Dell: Windows 8-Tablets zu sehr niedrigen Preisen?

Der amerikanische Computerhersteller Dell will bei seinen Tablets mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 offenbar auf einen recht niedrigen Einstiegspreis setzen, um so ein möglichst großes Publikum anzusprechen. mehr... Tablet, Windows 8, Slate, Samsung Series 7, Samsung Windows Developer Preview PC Bildquelle: Ebay Tablet, Windows 8, Slate, Samsung Series 7, Samsung Windows Developer Preview PC Tablet, Windows 8, Slate, Samsung Series 7, Samsung Windows Developer Preview PC Ebay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anders würde sich Metro auch nicht verkaufen.
 
@Yogort: zum x-ten mal. Wenn du schon in jeder verdammten Newsmeldung zum Thema deine Meinung über Metro äußern musst, schreib doch bitte auch das es deine persönliche Meinung ist und bezieh diese nicht auf die Menschheit, denn die Menschheit richtet sich (zum Glück) nicht nach deiner persönlichen Meinung oder Einschätzung.
 
@paris: seltsam das du selbst nicht schreibst, dass dies deine persönliche Meinung ist.
 
@Yogort: Das sich die Menschheit nicht nach deiner Meinung richtet bezeichne ich nunmal als Fakt sorry ;) Bei allen anderen Themen schreibe ich sehr wohl immer dazu wenn es sich um meine persönliche Einschätzung handelt.
 
@paris: ..... wie die Verkaufszahlen belegen?
 
@paris: Jeder halbwegs intelligente Mensch sollte von selbst darauf kommen, das ein Kommentar in der Regel die persönliche Meinung darstellt. Oder?
 
@Yogort: Schoon mal Metro auf einem Tablet benutzt? Nein? dann sei ruhig! Sry, dass nervt. Deine Desktop-Kritik verstehe ich ja noch, aber auf einem Tablet rockt Metro!
 
@SpiDe1500: Nein, nicht auf dem WeTab :P
 
@SpiDe1500: lol, ich habe Metro auf dem Tablet benutzt und du hast schon Probleme wenn du Dateien kopieren möchtest, dann kommst du nämlich um die alte touchunfreundliche Oberfläche nicht drum herum. Vielleicht solltest du erst einmal andere Touchoberflächen auf einem Tablet ausprobieren.
 
@Yogort: Dann kopier' mal Dateien auf einem iPad oder einem Android. Merkste was? Ja, dass geht gar nicht. Weil iOS und ICS kein vollwertiges OS ist.
 
@SpiDe1500: also bei mir geht das, vielleicht solltest du dich lieber noch mal schlau machen. PS: Android benutzt den Linuxkernel, wenn das kein vollwärtiges Betriebsystem sein sollte, lebst du wohl auf dem Mond.
 
@SpiDe1500: Doch geht sogar, zu mindest über die Komandozeile. Aber wer möchte die auf einem Tablet bzw Smartphone benutzten? Ich für meinen Teil nicht, benutze sie selbst auf dem Desktop nur wenn es nicht anders geht.
 
@Yogort: Android auf Tablets ist ja wohl die Totgeburt Nummer 1. Ahja, Kernel hin oder her. Ein Kernel macht noch kein OS. Analog: Nur mit einem Motor kannst du auch nicht in den Urlaub fahren.Karosserie, Stühle, Lenkrad, Reifén etc sind auch wichtig.
 
@SpiDe1500: du hast doch einfach keine Ahnung und willst jetzt über deine Falschausage von re22 ablenken.
 
@Yogort: Was du einfach nicht so recht verstehen willst: Win8 ist nicht rein für die Tablet Bedienung gedacht. Es ist kein "Sofa" oder "Internet" Table wie das iPAD oder ähnliches, wo WIRKLICHES Arbeiten (also mehr als nur Emails beantworten und im Internet was schaun) möglich ist. Das Ganze ist ja so gedacht, dass man eine Docking-Station hat, in der man das Tablet stellt und wie an einem Laptop arbeiten kann. Wenn man dann einen Außentermin hat, kann man das Tablet mitnehmen und z.B. in der Bahn dann noch rein auf der Metro-Oberfläche arbeiten. Oder man sieht das Ganze aus Sicht eines Convertibles... Die Win8 Tablets sehen sich als Laptop ERSATZ, nicht wie das iPad...
 
@Yogort:

Bei jeder Windowsnews bist du dabei und spamst alles voll kannst du es mal sein lassen und nerve die Leute hier nicht ! DANKE
 
@joe1982: ich finde das gespamme der Metrofantiker und das Minusgeklicke schlimm. Yogort hat da doch einen interessanten Punkt, außer Minusgeklicke und Phrasen kommt ja von den Fanatikern nichts. Also sehe ich seinen Punkt auch nicht widerlegt.
 
Da lag ich mit meiner Schätzung vermutlich mal gar nicht SO falsch.
Gefällt mir sehr, performante Geräte zu niedrigen Preisen, sehr schön!
 
@b0a1337: ...und wenn jetzt noch der Service von Dell in Ordnung wäre... Leider: Nicht.
 
@touga:
daran lässt sich sicher arbeiten! Der Support für Windows wird gut sein, ob die Geräte dann auch mit gutem Support belohnt werden, davon gehe ich aus *optimistisch guck*.
 
@b0a1337: aktuell gesehen sind sie performant ... für die menschen der zukunft sind sie, was für uns der zuse z1 ist.
 
Der einzige Vorteil von Windows ist doch, dass sie so weit verbreitet sind. Schade eigentlich. Ich wünschte mehr Hersteller würde auf Ubuntu setzen...So können die auch mal ihre Ultrabooks kostengünstig verkaufen...
 
@algo: du kennst doch die Pappenheimer hier, Konkurrenz ist nur bei Smartphones und Tablets gut, da wo Microsoft eben mit 0,49% Marktanteil rumgurkt. Auf dem Desktop ist Konkurrenz unmoralisch und böse, da hat ja Microsoft eine Monopolstellung. Selstame Logik aber Fanatiker sind halt so :)
 
@algo: Meinst Du wirklich, die 20 Euro für die Windows-Lizenz machen den Preis aus?
 
@iPeople: Ich glaube pro Gerät. Jetzt rechne das mal hoch!
 
@algo: Was gibts da hochzurechnen?
 
@iPeople: Was gibt es da nicht hochzurechnen?
 
@Yogort: was genau bringt die Hochrechnung , der Kunde zahlt die doch.
 
@algo: Als Windows-Fan muss ich zugeben, dass Ubuntu ein gutes BS ist. Da es anders als Windows aufgebaut ist, geht es nicht ohne Geduld bei der Einarbeitung. Hat man das BS erst einmal im Griff, dann kann ich verstehen, dass User mit Ubuntu arbeiten möchten. - Trotz allem, ich bleibe Windows.
 
@manja: Es geht doch um die Trolle, wie paris und co, die andere Meinungen nicht akzeptieren können und in jedem Thread über Smartphones postet das es doch so gut wäre wenn alle jetzt nur noch windows phones kaufen würden, weil Konkurrenz ist doch gut. Aber dann energisch gegen Konkurrenz auf dem Desktopmarkt wettern.
 
@manja: Sehe ich genauso. Habe ein ubuntu parallel laufen, um im Notfall evt. noch was retten zu können. Es biedient sich auch angenehm und so.. Aber wenn da mal was im argen liegt, dann muss ich das immer neu installieren. Mit selber reparieren wie bei Windows, das man (bzw. ich) jahrelang kennt, läuft da nichts bei mir.. ;-)
 
Also die gleiche taktik die MS/Nokia in China fahren - das Billigsegment bedienen. Schon schade das der Metrolook ein vermutlich gutes System von Anfang an gegen die Wand fährt. Ich hoffe ja immer noch auf die findigen Bastler die Windows 8 modden das man den ganzen Metro Kram abschalten kann. Ich will auch kein unsicheres Cloud zeugs. Alle US Unternehmen sind in Punkto Cloudstorage bedenklich schon wegen des beschissenen Patriot Act's!
 
@andreas2k: das clod "zeug" ist doch deaktivierbar...
 
@essential-vibes: ja in Teilen, aber ich wette da laufen noch einige Protokollsachen im Hintergrund - MS hat ja gesagt das sie aus Analysen des Nutzerverhaltens von Windows 7 herausgefunden haben das 90% der Nutzer das Startmenü angeblich nicht nutzen...
 
@andreas2k: alle IT Produkte die mit dem Internet verbunden sind, telefonieren irgendwie nach hause ...;O) solangs nur anonyme statistiken sind...von mir aus ..;O)
 
@essential-vibes: Mit dieser Einstellung solltest du aber nicht zu oft auf al-Qaida.com surfen, sonst wachst du eines schönen Tages in einer cia Folterkammer auf :o)
 
@andreas2k: 1. Wenn Metro Apps nicht magst dann benütze sie nicht. Der Desktop ist immer noch vorhanden und sogar verbessert worden. (Ausnahme: Startscreen, aber dafür gibt es schon jetzt Tools die Abhilfe schaffen) 2. Du musst keine Cloud Dienste nutzen, man kann sich immer noch ein lokales Benutzerkonto einrichten. Der neue Microsoft Account ist nur eine OPTION. 3. Microsoft holt sich ihre Informationen zu Nutzerverhalten von Testern die ausdrücklich zugestimmt haben.
 
70 für die Lizenz und 0 für die Hardware, oder wie?
 
@felix48: Wo zahlen PC-Hersteller 70 Euro pro Lizenz?
 
Billig bleibt billig... Schade um die Umwelt.
 
@wingrill2: Muss man deine Aussage verstehen?
 
@wingrill2: Du... es gibt auch andere Regionen als Deutschland. Die in Indien können sich halt nich jedes 2te Jahr n Tablet für 700€ leisten. Da sind 100€ schon viel.
 
@SpiDe1500: Ok, dann sollten sie dafür auch Linux verwenden.
 
Für mich ist das Windows 8 Tabletzeugs nichts. Ich werde mich wohl eher für ein Android Tablet entscheiden. Gefällt mir von der Optik und den Spezifikationen besser.
 
@Ertel: hochinteressantes Posting
 
@Ertel: Spezifikationen? Schade, dass die identisch sind. Und viel Spaß mit deinem Android Tablet aka "Totgeburt".
 
Windos 8 Tablets werden es echt schwer haben.
Erstens ist der Markt schon als bald gesättigt.
Andererseits werden die Dinger kaum billiger als nen Ipad werden können. MS langt ja bereits im Vorfeld bei den Herstellern mit bis 100$ pro Windows Lizenz kräftig zu.
Hinzu kommt das Leute die ein Tablett haben wollten/würden, schon lange ein Ipad/-Androiden im Besitz haben. Und das schon teilweise in der 3 Generation. Also wie sollte man es als Hersteller anstellen, solche bediente Klientel zu gewinnen? Was sollte ein Ipad Käufer, der vielleicht schon sein 2- 3 Ipad in den Händen hält bewegen, sich um 180° zu drehen, und ab der nächsten Saison auf ein Windows 8 Tablett umzusteigen? Da werden die wohl kaum jemand finden. Ausser irgendwelche Versuchskaninchen oder Bastler. Bleiben nur noch Neulinge- BZW. Frischfleisch die jetzt erst auf den Tabletgeschmackt gekommen sind.
 
@Nania: ja genau, der Tabletmarkt ist ja schon total gesättigt. Wo ich hinschau, gibts nur Tablets. Sehe jeden Tag mindestens 10. Kenne keinen mehr, der nicht schon ein Tablet hat... ;-)
 
Wenn Metro-Tablets teurer als die Nexus-Tablets von Google werden, wird es für Windows 8 sehr schwierig. Wenn es dann noch teurer werden sollte als das iPad, dann ist Windows 8 schon vor seinem Start gestorben. Zurecht hat Dell da seine Zweifel an der Konkurrenzfähigkeit von Windows 8.
 
@MyWin80: Der eigentliche Vorteil, den MS anführt ist ja, dass man bei den Intel-Tablets die vorrätige Software weiterführen kann. Aber wer möchte alles in allem unangepasste Software auf einem <12"Tab verwenden? Das Argument zieht also nicht.
 
@wingrill2: News für dich: Bestehende Software kann man durch Updates ändern. Das bedeutet, dass Hersteller auf den Kundenwunsch nach einer besseren Oberfläche für Fingereingabe relativ leicht mit einem Update reagieren können. Und wenn sie vorausschauend denken werden sie dieses Update von ganz alleine erstellen und bei Verfügbarkeit von Windows 8 Tablets dann anbieten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles