Max Payne 3: Probleme beim Start der PC-Version

Kurz nach der Veröffentlichung der PC-Version des Actionspiels Max Payne 3 tauchen in den offiziellen Foren immer mehr Problemberichte von Spielern auf. Der Publisher Rockstar gibt diesbezüglich Hilfestellung. mehr... Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Bildquelle: Rockstar Games Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann doch beim Release eines Spieles wie diesem passieren. Mein Gott spielen die Leute halt etwas später. Ich kanns immer noch nicht fassen was hier zum Thema Diablo abgelassen wurde. Vergleichen kann man das natürlich nicht stimmts ? XD.
 
@Smoke-2-Joints: Naja, Serverprobleme wegen dem Ansturm kann man wirklich nicht damit vergleichen wenn jemand ein verbuggtes Spiel auf den Markt wirft ... Da kann ich den Frust dann verstehen, bei D3 sah ich das jetzt eher gelassen.
 
@Smoke-2-Joints: Ich zocke zwar kein Max Payne aber ganz ehrlich? Wenn ich mir für 50 Steine ein Spiel kaufe dann will ich es einfach nur spielen. Das ist allgemein eh eine entwicklung die mich am PC stört. Man hat zwar den Vorteil der besseren Hardware ist flexibler was Bedienung etc angeht. Aber leider werden die Titel nur noch halbherzig portiert und dann enthalten dann noch zig kopierschutzgeschichten die einem das Leben schwer machen.
Bevor ich überhaupt spielen kann gibts mittlerweile oft zig registrierungen, dann muss man erstmal paar hundet mb bis gb runterladen weil ja noch tausend bugs vorhanden sind mit denen man nicht mal installieren kann, dannach müssen noch zusatzkomponenten installiert werden, und dann gehts auch nur bei bestehender Internetverbindung. (Ja ich bin erst kürzlich umgezogen hatte dann 2 Monate kein Internet) Zocken in der zeit? Arschlecken außer man holt sich raubkopierte versionen.

Die Hersteller sollen sich nicht wundern wenn die leute immer mehr Raubkopierte Spiele holen. Sind einfach unkomplizierter. Gezogen installiert gespielt fertig. Keine 2 stunden einrichtung und nochmal 4 stunden foren durchsuchen bis man mal starten kann...
 
@Ripdeluxe: Das machen die ehh absichtlich, weil die mehr Geld mit konsolen verdienen wollen und die PC Spieler verärgern wollen, damit die auch noch auf Konsole umsteigen. Ich finds auch bescheiden aber ich werd bestimmt nicht wechseln und solche Spiele eher meiden bis sie funktionieren.
 
@Ripdeluxe: Da kann der PC aber nichts für. Das liegt einzig und alleine an den Entwicklern, das die nur noch Konsolen Portierungen machen... und das dann oft das Spiel nicht vernünftig rennt ist dann ja auch kein Wunder. Ich denke nämlich nicht, das die die PC Versionen dann noch extrem testen vor dem Release. Wozu auch? Kostet ja dann wieder Geld und Zeit.

Das es auch anders geht, zeigen ja andere Entwickler die sich eher auf den PC konzentrieren an erster Stelle, auch wenn es davon wohl leider nicht mehr viele gibt... Konsolen und deren "Fans" sei dank.
 
@Smoke-2-Joints: Rockstar ist ja bekannt dafür das sie für den PC nur rotz raus bringen siehe GTA das war ja die absolute Frechheit.
 
naja die leute erwarten was für ihr geld - hauptsache game auf markt werfen um cash zu kassieren ---/ wie wärs mit einer ausgereiften fehlerfreien version ? typisch ..mal wieder ...
 
@goldtrader: würd ich nicht so sehen. Spiele sind sehr komplexe Anwendungen, wo eine Vielzahl von Komponenten zusammenarbeiten muss. Bugs sind daher unvermeidbar (sind sie generell, aber je komplexer, desto mehr). Selbst beim Testen findet man nicht alle Bugs, da wie gesagt mehrere Komponenten eine Rolle spielen, die man nie alle berücksichtigen kann. Normale Anwendungen kann man größtenteils durch automatisierte Tests schon soweit sauber halten, aber sobald Hardware im Spiel ist, hat man einfach keine Kontrolle mehr. So gesehen zwar ärgerlich und wenn man so will auch "typisch", einen Vorwurf sollte man ihnen aber nicht machen (sofern sie die Bugs natürlich schnell finden und beheben). Aber "fehlerfrei" ist unmöglich
 
@zwutz: Allerdings ist die Entwicklung der vergangenen ca. 12 Jahre schon sehr bedenklich. Ich mein früher war es meist einfach so, dass man ein Spiel gekauft, installiert und anschließend gespielt hat. Das erste Game an das ich mich erinnere, wo ich schon so die ersten Gedanken hatte, dass die Entwickler mehr Testing/Bugfixing hätten betreiben können war seinerzeit gothic 1(!). Und da hat der Entwickler aber auch wirklich Zeit und Geld reingesteckt, schnellst möglich funktionierende (!) Patches nachzureichen. Und damals war es noch etwas schwieriger mit "mal eben n Patch runterladen". Es ist einfach kein Geheimnis, dass die Publisher immer mehr Druck machen um ein Spiel schnellstmöglich auf den Markt zu werfen -hauptsache es fängt so schnell wie möglich an, wieder Geld reinzuspielen. Das die Qualität dabei leidet, ist kein Wunder. Auch wenn das an sich total bekloppt ist, da ein Spiel, das viel weniger Bugs hat auch einen besseren Ruf etc. entwickelt und durchaus auch öfter verkauft wird => bessere Verkaufszahlen. Sowas wird aber einfach kaum noch berücksichtigt, was daran liegen dürfte, dass der Markt immer weiter von BWLern in Beschlag genommen wird. Ich bin mir aber auch ebenso ziemlich sicher, dass die Probleme zum Teil daher herrühren, dass der Hardwaremarkt immer weiter und größer wird. Das es dabei natürlich auch schwieriger wird, gleich gut zu testen und zu produzieren ist mir durchaus bewusst. Wundert aber dann auch nicht, dass halt Hersteller wie Apple z.B. ein in sich geschlossenes System mit möglichst wenigen, unterschiedlichen Hardwarekonfigurationen durchzusetzen versuchen, weil es den ganzen Prozess erleichtert. Ich denke das dürfte auch ein Punkt sein, warum z.B. der Mac (wenn auch ECHT langsam) interessanter für Spieleentwickler wird. Und exakt gleich sieht es halt auch bei den Konsolen aus - die Hardware ist immer die gleiche. Daher wird ja auch immer mehr für Konsolen entwickelt und dann nurnoch portiert. Funktioniert halt nicht mehr so gut, ist aber billiger und hey - es läuft doch. Die Leute kaufen die schlecht portierten Games doch eh. Auch wenn hier immer wieder recht viele(mich eingeschlossen) offen bekunden, dass Sie Game XY boykottieren - die Verkaufszahlen zeigen offenkundig, dass dies noch von zu wenigen getan wird.
 
Die Publisher sind doch auch allesamt bescheuert. Wieso posaunen die 1 Jahr vorher raus, dass ein Game exakt an dem und dem Datum auf den Markt kommt? Bis vor einigen Jahren war es noch so, dass es irgendwann hieß: "Spiel XYZ ist jetzt neu auf dem Markt". Und komischerweise waren die in der Regel wesentlich weniger fehlerhaft als heutzutage.
 
@DON666: Weniger Fehlerhaft? Das würde ich so nicht sagen, die Spiele sind heute einfach VIEL komplexer und umfangreicher das sich natürlich viel mehr Fehler einschleusen können. Es erscheint auch immer wieder neuere Hardware und es ist kaum möglich auf alles zu achten oder an alles zu denken. Sowas kann schonmal passieren. Ich habe bei MP3 z.B. keinerlei Probleme und läuft sogar auf der höchsten Grafik bei mir (von AA abgesehen).
 
@EvilMoe: Nur zur Info: Bei mir läuft Max Payne 3 auch problemlos, ich wollte das auch eher allgemein gesagt haben.
 
@DON666: Leider haben sich zu viele daran gewöhnt, Bananensoftware zu kaufen oder nach dem Kauf gleich mal 500 MB zusätzlich zu laden. Soldie Firmen, die mal für gute Software standen, haben durch die Bank weg abgebaut. Und die werden immer frecher. Bei manchen Spielen helfen schon nur noch Community Patches (z.B. Gothic 3 & Risen). Ich überlege mir heute schon, ob ich ein Spiel wirklich spielen will. Selten gefällt mir ein neues Spiel wirklich. Da packe ich liebe Spiele von 1999 aus. Die Grafik war nicht so wie heute, aber oft ist das sowas von scheiß egal. Es macht Spaß. Noch heute sind Freespace 1 & 2, Die Völker, Star Craft, Heroes of MM 3, Half Life, Serious Sam SE (ohne HD), JK II, EF, WC 3, Far Cry wirklich gute Spiele, die (fast) fehlerfrei laufen. Gut, es gab Patches, aber die waren dann ~2 MB groß. Nur wenige aktuelle Titel können da von der Tiefe und dem Dauerspaß mithalten. Spätere Auflagen gelingen oft auch nicht. Star Craft II war da sicher irgendwo ne Ausnahme, auch wenn es mir übel aufstößt, dass ich jetzt schon über 2 Jahre auf die nächste Kampagne warte...
 
Also ich habe absolut keine Probleme, es läuft 1A. Genauso wie damals GTA 4, trotzt AMD Graka.
 
@Krucki: Bei mir genauso, läuft alles einwandfrei auch auf höchster Auflösung.
Edit: Hab ne NVIDIA Graka verbaut. Vll. sitzt das Problem vor dem PC?
 
Die testen einfach nicht mehr wie früher :( früher wurden test spieler usw eingeladen die installation wurde getestet und und und ... ist einfach nichts mehr wie früher einfach nur raushauen kan man ja nachpatchen :(
 
@vizalminiteah: Heute wird einfach ein halblebiger Unit-Test drübergejagt und wenn der nichts zu berichten hat, gilt das Spiel als "fertig" ...
 
@BajK511: Find ich irgendwie total schade aber anscheinend nur ich :D ^^
 
@vizalminiteah: Früher gab es auch weniger mögliche Kombinationen von PCs, Hardware, Treibern, Drittherstellersoftware, etc. Kein Wunder dass Spiele da besser liefen. Früher basierten Spiele auf 3-4 Bibliotheken und das wars. Manche Spiele waren auch nur eine EXE-Datei und der Rest waren Audio-, Video und Texturdateien. Mal ganz abgesehen von den mickrigen Engines die da liefen. Wenn du heute Spiele kaufst die genauso minimalistisch gehalten sind, z.B. die von Daedelic, dann wirst du feststellen dass auch die noch weitestgehend problemlos laufen.
 
Also ich selber zocke schon seit Jahren nichts mehr, aber nachdem was ich so gehört habe läuft die "Raubkopie mit Crack" ohne jegliche Probleme :D Da ist mal wieder der ehrliche kunde der Probleme hat & die bösen RAUBkopierer zocken Problemlos...
 
Ich werde es wie in den vergangenen Jahre so halten, dass Spiel erst kaufen wenn es in einen Steam-Deal billiger ist. Hat nämlich den Vorteil, man muss sich nicht mit Kinderkrankheiten herum plagen und es schont die Brieftasche. Das Spiel beim Release zukaufen nur um mit zureden was hier und da nicht funzt, ist mir plump ^^
 
@du-lachst: kauf dir ne konsole...
 
@Pug206XS: Ist keine Garantie, dass das Spiel beim Release 100% funktioniert. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist.
 
bei mir ist es nicht besser - install lief ohne probleme, updaten genauso; ins hauptmenü komme ich, dann sehe ich 5 sek. vom intro und das game crasht (teils mit bluescreen), das bild wird schwarz und der rechner reagiert überhaupt nicht mehr, hilft nur noch kaltstarten ..... hab zig millionen lösungen aus dem netz ausprobiert, nix hilft! meine hardware kann nicht schuld sein, da alle anderen games reibungslos funktionieren -.- mittlerweile ist der dritte tag nach release und noch immer keine hilfe seitens rockstar - um 45€ mal heftig geprellt worden!!!! die machen sich bestimmt ein schönes wochenende........
 
@dogsmack: Ja, die feiern jetzt erst mal mit sämtlichen beteiligten Entwicklerteams eine Woche von dem Anteil durch, den sie von DEINEN 45 Euronen bekommen haben. Natürlich lachen sie die ganze Zeit über DICH, während sie eine Champagnerflasche nach der nächsten köpfen.
 
@DON666: du bist echt ein scherzkeks, es geht nicht nur um meine 45€ sondern auch die derjenigen, die ebenfalls probleme haben und nicht zocken können. die foren im netz quellen über mit problemen und rockstar hat bis heute immernoch keine lösung und das ist schlicht und ergreifend erbärmlich!
 
@dogsmack: Ich verstehe ja deinen Ärger, mein Lästerkommentar bezog sich auch wirklich nur auf deine letzten beiden Sätze, nichts für ungut, aber den konnte ich mir einfach nicht verkneifen!
 
@dogsmack: Wenn du Bluescreens hast, kann es eigentlich nur am Kopierschutz liegen. Könntest du relativ leicht testen indem du mal probeweise den Crack drübermachst. Ansonsten kann deine Hardware doch schuld sein, denn Bluescreens treten entweder durch defekte Hardware oder defekte Treiber auf.
 
Habs auf 2 Rechnern installiert und alles ohne Probleme... klar, wenn einer ein bei MediaMarkt oder so gekaufen PC mit 3 vorinstallierren Virenscanner-testversionen hat das spiel nicht geht...
 
@Pug206XS: Hatte auch keine Probleme. Das Spiel sagt bei der Installation auch noch, "Bitte Virenscanner und Firewalls ausschalten. Also ahnten die Entwickler bereits die Probleme? Das hat mich etwas verwundert ^^ Hab aber nichts ausgeschaltet. .NET Framework und neuester Grafiktreiber wird auch empfohlen, bei allen, die Probleme haben.
 
inhaltlich banal, verbugt, social club- und online-zwang, grafisches blendwerk. da spiel ich lieber mal wieder super mario.
 
@runrunrun: ...hast du irgendwo aufgegabelt, oder spielst du es selber?
 
@runrunrun: Dümmer gehts nicht mehr....vielleicht spielst du was anderes als die Anderen, aber ich merke nichts von Onlinezwang und von Bugs.
 
bei Rockstar nichts neues... Trotzdem liebe ich die GTA-Reihe
 
Hab keine Probleme gehabt, das Spiel ist einfach nur Genial, die Dx11 Grafik der Hammer, mein 6 Core AMD läuft beim Zocken auf 80 bis 95% und auch die 16GB RAM werden genutzt, Top Arbeit soweit. So Spielt man richtig, nicht wie auf ner Crapkonsole mit Tetrisgrafik :P :D
 
Bei mir läufts leider auch garnicht. Installation lief Problemlos,sobald ich es aber starte stürzt es wieder ab. Grafikkartentreiber/dx etc. neu installieren hat nicht funktioniert. Die anderen Tipps der Entwickler leider auch nicht.
Wird schon irgendwann demnächst ne Lösung geben
 
Der Dumme zahlt - immer!
 
Also bei mir startet es gar nicht erst.
 
@BEBFS: Falls du den Effekt hast, dass der Autoupdater erscheint, und dann einfach nach ein paar Sekunden ohne Fehlermeldung wieder verschwindet (Text: "Inaktiv"), dann probier mal folgendes: Spiel deinstallieren und dann neu in einen Ordner ohne Leerzeichen direkt auf der Hauptebene der Platte installieren (also z. B.: D:\MaxPayne3). Denn das war die einzige Macke, die ich zuerst auch hatte; mit dem Trick läuft es einwandfrei bei mir.
 
@DON666: Ich hab die Steam Version. Wenn ich das Spiel starte erscheint es kurz im Task Manager und verschwindet dann wieder. Das mit dem ändern des Pfades wurde im Steam Forum auch schon beschrieben, hat bei mir aber leider nichts gebracht. Auch diverese andere Versuche die im Steam Forum gepostet wurde halfen mir bis jetzt nicht.
 
@BEBFS: Ach so, okay, ich habe die Retail, da ging's. Blöd.
 
Also, hab mir auch das Spiel gekauft und es läuft tadellos mit höchsten Einstellungen im Singleplayer-Modus. Multiplayer-Modus kann ich leider noch nix dazu sagen da er bei mir mit einer Fehlermeldung abbricht "Sie wurden aufgrund von Verbindungsproblemen aus dem Spiel entfernt", trotz einer 16000er Leitung.
 
@TW3000: schalt die ports frei...
 
DirectX auf den neustens Stand bringen? Meiner Meinung nach ist das neuste das von Win7 SP1. Seit dem kam nix mehr. oder doch?
 
@legalxpuser: Klar. Es kommen regelmäßig neue Versionen. Einfach mal von Zeit zu Zeit die DirectX Redistributable runterladen und installieren. Noch einfacher gehts mit dem Webinstaller.
 
@DennisMoore: jap, die letzte is von April 2011! Einfach mal nachgucken.
 
grafik super, story mode unfair auch auf easy, schwer, keine abwechslung, nervige szenen, rumheulender max ... und über die steuerung hab ich mich so geärgert, dass eine maus an die wand flog ...
bin bei XII und wär froh, es wäre bei mir auch nie gestartet und hätt mein we anders verbracht .....
 
@hjo: Schwierige Computerspiele sind nichts für Choleriker... http://www.youtube.com/watch?v=wFwPoXo1lJk
 
@DON666: ach, bisher bin ich nur bei einem datenverlust und bei max ausgerastet ... das is nix

@DANIEL3GS: was?
 
@hjo: du hast kein Plan von Games das ist einer der besten Spiele überhaupt allein schon wegen Max
 
hatte zuerst beim starten auch Fehler. Danach den neusten nvidia-Treiber installiert und dann liefs ohne Probleme 1A!
 
bei mir lags an einer datei im NVidia ordner. gepatchte datei runtergeladen, ersetzt, funzt.
 
Das Problem hatte ich auch Anfangs. Hab dann die Lösung gefunden. Hab die neuste Grafiktreiber runtergeladen und installiert und und dann konnte ich das Spiel ohne Problem starten.

Getestet von Max Payne 3 - RELOADED
 
@Deafmobil: he he ja das Reloaded release... aber wohl nicht ganz so offiziell....^^
 
Für mich das Spiel des Jahres. Weiß nach 15 Minuten Max Payne 3 spielen schon gar nicht mehr was Diable 3 überhaupt ist ^^. Da hat sich Rockstar echt selbst übertroffen. Und ich dachte schon das geht in die Hose. Probleme hatte ich bisher absolut keine. Und ich bin echt beeindruckt, dass das Spiel in 1920x1080x60 auf meiner GTX460 mit Anti-Aliasing und DX11 immer noch absolut ruckelfrei läuft. Für mich daher auch technisch eins der besten Spiele der letzten Monate.
 
@DennisMoore: jup kann ich bestätigen. DX 11 is heute auch eher noch die Ausnahme....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles