Google-Tablet 'Nexus 7': Jelly Bean ist Android 4.1

In einem Benchmark-Test sind einige Details zum vielkolportierten Tablet aufgetaucht, das Google derzeit offenbar gemeinsam mit Asus entwickelt. Interessantes Detail: Die nächste Android-Version mit dem Codenamen Jelly Bean ist vermutlich nicht ... mehr... Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Bildquelle: Jelly Beans Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Jelly Beans

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte nicht schon wieder nur was eigenes für Tablets. Hat man ja gesehen wie Android 3.0 eingeschlagen ist....
 
@T!tr0: Wieso eigenes? Ist doch noch 4.X drauf, was auch auf Smartphones läuft. Finde gut, dass sie nicht schon wieder ne neue Version (X.0) rausbringen, denn dadurch würde Android nur mehr fragmentieren, denn selbst ICS ist auch sehr wenigen Geräten verfügbar, warum also schon wieder ne neue Version rausbringen?
 
@T!tr0: Warum nicht? Vielfalt ist doch okay so. Da hat man mehr Auswahl. Ausserdem gefällt mir ein Android mit purem Launcher besser als wenn so eine Sense, Motoblur oder TouchWiz Oberfläche drauf geklatscht wird. Siehe z.b beim SGS2 das Android 4.0.3. Das erinnert einen mehr an Gingerbread als an ICS. Klar könnte man z.b den Go Launcher drauf machen, um den vollen ICS Look zu bekommen, aber ist iwie nix ganzes und nix halbes. Ausserdem neigen die ganzen Launcher von Samsung und co dazu, dass die iwie träge wirken und oft ruckeln. LG
 
@T!tr0: Ich finde es sehr inkonsequent erst mit der 3.x eine eigene Tablet Version zu entwickeln, dann mit 4.0 alles zusammenzuführen und jetzt wieder eine spezielle Version? Komische Taktik... Hoffen wir das diese TabletVersion nicht wieder nach kurzer Zeit in der Ecke verstaubt. @Sledgehamma die begründung keine neue Smartphone version zu bringen weil es die Hersteller noch nicht geschafft haben die letzte Version auszurollen finde ich etwas komisch.
 
@paris: Davon war ja auch nicht die Rede. Mir ging es nur darum, dass ich ein Androidgerät was direkt von Google stammt lieber bevorzuge als ein Android, was von den anderen Herstellern mit ihren Launchern quasi verunstaltet wird. Jeder kann das eben anders sehen. :) Ausserdem ist es nunmal so, dass die reinen Androidgeräte ohne TouchWiz oder oder oder, runder laufen, als die, die die Herstellerspezifischen Launcher drauf haben. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Da gebe ich dir 100% recht. Ich fänd es auch besser die Hersteller würden ihre Anpassugnen auf eigene, löschbare Apps beschränken. Würde auch die Updateprobleme geringer machen aber naja. Ich hatte mich übrigens vertan eigentlich hätte das @Sledgehamma heißen sollen. Er meinte es braucht keine neue Smartphone Version da die alte noch nicht weit genug ausgerollt ist und das sehe ich nicht so
 
@paris: Ich glaube nicht, dass 4.1 ähnlich wie 3.x ein reines Tablet-Android wird. Vielmehr handelt es sich um das nächste Android für alle Geräte (Handys, Tablets, ...) nur eben mit mehr neuen Funktionen speziell für Tablets.
Fine ich auch gut ... iOS am iPad ist ja nichts anderes wie ein Handy-OS das auch auf größeren Geräten läuft... wenn es Android schafft, spezielle Angebote für Tablets zu bringen und damit die Möglichkeiten von größeren Geräten besser ausnutzen kann, ist das ein Kaufargument für ein Android-Tablet.
 
@T!tr0: heißt für Tablet Optimiert für Handy nicht nutzbar ?
 
@CvH: also wenn ich mich nicht stark irre, hat hier Winfuture einfach Müll geschrieben!
Auf keiner Newsseite, die ebenfalls Bezug auf diese Meldung nimmt, steht irgendetwas davon, dass Android 4.1 besonders für "Tablets optimiert" sein soll. Nur Winfuture hat diese "Information", die eigentlich überhaupt keinen Sinn ergibt. Warum sollte Google denn das Betriebssystem für Handys und Tablets zusammenführen, um es dann wieder zu trennen (und es dann auch nicht einmal Android 5 zu nennen). Schon die Bezeichnung 4.1 deutet ja auch darauf hin, dass es eine Erweiterung zu 4.0 ist, kein Wandel. Also schon die Logik widerspricht dieser Winfuture-Meldung...
Es kann höchstens sein, wie auch razhthak geschrieben hat, dass besondere Tablet-Features eingebaut werden, aber na ja, abwarten...
 
So lang nix offiziell ist, sollte man entspannt bleiben. Android 4.0 hat Tablet und Smartphone OS vereint. Google wär ziemlich blöd, das jetzt wieder zu ändern.
Und warum sollte Google auch mit der Entwicklung stehen bleiben, nur weil einige Hersteller es bisher nicht gebacken kriegen Updates auszuliefern. Hauptsache die Oberfläche verschandeln...
 
Google Asus Nexus Seven, Google Asus Nexus Seven, Google Asus Nexus Seven und jetzt 10 mal hintereinander :) Kein guter Name!
 
@GlennTemp: Oder man nennt es ganz einfach "GANS" ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Google Nexus 7 Preis-Check