Kabel Deutschland schluckt Tele Columbus

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland schluckt den kleineren Konkurrenten Tele Columbus. Wie die Unternehmen heute mitteilten, wurde ein Kaufvertrag abgeschlossen. Der vereinbarte Kaufpreis betrage demnach 603 Millionen Euro. mehr... Logo, Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Bildquelle: Kabel Deutschland Logo, Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Logo, Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Kabel Deutschland

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vllt wird jetzt der Service und die Netzqualität besser. Bei mir gabs da viel zu häufig Ausfälle!
 
@dasistquatsch: Dann pack dir ne Schüssel aufs Dach ^^
 
@cam: Ist hier in Hamburg verboten.
 
@cam: Weil das ja im Mietwohnbereich auch so einfach möglich ist. *OMG*
 
@tommy1977: mit easymount schon. oft sind es nur die "baulichen veränderungen" das schlimme, also das bohren. ich habs trotzdem gemacht. wollte damals weg von telecolumbus
 
@Nomex: Es geht nicht um das Bohren...solange die bauliche Substans, sprich die Wärmedämmung, nicht verletzt wird, ist das bautechnisch kein Problem. Allerdings ist das Fassadenbild unter aller Sau und über das Thema Verkehrssicherheit möchte ich gar nicht nachdenken.
 
@dasistquatsch: Die Zukunft liegt im Kabel-Netz: 1Gbits/s sind schon möglich: http://www.digitalfernsehen.de/Kabel-Deutschland-testet-Ein-Gigabit-Verbindung.42983.0.html
 
@sersay: Weder im Kabel noch bei DSL liegt die Zukunft, weil Hochfrequenz über Kupferkabel Gülle is.
 
Verstehe nicht wie ein Kartellamt so etwas zulassen kann. Man hat keine Konkurrenz mehr und was danach kommt kann man sich ja ausmalen.
 
@hausratte: Im Prinzip hast du Recht. Ich finde es auch nicht gut, dass es für jeden Kabelkunden nur einen Anbieter gibt und man sich keinen aussuchen kann und somit in den jeweiligen Bundesländern der zuständige Kabelanbieter ein Monopol hat. Auf der anderen Seite gibt es jedoch zum Glück auf andere Art und Weise Konkurrenz: Fernsehen kann ich auch über Sat oder Antenne. Ebenfalls gibt es immer mehr Streaming-Angebote wie Entertain, Maxdome, etc. Telefon und Internet bekomm ich neben Kabel auch über DSL, VDSL, Sat und Mobilfunk. Klar wird es immer Ausnahmen geben, wo jemand absolut gar keine Wahl hat und gezwungen ist etwas bestimmtes zu nehmen, wenn er TV oder Internet haben will, aber in den meisten Fällen gibt es das gewünschte Ergebnis (TV, Internet, Telefon) über verschiedene Optionen.
 
die Großen fressen die Kleinen. Wenn keine Kleinen mehr da sind hat der Große ein Monopol und bestimmt den Preis, ohne Konkurrenz, alleine.
 
@222222: Hoffentlich muss KD dann wenigstens die unverschlüsselten Übertragung frei empfangbarer Sender als Auflage bieten! Man darf es aber leider bezweifeln..
 
@222222: Quatsch, fast alle können den Kablanbieter nur durch den Wohnort "auswählen"
 
@cam: Das Problem ist doch, dass die Kabelanbieter in ihre Netze Milliarden investieren. Die Wohnungsunternehmen schließen für die Netzebene 4 Gestattungsverträge mit den Kabelanbietern ab und es gibt technisch somit nur einen möglichen Anbieter. Diese Netze müssen gewartet und der Service gewährleistet werden. Außerdem kann ich diesen ganzen Kult um das Thema Fernsehen nicht verstehen. Auf der einen Seite wollen alle TV kostenfrei haben, geben aber für Zigaretten und anderen Blödsinn 200,- Euro und mehr im Monat aus. Auch Sat-Empfang wird nach der Umstellung auf rein digital (Gott sei Dank) nicht mehr lange kostenfrei sein.
 
@tommy1977: lol, denkste die Leute wollen ihre Kippen und ihren anderen Scheiß nicht auch kostenfrei?, Der Satz ist Sinnfrei, hättest dir sparen können.
 
@Smoke-2-Joints: Warum sinnfrei? Das ist für mich eine Frage, wie ich meine Prioritäten setze. Wenn mir Fernsehen (unverständlicherweise) sooo wichtig ist, muss ich auch bereit sein, dafür Geld zu zahlen. Mich kotzt diese ewige "Ich will alles kostenfrei haben!"-Genöle dermaßen an, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
 
@Smoke-2-Joints: Warum sinnfrei? Das ist für mich eine Frage, wie ich meine Prioritäten setze. Wenn mir Fernsehen (unverständlicherweise) sooo wichtig ist, muss ich auch bereit sein, dafür Geld zu zahlen. Mich kotzt diese ewige "Ich will alles kostenfrei haben!"-Genöle dermaßen an, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
 
@222222: Monopole gibt es in gewisserweise bei Kabel doch sowieso jetzt schon... immerhin haben die Kabelbetreiber Deutschland in Zonen aufgeteilt in denen nur sie Tarife anbieten. Ich zb hätt mich bisher nur für Tele Columbus entscheiden können und find's super, dass TC gefressen wird. Waren total überteuert und inkompetent.
 
Ich hätte da mal eine frage, ist HBO eigentlich in den USA so etwas wie Kabel Deutschland hier nur eben Produzieren diese auch eigene Inhalte?

Oder ist HBO auch nur ein einfacher sender der mit dem Kabel Netz Betreiber nix am Hut hat.

Danke
 
@pseudonym90: Zur ersten Frage: HBO ist seit 1997 mit eigenproduzierten Serien ein starker Programmanbieter auf dem amerikanischen und internationalen TV-Markt.
 
Kann nur besser werden.
 
Im Grunde genommen hatte man als TV-Kabelkunde bisher auch keine Anbieterwahl. Das Gebiet wird eben meist nur durch einen Anbieter versorgt. Außer man zieht um. Die Preise von KD sind m.E. jetzt schon sehr hoch (zu hoch). Ich wohne zum Glück in einem Gebiet, das durch einen regionalen Kabelbetreiber mit TV versorgt wird. Preis liegt so um 65 € jährlich.
 
@Gerdo: Günstiger als TC ist KD jedenfalls. Was ich bei TC für 55€ monatlich bekommen könnte, bekomm ich bei KD für 40€. Und das auch noch mit mehr Upstream... . Aber wo kriegt man für 5,4€ Kabel?! Oder meinst du nur TV, das wär normal.
 
Die sollten lieber ihr TV Angebot verbessern
 
Hatte erst Jahre lang 16Mbit/s bei TC, seit Neujahr sogar 128 Mbit/s. Nie wirklich Problem abgesehen von vereinzelten Großstörungen.
Den ihr Callcenter ist aber ein graus. Ingesamt aber alles prima.
 
Kabel Deutschland ist der beste iSP den ich jeh hatte, dazu 32.000er Leitung für 19,90€ im Monat incl. Flat. Bin jetzt etwas über 1 Jahr Kunde, in der Zeit gab es nur zwei Ausfälle einer mal wegen Updates von 3 Uhr Nachts bis 5Uhr30 Morgens, der Andere nach einem Unwetter für 45 Minuten. Static iP und 0800 Servicenummer noch Fragen? ;)
 
@Hagal: Keine Fragen ;-), nur Anmerkung, das ich ebenfals sehr zufriedener KDG Kunde bin.
 
@Hagal: Kann mich dir da nur anschließen, habe auch erst zwei Störungen gehabt, die aber durch Arbeiten am Netz kamen und beide früh morgens waren, wo manch anderer vielleicht schläft. Sonst gab es nie Probleme mit Kabel Deutschland, auch die 32000er Leitung für 19,90 ist echt günstig und im Vergleich zu konventionellen ISPs kommt bei Kabel wenigstens das an, was mir als Maximum versprochen wird. Jahrelang bei der Telekom gewesen und statt 6000 nur etwas unter 2000kBits an Leistung gehabt....Auch über Kabel Digital kann ich mich nicht beschweren, zahle für ein Komplettpaket mit HD und Premium-Kanälen (FOX, TNT, usw in HD) nur 29,90 monatlich.
 
Hoffe nur die ändern dann nicht das Programmangebot.
Weil nu hab ich sky Komplett, aber KD speist nur wenig HD-Sender ein (kein ESPN, kein Atlantic, kein Sport HD extra, kein SportNews, kein NatGeoWild, kein Action, kein Hits, kein Disney)
FOX fehlte bei TC immerhin auch noch...aber KD bietet das im eigenen "Premium"-Abo an, was ich sicher nicht für 10€ mehr noch buchen werd.
http://www.sky.de/web/cms/static/img/ABONNIEREN/sky_12-05-07_hd-kanaele_595.gif
Dafür hätte man paar andere "sinnfreie" Sender dazu, einzig Positive wäre dann EuroSport2 und sport1 in HD...

Preise sind ebenso knapp 10% höher zu meinem jetzigen Konditionen, aber das sollte wohl def. nicht einfach abänderbar sein?
 
Na dann hört es jetzt endlich auf mit den Briefsendungen, seit monaten mindestens 2x wöchentlich.
 
@Barney: bei uns war ein Vertreter und gab sich als Techniker aus. Er behauptet irgendwas wäre eingebaut worden und hatte ein psydeu-messgerät dabei. Es stellt sich raus dass, das es ein Vorwand war, um in die Wohnung zu kommen und Angebote zu machen. Er bot uns Internet an, aber bei uns ist das garnicht verfügbar. NUR ALS WARNUNG.. KD IST SAU
 
Übrigens nicht nur in Magdeburg auch in Halle sind die vertreten...
 
da freue ich mich schon jetzt über die Wechselorgien die ich mit meiner Sky Karte + darauf aktivierten Telecolumbus Abo haben werde
 
Kabel Deutschland kauft sich einen Konkurrenten. Das kann nicht gut sein. Uns hatte man schon das komplette Angebot von KD 1998 vorgegaukelt. Bis heute 2012!!! ist aber nichts passiert. Denen interessieren nur die Kunden in den Ballungsgebieten. Diesem Unternehmen traue ich nicht mehr über den Weg. Viel versprechen aber nichts halten.
 
@Nordwind943: KD ist fast Pleite und hängt wie sky am Tropf eines Investors. Geld für den Ausbau oder Service oder Qualität gibt es kaum... Die Wahl zwischen Pest und Collera..
 
@Nordwind943: 1998? Kabel Deutschland gibt es aber erst seit 2003. Davor gehörte das Netz zur Telekom.
 
Also ick Wohn in einer Kleinstadt und noch dieses Jahr werden die Leitungen auf 100MBit/s erhöht/Aufgerüstet. Und wo ist KD bitte Pleite, die letzte Meldung die ich in Sachen KD Finanzen laß waren sehr Postiv massig neue Kunden usw.
 
@Hagal: Kabel Deutschland ist 5,5 Mrd. Wert und hat Schulden von 3 Mrd. Der "Eigentümer" wollte es 2010 mal verkaufen. Die Kundensteigerung ist auch nur eine Seite, wo denkst du kommen die Kunden her? Das Netz muss vorher teuer "aufgerüstet" werden,was auch Geld kostet.
 
@sersay: Du weisst schon, das DOCSIS aufrüsten sehr viel preiswerter ist als bei DSL? Also bevor die KDG pleite geht, wird die Telekom untergehen.
 
DRECKS LADEN KABEL DEUTSCHLAND... *sry aber meine Meinung.

2x im Guten mit denen Versucht und jedesmal wieder aufs beschissenste Verarscht worden.
 
@Jani1980: GENAU SO IST ES!

natürlich helfen wir Ihnen gerne bei allen Fragen zu Ihrem Vertrag weiter.

Gerne haben wir die Sachlage noch einmal für Sie geprüft.

Eine Aufstellung Ihrer gemeldeten Störungen übersenden wir Ihnen natürlich gern.

07.11.2007- 09.11.2007 zu wenig Signal am ÜP

12.11.2007- 13.11.2007 im Außendienst entstört

17.12.2007- 27.12.2007 Aussetzer - Samsung /Humax -Kd. nicht angetroffen

04.01.2008 Aussetzer - Samsung /Humax- kein Fehler Signal

08.05.2008 Störung beseitigt - Kunde nicht erreicht

20.10.2008- 28.10.2008 Pixel auf allen 3 Boxen im Haus, alle Sender betroffen,

Signal am ÜP i.O. ; Fehler wahrscheinlich in eigener

Hausverteileranlage

13.11.2008- 24.11.2008 Bild- und Pixelfehler; betroffene Sonderkanäle: S02,

Unterpegel am Hausverstärker festgestellt : Humax 50%

11.12.2008 Kd moniert Störungen im digital Bereich.

19.12.2008- 20.12.2008 ÜP alles io, nach Verstärker Probleme --> beim KD kommen

nur 65 DB an

22.12.2008 Verstärkerproblem --> bei TAE kommen weniger als 65 DB

07.01.2009- 09.01.2009 Storno durch Kunde

23.01.2009 erfolgreich erledigt

09.02.2009- 16.02.2009 nur 3 HDTV Programme empfangbar

01.03.2009- 05.03.2009 Techniker vor Ort, Anschluss provisorisch entstört , Kunde hat

Totalausfall auf dem Sonderkanal K27

01.04.2009- 06.04.2009 Techniker vor Ort->Streifen im Bild; alle Sender betroffen

16.04.2009 ?11.05.2009 Pixel auf fast allen Sendern, analog OK, Fehler beim Eingrenzen verschwunden

07.12.2009- 05.01.2010 Fehler bezieht sich auf S36, kurzzeitige Aussetzer/Pixel und Tonstörung

20.01.2010 Kd meldet digital Pixel auf S02 und S28

04.05.2010 Nachfrage zu Störung
20.05.2011 Bildaussetzer
 
kann nur besser werden . TC ist der letzte laden . hab mir ne schüssel auf balkonien angebracht . unterschied wie tag und nacht .
 
@podscher: Viel Spaß, wenn Sat verschlüsselt wird und kein Rahmenvertrag dahinter steht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte