E3: Nintendo zeigt Wii-U-'GamePad' und Netzwerk

Im Vorfeld der Spielemesse Electronic Entertainment Expo (E3), die diese Woche in Los Angeles stattfindet, hat Nintendo die finale Version seines Bildschirm-GamePads, einen "normalen" Controller sowie sein soziales Netzwerk Miiverse vorgestellt. mehr... Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U, weiß Bildquelle: Nintendo Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, aber hoffentlich mit HD-Grafik! ;-)
 
@therealsausage: Das GamePad? Glaub ich nicht. Bestimmt 800 x 400 oder so.
 
@Spaceboost: es löst aber immerhin so gut auf, dass die grafik annehmbar ist. ok, ein retina display wie beim eifon ists nicht, aber schon ganz schick und gut an zu schauen. du musst bedenken, das display ist nicht so groß wie ein HD tv, es ist auch kleiner als das eines 7" tablets. da erscheinen selbst 800*400 scharf. generell ist das ding vom design her garnicht so unhandlich.
 
Uih der Xbox 360 Controller Klon ist ja schon sehr auffällig. Die Wii selber habe ich mir noch geholt. Der Nachfolger hier interessiert mich mal überhaupt nicht. Ich glaube eh, dass sich Nintendo mt dem Ding total verzettelt und das Gerät tierisch floppt
 
@balini: ja, das mit dem flop kann ich mir auch gut vorstellen. es ist ja nicht so, dass es nicht ein cooles feature wäre wenn eine konsole eben auch ohne fernseher weiterlaufen kann bzw. zusätzliche inhalte an einem zweiten bildschirm dargestellt werden können. aber wenn dieses feature dann so teuer ist das nur ein controller mit feature möglich ist und der rest der hardware finanziell drunter leidet dann zweifel ich das konzept doch sehr an. bleibt abzuwarten :)
 
@balini: Wie viele Leute haben einen (riesigen) Flop vorausgesagt, als Nintendo die Wii vorgestellt hat...
 
@witek: also ich habe der Wii einen großen Erfolg vorausgesagt. Und auch das die Vita und der 3ds floppen.
 
@balini: Wurde bei der Wii damals auch behauptet und dennoch hat sie ihre Nische gefunden und das auch sehr erfolgreich, auch wenn du dich nicht als Konsument angesprochen fühlst.
 
@RobCole: Niesche? Nach Hardwareverkäufen ist die Wii Marktführer unter den stationären Konsolen. Umso unverständlicher ist das mangelnde Spieleangebt. Es wird wissend eine riesige Käuferschaft ignoriert. Wenn das bei Wii U ebenfalls so läuft dann gute Nacht. Was helfen die besten Konzepte wenn die Spielehersteller dies nicht annehmen oder nur halbherzig integrieren.
 
@ThreeM: An wen richtet sich den die Wii? An Gelegenheitsspieler, wer gibt aber eher Geld aus? Die Hardcorespieler. Somit ist mir schon klar, weshalb man an bestimmten Käuferschaften scheitert. Und wie es bei der Wii U wird, lassen wir uns überraschen. Es kann letztlich nur besser werden, was den Support angeht oder man neigt dazu wie bei Sony das Geld eher sinnfrei zu verprassen.
 
@RobCole: "An wen richtet sich den die Wii? An Gelegenheitsspieler" Nein, Nintendo hat die Zielgruppe weit definier. Konzepte wie Metroid Prime, Conduid oder Mad World beweisen ja das Hardcore- Games ebenfalls möglich sind. Es scheitert nicht an dem Angebot der Spiele sondern am Angebot hochwertiger Titel. Statt so etwas zu Produzieren wird halbherzig portiert und das Alleinstellungsmerkmal der Wii (Bewegungssteuerung) ignoriert.
 
@ThreeM: Ich denke Nintendo will primär eher Kinder oder Familien ansprechen - dass da das Angebot nicht dasselbe sein kann wie für PC/360/PS ist klar :) Aber ich hatte mit der GameCube doch sehr viel Spass, und die Nachricht das es hier einen normalen (sogar 360 ähnlichen) Controller geben wird, finde ich interessant.
 
@Ðeru: " Ich denke Nintendo will primär eher Kinder oder Familien ansprechen" Eigentlich hatte Nintendo gesagt die angestrebte Zielgruppe der Wii liegt zwischen 6-99 Jahren. Mir gehts auch jetzt nicht unbedingt um Blutrünstige Games, sondern um Qualität. Für die Wii gibt es vielleicht 20 wirklich gute Games, der rest ist Mittelmaß oder noch schlechter. Und damit gehe ich nicht auf Grafik oder sowas ein, sondern rein das Gameplay + Inhalt
 
@balini: Das Design dieser Kontroller gibt es nicht seit der xbox.
 
@balini: Oh, der Mann mit der Glaskugel.
 
@kubatsch007: dazu Bedarf es keiner Glaskugel, sondern lediglich einer eigenen Meinung.
 
@balini: ich muss sagen das was im stream gezeigt wurde waren echt gute ideen, und ich denke wenn sich die programmierer sich damit etwas beschäftigen kann man aus dem setting eine menge herausholen, ich finde echt schade das die hardware mit sicherheit gegen die andren zwei abstinken wird. nintendo jedoch traue ich zu das die das netzwerk und den rest drum herum wirklich vernünftig und mit vielen möglichkeiten zum laufen bekommen.
 
@nap: Schon bei der letzten Wii war ich begeistert von der Vorstellung. Die Umsetzung war aber eher halbherzig ...
 
Ich hätte gerne einen Remake vom SNES, das war noch eine Konsole *schwelg* Zocke ich heute noch :)
 
@Knerd: dito
 
@Knerd: Das waren noch Zeiten wo man den ganzen Tag Super Mario gespielt hat :) Secret of Mana war auch der Hammer, ich muss mir wohl gleich nen Emulator besorgen für den PC wenn ich daran denke :)
 
@EvilMoe: Ich hab sogar einen Funktionstüchtigen zuhause stehen, komm aber leider nicht oft zum spielen. Emulator + Xbox Controller ist aber auch ganz okay.
So nebenbei: Wenn dir Secret of Mana gefällt kannst du Terranigma bzw Secret of Evermoore auch ausprobieren
 
@Ludacris: Und Illusion of Time und selbstverständlich den Oberknaller Chrono Trigger!
 
@ThreeM: Natürlich, aber - keine Ahnung warum - IoT ist zwar genial gemacht aber irgendwie komm ich mit dem spiel nicht so zurecht wie mit den anderen drei erwähnten =(
 
@Ludacris: Danke für den Tipp, Terrangima sieht sehr interessant aus.
 
@EvilMoe: Tetris Attack ist das absolut geilste Spiel :) Wie gesagt zocke ich regelmäßig mit einem Kumpel.
 
@Knerd: SNES war sowieso die beste Konsole, hat mich immerhin 40% meiner Kindheit gekostet :D
 
@Knerd: vor meinem umzug stand mein SNES mit der alten Röhre im Bad... perfekt wenns mal wieder länger dauert! :D aktuell fehlt dafür leider der platz :(
 
@craze89: Wo braucht der Platz? Der läuft doch auch über Cinch also einfach an die Glotze und los ;)
 
@Knerd: na im bad fehlt der platz, für röhre und snes :D
 
@craze89: So viel kosten Fernseher heute auch nicht und 150€ für nen LCD kann man ruhig ausgeben ;)
 
@Knerd: AM LCD sieht das bild aber von 16biter sehr bescheiden aus.
 
@hellboy666: Kann ich nicht bestätigen ;)
 
RIP Nintendo... sorry, aber der Klumpen, äh sorry Controller/Tablet, geht gar nicht. Dazu dann wieder einmal die jahre hinterher hinkende Hardware(wenn ich mich recht entsinne) und auch sonst nichts weltbewegendes, werden dieser Konsole den Todesstoß geben. Ich hab zwar ne Wii, aber auch die staubt zwischen den Grillabenden zu Hause nur ein. Nintendo ist einfach nicht mehr auf Höhe der Zeit mit ihren Konsolen und haben Xbox & PS quasi nichts mehr entgegen zu setzen. Wenn ich dann noch daran denke was bei Nintendo die Controller kosten oder zusätzliche Kabel(wie kann man der Wii ausschließlich nen Scartanschluss beilegen!?), dann hat man da direkt schon gar keinen Bock mehr drauf. Wird die Wii U endlich auch mal als BD-Player genutzt werden können? Wahrscheinlich auch nicht oder? Bäh, einfach nur noch uninteressant und für Super Mario und Zelda braucht man echt nicht mehr so viel Geld aufn Tisch schmeißen.
 
@bLu3t0oth: Abwarten. Einige Entwickler sagen, der Konsole fehlts an Leistung, andere sagen 4x so stark wie die 360. Wenn dein ganzes Wii Geraffel noch hast, kannst es be ider Wii U weiter benutzen. Abwärtskompatibel ist sie auch noch. Und zu guter letzt soll sie zu einem Kampfpreis von 300€ verscheurt werden. DVD und Bluray werden nicht unterstützt, da dafür Lizenzen benötigt werden, welche man dem Käufer ersparen möchte. Wobei es nach deiner Aussage doch einen Markt dafür gibt... Controller sind aucn icht teurer oder billiger als bei den anderen Marktteilnehmern. Und die Aussage "wie kann man der Wii ausschließlich nen Scartanschluss beilegen!?" tröstet mich nicht darüber hinweg, dass bei meiner PS3 ebenfalls nur ein Scart-Kabel beilag. Ansonsten abwarten und Tee bringen. Vll bringt ja Ninento ne richtig gute Konsole mit der Wii U raus.
 
@mwr87: Nach Nintendos bisheriger Strategie wirds ihr wieder an Leistung fehlen im Vergleich zur Xbox 720 und PS4 - da bin ich mir zu 99% sicher. Das ganze Wii-Geraffel wird an der alten Gammelwii hängen bleiben für den Nachwuchs und die Neue wird sicher nicht gekauft. Für geschätzte 90% aller PS3-Käufer war der Blue-Ray-Support ausschlaggebend. Die Cobtroller sind sehr wohl teurer: ein vollständiger (original! die anchbauten kannste alle vergessen) Controller(mit Nunchuck und Motion) kostet 80€ pro Person! Controller 40, Nunchuck 20, Motion 20. Ist natürlich genauso mau von Sony mit dem Scart... Ich werd mir vermutlich aber eh keine Konsole mehr kaufen und wenn doch dann wohl eher noch ne Xbox.
 
@bLu3t0oth: Nunja die Wii war bisher die einzigste Konsole von Nintendo, welche der Technik hinterhergehinkt hatte. N64 war bis auf Kassettenformat up2date, der Cube ebenfalls. Wenn die WII U es schafft PS3 bzw XBox360 Grafik in nativen 1080p zu renden und dazu ein paar bessere Texturen durch mehr RAM anbietet, dann ist mir das ausreichend. Ob es anderen Kunden oder Thirdparty Entwicklern reicht, dass wird man sehen. In diesem Punkt muss ich dir eindeutig recht geben.

WiiMotionPlus ist schon ne weile im Controller intrigriert. Ergo 60€ Maximal. Nunchuck ist aber nur eine erweiterung. Bei Sony müsste ich ja dann auch noch die EyeToy Cam + Move und bei XBox Kinect berechnen. In großen und ganzen geben sich alle nicht viel. Die 3 großen wissen wie sie uns das Geld aus der Tasche ziehen ;-)

BluRay war für meine PS3 kein Kaufgrund. Sondern schlicht und einfach die Spiele die mich interessiert haben und ein Preis unter 300€ (Schmerzgrenze). Natürlich ist BluRay ein Nice2Have und für viele ein Kaufgrund. Für Nintendo ist die fähigkeit optische Träger zur Videowiedergabe zu nutzen seit dem Gamecube pasé, weil es schlicht der Kundschaft scheiss egal war ...
 
@mwr87: Also für mich wär BD mittlerweile musthave ohne würde mir jetzt keine mehr inne Hütte kommen... PS1 und 2 waren vonner Grafik doch aber auch schon besser als Gamepup und co^^ Naja bin wie gesagt jetzt eh erstmal von Konsolen geheilt, geht halt doch nix übern PC :)
 
@bLu3t0oth: RE4 auf dem Cube war schon eine Augenweite und musste doch an der ein oder anderen Stelle für die PS2 abgespeckt werden. N64 hatte gegenüber der PS1 AA und diverse andere Filter und konnte in mit der RAM Erweiterung in 640x480 rendern ... aber wenn wir ehrlich sind, gaben sich die Konsolen alle nicht viel. So hat jede Konsole ihre Vor- und Nachteile ... gottseidank sonst gäbe es keine Flamewars :-D
 
@mwr87: Ja, gottseidank! :D
 
@mwr87: wo haste das den her? SNES leistungsschwächer als das Genesis, Gameboy leistungsschwächer als der Game Gear, N64 zwar 64bit aber leistungsschwächer als der Saturn ;)

--edit--
allerdings wussten Programmierer früher besser mit den ressourcen um zu gehn.
 
Noch offensichtlicher hätte man den Xbox Controller nicht kopieren können. :) Schade, Nintendo hatte eigentlich immer ihre eigenen Dinger in Sachen Controller. Aber okay, der Xbox Controller ist aber auch sehr gut. Bis auf das DPad natürlich. ;)
 
@nodq: microsoft hat den controller eindeutig von nintendo kopiert und nintendo hat nun die eigene idee wieder neu belebt. schau mal hier: http://preview.tinyurl.com/6v3e3mv und bedenke wieviele jahre das schon her ist. jeder hat damals gesagt ms hat sich "inspirieren" lassen. finde ich auch nicht schlimm.
 
@Matico: Sorry, ich entdecke aber keine Ähnlichkeit bei dem von dir gezeigten COntroller und dem heutigen xbox controller.
 
@Matico: Du glaubst doch nicht ernsthaft das der Xbox Controller auch nur ansatzweise etwas mit dem N64 Controller zu tun hat? Die sind sich nicht mal im Ansatz ähnlich. Das einzige was Nintendo wirklich mehr oder weniger "erfunden" bzw. wieder neu vermarktet hat, war der Analog Stick, wo dann wieder jeder von kopiert hat. So wie der Controller geformt ist, ist das schon etwas weiter weg von den üblichen Controllern bisher die Nintendo hatte. Ist halt so das, MS das weiter geführt hat und nahezu perfektioniert hat, die Ergonomie. Wer nun den Analogstick erfunden hat, spielt mal gar keine Rolle. Dann hat Nintendo nämlich bei NeoGeo kopiert... und die dann evtl. von Atari usw. das kann man endlos weiter führen. Und btw. habe ich all solche Konsolen besessen, nur so am Rande. Und ein weitere Punkt ist... der neue Wii Controller sieht dem aktuellen XB Controller um EINIGES ähnlicher als es der XB Controller dem N64 tut, nicht wahr? Das kommt nicht von irgendwo. MS hat da nen guten Job gemacht was das angeht.
 
eins vorweg: ich mag nintendo. und ich sage auch nicht unbedingt den riesen reinfall voraus, möchte trotzdem kurz sagen warum ich meine zweifel habe: nintendo hat schon immer multiplayer konsolen mit familientauglichkeit gebaut. das neue key feature der wii u ist der neue controller. gleichzeitig sagt man aber das weitere mitspieler den "normalen" controller nutzen können ohne nachteile zu haben. ja sogar wenn ich alleine spiele kann ich wählen. wie soll das key feature denn "key" sein wenn ich praktisch in jedem spiel darauf verzichten kann? das verstehe ich gar nicht...
 
@nodq: Die analogen Schultertasten hatte Microsoft schon sehr früh, aber zB. die Anordnung, Farbe und Bezeichung der Buttons stammen vom SNES und der Analogstick vom N64.

http://www.kuhlschrank.com/wp-content/uploads/2009/01/snes-xbox-controllers.jpg
 
Danke für den Pro-Controller! Ich hoffe nur, dass die Spiele auch ohne Touch-Screen gut bleiben.
 
@King Prasch: die werden halt simpelst portiert, aber dafür brauch ich doch keine neue konsole... kann ich auch die multiplattformer auf ihrer herkunftskonsole spielen...
 
Also dieser Touch-Controller ist ja wirklich eklig. Wer will denn die ganze Zeit so einen Klotz in der hand halten? Und sich auf zwei Bildschirme gleichzeitig konzentrieren? Und alle 10 Minuten die Battarien wechseln? Argh!
 
@borbor: Der Controller soll nicht schwer sein und bisher super gut in der Hand liegen. Wenn dir das ding nicht liegt, nimmst halt den Pro Controller ... en waschechter XBox360 Klon wie ich ihn mir schon für die Wii gewünscht hatte. Sony verfolgt ja mit der Vita und der neuen PS wohl ein ähnliches Konzept.
 
@mwr87: Sony ermöglicht dieses Konzept, das stimmt schon. Allerdings können die Hersteller nicht davon ausgehen, das jeder der eine PS3 hat, auch eine PSVita hat. Von daher können sie Features bei der PS3-Vita Kombo nur optional einbauen, die jedoch bei der WiiU von jedem verwendet werden können.
 
@matt_p: Stimmt. Ich hoffe dass der WiiU auch weiterhin ein Nunchuck und Wiimote beiliegen wird. Sonst wird das Ursprüngliche Wii Konzept wieder über den haufen geworden und einfach ersetzt und das wäre blöd ...
 
@mwr87: Das halte ich für unwahrscheinlich. Das wäre einfach viel zu viel für ein Paket. Obwohl... schwer zu sagen. Die ersten WiiU Spiele werden hauptsächlich einmal den neuen Controller unterstützen wollen, von daher wird es eher für Mehrspieler und alten Wii Spielen benötigt. Allgemein würde ich mich, wenn schon eine WiiMote + Nunchuck dabei ist, über eine überarbeitete Version freuen. WiiMotion+ gleich integriert (das ist ja mal klar, gibt es ja auch schon lange Zeit), aber mit Akku und aufladen via USB (wie anscheinend auch den neuen WiiU Pro Gamepad Controller) wäre fein!
 
Bin ja mal auf den Preis des U-Controllers gespannt, und auf die Spiele.
 
das lässt mich alles vollkommen kalt... Miiverse - klingt pervers und lässt raum für viel Gespött... das Gamepad sieht zwar ergonomisch aus, da der Urvater wohl das Xbox360 Pad ist, aber der rechte Stick außen ist glaub ich nicht so prickelnd... NFC? Pokemon, Skylanders usw. lassen grüßen - kiddies haltet euer Taschengeld fest... das browserbasierte "Netzwerk" ist aber wohl der Oberlacher... soll sich jedes ma n Browserfenster öffnen anstatt einer für große Bildschirme optimierte Oberfläche? Das wirkt doch wie von vorgestern... aber halt, die Wii U ist sowieso nur eine Durststreckenüberbrückungskonsole, bis die Ps4 und xbox 3 vor der Tür stehen, dann ist Wii u wieder der technisch kleinste gemeinsame nenner und so wird sie dann auch behandelt. Das man jetzt einen herkömmlichen Controller noch anbietet ist wohl so zu verstehen, dass man bei Big N entweder von seinem Grabbelcontroller Tablet nicht so doll überzeugt ist wie man eigentlich müsste um was neues auf den Markt zu bringen, oder es ist das Zugeständnis gegenüber den 3rd Partyentwicklern, damit die auch mal ein GTA, Batman oder Assassins Creed auf eine Nintendokonsole bringen... Und doch kommt es mir seltsam vor, alles dreht sich bei Nintendo um Controller... wenn das Gerät schon Ende des Jahres kommen soll, will ich langsam mal wissen für welche Spiele sich das Investment lohnen soll. für plumpe Adaptionen brauch ich keine Insellösung die zwischen jetziger und nächster Konsolengeneration steht, die spätestens bei Nintendo technisch dann als altes Eisen verschrien sein wird, wenn Sony und Microsoft technisch sowie featuremässig nachlegen... das Nintendo es offenbar nicht hinkriegt einen xbox live clone der genauso integriert ist auf die Beine zu stellen... entweder können oder wollen die nicht. son service der elementar verbunden ist erst nachzuliefern hat mich schon derbe lächeln lassen... kauf das auto ohne räder - das rad wird später erfunden... und nachgeliefert...
 
@Rikibu: brauchsts ja ned kaufen :-) Für mich unverständlich wie man sich da aufregen kann. Was ist an einer Browserbassierende Oberfläche schlecht ? Ob ich das jetzt in HTML5 umsetzte oder einer anderen Sprache welche mir eine Oberfläche rendert ist mir doch wurscht. Fratzenbuch und Google gehen genau den selben Weg und es funktioniert.
 
@mwr87: fratzenbuch und gockel sind aber web basierte dinge die vornehmlich auf einem pc oder so benutzt werden... wenn jetzt bei jeder interaktion auf ner spielekonsole ein browserfenster aufgeht und den kompletten bildschirm frisst, ich weiß nich. das könnte man eleganter lösen... stelle es mir jedenfalls komisch vor...
 
@Rikibu: Die Oberfläche der Wii ist schon Browser basiert, deshalb taucht bei einen Semi Brick auch eine Opera Fehlermeldung auf:http://www.elotrolado.net/hilo_wii-semi-brick_1395256 Hier sieht man auch das eine HTML Datei nich geöffnet werden konnte. Und beim starten der Konsole öffnet sich nicht auch erstmal ein Browser Fenster. Das Miiverse ist ja die Oberfläche der Wii U. Spiele werden morgen auf der PK gezeigt.
 
@Rikibu: Ja, aber das Dashboard der XBox legt sich ja auch über das Bild. Ob das nun ein HTML/CSS/AJAX Renderer ist oder C++ mit irgendwelchen Grafikbibliotheken ist ja erst mal wurscht. Das zukünftige Mozilla Betriebssystem ist auch rein Browserbassierend. Ja klar es kommt ein Linux Kernel zum Einsatz. Aber zum Rendern der Grafik kommt die Gecko Engine zum Einsatz. Oder die Facebook Apps für IPhone und Android sind nicht anderes als Browser ... wie viele Apps übrigens für Android. Sprich: Es wird die interne Browserengine genutzt um eine Webseite aufzurufen ... vielen Nutzern fällt der Unterschied zwischen einer echt App und der umsetzung in AJAX nicht mal auf. Es kommt halt drauf wie es Nintendo implementiert ... wenn Sie es so umsetzen wie du beschreibst, ja dann gute Nacht ...
 
Das GamePad hat 2 Nippel. Und dazu noch im perfekten abstand :)
 
@Blubbsert: http://goo.gl/5ExCM ;)
 
Endlich ne Wii mit richtig Bums, wenn die großen und kleinen Software-Schmieden da mit machen, wird das richtig geil!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum