Max Payne 3: 4 DVDs & 35 Gigabyte Speicherplatz

Max Payne 3 wurde in dieser Woche bereits für die Playstation 3 und die Xbox 360 veröffentlicht. Am 1. Juni folgt dann auch die PC-Version, welche mit vier DVDs ausgeliefert und 35 Gigabyte Speicherplatz belegen soll. mehr... Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Bildquelle: Rockstar Games Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wahnsinn so groß, die Grafik muss sehr Detailliert und Hammer sein.
Hoffe die Story ist noch richtig gut!
 
Warum 4 DVDs statt einer Blu-Ray?
 
@ctl: Wahrschlich erbrachte eine simple ich nenns mal Markanalyse, dass mehr DVD als BD Lw im Umlauf sind.
 
@Tarnatos: Damit hast du wahrscheinlich recht, aber wieviele PCs sind denn im Umlauf, mit denen man das Spiel auf höchsten Grafikeinstellungen spielen kann? Irgendwann muss man auch mal einen Schritt weitergehen. Das Ganze erinnert mich an das Ende der 90er Jahre, wo man für manche Spiele 5 Installations-CDs brauchte.
 
@ctl: da fällt mir sofort Wing Commander IV ein... 6 CDs mit einer Menge Videomaterial. Das hat damals auch Spaß gemacht.
 
@ctl: Wer muss den alles auf maximalen Grafikeinstellungen spielen? Wer das wirklich braucht muss halt auch seine 1k für nen PC ausgeben.
@Corleone: Ehrlich gesagt kenne ich niemanden mehr der keine Flatrate hat und über Nacht laufen lassen ist auch nicht so schwierig.
 
@paul1508: 1k um Max Payne auf max Einstellungen zu spielen? Scheinst aber echt über den Tisch gezogen worden zu sein wenn du wirklich solch eine Summe gezahlt hast. Für 50% davon lässt sich ein Rechner basteln der auch noch für das nächste Jahr reichen wird ;)
 
@EndlessGeR: 40% der Steam Nutzer haben eine 768 - 2000 Leitung und da wird kann die Nacht schon mal zu kurz werden. Und 1k ist wirklich etwas zu viel für Max Payne
 
@EndlessGeR: Für 500€ ein PC mit dem man MaxPayne3 auf max spielen kann? Den zeig mir bitte? (Mein PC ist schon ein Jahr alt und wird sich damit sicher auch schwer tun)
 
@paul1508: Naja erst mal abwarten, aber 500-600 sollte machbar sein vorausgesetzt das du kein Monitor, Win7 ect brauchst.
 
@paul1508: Habe mal kurz idealo.de bemüht und komme sogar auf unter 500. Ich gehe von realistischen Szenarien aus, wo der Nutzer bereits ein Gehäuse und eine HDD hat. Um den Max ohne ruckeln und zuckeln spielen zu können, prophezei ich dir einfach mal das eine 560ti(wenn auch stark übertaktet, was ja kein Problem darstellt), ein Phenom II x4 Mainbbord für 40 -50 Euronen und Ram für weniger. Sofern Max primär für die Konsolen ausgelegt ist, was ich mir gut vorstellen kann, genügt sogar weniger.
 
@EndlessGeR: Also wenn man die Hardwareanforderungen vom Spiel anschaut, dann empfehlen sie bei AMD z.B einen Achtkerner mit 3,6 Ghz ;-) und 16 GB Arbeitsspeicher.

Minimal ist es ein Zweikerner mit 2,4 Ghz und 2 GB Arbeitsspeicher.
 
@andi1983: empfohlen wird immer viel und ein RAM von 16 GB erscheint mir schon fast grotesk. Aber wir werdens schon spätestens zum Erscheinungstermin sehen, welch ein Konsolenport uns da in Haus weht. GTA war ja auch nicht viel besser ;)
 
@andi1983: 16GiB Ram? - Interessant... muss dann also ein 64Bit spiel sein, ansonsten kann es max. nur 4GiB nutzen...
 
@rony-x2: Wieso mir ist keine Limitierung des Arbeitsspeichers pro Programm bekannt einzig pro Prozess. Ich sehe keinen Grund warum das Spiel nicht mehre Prozesse aufmachen kann...
 
@EndlessGeR: Wie kommst du darauf, dass MaxPayne so "billig" wird? Ich bin mit meiner GTX 570 weit davon entfernt Battlefield 3 ruckelfrei auf max zu spielen. Und ruckelfrei heißt ruckelfrei und nicht durchschnittlich über 30 fps. Außerdem wirds ja sehr wohl auf dem PC besser aussehen! Konsolen rechnen ja noch nicht mal FullHD, geschweige denn DX11!
 
@paul1508: immmer diese mythen.30fps reichen aus um ein spiel flüssig erscheinen zu lassen. fps sind nicht alles. wenn du zb 30fps hast und es anscheinend ruckelt hat das nicht unbedingt was mit den fps zu tun sondern ehr mit anderen sachen wie ladelags usw. ein spiel kann auch mit 100fps ruckeln...
 
@frust-bithuner: Nur das Wing Commander 4 mit wenigen MB auf der Platte auskam, weil man auf die Disc wirklich noch während des Spiels zugegriffen hat. Ist krank das heute alles über die Platte kommt...
 
@chris1284: Les seinen Komment nochmal, er schreibt genau das was du ihm erzählst -.-:
 
@ctl: Ich wette, der Anteil von BD-Laufwerken liegt wenn überhaupt im einstelligen Prozent-Bereich. Ich bin auch am Überlegen, ob ich mir eines kaufen soll. Aber da ich selbst das DVD-Laufwerk kaum brauche, kann das nur ein Fehler sein.
 
@Corleone: Wird sich mit 35Gb wohl nicht so gut bei Steam verkaufen^^
 
Die Xbox360 Version hat zwei Discs?Da ist doch eine Festplatte pflicht oder?
 
Bei so einer Größe wäre es vielleicht mal eine Überlegung wert die Retail-Spiele auch auf BluRay anzubieten
 
@kubatsch007: das wünsche ich mir schon länger..
 
@kubatsch007: Ich bin für Speicherkarten :) Da sind die Laufwerke derzeit (noch) deutlich günstiger als Blu-Ray Laufwerke. In der Produktion werden aber BRDs sicher günstiger sein als Speicherkarten =/
 
@cH40z-Lord: Naja. LiteOn hat hier ein Bulkware-Bluray 4x LW im Angebot um 43€. Funzt mit allen Medien bisher, also ist das nicht so das Argument.
 
@freakedenough: Da hast du natürlich recht, allerdings sind 5-10€ für einen Kartenleser gegenüber 43€+ trotzdem noch ein Unterschied. :)
 
@kubatsch007: Wenn die DVDs wirklich gewechselt werden müssen (was ich mir bei 35GB auf der HDD nicht vorstellen kann), wäre das schon wünschenswert, aber Blu-ray Laufwerke sind in PCs noch nicht so weit verbreitet.
 
@kubatsch007: Dann sind alle genervt, weil keiner ein BluRay-Laufwerk hat.
 
@kubatsch007: Genau so gut könnten sies auf einem USB 3.0 Stick anbieten, ich vermute mal es sind mehr PCs mit USB 3.0 als mit Blu-Ray Drehteller unterwegs. Optische Laufwerke sin doch der letzte Husten.
 
Heißt es Steam Download wird jetzt unmöglich bzw sehr sehr lange dauern ?^^
 
@algo: mit 100Mbit nicht, wobei ich solanges warten dann doch nicht gewohnt bin...
 
das sie es nicht Schaffen Gute Grafik auf Wenig Speicher zu Packen Kapiere ich nicht. Crysis 2 hat es doch nur auf eine Disc geschafft.
 
@schmidtiboy92: Sind halt Max 10 Texturen ^^
 
Warum liefern die es nicht gleich auf ner Festplatte oder noch besser / schneller auf ner kleinen SSD aus ? Würde die DVD Wechselei gleich mit erledigen. Mal ehrlich: 35 Gigabyte ..für nen Spiel.. janehhissklaar. Man gönnt sich ja sonst keine Platzverschwendung *fg.
 
@DerTigga: Und das in Zeiten wo 2 TB Festplatten knapp 100€ kosten ... ja ne, is klar ^^
 
@Ðeru: kannst es dem Spieleproduzenten gern vorschlagen. Wer weiß wieviel Platz z.B. eine einzige Sicherung des Spielstands so verbraucht .. *fg
 
@DerTigga: Was genau sollte ich dem Produzenten vorschlagen? Die können ja nun wirklich nichts dafür wenn die Leute nicht mit der Zeit gehen wollen 0o Kenn wem der gimped noch mit nem P4 rum und ist ständig nur am jammern... Jojo, so sind die Leute - wollen zwar HD aber wollen sich nicht von ihrem VHS-Player trennen :)
 
@Ðeru: Ich habe mehr als 10 Terrabyte im und am Desktop PC und nutze nen 6 Kerner mit 8 Giga Ram. Weißt du..eigentlich ..hasse ich solche Schwanzlängenvergleiche ja, es war mir aber grade einfach ein Bedürfnis, dir dein komisches drauflosvermuten, es würde doch ganz bestimmt an leistungsunfähiger und platztechnisch massiv unterdimensionierter Hardware liegen, das man was gegen diesen enormen Platzverbrauch hat, sozusagen zurück in den Hals stopfen..
 
@DerTigga: Ich sehe ehrlich gesagt keinen Zusammenhang zwischen "Mit der Zeit gehen" und "Schwanzvergleich" ... da zweiteres eher übertrieben ist ... aber du bist mutig - wenn du mit 8gb zum "Schwanzvergleich" antrittst :)
 
@DerTigga: es gibt leute die wollen ihr system und games nicht auf sowas wie ner normalen festplatte installieren sondern auf ner ssd.auf ner normalen hat bei mir kein programm mehr was verloren, ist mir zu lahm. und da ist es nunmal so das die kapazitäten eher noch bescheiden sind bei bezahlbaren ssds im bereich von 120-256gb. by the way wie deru sagt, 8gb sind ja lächerlich, wie du so überhaupt noch den PC anlassen kannst.
 
@Ðeru: es ging nur darum, das auch dein "Vorschlag", wie locker lässig man sich doch heutzutage eine 2 TB Platte gönnen könnte, um nicht zu sagen: deiner Meinung nach gönnen sollte, nichts damit zu tun hat, das man den Platzverbrauch dieses Spiels unmöglich finden kann. Genau deswegen habe ich dir aufgezeigt, das es zumindest bei mir in keinster Weise an nicht vorhandenem Platz liegt, das ich eine massiv ablehnende Haltung gegen dieses Spiel einnehme. Mag ja sein, das für dich dieses Spiel (Spiele) SO "wertvoll" sind, das man dafür/deswegen einfach "mit der Zeit" gehen wollen sollte. Für mich gibts diese Einstufung: iss sich wertvolles habenswertes Spiel aber nicht.
 
@Makaveli: eine 128 Gig SSD als Bootplatte hat sowohl mein Laptop wie auch mein Desktop. Finde ich inzwischen normal / Standard.
 
@DerTigga: ja aber ich hab die ssd auch für games, weil ich keinen bock habe ewigs auf levelload zu warten. programme gehören für mich auf ssd.max payne wird grafikmässig nicht so ultragut sein das 35gb berechtigt wären. das ist einfach scheisse programmiert. es gibt duzende games die mehr bieten und halb soviel platz brauchen.
 
@DerTigga: Ne ne, ich spiel nicht alles - und von Spielen die mit Grafik für sich werben, halte ich absolut gar nichts :) Und im Moment begnügt sich mein Laptop mit ner 120gb SSD. ... Ich versteh schon, was du versuchst zu sagen - aber ich versteh die Logik dahinter nicht, da TROTZ der Überflutung in Thailand, einem normale Festplatten quasi nachgeworfen werden.
 
@Ðeru: mal abgesehen davon, das, alles zusammengerechnet, bei meinen (eigenhändig verbauten) etwa 10 Terrabyte durchaus noch zig Gigabyte, wenn nicht sogar Terrabytes frei sind, ich also, Flutkatastrophe hin oder her, garkeinen Bedarf an neuen Festplatten habe: In meinen Augen ist es einfach kein Spiel dieser Welt wert, ist kein Spiel wertvoll genug, SO enorm viel vorhandenen Festplattenplatz dafür herzugeben. Sollen die den doch mitliefern..
 
@DerTigga: Ja, mich nervt es auch immer, wenn Anwendungen oder Spiele meine Hardware auch tatsächlich nutzen :->
 
@DerTigga: Ich habe bei mir diverse andere Spiele installiert die um die 10-20 GB RAM ziehen. Und aufgrund der Auflösung und Qualität kann ich auch sagen das sie es gerne dürfen.
 
@Makaveli: Wieso ist das automatisch scheiße programmiert? Kann doch auch sein das du einfach eine extrem lange Story hast oder eine sehr gute Grafik.
 
@Windows-User: Volle Zustimmung, ich hab mir meinen neuen Lappi mit i7-2670QM, 8GB Ram und HD6770M gekauft um mich an der Hardware aufzugeilen... Ne, das Teil benutze ich für Virtualisierung, Softwareentwicklung und für 3D Landscaping. Und das macht der ausgesprochen gut :)
 
Mich erinnert das ein wenig daran als man mit 10 Gb Festplatte mehr als Genug für seine Games auf CD hatte... und ja.. dann kam die DVD....

Jetzt Kommt die Bluray... Und mal im Ernst... Wer heutzutage 1 - 2 Tb in seinem PC hat, der kann die 35Gb wohl noch entbehren ;)

Wisst ihr noch, als manche Spiele auf 3 - 4 Cs rauskamen? (Ich sag mal Baldurs Gate 2). Der Punkt ist so laaangsam wieder erreicht. Oder Denkt ihr, das Games die auf der Unreal 4 Engine aufsetzen, in ein paar Jahren kleiner als 1 - 2 Blurays sind?
 
@Speggn: Das ist halt der Lauf der Dinge ... dafür werden wir Spieler irgendwann mit tatsächlich foto-realistischer Grafik belohnt. Bei Rockstar Games kann man sich in dem Zusammenhang meist auch noch auf gute Spiele verlassen. Und solange man die alten Klassiker noch zum Laufen bekommt, braucht man der guten alten Zeit auch nicht wirklich nachzutrauern.
 
PS3 eine Blu-ray Disc. Warum wird das nicht beim PC auch so gemacht?
Sollte doch jeder Gamer am PC mittlerweile ein Blu-ray Laufwerk im Rechner haben.
 
@Smilleey: Ich hab keins, da ich keine Blu-Ray-Filme kaufe oder schaue. Und zur Datensicherung hab ich externe Festplatten, die sind schneller und günstiger.
 
@Smilleey: Ich hab keins, da ich Blu-ray-Filme grundsätzlich am Fernseher schaue, und da hängt ein BD-Player dran. Für den PC habe ich bis jetzt noch keine Rechtfertigung gefunden, da eins einzubauen, da Software ja grundsätzlich als Download oder DVD in den Handel kommt.
 
@Smilleey: Wofür braucht ein GamerPC ein BluRaylaufwerk? Blu Rays laufen über den 3D BluRayplayer und die 2-3 Mal im Jahr die ich ein DVD Laufwerk benötige, lohnt sich ein BRD Laufwerk sowieso nicht.
 
@Smilleey: "Sollte doch jeder Gamer am PC mittlerweile ein Blu-ray Laufwerk im Rechner haben." Realitätsverzerrung ^10 . Blu-Ray wird sich auch nicht so extrem durchsetzen können wie DVD, weil Cloud Computing die Zukunft gehören wird. Steve Jobs hat nicht umsonst auf diese Technik verzichtet und wer soll es wissen, wenn nicht er? edit: sorry Jungs Blu Ray gehört die Zukunft und Steve Jobs hat kein Know How im Bezug auf Technik. Er hatte mit dem Iphone, Ipad, Ipod nur Glück...
 
@Banko93: Was für ein selten plumper Versuch, uns krampfhaft noch den angefressenen Apfel hier irgendwo unter dieser News unterzuschieben... Dabei erscheint dieses Game nocht nicht mal für Obst.
 
@Banko93: Steve WER ?
 
@Smilleey: ich hab keine und brauchs erstmal garnicht. Brauch es erst dann wenns wirklich not ist
 
@Smilleey: Ein BlueRay-Laufwerk, zu dem es noch eine gratis Überwachungssoftware gibt (die Abspielsoftware für Filme). Auf Grund noch lange nicht abgeschlossener Standards für BlueRay-Filme und des ständigen Erneuerungszwangs der DRM-Lizenzen, desweiteren der fehlenden Offenheit gegenüber Linux und anderen Betriebssystemen, werden es BR-Laufwerke niemals in die PCs schaffen.
 
Kann mit einer sinnvoll erklären warum die Xbox360 Version 2 DVDs ausreichen und die PC-Version gleich 4 DVDs benötigt? Allein die Texturen und angepasste Runtime kann es eigentlich nicht liegen, andere Portierungen von Xbox360 Spielen benötigten auch nicht plötzlich doppelt so viele Speicherkapazitäten.
 
@RobCole: Da die 360 erstens keine 1080p bietet fällt das Weg, Szenen werden bestimmt etwas runtergerendert und ob immer permanent volle 720p da sind bezweifel ich auch.
 
@CJdoom: Wo ist da der Zusammenhang? Das ist ein Spiel, kein Film...
 
@klein-m: Ach und Spiele haben keine Zwischensequenzen worüber die Story (weiter)erzählt wird?
 
@pcblizzard: Weil die ja auch nicht alle in Echtzeit gerendert werden?...
 
@klein-m: Höher auflösende Texturen benötigen naturgemäß mehr Speicherplatz. Nur so eine spontane Idee. ^^
 
@noneofthem: Wo war von Texturen die Rede? Nirgends, sondern von der Auflösung des Spieles. Wieder mal nur Profis hier am Werk...
 
@klein-m: Wenn du keinen Matsch auf dem Bildschirm sehen willst, brauchst du für höhere Auflösungen auch größere Texturen, du Profi ;) Es sei denn man nimmt diese IDTech-Engine die bei Rage zum Einsatz kam.
 
@DennisMoore: Ist logisch, hat er aber immernoch nicht von geredet, egal wieviele Kommentare ihr jetzt hier meint noch dazu schreiben zu müssen... ;)
 
@klein-m: So möge man mir erklären was der Hintergrund seines Postings war, auf dass ich nicht dumm sterben muss.
 
@DennisMoore: Lese seinen Kommentar durch beantworte mir die Frage, was die Auflösung des fertig gerenderten Bildes an der Datenmenge des Spieles ändert. Ob nun 1080p oder 720p, die Rohdaten bleiben die gleichen...
 
@klein-m: Möglicherweise nimmt man bei 720p kleinere Texturen als bei 1080p, weil es immer noch langt. Dazu kommt noch dass PCs in der Regel wesentlich mehr RAM haben, was größere Texturen unproblematischer macht. Man müßte mal Screenshots von der XBOX-Version und der PC-Version vergleichen, aber ich denke dass man texturmäßig sogar bei gleicher Auflösung auf beiden Systemen Unterschiede sehen wird. Übern Daumen gepeilt verdoppelt sich ja die Datenmenge schon von 2 auf 4 DVDs wenn die Texturgröße von 32x32 auf 64x64 erhöht wird.
 
@RobCole: Weißt du, wie weit die vierte DVD gefüllt ist?
 
DVD`s darum weil nicht jeder ein BlueRay Laufwerk bei sich im Rechn er hat.
 
@Zenton: 40€ für etwas das erstmal für Jahre hält :D http://geizhals.at/eu/435691 ... nee, dann lieber wie einige andere, 100€ an einem Samstag versaufen ne? ^^
 
@Ðeru: Bleib wohl jedem selber überlassen wofür er sein Geld ausgibt. Für ein Laufwerk, was ich vielleicht 1-2 mal im Jahr nur benötige, sind selbst 40 Euro definitiv zu viel.
 
@Ðeru: irgendwie scheint das nicht in deinen Kopf einsickern zu dürfen: Wenn man beschlossen hat kein BlueRay zu brauchen, wenn man beschlossen hat, das man lieber einige Pixel waagerecht und vor allem senkrecht mehr auf dem TFT haben möchte, wenn man also beschlossen hat, das einem Blue-Ray und diese ach so erstrebenswerte "Full HD" (Kundenbetrugs)Spezifikation einem am Allerwertesten vorbei gehn soll und darf, dann braucht man eben kein BlueRay Laufwerk. Wenns dir so lockerflockig leicht fällt, 40 oder 50 Euro auszugeben, spende sie doch.
 
@DerTigga: Ich hab nirgends geschrieben das es eine notwendige Ausgabe ist ... die man unbedingt tätigen muss ... ;) Oder etwa doch? Weiss nicht, magst du mir suchen helfen? Aber ja gerne, spende ich 70€ für einen BluRay-Brenner ... was man hat, hat man ... und da ich kein Trinker bin, hab ich aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, tatsächlich viel Geld :D cheers
 
@DerTigga: Aber das was du sagst haben die Leute bei der Einführung der DVD ziemlich exakt auch so gesagt. :)
Scheiß DVD, braucht doch eh keiner diese Verarschung, was soll ich damit, ich hab doch nen VHS-Rekorder für Filme, im PC hat eh keiner ein DVD-Laufwerk, CD reicht völlig, usw.. Immerhin waren Filme auf DVDs dreimal so teuer wie auf VHS.
Deswegen ist es interessant, wie einige das genauso wie damals jetzt auch bei der Blu-Ray wieder runterbeten. Es ist doch immer wieder die gleiche Situation, und immer geht sie so aus, dass im Endeffekt dann doch alle irgendwann ein neues Laufwerk haben.
BD-Rom-Laufwerke sind jetzt in der Preisregion, dass die Discounter sie in ihre Komplett-PCs einbauen. Genau darüber fand die Verbreitung bei der DVD auch statt. Als der ALDI-PC und ähnliche Komplett-PCs mit DVD-Laufwerk ausgestattet waren, ging's dann endgültig los.
Und was an Full-HD Kundenbetrug sein soll, ist auch unverständlich. Das ist sowas wie die PAL-Spezifikation bei einer DVD und schreibt einfach nur Auflösung und Bildrate als Standard fest.
 
@mh0001: Das die BlueRay Spezifikation die senkrechte Desktop Auflösung von 1200 runterkastriert (hat) auf 1080 weißt du / hast du bei deiner Antwort bedacht ? Für mich ist das dasselbe wie div. andere Hersteller praktizieren, wo sich am Preis nichts ändert, aber eben auf einmal nurnoch 135 statt 150 gramm oder nurnoch 8 statt 10 Stück enthalten ist. Und kaum merken andere Hersteller, das einer damit einigermaßen durchkommt, springen sie auf den Zug auf. Muss eben einfach gehen. Wer wird denn um die paar Gramm bzw. Pixel nen nennenswertes Aufheben machen ?? Als guter Konsument zuckt man gefälligst mit den Schultern, nimmt die Industrie in Schutz, Geld in die Hand und denkt sich brav: kann man eh nix gegen machen, weil ist ne Spezifikation ! Hofft drauf, das es ne Weile lang eine bleibt. Wann wohl die gefälligst 40 oder 45 Gigabyte bereitstellen Spezifikation bekannt gegeben wird ?
 
@DerTigga: Ne weiß ich nicht, weil Filme schon seit ewigen Zeiten im 16:9-Format sind. Daher wollen viele eben lieber einen 16:9-Bildschirm haben. Die 16:9-Auflösung mit 1200 Pixeln in der Höhe macht nunmal keiner, weil das ne komische Pixelzahl in der Breite dann ergeben würde. Ansonsten hindert einen niemand, einfach einen 16:10-Monitor zu kaufen. Ich hab selber auch so einen mit 1920x1200. Ich sehe da also nicht wirklich ein Problem.
 
Ist es eigentlich schon bekannt, ob für die PC Version Mods installierbar sind?
 
@Da Gummi: hoffentlich, für Max Payne 2 gab es einige geniale Mods
 
@Windows-User: jap eine davon mit der frau komm auf denn namen jetzt der mod nicht sie war kurz aber geil
 
@Da Gummi: Spiel doch erstmal das normale Max Payne 3 durch, bevor du an Mods denkst.
 
@citrix no. 2: Naja auf einen erneuten Matrix Mod wäre ich offen, vorallem dann be der Grafik :D
 
Zumindest ist es in zweiter Linie ein guter Kopierschutz. :-(
 
@RedBullBF2: Schützen tut da gar nix außer dass der Download länger dauert oO.
 
@RedBullBF2: Vielleicht für dich als Modembesitzer :D
 
back to Atarizeiten Oo !!! warum haben se das game nich in DVD und Blueray für pc fertig gemacht.
 
Auf Steam wirds 1 Download sein und wechseln muss man auch nix.
Braucht doch keine mehr das Scheibengedöns :D
 
BR Rohlinge für Massenproduktion 2 Euro und DVD Rohlinge für Massenproduktion 10 Cent. Warun nehmen die also kein BR, weil 1,90 Euro verlust pro Spiel machen das sie nicht verkaufen können.
 
Ich habe den Eindruck, dass es heute zu dem guten Ton gehört, seine Texturen nicht mehr zu komprimieren.
 
Wunderbar, wenn das Zeug kaum/nicht komprimiert ist, heisst das schnellere Ladezeiten und weniger Arbeit für den Rechner :)
 
@Screenzocker13: Sicher? Da musst du aber recht schnelle Festplatten haben.
 
Endlich wieder ein Echtes PC Spiel und kein oller Konsolenport, mit Konsolenbilliggrafik :P Deshalb PCx35GB (DirectX11) und für Konsole gibts nur zwei DVDs mit Dx9 crap :D Jetzt werden die Konsolenjünger mal wieder Erleben was echtes Spielen ist, im Gegensatz zu ihrer Tetrisgrafik. lol (Bissel Überspitzt muss ma sein.. *fg*)
 
@Hagal: Und während du noch am installieren bist, und dich anschliessend an der Grafik aufgeilst, sind die ersten Konsolenspieler mit dem Spiel durch und haben sich am Spiel erfreut. Anschliessend kann man von dem ersparten Geld, was man nicht in ne neue Grafikkarte, Ram, HDD oder CPU stecken musste, noch schick essen oder was trinken gehen und sich über die PC-Freaks amüsieren, die für jedes neue Spiel auch neue Hardware kaufen müssen! ;)
 
@Manny75:

Nö :P Wenn man Überlegt wie man bei Konsolen sein Geld verbrennt. Du kaufst dir z.B. wenn auch nicht gleich nach Start für 399 oder 499€ so eine Kiste, damit kannste dann Spielen und sonst nischt. Wer mit einem Joystick im Netz Surft dem is neh mehr zu helfen.. Dann kostet jedes Konsolenspiel mit Grafikqualität von PC aus dem Jahre 2004/05 locker 50 bis 70€. Dann kauft ihr so 10 Originalspielen für zusammen 600€ + 400€ die Kiste dann sind dat 1000€.(die meisten werden mehr Spiele kaufen) Wenn du deine Schrottkiste dann via Bucht verscherbelst bekommste noch 200-300€ nach einem Jahr, besser kannste dein Geld nicht Verbrennen ;) Für 700€ Bau ick mir ein PC der 2 bis 3 Jahre jedes Spiel Ruckelfrei darstellen kann und wenn es eng wird kauft man einfach eine Grafikkarte nach und Baut die ein, achja bei Konsolen kannste ja nix nachrüsten xD Da mußte dir gleich eine neue Kaufen :P Ick hatte vor Jahren auch mal eine Playstation 1 als ick die dann Verkauft habe und Gegengerechnet habe was ich an Geld dafür Ausgegeben habe, da hätte ich 10 Jahre lang alle 2 Jahre ein Top PC selber Bauen können für und Paar Spiele das Jahr über wären auch noch drinne gewesen. Konsole? Nie wieder!
 
@Hagal: Also meine Konsole hab ich vor Jahren mal für 300€ gekauft und seit dem kein Geld mehr für irgendwelche Hardware ausgegeben. Konsolenspiele bekommt man auch für 40-50€ wenn man nicht direkt beim Release kauft oder ein Angebot findet. Xbox Live 12 Monate kann man auch für 30€ bekommen wenn man etwas sucht oder auch Glück hat. Also tut sich Preislich zwischen PC- und Konsolenspielen nicht wirklich viel. Bleibt die Hardware, die bei ner Konsole inzwischen 5 Jahre stabil bleibt. Beim PC muss man alle 2-3 Jahre nachrüsten um aktuell zu bleiben. Du gibst also alle 2-3 Jahre 700€ aus, während ich für 5 Jahre 300€ ausgegeben habe. Und nun rechne nochmal nach, womit man wohl günstiger am zocken ist. Die Rechnung mit der PS1 verstehe ich auch nicht. Man kauft sich die und dann? Was musste man dann noch dazu kaufen was so teuer war? Ne Speicherkarte evtl, die aber auch nicht so viel gekostet hat wie ein neuer PC. Ich denke eher die Abneigung gegen eine Konsole kommt woanders her. Evtl sind zu viele Knöpfe am Joypad, oder die 2 Analog Sticks sind kompliziert... ;) Ich hab früher auch alles in den Scheiss PC gesteckt, aber mit den Jahren wird man dann doch vernünftiger und die Prioritäten liegen woanders... Zum Glück...
 
@Manny75:

Ich hatte eine PSone (Die Kleine) und eine Playstation mit MoD Chip, dazu Original 50 Spiele und ich möchte nicht Wochen oder Monate warten wenn ein Spiel rauskommt. Konsolenspiele sind zumindest früher immer um einiges Teurer gewesen, liegt in der Natur der Sache da die an Sony auch noch was extra Abdrücken müssen. Dazu hatte ich eine Maus, 3 Pads, 4 Memorykarten. Früher gabs noch nicht so große Memorykarten da reichte eine nicht. Hab alles zusammen nach ca. 2 Jahren und ein Bischen verkauft Anschaffungspreis rechne dir selber zusammen, Bekommen hatte ich noch 300€ für alles ;) PC Stimmt nicht was du Sagst, wenn man sich gleich den besten CPU kauft und nur die Graka neu Kauft reicht ein PC System bis zu 5 Jahre und schlägt jede Konsole um Längen in Sachen Grafik und Sound. Dazu kommt dass bis vor Kurzem Hiend Grakas Günstig waren, erst die Aktuellen sind so Teuer geworden im Gegenzug zu meiner 6950 kostete die 7950 fast 150% mehr. (z.B.). Dazu kann ich noch Surfen, Video/Soundbearbeitung machen und vieles mehr. Außer MS und Sauni :D die Taschen mit Geld zu füllen sehe ich kein Grund die für eine Konsole spricht. mfg
 
@Hagal: Beim PC sieht es mit dem Preisverfall aber auch nicht besser aus. Was bekommt man denn heute noch für ne Grafikkarte, für die man vor 2 Jahren noch 400€ hingelegt hat? Und welchen Sinn macht es bitteschön, sich jedes 2. Jahr eine Grafikkarte zu kaufen? Die Spiele in der letzten Zeit werden immer schlechter und einfacher aber Hauptsache die Grafik sieht spitze aus. Warum also immer sinnlos Kohle in den PC stecken, wenn man sich einmal ne Konsole anschafft und dann Ruhe hat?
 
Ich hab ne SSD drin und werde wohl Platzprobleme bekommen.
oh man, das ich sowas erleben muss... Vielleicht sollten se einfach 32GB USB3 Sticks verkaufen. Edit: mist, müssten natürlich größere Sticks sein haha
 
@-=[J]=-: 32GB Sticks helfen bei einem 35GB Spiel nur bedingt ^^
 
@wertzuiop123: danke ;-) Oh man, war wohl noch zu früh am Tag.
 
@-=[J]=-: 35Gig bekomme ich graden och so Rauf, sind jan och 37 Frei :D

mfg
 
"Insgesamt benötigen die Spieler 35 GByte freien Speicherplatz. Im Vergleich dazu erfordert die Installation von Diablo 3 gut acht GByte und The Elder Scrolls 5: Skyrim knapp sechs GByte an freiem Platz auf der Festplatte." ihr habt minecraft vergessen (15 MByte) xD
 
Das erinnert doch an UT 2004, da gab es die 6 CD und die 1 DVD Variante, würde für mich nichts dagegen sprechen es heute genau so mit DVD und BD zu machen. Viel Spass denen die das mit den 35GB nicht wissen, einen DSL 16000 oder langsamer Anschluss haben und auf Steam kaufen :-D
 
"Informationen dazu liegen einem Händler aus Indien vor" ... sagt mal, woher bezieht ihr eure News???
 
@Der_da: Du wolle Roseeen kaufen ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles