Apple baut Position der weltweit stärksten Marke aus

Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown hat Apple erneut zur wertvollsten Marke der Welt gekürt. Im Vergleich zum Vorjahr habe das Unternehmen seine Position im Ranking sogar noch ausbauen können. Die Bedeutung des IT-Sektors zeigt sich auch ... mehr... Apple, App Store, Mac App Store Bildquelle: Apple Apple, App Store, Mac App Store Apple, App Store, Mac App Store Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob man Apple nun mag oder nicht: Wie man Geld verdient wissen die Jungs und Mädels aus Cupertino.
 
@RebelSoldier: das es Möglich ist mit einem Schrott und veralteten Design Geld zu machen ist mir ein Rätsel.
 
@schmidtiboy92: Das Autokorrektur System von Deinem Smartphone ist mir ein Rätsel. Bist du wirklich schon 19 bzw. 20 Jahre alt?
 
@balini: wie ich das Niveau auf Winfuture liebe. immer auf das Alter Beurteilen. Ich Krank diese Welt. Gerade deswegen Kommentiert man doch gerne so ein Scheiß hier.
 
@schmidtiboy92: Na das Niveau hast du aber selber gesetzt. Im übrigen ist der Handel mit Schrott eine ganz erträgliche Quelle.
 
@schmidtiboy92: ach schmidtiboy .. ich hoffe das wird auch bei dir irgendwann mal besser
 
@balini: Yoo Kumpel, bist ja noch immer da ... dachte die WF-Community wäre dir zu niveaulos :)
 
@Ðeru: ja hall auch .ja ich gucke ab und an mal vorbei. Und stelle fest, dass sich nicht viel geändert hat ;]. Schön, dich aber mal wieder zu sehen :]
 
@balini: Bei Apple-News wirste hier auch nie Verbesserungen feststellen können - da kommen die seltsamsten Leute zum vorschein und zeigen uns wie weit ihr "Markismus" fortgeschritten ist :) Naja gut ich geb zu, ich les diese nur deswegen ... mayday mayday, hier ist die MS Niveau! Wir sinken! ^^ ... Weisst du noch, "damals", bei der Nachricht das Steve gestorben ist? Fürchterlich... und die MS Niveau sinkt noch immer ^^
 
@Ðeru: Du bringst es auf den Punkt!
 
@Ðeru: ja das weiß ich noch sehr gut mit der News zum Tode zum Jobs. Unglaublich was wf da zensieren musste, um die Lobgesänge und Freudensausbrüche etwas in grenzen zu halten. Ausnahmsweise habe ich da die zensurwut von wf sehr gut verstanden. Was da vom Stapel gelassen würde war einfach nur ekelhaft, anders kann man es nicht sagen.
 
@Ðeru: naja, bur weil man MS gut findet oder Windows benutzt hat man kein Niveau ? Ob Apple oder Windows Jünger da gibts in beiden Fällen die Gurus, Benutzer und Idioten ;) Aber danke dass ich kein Niveau habe ;)
 
@M. Rhein: Ohje.. und die Sache mit der Fehlinterpretation ist hier bei WF auch ne ganz grosse Nummer ... Ich sagte NICHT das Windows-Nutzer kein Niveau haben. Ich sagte NICHT das ich irgendwas von Apple mein eigen nenne. Ich sagte NICHTS über Sekten (oder wo es auch immer sonst Jünger gibt). Ich sagte NICHTS über Gurus und Idioten. ... Es ging lediglich darum, das man bei Apple-News die seltsamsten Postings zu lesen bekommt ... Such dir den Bericht über Jobs Tod heraus ... dann wirst du verstehen was ich meine. .... .... Aber darüber mach ich mir keinen Kopf mehr :D Genauso wie mich das Ergebnis einer Diskussion mit iPeople oder DON nicht mehr kümmert ^^ (komischerweise behaupten in nem anderen Board nämlich alle das totale Gegenteil ... dabei halt ich nichts von Dinge die ins Extreme gedriftet sind) ... Geschrieben per IE9 auf einen MSI-Laptop auf dem Vista läuft ... cheers ... Oh übrigens, MS steht unter anderem für Motorship ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4fixe_von_Schiffsnamen
 
@schmidtiboy92: die antwort ist leicht. du denkst dir "die leute sind bestimmt nicht so dumm" genau das ist falsch. noch dazu kommt das der mensch ein herdentier ist. d.h. die mehrzahl der dummen leute überzeugt die schlauen das sie richtig liegen ... edit:// ist jetzt nicht nur auf apple bezogen.
 
@gast27: wie viel prozent aller PCs laufen noch mal mit windows?!... ;)
 
@schmidtiboy92: Ist das der Neid der Besitzlosen ?
 
@schmidtiboy92: Sei froh dass wir die "Qualität" Deiner Kommentare auf Dein Alter zurückführen, denn das heißt: wir haben noch etwas Hoffnung für Dich wenn Du älter wirst ;-))
 
@schmidtiboy92: jo, neid ist wie krieg, grausam ;-)
 
@schmidtiboy92: haha, selten so nen scheissdreck gelesen...
 
@devilsown: genau deswegen bin ich hier. Wo anders kann man so was nicht ablassen.
 
Lustig, wie einfach es doch ist ganz Problemlos mit dieser Marke (und vielen anderen) nichts zu tun haben zu können/müssen. Man könnte ja meinen, das im prinnzip jeder ein Apple Produkt haben müsste, aufgrund des Erfolgs. Aber dem ist bei weitem nicht so. Nicht mal ansatzweise.
 
@eilteult: Warum soll es auch so sein ? Ich ernähre mich auch nicht nur von McDonalds Frass, nur weil die im FastFood Bereich erfolgreich sind ;-)
 
@algo: aber du hast bestimmt mindestens schon einmal bei MCD gegessen. Dabei geht es ja nicht darum es jeden Tag zu tun.
 
@eilteult: Das stimmt. Es gibt Kunden und Nicht-Kunden und oben willst du mir sagen, dass es auch Leute ohne iPhones gibt. Ist jetzt nicht wirklich eine Weltneuheit, oder ?^^
 
@algo: Du reduzierst es auf das eine Produkt. Ich habe noch nie ein Apple Produkt besessen. Nicht mal eine Software von denen installiert. Ich habe mich auch noch nie vertraut mit Itunes gemacht.
 
@eilteult: Ja das ist auch ok so. Auch andere haben noch nie etwas von Apple benutzt...aber irgendwie schreibst du, dass obwohl jeder ein iDevice haben müsse, es auch Leute gibt, die ohne klar kommen. "Aber dem ist bei weitem nicht so. Nicht mal ansatzweise."...Ja, das ist doch eigentlich klar und keine Neuheit ?^^
 
@algo: Naja, ich find die Gegensätze interessant. Apple ist die wertvollste mit eigentlich den wenigsen Kunden. Wenn man mal guckt was da sonst so vertreten ist... jeder ist schon mit Google, Microsoft, IBM oder MCD in Kontakt gekommen. Auch Coca Cola (selbst wenn man dem Getränk nicht so aufgeschlossen istr) Mehr oder weniger kann man sich dem auch kaum entziehen. Bei Apple ist das nicht so. Ich finde das unterscheidet Apple ganz klar von den anderen. Das ist der, wie ich finde, interessante Punkt.
 
@eilteult: Ŵie balini schon schrieb " Apple verdient nicht über die Masse sondern über die hohe Gewinnmarge"...Wer also mehr Geld hat, ist auch wertvoller. So wenige Kunden hat Apple aber auch nicht: iPhone, Mac, iPad,....Google ist ja auch wertvoll, obwohl die das meiste Geld mit Werbung verdienen...
 
@algo: Es sind aber meistens die gleichen Kunden. Es ist sehr viel warscheinlicher das der IPhone/Pad Kunde auch einen Apple Cmoputer hat, als dem nicht so ist.
 
@eilteult: Das stimmt nicht, die Mehrheit aller iPhone-Kunden hat Windows-Rechner.
 
@eilteult: Apple verdient nicht über die Masse sondern über die hohe Gewinnmarge. Wenn gleich man auch sagen muss, dass Apple nur mit dem iPhone mehr Umsatz generiert als Microsoft mit allen Produkten zusammen.
 
@balini: mh, ist es nicht itunes was den Gewinn und Wert so aus macht? itunes hat quasi keine nennenswerte Konkurrenz. (Das war ein absolut ernst gemeinter Kommentar)
 
@eilteult: nein, iTunes spielt da keine große Rolle. Es dient lediglich als eine Säule im Ökosystem. Über 50 Prozent Gewinn, den Apple macht, geht ausschließlich über das iPhone. Siehe http://tinyurl.com/btytqou
 
@balini: Woher hast du dir denn diese Statistik gesaugt? Seit wann erwirtschaftet Apple mit dem iPhone allein 70 mrd? Mir waren da eher Zahlen um die 40 mrd geläufig. Ist natürlich trotzdem nicht gerade wenig :-)
 
@eilteult: Ich sags Dir ja nur ungern, aber Du hast schon - indirekt - was mit dieser Marke zu tun, wenn Du Dir beispielsweise ein modernes Smartphone oder ein Tab kaufst, denn damit folgst Du schon Trends die von Apple gesetzt wurden. ^^ (Das sag ich als jemand der noch nie ein Apple-Produkt besessen hat.)
 
@moribund: Ich könnte auch das SMartphone als PDA mit Telefonfunktion ansehen und von daher folgt Apple einen Trend der von... sagen wie überwiegend Palm am Leben gehalten wurde? Das ist alles eine Ansichtssache.
 
@eilteult: Das ist nicht der Punkt meines Postings - vielmehr: wenn Apple nicht den Trend zu Tabs und Smartphones mit Touchscreen ausgelöst hätte, hättest Du heute wohl kaum ein dementsprechendes Gerät (Smartphones/Tabs mit Touchscreen würde es in der Form wohl gar nicht geben.) Insofern wurdest auch Du von Apple beeinflußt :-)
 
Wie kommen die auf diese Werte? Würfeln die oder hat das auch wirklich Handfeste Gründe?
 
@Knerd: steht doch oben: Marktforschungsunternehmen. Die sind ungefähr so konkret wie die Marktanalysten ;-) Laut Wikipedia gibts alleine 500 verschiedene Modelle den Markenwert zu ermitteln. Ist also keine exakte Wissenschaft.
 
@hezekiah:
Die 500 verschiedenen Operationalisierungen sind aber garantiert valider als ein Fanboy Urteil ala "ich find Apple scheisse, die bauen nur Dreck, ergo kann es gar nichts wert sein" :)
 
@GlennTemp: Das auf jeden Fall :) Das machts aber nicht immer unbedingt nachvollziehbarer. Ich konnte bei der Quelle jetzt auch nicht finden welche Methode hier angewandt wurde. Das Apple soweit oben ist, ist ja nicht weiter verwunderlich. Ich fände es nur schön wenn ich die Zahlen transparent nachvollziehen könnte.
 
@hezekiah: Die Zahlen können nicht transparent dargestellt werden, dann würde man Riskieren das jemand die rosarote Brille entdeckt mit der diese Analysen erstellt wurden. Da es unsere Politik nicht anders macht kann man denen aber nicht mal einen Vorwurf machen.
 
Für mich nach wie vor unbegreiflich. Die machen Handy's, die nicht wirklich die besten der Welt sind, die machen Computer die extrem wenig Marktanteil haben und die bauen MP3 Player, die maßloß teuer sind. Einer Firma mit diesen 3 Hauptprodukten würde das wohl keiner zutrauen. Doch trotz aller Wiedrigkeiten ist es wohl so. Das verstehe wer will, ich tu es nicht. An dieser Stelle sollte eigentlich Samsung stehen. Die TV'und Monitore sind allererste Sahne, auch die Handys und PC Systemkomponenten, Hifi Bereich sowieso. Und das alles zu einem sehr erschwinglichen Preis bei einwandfreier Qualität, und das seit Jahrzehnten. DIE hätten das imho mehr verdient als Apple.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte