Firefox 13: Neue Browser-Version ist erhältlich

Die Entwickler der Browserschmiede Mozilla haben die finale Version 13 von Firefox zum Download veröffentlicht. Mit der Version 13 soll unter anderem die Web-Navigation schneller und einfacher werden. mehr... Firefox, Mozilla, Firefox 13 Firefox, Mozilla, Firefox 13

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WAS? Schon wieder eine neue Version? Es reicht! Ich wechsle zu Chrome!!!
 
@Spaceboost: Bravo, kluger Junge: Chrome hat die genau gleiche Upgrade-Politik.
 
@thomas.g: Ich glaub der Kommentar war nicht ganz ernst gemeint :)
 
@mike4001: Und ich weiß das meine kinder mit 10 und 12 jahren genau solche witze reissen über die ein etwas mehr entwickelter mensch einfach nicht mehr lachen kann. Außer man ist noch in der pubertät. Was anscheinend auch noch bis 20 jahre gehen kann wenn ich unsere lehrlinge so ansehe. Da fragt man sich bis wann die geht!
Man ist das witzig hahaha.....
 
@Spaceboost: firefox hängt sowieso hinterher, chrome ist doch schon bei version 19 :D
 
@Spaceboost: Ach Mozilla kann mich mal, ich glaub die 13 unterstützt wieder kein 64bit, also bleibe ich beim Nightly build in Version 15 :-p
 
@X2-3800: die linux version gibts schon ewig in 64bit. also verbreite hier mal kein unwissen
 
@Spaceboost: Sehr sehr witzig, wusste gar nicht das die website hier neuerdings Linfuture heißt...... Jetzt weis ich warum du so viele Minus bekommst ;)
 
@X2-3800: Waterfox
 
@Druidialkonsulvenz: Gute Alternative zur Nightly, wie es scheint. Vieleicht probiere ich die mal aus.
 
@X2-3800: Mozilla hatte für Firefox v4 64bit Versionen versprochen. Sowohl Linux als auch die Mac Version sind als 64bit verfügbar. Die Windows Version ist abgekündigt worden und wird bis auf weiteres nicht veröffentlicht (auch nicht mit Version 15)
 
@X2-3800: laut Wikipedia soll mit Version 15 eine 64Bit-Version für Windows angeboten werden, also in genau 12 Wochen kannst du auch rein 64bittig surfen ;)
 
@XP SP4: Das stimmt allerdings nicht. Mozilla sieht momentan keinen Vorteil einer 64bit Version für Windows. Deshalb werden momentan auch keine Ressourcen dafür verwendet. Die 64bit Nightly Versionen für Windows werden ausschließlich dafür erzeugt, um zu prüfen, ob neue Patches eventuell die 64bit Fähigkeit beeinträchtigen. Mozilla rät vom Einsatz der Windows 64bit Versionen ab. (deshalb ist auch kein Link auf http://nightly.mozilla.org/ zu finden)
 
@Morpheus3k: Ganz doofe Frage, kann man sich nicht einfach den Code runterladen und sich dann selbst als 64bit kompilieren? Vorausgesetzt es gibt keine 32bit spezifische Funktionen.
 
@Knerd: Ja, das geht. Aber das ist auch nicht ganz einfach. Bei einem so großen Projekt ist die Build Umgebung und die Abhängigkeiten aufzubauen nicht mehr ganz so einfach. Der Build Prozess ist gerade unter Windows auch sehr Zeitintensiv. Aber nachdem ja alles Open Source ist: Viel Spaß ;)
 
@Morpheus3k: Danke, brauch ich nicht bin IE Nutzer. Aber das erstellen von großen Projekten kenne ich aus der Firma ^^
 
@XP SP4: Sehr gut, das wurde auch mal Zeit. Ich meine, wie lange haben die das schon angekündigt, das das kommt?
Ich hab ja quasi schon die beta version 15 , eben die Nightly build.
 
@X2-3800: was nützt dir ne 64bit version, die keine 32bit plugins unterstützt...selbst ms rät immer noch zur 32bit version...
 
@Spaceboost: Ganz ehrlich....mittlerweile isses echt egal...der machts im Hintergrund und meine Plugins laufen weiter.Von mir aus können die aller 3 Tage ne neue Nummer rausbringen. Solang er weiter stabil und sicher is, kanns mir egal sein.
 
@Spaceboost: Wechsle lieber zu Opera ;-)
 
Mein Fox 12 sagt das Er aktuell ist wenn Ich auf "Über Firefox" klicke....
Und auch auf der Webseite ist nichts zu finden...
Selbst bei den "Localized Versions in Testing" steht nur der 12er !
 
@Nightwishes: Version 13 kommt erst am 5. Juni. WF meint mal wieder die ersten mit der News sein zu müssen, nur weil die Datei schon auf dem FTP liegt.
 
@MagicAndre1981: guck mal hier: ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/13.0/win32/de/Firefox%20Setup%2013.0.exe
 
@haha: ich weiß es, deshalb habe ich ja geschrieben "nur weil die Datei schon auf dem FTP liegt" ;)
 
@MagicAndre1981: Die ersten sind die aber nicht. Stand schon gestern bei Chip und diversen anderen Seiten.
Meistens hängt WF mit ihren News sogar hinterher. ^^
 
@unLieb: Nur weil andere Seiten den gleichen Fehler machen muss WinFuture ja nicht mitziehen. Bei Version 11 wurde in letzter Minute noch etwas geändert und alle die auf Newsseiten gehört haben hatten dann eine fehlerhafte Version installiert. Dabei ist eine manuelle Installation sowieso unnötig, da die Updates automatisch verteilt werden. Alle sechs Wochen, immer(!) Dienstags. Heise.de bringt die News zwar früher, warnt aber wenigstens vor den Folgen einer verfrühten Installation und schreibt auch wann der offizielle Release ist. Daran sollte sich WF mal orientieren.
 
@clouchio: Auch hinter Winfuture sitzen NUR Menschen.
 
@.::Counter::.: Da wäre ich mir nicht so sicher.
 
@unLieb: egal, sind halt alle unseriös.
 
@MagicAndre1981: sach ma les ich richtig : für linux gibts ne 64er version aber für win nicht ?
naja was solls. danke für die info. schönen sonntag noch !
 
@Nightwishes: Für Linux gibt es diese schon seit einer Ewigkeit, wenn du als Windows Nutzer 64 Bit haben willst darfst du gefälligst auf eine instabile Alpha Version wechseln. Die 64 Bit Windows Testversionen gibt es bereits seit Firefox 8, aber eine Final bekommen sie nicht hin. Ich denke mal vor 2014 wirds die auch nicht geben ^^
 
@trødler: Mozilla hat Prioritäten gesetzt. Es gibt viele Dinge, die wichtiger sind als eine 64bit Version für Windows. Diverse interne Tests haben belegt, dass es momentan keinerlei Vorteile für den Benutzer gibt.
 
@Morpheus3k: Ich hatte die Windows 64 Bit Version schon eine längere Zeit produktiv am laufen und sie läuft stabil und vor allem deutlich schneller als die 32 Bit Version. Es funktionieren ebenfalls alle Addons, ich denke andersherum wird da eher ein Schuh draus: Es gibt im Gegensatz zu 32 Bit Firefox keine Nachteile!
 
@trødler: Es bedeutet einen riesen Aufwand eine neue Plattform zu unterstützen. Zum Beispiel müssen alle Testsysteme für die Windows 64bit Version bereitgestellt werden. Außerdem benötigt es weitere Build Systeme, die die 64bit Versionen kompilieren. Aktuell werden die 64bit Versionen für Windows nur einmal pro Woche erzeugt. Es gibt noch sehr viele bekannte Bugs, die behoben werden müssen. Darunter die Möglichkeit 32bit Plugins unter der 64bit Version laufen zu lassen. Bisher ist die Windows 64bit Version noch nicht optimiert und benötigt mehr Arbeitsspeicher. Die Performance ist nur in seltenen Fällen besser. Womöglich ist scheint es bei dir besser zu laufen, weil unter der 32bit Version etwaige Plugins nicht geladen werden (oft sind z.B. die Office Plugins für schlechte Performance verantwortlich).
 
@trødler: Ich hab aus Interesse mal den Sunspider Benchmark einmal am Mac unter 64bit und einmal unter 32bit laufen lassen: 204.6ms +/- 10.4% (64bit) vs. 205.8ms +/- 12.6% (32bit). Ich denke 1 ms fällt unter Messungenauigkeit. (P.S. Getestete Version 15.0a1 vom 03.06.2012)
 
@Morpheus3k: Ich kann ja nur von dem sprechen was sich bei mir dargestellt hat. Ich hatte zumindest immer das Gefühl das alles etwas reibungsloser läuft.. Das ein 64 Bit Browser mehr Speicher benötigt ist aber normal und wird sich auch niemals ändern. Das liegt nämlich unter anderem an der größeren Wortbreite. Allerdings hat sich das alles für mich schon seit längerem erledigt, da ich mittlerweile vollständig auf Linux umgesattelt bin.
 
@trødler: Ich will nur damit vermeiden, dass wenig informierte Personen den Eindruck erhalten, dass eine 64bit Version für Windows irgendwelche Vorteile bringen würde. Zusätzlich entsteht ein Eindruck, dass die 64bit Nightly äußerst stabil ist. Mozilla versteckt nicht ohne Grund die Nightly Versionen von unerfahrenen Leuten. (Speziell die 64bit Windows Version ist nirgendwo verlinkt.)
 
@Morpheus3k: Dafür gibt es doch den nspluginwrapper: http://nspluginwrapper.org/
 
@trødler: Genau das ist echt sehr krude muss ich sagen denn auf linux benutze ich ewig (gefühlt) 64 bit nativ aber unter win darf ich mich mit solchen alphas rumschlagen. Irgendwie merkwürdig....
 
@Morpheus3k: Scheint als wenn es wie bei dem ms inet explorer wäre wo zwar auch eine 64 bit version ageboten wird aber die plugins dann in 32 bit sind. Das kann doch alles bald nicht mehr angehen. Der aufwand steht in meinen augen in relation. 64 bit inet explorer aber der installiert dann wieder das 32 bit flash plugin es ist alles ein witz in meinen augen. Da muss doch endlich mal etwas passieren wenn man es so einfach ausdrücken darf.
 
@Nightwishes: Für Linux gibt es häufig schneller und bessere Versionen von vielen Programmen. Beispielsweise auch von Gimp.
 
@Nightwishes: Das macht Winfuture immer so. Ich weiß nicht, was das soll, es ist wohl einfach zwanghaftes Geltungsbedürfnis.
 
in 2 jahren sind wir bei ff 90
 
@jediknight: Wieso geben hier ein paar Nichtswisser Minus??? Für alle die rechnen können, werden wir in 2 Jahren etwa bei Version 40 sein.
 
@thomas.g: Demnach können also doch alle rechnen und quittieren die Falschaussage korrekterweise mit einem Minus :p
 
@monte: ab wann harmoniert dann eigentlich die Versionsnummer mit dem Jahr? :)
 
@jediknight: Und stört Dich das? Mir ist es sowas von egal, was der FF für eine Versionsnummer hat, solange er Bugfixes und andere verbesserung mit sich bringt.
 
@jediknight: Und wo ist das problem? Wo bist du denn bei chrome falls du ihn benutzt? Ich nutze denn ff da hiess er noch phoenix aber da warst du wohl noch nicht im internet. Aber da war es auch noch schön zu surfen im vergleich zu jetzt! Auch wenn die vogelhochzeit noch aus meinem modem die news gezwitschert hat und nicht so ein mist wie twitter oder facebook!!
 
Mir fehlt in Version 13 die Menü- und Symbolleiste. Ich hoffe, dass man die aktivieren kann. Ich arbeite nur mit diesen Leisten und kann darauf nicht verzichten. Das mit der Schnellzugriffs-Seite ist für mich auch so was von überflüssig, dass ich hoffe, dass man dies auch abschalten kann. Ich starte die gewünschten Seiten immer gezielt über meine Lesezeichen (Bookmarks).
 
@schildie: Ja die Tabseite kannst du abschalten. Aber die Menüleiste ist bei mir immer noch vorhanden. Da gibt es nichts zu meckern oder beklagen.
 
@schildie: Nur damit Du begreifst, was eine Schnellzugriffsseite ist (auch Speeddial genannt). Hier hast du ein Tab gefüllt mit, und man lese jetzt genau, Bookmarks. Genau, da sind Bookmarks gespeichert. So erübrigt es sich, ins Bookmarkmenü zu navigieren: du hast die Seiten schon fast bereit. Bei Opera kennen wir dieses Feature schon lange. Und was ich nicht verstehe, wie Leute ausrufen, ohne zu wissen, worüber sie ausrufen. Echt schwach ey.
 
@thomas.g: Habe opera auch jahrelang nebenbei einfach mal versucht aber das gelbe vom ei ist es auch nicht. Und ich will nicht abwählen was ich möchte sondern nach der standard install möchte ich zuwählen. Auch komisch bei opera finde ich.
 
@schildie: Ja, einfach oben rechts das Symbol im neuen Tab anklicken. Die Menüleiste gibt´s wie immer mit einem Druck auf die Alt-Taste. Dann kannst Du alles wie gewohnt anpassen. @thomas.g: Und wenn Du es schon hundert Jahre kennen würdest, er kann trotzdem eine andere Ansicht haben als Du. Er kann sich die Bookmarks auch gleich als Verknüpfung auf dem Desktop speichern, oder auf einen Zettel schreiben, oder... ach, wayne...wieso regt Dich das auf? Aufmerksamkeitsdefizit?
 
@der_Dummschwätzer: Das einzige was mich aufregt, ist wenn jemand ohne Kenntnis dummes Zeug redet. Schildie und du solltet den Nick tauschen. Bei ihm hört es sich so an, als hätte er Angst vor Neuem: Speeddial, ne Danke, will nichts davon wissen, ich öffne meine Links ausschliesslich über Bookmarks... bla bla bla. Der Name "Schnellzugriffs-Seite" suggeriert schon einiges. Nutzen muss es ja niemand, aber eine Meinung äussern über etwas das man nicht kennt auch nicht.
 
@thomas.g: Also wenn ich mir deine Beiträge hier so angucke - Klasse! Du hast ja nen tollen Umgangston.
 
@AaronHades: Manchmal sind harte Töne nötig.
 
@thomas.g: Ich nenne das eher unverschämt.
 
@schildie: Habe mal eine Frage: Wozu brauchst/benutzt du denn das Menü so häufig, dass du darauf nicht verzichten kannst?
 
@seaman: Sitzungsmanager beim Start, Cookies im Blick behalten, Drucken.
 
@Maik1000: All das kann man doch aber auch über den Firefox-Button erledigen/aufrufen oder etwa nicht?
 
FF13, FF14, Chrome19, 20, 21... Was soll denn das...! IE9 for ever :-) Und der IE10 wird für mich der beste, schnellste und sicherste Browser der Welt.
 
@swissriddle: und besonders toll sind die "Entwicklungsintervalle" von gefühlten JAHREN beim IE, sehr innovativ.......
 
@swissriddle: Jo, weil der IE ja auch so oft geupdatet wird ist er viel besser. Oh man... ich hoffe das war Ironie von dir, wirklich!
 
@SpiDe1500: Jeden Patchday gibt es Sicherheitsupdates.
 
@Knerd: Das ja, aber keine Updates bezüglich HTML5-Unterstützung, wo sich da derzeit so viel tut. Und vor allem, wenn HTML als lebender Standard weiterentwickelt wird, ist die Updatepolitik des IE recht hinderlich bis frustrierend.
 
Also ich hab ja nix gegen Opera, aber bei Opera von einem "Konkurrenten" zu sprechen... na ich weiß ja nicht so... ;)
 
@RebelSoldier: Weil? Opera ist definitiv ein erstklassiger Browser, der sich nicht wirklich hinter Firefox und Chrome zu verstecken braucht. Top-Standard-Unterstützung, Top-Performance. Ich bin selber Firefox-Nutzer, aber ich respektiere Opera durchaus als "Konkurrenten".
 
@Nub: "Top-Performance" ... *hust*
 
@espresso.: Opera hat mit Abstand die beste Performance auf dem Gesamtbrowsermarkt.
 
@eilteult: ...und als Fatzebuck-Browser wirds dann noch besser werden. *freu* ^^

PS.: Euch muss man wohl noch mit der Nasenspitze in den"Ironiehaufen" drücken, damit Ihr die erkennt, so wie ne Katze, die auf den Teppich gekackt hat.......
 
@Avantasia: Naja, erst mal abwarten. Facebook ist nicht der einzige interessierte Käufer und darüber hinaus steht auch noch gar nicht fest, ob Opera überhaupt "verkauft" werden soll! Das was in den Medien derzeit zu diesem Thema geschrieben wird, ist zumindest nicht die ganze Wahrheit. Viele konzentrieren sich aber auf Facebook als möglichen Käufer, da das wohl die beste "Werbung" darstellt und viele Leser/Klicks generiert. Aber solange noch keine offizielle Stellungnahme vorliegt, werde ich auch weiterhin glücklicher und zufriedener Opera- und FastMail-Nutzer sein.
 
@Avantasia: wurdest du denn von Mama auch mit der Nase in die volle Windel gedrückt .. oder warum findest du solch mittelalterliche Erziehungsmethoden akzeptabel ?
 
@Nub: Wenn Opera ein Konkurrent wäre, hätte er einen messbaren Marktanteil.
 
@espresso.: Lässt sich einfach feststellen, sei es durch Benchmarks oder besser noch: Man testet einfach selber Seiten und schaut auf die gefühlte Geschwindigkeit, die ist sowieso mehr wert. Bei mir liefert Opera auf jedem System, wo ich den Browser bislang getestet habe, wirklich eine gute Performance. Mag ja sein, dass du das nicht bestätigen kannst, aber es gibt ja auch genug, die Firefox langsam finden. So eine Aussage trifft wohl selten auf alle zu. @TiKu: Das hat damit nicht sooo viel zu tun, sonst hätte der Internet Explorer nicht so einen hohen Marktanteil. Natürlich ist es mittlerweile weit besser als früher, aber der Internet Explorer 7 oder 8 hatte jeweils sicher nicht einen so hohen Marktanteil, weil er ein konkurrenzfähiger Browser im Vergleich zu Firefox oder Chrome war. Das hatte andere Gründe.
 
@TiKu: Konkurrenz ergibt sich nicht immer aus dem Marktanteil zb. Microsoft hat Linux in den Halloween Dokumenten sehr früh als Konkurrenz anerkannt.
 
@Nub: Wie teilweise hier schon erwähnt wurde: Weil Opera keinen messbaren Marktanteil hat, kann man in dieser Situation nicht von "Konkurrent" sprechen. Konkurrenz wäre es, wenn Opera tatsächlich entsprechend Marktanteil hätte. Nicht falsch verstehen: Ich hab selbst auch nichts gegen Opera und finde ihn einen soliden Browser mit netten Features. Ich wollte Opera an sich nicht herunterreden. Nur dennoch: Konkurrent ist Opera derzeit zu keinem der anderen, bekannten Browser.
 
@RebelSoldier: Würde ich auch gerne wissen, was mit Opera nicht gut ist. Eine sehr innovative Firma, welche gewisse Features zuerst entwickeln, damit andere (FF und Chrome) diese nachmachen können. Wow. Z.B. die in dieser News erwähnte Schnellzugriffs-Seite kommt von Opera. Opera ist das Original!
 
@RebelSoldier: Woher kommt denn dieser so große Marktanteil? Soweit ich weiß, kann man Opera so einstellen das er sich als IE oder FF ausgibt? Wer erstellt denn diese Statistiken? Ich nutze Opera überall, Tablet, Handy, Laptop, Desktop und bin damit äußerst zufrieden. Ich sehe Opera schon in der Liga der Konkurrenten, wenn auch nicht ganz oben.
 
@mschatz: Das kann man auch bei anderen Browsern verändern, sei es direkt in den Einstellungen oder über Plugins.
 
Schön leider bin ich dank der genialen und zu einfachen snyc methode zu chrome :( leider gibt es den perfekten browser nicht. Es wird aber hart daran gearbeitet den zu erschaffen :D chrome und firefox sind geniale erfindungen :D
 
@vizalminiteah: Ja, die Synch FUnktion von Firefox ist wirklich nervend.
 
@eilteult: Wieso? Hier funktioniert sie wunderbar...
 
@SchroederX: ich hatte nur Probleme damit und dan gings auch nicht usw. Finde es gut wen es bei dir funktioniert :)!
 
@SchroederX: Ich find sie ziemlich unzuverlässig.
 
@vizalminiteah: Wenn du darauf stehst, dass deine Daten über die Datenkrake Google laufen, bitte schön :>
 
@karacho: Bei FF nicht?
 
@iPeople: Nope, außer ich gehe damit auf googleseiten ;)
 
@Knerd: Sicher? Gabs da nicht mal Theater, weil FF Daten an Google sandet, so im Hintergrund?
 
@iPeople: Haben sie das danach nicht abgestellt? Ansonsten kann man sich ja den Code angucken ^^
 
@Knerd: Oh ja, kann jeder user machen, den Code angucken. Genauso wie Hausfrauen ein Blick in den Motorraum eines Autos werden und defekte Kolbenringe und verstellte Ventile diagiostiziert :p
 
@iPeople: Was sonst :P
 
@vizalminiteah: Doch den perfekten Browser gibts.
http://www.chip.de/downloads/Lunascape_33855497.html

64bit auf Firefox Engine --> Waterfox
http://www.chip.de/downloads/Waterfox-64-Bit-Firefox_52855500.html
 
Opera ist schon seit Jahren für viele Browser das "Vorbild". Viele Features gab es zuerst bei Opera. Ich habe mir dann vor einigen Jahren gesagt: "Na gut, dann nutze ich doch einfach dauerhaft Opera!" und voilà, ich fahre gut damit :)
 
Eine Frage: Ist es eigentlich diese Version oder erst Version 14, die nicht mehr auf Win2000 und WinXP <SP2/3 laufen wird?
 
@XP SP4: FF12 war die letzte Version mit Support für Windows 2000 und XP/ XP SP1. XP mit SP2/3 funktioniert weiterhin. Eigentlich erstaunlich, dass Mozilla diese Betriebssysteme länger unterstützt hat als Microsoft mit ihrem eigenen Browser... :)
 
Für die Opera-Fraktion: Opera wird bald an facebook verkauft. Mal sehen was dann aus diesem ausserirdischen Super-Duper-Browser wird.
 
@news1704: Vielleicht wird er dann mal vermarktet?
 
@news1704: Jep, das wird wohl der Untergang meines seit Jahren geliebten Browsers... F*"* FB!
 
@thomas.g: Genau! Der lässt sich zukünftig dann nur noch mit aktiven FB-Konto starten. Alle Webseitenaufrufe werden zur statistischen Auswertung direkt an FB übermittelt und sind in deiner Timeline abrufbar. Und wer mehr als fünf Tabs öffnen will, muss weitere fünf FB-Freunde dazu bringen, Opera auch zu benutzen, damit das Feature freigeschalten wird. ^^
 
@Trashy: Das wäre die Hölle......... ich seh mich schon bei einem Zwangsumstieg auf einen Alternativ-Browser
 
"Überdies werden Plugins, die in einem eigenen Prozess laufen, nach einigen Minuten automatisch beendet, sofern sie nicht aktiv genutzt werden. "

Hört sich gut an, bin mal gespannt wies klappt!
 
immer wieder lustig zu lesen. kaum kommt ne neue version vom ff tauchen hier die gleichen belanglosen und nervenden beiträge auf. könnt ja eigentlich gleich immer copy/ past machen. ob ein browser nun 20 ms oder 18,5 ms brauch um eine seite anzuzeigen ist sowas von wurscht. aber hauptsache man hat was geschrieben zur neuen version.
 
@cjtk: Rechne die 1,5 ms mal auf 100 jahre hoch :D
 
@cjtk: Ok, es ist nicht relevant, ob eine Seite in 20 ms oder 18,5 ms zur Verfügung steht, aber Chrome braucht wesentlich weniger Ressourcen als Firefox, was man am Besten bei einem Netbook merkt!
 
@Banko93: "ber Chrome braucht wesentlich weniger Ressourcen als Firefox" LOL, der Witz des Tages. Chrome verbrennt viel mehr RAM (allein durch die ganzen einzelnen Prozesse je Tab und Addon. Schau mal in dne Taskmmager von Chrome ;) ). Mein Chrome hat nach dem Start schon 500MB RAM Nutzung und ruck zuck sind es über 1GB, wogegen Firefox bei 100MB startet und nach dem ganzen Tag 300-400 max hat.
 
@MagicAndre1981: Die Zahlen bei StatCounter sprechen für sich!
Firefox ist auf dem absteigenden Ast!
 
@MagicAndre1981: Mit Ressourcen meinte ich CPU Last! Ich heule doch nicht wegen paar MB RAm rum !
 
@Banko93: auch da ist Chrome bei mir schlechter.
 
@cjtk: wenn ich 2mio seiten ansurfe, bringt das aber schon ne halbe stunde wertvolle lebenszeit... ;)
 
Endlich wurde der sanfte Bildlauf mal verbessert.
 
Hätte man nicht, wie bei den Sitzreihen im Flugzeug, die "13" überspringen können und gleich die Version 14 herausgeben können? Ich habe nämlich Angst, dass er abstürzt!... *lol*
 
@florian29: Wenn er abstürzt, wird er sicher im Netz von Tante Google aufgefangen ^^
 
version[unglückszahl] werde ich überspringen...so wie's bei chrome auch gemacht wurde...
 
@Rulf: Wieso das? Ich verstehe diesen Aberglauben nicht...
 
@Knerd: Aberglaube ist auch ein Glaube. Das muss man nicht verstehen ^^ Der Glaube, dass die Zahl 13 Unglück bringt, ergibt sich unter anderem daraus, dass die 12 als die Zahl der göttlichen Ordnung und der kosmischen Harmonie gilt: 12 Stunden, 12 Monate, 12 Tierkreiszeichen ... Mehr als 12 ist also immer eines zu viel. Die 13 sei das "Dutzend des Teufels" heißt es deshalb auch. Häufig wird die Zahl 13 mit dem Letzten Abendmahl in Verbindung gebracht. 13 Menschen waren um einen Tisch versammelt und einer , Judas Ischariot, kam als Verräter. Eine Umfrage des Instituts für Demoskopie in Allensbach (2005) hat ergeben, dass 28 % der Deutschen bei der Zahl 13 ein ungutes Gefühl beschleicht. Bei einigen wird dieses Gefühl zur Angst, zur Triskaidekaphobie. usw. usw. ^^
 
@wertzuiop123: Es gibt eine 13 Phobie o.O Na gut es gibt die Anatidaephobie, die Angst von einer Ente beobachtet zu werden :D
 
Also, ich hab diese neue Sicht im Tab nicht. Ganz normal ein weises Fenster.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles