP8 Update bekommen kann, sollte das grundsätzlich auch für alle anderen WP7 Geräte gelten. Edit: die erste Generation war noch Snapdragon S1, d.h. 65 statt 45 nm, aber ebenfalls ARMv7. Auch da gibts also erst einmal keinen Grund, warum es nicht klappen sollte.
 
@der_ingo: Ich sag auch nicht dass es nicht geht ;)
 
@der_ingo: Klingt einleuchtend, was Du schreibst. Problem könnte bloß werden, ob die Hersteller das Update für die "alten" Telefone überhaupt noch bauen. Für die wär's schon nochmal jeweils Arbeit (und damit Kosten) für ein Gerät, das nicht mehr in der aktuellen Verkaufspipeline steht (ich meine damit alle Geräte vor Sommer/Herbst 2011). Die Hersteller wären ja blöde, wenn bspw. ein Samsung Omnia noch ein offizielles Update auf die Vollversion von WP8-Apollo kriegen würde und der geneigte Windows-Phone-Kunde sich deswegen kein neues Samsung mit WP8 kauft. Und dann müssen ja jedesmal die Mobilfunkprovider auch noch irgendwie mitspielen. Ich fürchte, wer ein Gerät vor Mango hat (das also noch nicht mit Mango erschien, sondern mit der Ur-Version vor NoDo), kriegt höchstens eine Software-Modellpflege auf 7.5-Basis verpasst, die ein paar wenige neue Features des richtigen WP8 enthält und dann, wie der News-Artikel vermutet, WP7.6 oder wie auch immer heißen wird. Doch was Microsoft auf keinen Fall machen sollte, ist, nagelneuen Geräten vom Schlage eines Titan I/TitanII oder Lumia 800/900 das volle WP8-Update verweigern. Das wäre schwach, schwächer, am schwächsten.
 
@William: Hinter solchen Live-Chats sitzen meist irgendwelche Praktikanten oder angemietete Inder. Der Aussage würde ich in keinster Weise Vertrauen schenken. Schon, dass die Antwort nicht richtig zur Frage passt (es fehlt das bestätigende "Ja"), ist sehr verdächtig ;)
 
@glowhand: Die Antwort passt insoweit nicht, dass das Lumia 900 KEIN UPDATE, sondern ein UPGRADE bekommt ;)
 
@Ludacris: Dann ist ja alles guti :)
 
Selbst Samsung hat es geschaft bei bada vom Update von 1.2 auf 2.0 alle API Funktionen zu erhalten. Die haben neue Futures einfach in einen Anderen Namen eingeordnet somit waren alle Apps schon mal zu 90% kompatible mit dem neuen Betriebssystem, ich weis das da ich bei meiner App dort nichts ändern musste die läuft einfach weiter. Muss sagen mir gefällt das besser. Das ganze war bei Android auch so bis Version 4.0 da haben sie auch das alte Zeugs rausgehauen das aber eigentlich keinen gestört hat. Somit ist Microsoft den gleichen weg wie Google gefahren. Apple hat auch das alte Zeugs unterstützt und das OS läuft noch immer wie Sau. Ob das jetzt besser ist kann jeder für sich selbst entscheiden, ich berichte nur meine Erfahrungen. Fazit: Neues kann man auch einbauen ohne das altes nicht mehr Funktioniert.
 
@windoof7: du faselst wirres Zeug. Die Plattform, auf der die Anwendungen laufen, bleibt bei WP8 die selbe. Es laufen weiterhin wohl alle Apps. Was für ein Kernel drunter steckt, ist für die Entwicklung von Apps völlig egal.
 
@der_ingo: Ja genau so wie von 7.0 zu 7.5 wo man das Multitasking nachreichen musste... Naja kenn mich wohl nicht aus, entschuldige das ich meine Meinung frei äußern wollte^^
 
Ich bestelle mir sowieso erst zu WP8 ein neues Smartphone :)

Von daher ist mir das egal , aber ich freue mich schon riesig auf WP8 ^^
 
@dd2ren: Dito(mit bestellen), wobei ich im mom schon nen 1 Jahr altes Omnia7 habe^^
 
@bLu3t0oth: Wird ein teures Weichnachtfest, WP8 u W8 Tablet. Freue mich und hoffe das Microsoft was vernünftiges auf die Beine stellt. Wobei das WP8 warten kann da ich mit meinem Omnia7 immer noch sehr zufrieden bin und wie bereits bekannt nochmal ein Update kommen wird.
 
@Raiken: Achte bei dem Tablet drauf, dass du kein ARM nimmst, darauf laufen nur die APPs ausm MP. Mitn Handy warte ich noch mindestens bis Januar, da die zu Weihnachten alle noch schweineteuer sein werden.
 
@bLu3t0oth: Mhhhh, mit den Handys hast du höchstwahrscheinlich recht, bei den Tablets hoffe ich das sich die Anbieter untereinander kannibalisieren. Ideal wäre ein Tablet(Intel) mit einem echten Stylus, bei dem man auch mal die Hand aufs Tablet legen kann. Wie z.b. beim Bamboo Touch(Nur mit besserem touch). Freue mich jedenfalls drauf.
 
@Raiken: ich wäre da eher an einen Hybrid wie das ASUS Transformer scharf, aber auf jeden Fall mit x86(egal ob amd oder intel). Damit man auch professionelle Programme nutzen kann und das Tab kurzer Hand als Notebook für den PC-Notdienst nutzen kann.
 
@bLu3t0oth: Momentan wäre mir ein Intel Chip lieber, da die Leistung besser sein soll. Wenn AMD natürlich leistungsstärkere Chips herstellt nehme ich auch gerne AMD ;).

Man darf gespannt sein :D
 
@Raiken: Bin ich gerade nicht so informiert.. zumindest Graka-Teil ist meines Wissens nach besser bei AMD... seit ich von meinem Phenom aufn i5 2500k umgestiegen, weil das P/L einfach besser war als bei den Bullis, hab ich mich in der Richtung nicht mehr informiert...^^ mein letzter Wissensstand war halt, dass sie bei den APUs die bessere Graka haben(und wenn das noch immer so ist, dann trifft das auch sehr wahrscheinlich auf die SoCs zu).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles