Googles Recaptcha geknackt - zumindest ganz kurz

Recaptcha, die Google-Variante der von Internet-Nutzern allseits "beliebten" Sicherheitsfunktion Captcha, soll verhindern, dass sich Bots oder andere automatisierte Programme als Menschen "ausgeben". Die Technologie gilt als verhältnismäßig sicher, ... mehr... Recaptcha Recaptcha

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lame von Google...
 
@citrix no. 2: Was ist daran Lame bitte? Dass sie die Sicherheitslücke innerhalb kurzer Zeit geschlossen haben?
 
Die besten Captchas sind die hier: http://www.wicket-library.com/wicket-examples-1.4.x/kitten-captcha/
 
@Knerd: Genauso leicht knackbar, da die Katzen immer die selben sind.
 
@Shiranai: Beste in der Hinsicht von lustig süß etc.
 
@Knerd: Knackbar ABER für den Laien wohl mit etwas Aufwand verbunden - http://www.blogtrainer.de/wp-content/uploads/2008/10/russisches-captcha-mit-mathematik-aufgabe.jpg
 
@my_R: Die sind cool :)
 
@my_R: Erinnert mich an folgenden Spruch: "Matheprobleme? Telefon: 0800-[(10x)(13i)^2]-[sin(xy)/2.362x]." :-)
 
@my_R: Das kam doch bei BlackMesa Source Fanseite, weil viele ständig nach Release gefragt haben. Dahinter kam dann als Antwort, when its done :D
 
Schade, dass sie es nicht geschafft haben denn diese Captchas sind echt nervig. Man kann sie ja als Mensch schon oft garnicht mehr erkennen.
 
@Shiranai: Wiedermal typisch, der Anbieter wehrt sich gegen Spammer und anderen Dreck und wird wegen seiner bemühungen beschimpft.
 
@Maik1000: Nun, das ist die eine Seite, dass ich zum Entziffern oft Experte in ägyptischer Hieroglyphenschrift sein muß ist die andere Seite. Nichts gegen solche Maßnahmen, aber es muß auch für einen normalen Menschen ohne Nervenzusammenbruch durchführbar sein.
 
@jigsaw: Die Alternative wäre zB sich in Foren oder bei mailprovidern mit PostIdent anzumelden. Die Dinger müssen nunmal extrem schwer zu erkennen sein.
 
@Maik1000: Wenn sie das müssen, dann ist das eben kein optimaler Weg und es muss was anderes gefunden werden ;)
 
@Shiranai: Oft ist es möglich, sich Zahlen oder so vorlesen zu lassen von einer Computerstimme. Dann nutz doch einfach das!
 
@Shiranai: Ich finde es ja gut das es diese Captchas gibt, aber Recaptscha nervt furchtbar weil sie sehr schwierig zu lesen sind...
 
@alh6666: Nach den neuesten Kreationen find ich recaptcha fast schon wieder angenehm! Letztens musst ich bei einem Crypting-Dienst ein komplettes Puzzle lösen um weiterzukommen... ja sonstnoch was? Als nächstes muss man Atomreaktoren konstruieren. Ne, dann lieber kryptischer Müll wie bei recaptcha... was mich hier nur stört, ist, dass man für Google arbeitet, und dass keine Sessions gesetzt werden, und man so wirklich jedes mal (!) wieder Captchas ausfüllen muss, auch wenn man grade auf der aktuellen Seite vor 5 Sekunden einen ausfüllte. Klar, Google will ja, dass man viel für sie eintippt.
 
@lutschboy: Du musst nicht zwingend für Google arbeiten, man erkennt leicht welches Wort unkenntlich gemacht wurde, und welches noch seiner Entzifferung harrt, für Letzteres kannst du dann eingeben was du willst^^------P.S. Kannst du mir einen Link für die Seite geben, auf der man ein Puzzle lösen musste?
 
@Windows-User: Einen der nicht gelöscht wird? Kaum :D War aber auf linkcrypt.ws... . Edit: Handelt sich dabei um folgenden Captcha: https://www.keycaptcha.com/
 
@lutschboy: Die finde ich aber eigentlich okay. Du musst die Teile ja auch nur "grob" richtig platzieren.
 
@DON666: Ja, es geht noch. Aber es wird schon irgendwie immer doller und umständlicher... frag mich halt wo wir in nochmal 5 Jahren sein werden :P Problem mit dem Puzzle ist nebenbei auch dass es im JDownloader nicht ganz funktioniert, man kann zwar die Teile zusammenschieben aber nicht bestätigen.
 
@lutschboy: Ach so, im JDownloader kamen die bei mir noch nie vor. Ich habe die nur ständig, BEVOR ich an den Download des entsprechenden DLC-Containers komme.
 
Google 1:0 Hacker :D
 
@DaGoodness: Fordere das besser nicht heraus.
 
"Diese "Vorlese-Funktion" soll verhindern, dass Sehbehinderte an einer Captcha-Schranke scheitern und so von bestimmten Webdiensten ausgesperrt werden." Der war echt gut :D Selbst als nicht sehbehinderter Tippe ich ständig die Dinger falsch ein. Einfach nur schrecklich und es müsste was anderes komfortables gefunden werden...
 
@Krucki: vor allem ist es völlig unmöglich die einzutippen, wenn da arabische oder asiatische Zeichen kommen.
 
@Link: im regelfall hat recaptcha ei ngut lesbares wort und ein wort was die buecher erkennung nicht idendifizieren kann. dieses kannste schreiben wie du magst. spaeter wird es genutzt um die schrifterkennung von google zu verbessern. praktisch wird nur ein captcha wirklich ausgewertet
 
@-adrian-: Bei einem falsch geschriebenen Wort kommt aber eine Fehlermeldung und man bekommt doch ein Neues?!
 
@Krucki: also bei mir war das 2. wort immer so ein .. tipp mal was rein
 
@Krucki: Die Fehlermeldung kommt nur, wenn du das "falsche" der beiden falsch eingibst. Das andere kann geschrieben werden wie du willst.
 
@ouzo: Aha, gut zu wissen...dann ahbe ich ein Händchen das falsche Wort zu erwischen :D
 
Diese Text Captchas sind für Menschen so gut wie unlösbar geworden. Da müssen Maschinen und Software ran! Kann man sich schön ein paar Nächte um die Ohren schlagen, aber mit dem guten ImageMagick und Tesseract geht so einiges. Bin nämlich viel zu faul um Captchas immer zu Fuß auszufüllen, habe mir ein Rechtsklick Menü gebastelt.
 
@Feuerpferd: s.o2 Kitten-Captchas FTW ^^
 
@Knerd: Bruteforce Cat: http://is.gd/NykTRz
 
@Feuerpferd: Was wäre das Internet ohne Katzen :3
 
@Feuerpferd: mach ein JDownloader-Plugin draus und die halbe Welt wird dir danken.
 
@Link: versuch mal captchatrader wenn du dir keine prem accounts holen willst
 
@-adrian-: hab ich schon lange, nur muss ich da auch selber tippen.
 
@Link: stimmt. kannst es dir auch kaufen oder hol dir nen multi account. kosten nicht mal so viel wie ne schachtel kippen im monat
 
@-adrian-: klar gibts mehrere Möglichkeiten, eine zuverlässige automatische Erkennung wäre mir aber wesentlich lieber, da der ganze Mist damit nutzlos für die Betreiber wäre und damit auch früher oder später verschwinden wurde.
 
@Link: Es lebe fullspeed :)
 
@-adrian-: der Speed ist mir relativ egal, es nervt mich nur etwas, wenn ich ständig irgendwas machen muss. Deshalb ziehe ich (falls vorhanden) Hoster ohne Captchas vor, notfalls auch RS ohne andere Mirrors, das lädt zwar nur mit 30KB/s, dafür ohne Unterbrechungen und ohne Captchas, die ca. 2,5GB/Tag, die da runterkommen reichen mir eigentlich aus.
 
@Link: ja linux braucht man halt nicht so haeufig laden :)
 
@-adrian-: genau :D
 
@-adrian-: Captchatrader ist so ein Scheiß. Sperren einem ständig die Accounts wenn man Captchas ausfüllt statt zu kaufen. Außerdem ist die Ratio ein Graus, glaub offiziell ist es 7 Credits für jeden Captcha den man ausfüllt, und 10 Credits kosten für jeden den Captchatrader ausfüllt. Aber faktisch ist der Wert ganz anders, ich hab zb mal 100 Captchas ausgefüllt aber am Ende wegen total schlecht programmierter Kommunikation nur so 500 Credits bekommen und damit nicht genug, JDownloader laufen lassen ne Nacht lang und am Morgen waren nur soviele Downloads fertig und der Creditstand so runter, dass mich ein Captcha nicht 10, sondern 25 Credits gekostet hat! (Wohl weil viele Captchas falsch waren, nicht richtig gesendet wurden etc). Ne da such ich mir lieber paar Min nen besseren Mirror ohne recaptcha oder größeren Parts als mich so verarschen zu lassen.
 
@lutschboy: also ich hatte es ein paar monate am laufen und keine probleme. musste ich mich halt manchmal abends hinsetzen und nebenbei paar captchas eingeben. und ratio muss so gewaehlt werden sonst wuerde es ja gar nicht funktionieren dass andere das machen. macht doch sinn
 
@-adrian-: Ich hab nix gegen die offizielle 7:10 Ratio, sondern gegen die faktische 1:5 Ratio - die ich zumindest erlebt habe. Bin doch nicht bekloppt und geb 5 Captchas ein um am Ende vielleicht einen rauszubekommen. Und wie gesagt dann bekam ich auch noch mehrmals Accounts gesperrt angeblich wegen zu niedriger Genauigkeit beim eintippen, dabei geb ich fast nie nen Captcha falsch ein, so ein Schwachsinn...
 
@lutschboy: probier mal Captcha Brotherhood, das verwende ich, da hat man aktuell spät abends/nachts und vormittags 1:1 sonst 8:10, einige "verlorene" kommen aber auch vor. Wenn aber eins von deinen Captchas nicht richig eingegeben wurde, kostet dich das nichts, die Credits werden nur dann abgezogen, wenn die Lösung akzeptiert wurde. Für falsch eingegebene Captchas gibts als Strafe jedoch 4 Credits Abzug.
 
@Link: Danke, werd ich probieren! 1:1 klingt gut, aber hauptsache man wird nicht hinterrücks verarscht wie bei CaptchaTrader. Ich werd dann mal auch bei Captcha Brotherhood mitprotokollieren ^^ Vielleicht funzt deren Plugin sogar bei JDownloader, dass bei CaptchaTrader hab ich nicht zum laufen bekommen, musste dafür pyLoad nehmen.
 
@lutschboy: läuft bei mir jedenfalls einwandfrei. Wie gesagt, einige gehen verloren (so geschätzt 1-2 von 10 eingegebenen), wenn der andere nicht meldet, obs richtig oder falsch war, aber sonst fand ich das schon i.O.
 
@Link: Jo, also ein paar Fehlschläge sind natürlich normal und systembedingt - das ist in Ordnung. Ich probier's einfach mal aus. Ich hoff ja dass langfristig eine offene Plattform dafür kommt, ohne kommerz und so weiter. Vom Prinzip her ist das ganze Trading-Ding ja sehr simpel.
 
@Link: Also ich find den Dienst auch sehr schlecht, hab ihn die Nacht getestet. Zum einen ist die Software totaler Müll, schon das blinkende Banner und die Größe... dann muss ich mehrere Min warten zwischen jedem Captcha zum ausfüllen... da ist es ja schneller wenn ich regulär eintippe. So brauch ich ja den ganzen Tag um für die halbe Nacht Credits zu sammeln. Und wenn der Creditstand auf 0 ist wird unendlich weiterversucht Captchas auszufüllen im JDownloader, statt sie einem normal angezeigt werden so dass man sie selbst eintippen kann. Man wird also dazu "genötigt" jeden Captcha - auch wenn man anwesend ist - über dieses Brotherhood-Ding auszufüllen. Das ist mir alles zu doof, aber danke ^^ Edit: Deinstallation klappt auch nich
 
@Link: So weit ich gelesen habe, soll der JDownloader schon längst Captchas lösen. Vielleicht nicht alle, aber das schafft bei den heutigen Captchas bislang sowieso weder Mensch, Maschine, noch Software.
 
@Feuerpferd: es geht hier in dieser News um Recaptcha von Google, die kann der nicht selber lösen.
 
@Link: Diese Flecken um farbinvertierte Buchstaben bei diesen Recaptchas brechen Texterkennungsoftware gerne das Genick. Die muss ImageMagick ausbügeln. Ach ja, ganz wichtig, am besten fängt man erst mal damit an, die Bilder zu vergrößern, einfach viel experimentieren, das vergrößern hilft Texterkennungssoftware ungemein. Muss man ein bisschen tüfteln, was das Ideal für Tesseract ist, zu viel vergrößern ist ungut und zu wenig reicht nicht.
 
http://24.media.tumblr.com/tumblr_lmicfnyxkG1qzoxuro1_500.jpg ^^
 
@citrix no. 2: http://funfive.net/images/20110920221206_captcha%20troll.jpg
 
@citrix no. 2: Das ist doch noch gar nichts, nimm dies! http://is.gd/V6Mubq
 
@citrix no. 2: https://dl.dropbox.com/u/3143240/captcha.PNG ...
 
marketing?!?
 
wenn man das erste captcha nicht lesen kann, dann klickt man einfach so lange refresh, bis mans lesen kann. ist doch keine große sache. schlimmer find ich die captchas, die eine rechenaufgabe erfordern *würg* oder man muss bei wikipedia nach der antwort suchen. DAS nervt.
 
@Lindheimer: Oder man übt etwas: http://www.google.com/recaptcha/learnmore :D Aber da sind auch ein paar harte Nüsse dabei.
 
@Blubbsert: die perfekte beschäftigung für lang(weilig)e abende ;)
 
@Lindheimer: Google kann doch rechnen. Aufgabe einfach über Zahlen incl. Klammern usw.. in die Suchleiste tippen.
 
schade, dass Google da so schnell was dran geändert hat, wird Zeit dass die endlich mal geknackt werden^^
 
Captchas sind der größte Mist. Man kann die kaum noch lesen teilweise weil die Automatismen zum auslesen immer besser werden. Kommt öfter mal vor, dass man die mehrmals eintippen muss.
 
Was ist so schlimm an einem "welche Farbe hat eine Banane?"
OK, wenn ich so in meine Küche schaue würde ich hier "schwarz" eintippen - aber ich denke das Prinzip ist klar....
 
@MCee_Donald: Zu wenig Möglichkeiten, damit lässt sich ganz einfach nen Dictionary-Hack erzeugen und damit sind diese Capchas nutzlos.
 
Captchas sollten Allgemeinwissensfragen stellen, die man erst mal noch bei Wikipedia recherchieren muss. Tut mal was für die Bildung, Google.
 
Ein wenig mehr Enthusiasmus bei der Recherche hätte hier nicht geschadet. Es wurden keine Hintergrundgeräusche gefiltert, da diese erstens rückwärts und zweitens mehrere übereinander im Audio-Captcha vorlagen. Vielmehr wurde eine Fourier Transformation vorgenommen, die zu erhörenden Wörter im Captcha haben eine größere Bandbreite als die Hintergrundgeräusche und konnten nur deshalb separiert werden.
 
btw, 70000 Nachricht :) hgw :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles