Jailbreak-Tool für iOS 5.1.1 wurde veröffentlicht

In den letzten Wochen konnten pod2g und sein Team große Fortschritte im Hinblick auf den Untethered Jailbreak für Apples iOS in Version 5.1.1 machen. Nun wurde kürzlich das zugehörige Tool Absinthe 2.0 freigegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Läuft alles super auf dem iPhone 4 GSM.
An alle die einen "Lockdown" Fehler bekommen (Hatte ich auch beim ersten Versuch), hier die Lösung --> http://www.idownloadblog.com/2012/05/25/absinthe-lockdown-error/

Grüße
 
@Kraudi: oder einfach Absinthe 2.0.1 laden.
 
Installiert und für gut befunden :) Saubere Arbeit Jungs !
 
@skrApy: Jep sehr gut, gleich mal 10 USD gespendet.
 
@desire: das wären schon 6 - 12 apps gewesen ;-) - jedem das seine, aber wegen den paar apps sich sein apple zu verschandeln versteh ich net. vor allem was zu spenden den leutz die es gecrackt haben, und dann apps benutzen die mann gut findet, aber durch einen kauf die entwickler zu danken ? geht nicht.
 
@Sir @ndy: Und das er sich keine Apps kauft hast du jetzt an was fest gemacht?
 
@Sir @ndy: Was hat jailbreaken mit cracken zu tun? Ich brauch den Jailbreak nicht wegen gecrackte Apps aus dem AppStore. Bin selbst Informatiker und weiß wieviel Arbeit in einer App steckt, würde daher nie eine gecrackte App installieren. Wozu braucht man dann den Jailbreak? Z.b. SSH, Poof, RetinaIcon, SBSettings, etc. Nimm am besten mal deine Scheuklappen ab...
 
Weiß wer ob die Gevey Ultra mit 5.1.1 nutzbar ist? Sorry für OT, aber für mich ist es absolut relevant um ein Update durchzuführen und den Jailbreak drauf zu klatschen.
 
@Ryou-sama: nein.
 
Hab ja unter iOS 5.1 "damals" nen JB mal testdeshalber installiert.. aber abgesehen von seltsamerweise weniger Akkuleistung (nach Rücksetzen über DFU-Mode wieder weg) nicht wirklich einen Vorteil gehabt... kann aber auch sein, dass ich für mein Nutzungsverhalten einfach nicht zur Zielgruppe des JB gehöre.
 
@Stefan_der_held: Geht mir genauso. Wegen SBSettings massiv an Akkuleistung einbüßen und mir ne potentielle Gefahr aufs Handy holen - ist es mir nicht wert. Cydia ist unübersichtlich und vollgepackt mit Werbung, das geht gar nicht. Außerdem läuft das iPhone irgendwie nicht mehr so flüssig nachm JB.
 
@iPeople: abgesehen von der mit Werbung vollgestopften Cydia-App, sehe ich nur Vorteile ;) (LockInfo, IntelliXScreen, etc. etc.)
 
@skrApy: Jeder wie er mag ;)
 
@Stefan_der_held: Besonders praktisch finde ich etwa die Möglichkeit, einen anderen Browser als Standard festzulegen. Oder die Umlaute per langem Tip einzugeben (ohne noch auf die Seite fahren zu müssen). Oder für BiteSMS, damit ich SMS bequem als Pop-Up schreiben oder beantworten kann, ohne eine App zu verlassen. Ausserdem finde ich es äusserst hilfreich, auf dem Lockscreen meine offenen aufgaben und nächsten Termine zu sehen. Die Möglichkeit mehr als 12 Apps in einem Ordner unterzubringen, ist auch super. Aber eben, jedem das seine. Habe auch mehrere Monate ohne Jailbreak durchgestanden, das ist kein Problem. Man kann damit aber einige störende Kleinigkeiten und Schwachstellen der iPhones lösen - das ist es mir wert.
 
@Stefan_der_held: Gehöre auch zu der Sorte, die vom JB abgefallen sind. Noch auf meinem iPhone 4 monatelang 4.3.3 JB, dann 5.0.1 JB. Das iPhone wurde so unglaublich langsam. Jetzt, mit einem iPhone 4S ohne JB, bin ich sehr glücklich. Alles läuft flüssig und schnell. Einfach Hammer.
 
der Vortrag von den Jungs zu dem Thema gestern war schon recht interessant. Vorallem wie sie es bis dahin geschafft haben
 
Will Apple die jailbreakes nicht verhindern oder sind die nur einfach unfähig dazu? So viele iOS Versionen aber jede wird geknackt. Ich wünscht es gäbe so ein einfaches Programm für Windows phone wo man nicht erst den bootloader cracken muss um dann ein custom Rom aufzuspielen
 
@Suchiman: Und welche Nachteile hat jetzt Apple, wenn das iOs gebreakt wird ?
 
@Suchiman: C-ROMs für WP/? Ich denke, das System ist so toll und flüssig und überhaupt?
 
@iPeople: na ja wenn man eigene Anwendungen ausführen will ohne 99$ pro Jahr hinzublättern will...
 
@Suchiman: gleich wie Android und WP7. scheinen alle "unfähig" zu sein ;-)
 
@Greengoose: Bei iOS reicht ein nahezu automatisches Tool, ne Zeit lang sogar per Webbrowser, bei Android gehts schwerer und bei WP7 muss man schon ein modifiziertes OS flashen
 
@Suchiman: Bei Android flasht man einfach einen root kernel und gut is. da muss man nichts knacken oder so. Ich muss nur immer schmunzeln wie geil alle auf die iOS JBs sind. Selbst schuld wenn man sich so ein beschränktes Gerät kauft.
 
@Suchiman: Es gibt keine sichere Software, jede lässt sich knacken.
 
Sagt mir bitte mal die aktuellen noch gültigen positiven Gründe für die Nutzung eines Jailbreaks. Ich habe meine iPhones alle gejailbreakt, seit iPhone 3GS (4 und 4S), aber iOS hat sich so enorm verbessert, dass ich keinen Grund mehr für einen JB finde - außer höchstens InfiniFolders. Das wars aber auch schon. Gecrackte Apps habe ich nie genutzt, fällt für mich daher absolut aus den positiven Gründen heraus.
 
@Senfgeist: es geht nicht immer um gecrackte software. es geht auch um software die gut ist, aber die apple nicht zulassen will.
ich nutze z.b. gerne mal einen emulator.
 
@Senfgeist: http://www.youtube.com/watch?v=fZoqW-GEdQM
 
@Senfgeist: Wie oben geschrieben gibt es zahlreiche Funktionen, die einen Jailbreak für mich unentbehrlich machen: "Besonders praktisch finde ich etwa die Möglichkeit, einen anderen Browser als Standard festzulegen. Oder die Umlaute per langem Tip einzugeben (ohne noch auf die Seite fahren zu müssen). Oder für BiteSMS, damit ich SMS bequem als Pop-Up schreiben oder beantworten kann, ohne eine App zu verlassen. Ausserdem finde ich es äusserst hilfreich, auf dem Lockscreen meine offenen aufgaben und nächsten Termine zu sehen. Die Möglichkeit mehr als 12 Apps in einem Ordner unterzubringen, ist auch super." Gibt also auch ohne gecrackte Apps noch einige Gründe dafür - zumindest für mich.
 
@Senfgeist: Einige Apps aus Cydia (auch kostenpflicht), die ich als Must-Have bezeichne: Lockscreen, Browserchanger, Activator, SBSettings, bei den letzten Beiden die vielen Plugins nicht zu vergessen. Anzahl gecrackter Apps auf meinem iPhone: 0!
 
weiß einer ob sich bei diesem jailbreak das BaseBand ändert? wäre sehr schlecht für mich^^
 
@joj0r: der Jailbreak ändert das Baseband nicht, sondern die iOS-Firmware. Beim 3GS/4 kann man aber mittels Custom Firmware das alte Baseband behalten. Hier mal eine Übersicht der Baseband-Versionen:

iOS 5.0.1:

iPhone 3GS: 05.16.05
iPhone 4: 04.11.08
iPhone 4S: 1.0.13/1.0.14

iOS 5.1:

iPhone 3GS: 05.16.05
iPhone 4: 04.12.01
iPhone 4S: 2.0.10

iOS 5.1.1:

iPhone 3GS: 05.16.05
iPhone 4: 04.12.01
iPhone 4S: 2.0.12
 
@flex10: Das ist mir schon klar das es die Firmware ändert, ich hab das schon sehr oft gemacht
wollte mein iPhone auf 5.0.1 mittels sn0wbreeze updatern, in dem Programm wird ausdrücklick drauf hingewiesen das sie as Baseband nicht ändert. Ich würde aber jetzt auch mit diesem programm auf 5.1 updaten, nur das baseband darf sich bei mit nicht ändern. Ist es sicher das dass Baseband erhalten bleibt. Ändert Absinthe das baseband oder nicht?

danke schonmal =)
 
@flex10: Okay habe jetzt mal auf anderen News Seiten geschaut "Wer einen Unlock nutzt, sollte die Finger von dieser Software lassen, da es im Unterschied zum Pwnage-Tool das Baseband (die Modem-Firmware) ändert." Ok, also nichts für mich, schade :D
 
@joj0r: Niicht Absinthe sondern die FW 5.1.1 ändert dein Baseband und ohne FW 5.1.1 geht Absinthe nicht. Redsn0w oder Pwnage können eine CFW machen, dazu braucht man aber die SHSH Daten, also SHSH Daten am besten sofort speicher damit man immer das BaseBand von Iphone 3gs FW 3.0, Iphone 4 FW 4.0 oder für Iphone 4s FW 5.0 hat, SHSH Daten sind nicht übertragbar. Ach ja wie immer "Jalibarck ist kein Unlock" das sollte WF immer dazu schreiben, mal sehen wieviele diesesmal heulen weil der Unlock weg ist, naja Apple freut es da die meisten immer ein neues Kaufen und das alte bei ebay verticken. Lieber immer ein Werkfreies Iphone oder Ipad kaufen und sich nie darüber sorgen machen.
 
@joj0r: ich nehme mal an, dass Du ein iPhone 4 hast. Da wirst Du mittels 5.1.1 SHSH-Dateien eine CFW mit redsn0w oder snowbreeze erstellen können und dein altes Baseband somit behalten.

Falls Du aber ein 4S hast, werden dir deine SHSH Daten nichts nützen, denn um eine CFW ohne Baseband aufzuspielen braucht man einen Bootloader-Exploit, und diesen gibt es leider noch nicht für A5/A5X Geräte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.