Facebook veröffentlicht eigene Fotoapp für iOS

Wer wissen will, warum Facebook eine Milliarde Dollar für Instagram bezahlt hat, sollte sich die neue Foto-Anwendung für mobile Apple-Betriebssysteme ansehen. Die gerade veröffentlichte iOS-App kann mit dem "Original" aber nicht ganz mithalten. mehr... Facebook Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kenne sehr wenig Leute die Instagram nutzen, bzw. kennen, mich eingeschlossen. Youtube war ja schon vor der Übernahme durch google bekannt.
 
@Knerd: iPhone oder Android User? Vermutlich Android. Ich kannte Instagramm auch nicht...habs dann aber installiert als es für Android erschienen ist. Und ich muss sagen, es ist eine spassige Angelegenheit. Vorallem weil es leicht zu bedienen ist und mit dem ein oder anderen effeckt die aufgenommen Fotos noch aufwerten kann. Und natürlich das bequeme Teilen via Facebook. Und ich kenne übrigens einige die Instagramm Nutzen. Alles iPhone nutzer..^^
 
@refilix: Android und Feature Phone User ^^ Ich bin der einzige mit einem WP. Wobei sich das mit dem Lumia 610 ändern könnte ^^
 
@Knerd: Hä? Lumia 610 hat doch auch WP.
 
@refilix: Deswegen könnte es sich bald ändern weil ein Kumpel von mir sich das holen will ;)
 
@refilix: Pixlr-o-matic bietet da viel mehr. Zwar kann man (glaube ich) nicht direkt auf Facebook posten aber "Teilen" kann nach dem Speichern jedes Gerät. Auf iOS ist Instagram populär geworden.
 
@wertzuiop123: Hat meine Meinung manchen Instagram-Nutzern nicht gefallen? Begründung?
 
@wertzuiop123: Würde mich auch interessieren. Auf jeden Fall vielen Dank für den Tipp mit Pixlr-o-matic. Das hat wenigstens keinen Zugriff auf alle meine Kontaktdaten und lädt diese auch nicht nach FB hoch.
Allerdings kennt Pixlr-o-matic keine Share-Funktionen, soweit ich mir das bisher angesehen habe.
 
@tookarf: Nein, zum sharen erst abspeichern, ansonsten finde ich wohl die beste App um Fotos mit Effekten zu versehen.
 
Das "nämlich" im ersten Absatz passt da nicht hin ;-) Ein "jedoch" macht da mehr Sinn.
 
@sushilange2: Stimmt, aber "Hinweis einsenden" macht noch mehr Sinn ;-)
 
@sushilange2: das passt schon so... "Die Entwicklung der iOS-App hat begonnen, bevor die ... Übernahme ... angekündigt worden ist." es geht darum, dass es facebook ohne instagramm eben keine gute app anbieten kann.
 
@culturfreak: Hä?
 
@sushilange2: Hab es rausgenommen, aber weil es eine Wortwiederholung ist/war (1. und 2. Abs.). Vom Sinn hätte es gepasst. Das nämlich bezog sich auf die Tatsache, dass FB Instagram gekauft hat, weil deren eigene App eben nicht ansatzweise so gut ist...
 
@witek: Hab's jetzt noch mal ein paar Mal gelesen und ich glaube, dass ich jetzt verstehe was du meinst. Der Kauf von Instagram hatte noch keinerlei Auswirkungen auf diese App und daher hat man u.a. Instragram gekauft, weil FB nicht in der Lage ist eine gute App zu machen. Für mich klang der erste Absatz eher so, dass der Grund für den Kauf von Instagram u.a. jener war, dass man nun dank deren Erfahrung diese App machen kann und man sich daher diese App nun mal anschauen soll, "weil" ("nämlich") die App nicht so gut wie das Original ist - und das klingt dann komisch :D
 
@sushilange2: So ist es ;) Allerdings soll es auch nicht sein, dass unsere Leser eine Passage mehrfach lesen müssen^^. Deshalb freuen wir uns über jeden Hinweis, also auch vielen Dank für diesen. (Noch besser ist es aber, wenn wir die Hinweise über die Einsende-Funktion bekommen, geht nämlich deutlich schneller...)
 
@witek: danke für die simple erklärung. das nächste mal lass ichs gleich jemanden schreiben, der sich klar ausdrücken kann ;)
 
Ehrlich gesagt sehe ich keinen Sinn in einer weiteren App die das kann was die anderen beiden die FB und die Instagramm App schon bieten. Für mich persönlich Platzverschwendung, aber wer keine der beiden hat wird bestimmt glücklich.
 
Da wir hier ja bei winfuture sind, gebe ich mal den Hinweis auf die neue Version der Windows Phone Facebook App.. (auch wenn diese ja eigentlich überflüssig ist)
 
Instgram habe ich zwar auf dem iPhone nutze es aber nicht, weil ich vorwiegend Hipstamatic verwende. Mit dem Aussuchen der Filme, Linsen und Blitzarten für mich einmalig. ----
So ein Rotz mit der Werbung vor dem Video... Gut, dass man noch die Lautstärke an der Tastatur ausmachen kann!!111!!
 
hat facebook nicht grade ganz andre probleme als mikrige apps zu bringen?
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/facebook/boersen-experte-empoert-was-facebook-da-gemacht-hat-ist-eine-sauerei-24321940.bild.html
 
@snoopi: Haha Bild Zeitung :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check