Megaupload: Kim Dotcom gibt Passwörter nicht her

Der Megaupload-Gründer Kim Schmitz alias Kim Dotcom fordert von den neuseeländischen Behörden Zugang zu 135 Rechnern und Festplatten, die im Zuge seiner Verhaftung beschlagnahmt worden sind. Bis es so weit ist, will er die Herausgabe der Passwörter, die ... mehr... Filesharing, Megaupload, Filesharer Bildquelle: Megaupload Filesharing, Megaupload, Filesharer Filesharing, Megaupload, Filesharer Megaupload

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso geben die Beweismaterial an die USA weiter ? oO
 
@CHICKnSTU: Wieso nicht?
 
@desire: Dann erklär mir mal wieso sie Beweismaterial für einen Prozess der in Neuseeland stattfindet, an die USA geliefert werden soll ? Für ihn gelten die Gesetze aus Neuseeland und das Gericht überprüft die Anschuldigungen der USA.
 
@CHICKnSTU: Ist doch schon ein Witz das die USA sich überall einmischt. Ich meine, da hat jemand eine Firma wo er Speicherplatz im Internet zur Verfügung stellt. Wie alles, auf illegale Inhalte, überwacht wurde ist nicht von belang. Laut der Gesetzesgrundlage hat sich das Unternehmen nicht strafbar gemacht.. Naja und es ist doch wirklich fragwürdig das er behandelt wurde wie ein Terrorist(!!!)... Da kommt das FBI extra aus der USA eingeflogen, die Villa wird gestürmt als wenn er irgendwo einen Bombe hochgehen lies und 1000 Menschenleben auf dem gewissen hätte. Er wird direkt eingesperrt und es heißt er bekommt evtl 20 Jahre. Also ganz im ernst, die haben doch total einen weg. Vergewaltigter und Mörder kriegen sonst was, aber jemand wie Kim Dotcom soll richtig dran glauben?! Also mir fällt da gar nichts mehr ein! Naja und das die Gesetzeshüter (egal welche Form) in den USA die eigenen Gesetze missachten nur um das zu bekommen was sie wollen, das ist ja auch nichts neues mehr... Aber da will ich jetzt mal keine Vorurteile haben. Nur was da läuft kann doch keiner richtig finden der noch bei normalem Verstand ist...
 
@CHICKnSTU: Weil fast alle Länder den USA in den A**** kriechen, warum auch immer...
 
@CHICKnSTU: Befehl der Content-Industrie, was denn sonst?
 
Ich finde es unglaublich wie die USA hier einfach machen darf was sie will. Das "hier" kann man auch durch "generell" ersetzen
 
@gntwolff: Über die Ukraine und Russlands Präsident Putin schimpft die ganze Welt, dabei sind die US of A mindestens genauso korrupt. Ich kann es mittlerweile nachvollziehen, dass es in einigen "Volksgruppen" einen Hass auf dieses Land gibt.
 
@gntwolff: Da kommt doch der Satz ins Vorschein: USA ein Land der unbegrenzten möglichkeiten ;)
 
Bleib standhaft Junge. Lass dich nicht von den Amis unterkriegen.^^
 
@hausratte: Ich gebe mein bestes!
 
@Kim_Schmitz: Hoffen wir gleiches für Dein Stuhl http://chzgifs.files.wordpress.com/2012/05/kim-dotcom-is-too-heavy-for-plastic-chairs1.gif :D
 
Nach diesem weiteren Debakel ist Herr Schmitz wohl schon so gut wie "frei"... sie können nun die gesamte weitere Verteidigung auf Manipulation der Beweismittel etc hin aufbauen.
 
Zugegeben Dotcom ist mir extrem unsympatisch. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es bei der Sache nicht mit rechten Dingen vor sich geht.
 
@tamandua: Naja fasd alles was den Amis ein Dorn im Auge ist wird mit fragwürdigen mitteln aus ihrer sicht wieder gerade gebogen.
 
@CHICKnSTU: Ich glaube nicht dass es die amis per se (also die Regierung) sind, sondern viel mehr die viel zu mächtigen Lobbyisten der Film- und Musikindustrie.
 
@tamandua: ob regierung oder industrie sind beide nur nach schnellem Geld aus. Wie eig. jeder auf der Welt nur die Amis haben halt am meisten zu melden...
 
@tamandua: Jeder weiß doch, was mit "amis" gemeint ist. Ist doch klar, dass es nicht irgend ein Bürger der USA ist, der in irgend einem Büro arbeitet, sondern eben die Einflussreichen Leute.
 
@Ex!Li: Die "einflussreichen" Leute sind sich aber auch nicht immer einig! Also bitte keine Veralgemeinerungen.
@Kobold-HH: errm.. nein? Ist auch gar nicht nötig, da sich die Massen ja relativ einfach manipulieren lassen.
 
@tamandua: Naja diesmal waren sie es sich anscheinend. Oder was verstehst du unter "einflussreiche Leute"?
 
@Ex!Li: als eingewanderter "Ami" nach Deutschland kann ich sagen das es meistens NULL mit einflussreichen Leute zu Tun hat sondern blinden Hass gegen USA und dessen Bürger. Kann dir ein Beispiel von vielen sagen, unser Deutschlehrer damals wollte mir klar machen das ich persönlich Schuld sei an das schlachten von 10000 Indianer war und das wir sowieso kein Kultur dort drüben haben. (War 12) Naja was soll's. Deswegen auch das Profil ;) lg R3dn3ck
 
@R3dN3ck: Einer meiner besten Freinde ist ein Ami, und der hält von "Amis" genauso wenig wie ich. Und warum? Weil "Amis" eben für die Regierung und die Rednecks steht, die überhaupt diese Regierung verantworten. Sein Vater lebt immer noch dort und er hat sehr regen Kontakt mit Leuten dort. Glaub mir, das geht nicht lange gut, denn auch dort ist vielen Leuten bewusst, was da so vor sich geht. Es gibt einfach nur so viele "dumme" Leute dort, die beeinflusst werden von den Medien welche dort für die verschiedenen Parteien stehen und absolut subjektiv berichten. Diese Leute ermöglichen überhaupt die Regierung die dort momentan herrscht. Aber das ganze würde hier den Rahmen sprengen...
 
@R3dN3ck: Die Meinung deines Lehrers ist hier vollkommen irrelevant. Lehrer sind Leute die in der freien Wirtschaft kein Fuss fassen konnten...
 
@Ex!Li: War ein Beispiel von vielen, kannst auch gerne durch die Winfuture Comments schauen, sind paar andere schon fleißig am "haten". Übrigens es gibt auch hier sehr viele "dumme" Leute, die gibt es überall ob ich vielleicht dazu gehöre? keine Ahnung ich will ncht so tun als wäre ich in allen Angelegenheiten "Experte", und das Medien subjektiv sind sollte echt keine Überraschung sein (siehe Medien wie sie damals über Bush berichtete und wie sie kaum negatives über Obama berichten obwohl sich kaum was geändert hatte), das ist wirklich ÜBERALL so. und Lehrer sollten sehr Relevant sein oder wer sind die "intellektuellen" die unsere junge Generation so "manipulieren" und das Grundstein legt sich in die freie Wirtschaft zu Recht zu finden?
 
@R3dN3ck: Rate mal wie es sonst läuft. Jungen Deutschen wird oft Schuld an der Zeit von 1933-45 gegeben. Ist genauso falsch.
 
@jediknight: falsch + falsch = immer noch falsch
 
@tamandua: Das Kapital und deren Lobby SIND die Regierungen! Demokratie (die Gewalt geht vom Volke aus) ist nur ein theoretisches Modell!
 
@tamandua: Seltsame Sachen passieren hier wirklich. Unsympat vor derm Herren, im verbrecherischer Weise sich Millionen bemächtigt... aber das wirkt hier gerade eher wie ein verzweifelter Anklageprozess als eine faire Verhandlung.
 
Ich finde es sowieso unglaublich, dass Beweismaterial generell auf der einen Seite der Kläger aufbewahrt wird, nämlich beim Staat. Man müsste so etwas wie justice-pal einführen, so dass Beweismittel bei einer unabhängigen Person gelagert werden. Ich drück Kim die Daumen, halte durch.
 
Der hat Nerven wie Drahtseile und für mich liest sich das immer so, als würde er die ganzen Behörden wie Marionetten tanzen lassen. Er handelt absolut richtig. Um seine Standhaftigkeit mache ich mir keine Sorgen, hat er doch in der Vergangenheit immer wieder gezeigt wie das Spiel zu spielen ist.
 
Gerner gegen Linostrami! Der Showdown heute, nicht verpassen ;)
 
Es ist doch interessant zu sehen, mit welcher Ignoranz das Auswärtige Amt und die Bundesregierung reagiert. Kim Schmitz ist nach wie vor deutscher Staatsangehöriger und wird von den neuseeländischen Behörden und dem amerikanischem FBI nach Gutwill durch den Fleischwolf gedreht. Solange kein Schuldspruch im Raum steht, gilt immer noch die Unschuldvermutung. Hier zeigt sich lediglich wieder einmal wie sehr das FBI von Zionistischen Verrätern durchzogen ist. Ich bete für Kim Schmitz und wünsche ihm das beste. Derartige "Ermittlungspannen" zeigen doch erneut, wie die Zionisten die demokratische Grundordnung unterwandern.
 
sorry, aber die usa kann nichts dafür. es sind immer die multis die den regierungen vorschreiben was zu tun ist. die einwohner des landes als w..... zu beschimpfen, ist kein taugliches mittel.
aber erstaunlich ist es doch, das eben auch gerichte käuflich sind. nunja, jeder richter ist sich selbst der nächste. kann man ja verstehen.

und spartacus auch nicht verpassen. (wer ist gerner?)
 
@binzaepfchen: Lass die USA- Hater einfach weitermotzen. Für diese rassistische Kommentare sollte man in den Knast kommen. Da braucht man sich wirklich nicht wundern. Wenn Deutsche von einigen noch als Rassisten betrachtet werden. Das ist wirklich was zum Fremdschämen. Solche Kommentare sollten gelöscht werden, egal um welchen Land es dann geht.
 
@eragon1992:
Oje, Du bist mir ja einer :D
Die USA haben Millionen von Indianern umgebracht, die Leben Heute noch in Ghettos ähh Reservarten. Die USA verschleppen in Europa verdächtige, via Flugzeug. Die USA bedrohen Russland mit einem schwachsinnigen Raketenabwehrschrim, die USA sind eine Marionette von Israel (Sharon: Die USA werden immer an unserer Seite stehen und machen was wir ihnen Sagen), die USA haben die Bankenkriese verschuldet, die USA haben Kriegsverbrechen im Irak begangen, das System dort ist das Problem und nicht die Bürger. Es geht hier nicht um die Bewohner der USA, sondern um die Herrscherkaste, Regierung dort. Hab hier keinen was Schreiben sehen von wegen US Bürger oder so.
 
@Hagal: und die bürger stehen auf.
occupy, watergate, make love not war u.v.a.
es sind erst wenige- dann mehr, zum schluss die mehrheit.
ich bin wahrlich kein KIM Fan. aber recht muss recht bleiben. und hieran fehlt im fall dotcom.
aber die mehrheit hier sieht das lobenswerter ähnlich. und das gibt mut.
 
@binzaepfchen: Das da Multi´s hinterstecken war wohl Allen klar. Aber ist das Volk nicht indirekt daran schuld? Ist man nicht automatisch mitschuldig wenn man gegen solche Maßnahmen nichts unternimmt?!
Selbst der größte Vollhonk sollte inzwischen erkannt haben das es hier nicht um Gerechtigkeit sondern um´s liebe Geld geht.
Davon ab, Sympatisch ist mit der gute Herr Dotcom auch nicht gerade, aber trotz alledem ist doch die ganze Verhandlung eine Farce.
Die USA-Marionetten in Neuseeland sollten sich selbst einen Gefallen tun und ihn freisprechen BEVOR noch mehr dumme Details dieser Sache an die Öffentlichkeit gebracht wird.
 
Weltpolizei USA , wie die mir mit Ihren Lügen, Verbrechen und Kriegen auf den Sack gehen! Kim lass dich nicht unterkriegen!
 
Sich im internet über USA aufregen und 1 stunde später bei Mc oder Co essen gehen. Kein Schwein interessierts das USA Atomwaffen hat naja.
 
@DaywalkerX: Jeder Motzt über die USA, aber das das meiste was wir Konsumieren aus dem "Bösen" Staat USA kommt Interessiert dann keinen. PS Deutschland hat auch Atomwaffen Indirekt! (NATO)
 
@DaywalkerX: Wer alle oder alles über einen Kamm schert ist dumm hat meine Oma immer gesagt.Ich geb ihr Recht, denk mal drüber nach...
 
Das bei Megaupload viele Daten Illegal gehostet wurden wissen wir alle. Was sich auf den Rechnern befindet, kann man vermuten. Es werden wohl kaum nur "Videos" und "Liebesbriefe" sein. Sondern auch Dinge die ihn belasten. Desweiteren...seit wan speichert man überwachungsvideos auf 34 Rechnern? Oder Beweismaterial auf 34 verschiedenen? Auf beiden seiten gibt es dinge die wohl nicht ganz der Wahrheit entsprechen...
 
@Edelasos: blablabla, ich finde Dein Rechtverständnis immer wieder erheiternd.
 
@Yepyep: Dann sag mal wo ich deiner Meinung nach Falsch liege? Bitte dazu mit Links mit Vertrauenswürdigen Quellen!
 
Seht ihr, deswegen verschlüsselt man besser! Verschlüsselung erschwert Angreifern das abgreifen der Daten und das manipulieren der Daten, unterschieben von gefälschten Beweisen und Bundestrojanern. Also immer fleißig verschlüsseln!
 
Nicht gegen Amerika. Es ist ein schönes Land, aber ich mag die Menschen dort nicht und noch weniger ihre Weltpolizei präsenz
 
@iHaX: Jap ist echt Schrecklich das Sie in den 40er nach Europa Einmaschiert sind...../Ironieoff
 
Jaaaha! einmal die woche muss so eine news auch drin sein. da können hier wieder einige endlich ihren usa- und judenhass in die tasten hämmern.
 
Die USA kann einen deutschen Bürger in Neuseeland verhaften. Nur mit der Anklage und Verurteilung wird das nun schwer. Letzlich werden sie ihn wegen irgendwelchem Kleinkram drannkriegen, aber ganz sauber ist das alles nicht.
 
Der dicke Kim ist offensichtlich ein Vorbild für viele Kinder und Jugendliche hier, ja ein Held. Sie wollen auch mal lächerliche Autos mit lächerlichen Kennzeichen fahren und den adipösen Outlaw geben, verfolgt von bösen Regierungszirkeln. Kann man sowas nicht mal im Kindergarten als Rollenspiel anbieten und dann ist aber auch gut?
 
@kleister: Lass sie doch. Das ist sicherlich so eine Art Ventilverhalten. Wer weiß wie viele Leute hier Amok laufen würden wenn sie Wut und Ärger nicht auf diese Art und Weise ablassen könnten. Feindbilder helfen extrem beim Stressabbau.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles