Microsoft: Windows Phone in China vor dem iPhone

Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone soll in den nur zwei Monaten nach seiner Einführung in China bereits einen Marktanteil von über 7 Prozent erreicht haben. Dies erklärte jüngst ein ranghoher Microsoft-Manager. mehr... Smartphone, Windows Phone, Windows Phone Tango Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone, Windows Phone Tango Smartphone, Windows Phone, Windows Phone Tango Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die bei MS müssen ja voll auf Drogen sein, sonst ist diese realitätsferne geblabber nicht zu erklären..
 
@joe200575: Was ist denn da realitätsfern? Die Zahlen kommen übrigens nicht von MS direkt und sind auch nicht aus der Luft gegriffen wird nur von WF hier mal wieder nicht erwähnt.
 
@paris: Die Zahlen können nur aus der Luft gegriffen sein und zwar deswegen. Der größte Mobilfunkanbieter Chinas hat einen Exklusivvertrag mit Google. Der zweit und dritt größte Anbieter mit Apple. Wo sollte Microsoft auf einmal einen Umsatz starken Partner her haben. Bitte Informiere dich mal richtig, dann kommst du alleine drauf das es gar nicht möglich sein kann.
 
Man muss schon was bieten, um Marktanteile zu ergattern...
 
@thomas.g: na gar nichts haben die auch nicht zu bieten und ich glaube auch nicht dass Android das zwanzig oder das dreißigfache zu bieten hat, wenn man deiner Logik folgt. Es ist nicht einfach in einen Markt einzusteigen wenn alle über Apple mit iOS und Androids reden und auch so empfohlen werden. Da knabbern alle dran nicht nur MS. An der Stelle von MS hätte Google auch seine Problemchen, vor allem mit den Hardwarevorgaben und dass man an der Software nichts ändern darf (was für den Endkunden ja gar nicht so schlecht ist), ganz unabhängig davon was ein System für Vor oder Nachteile hat.
 
@Banko93: Wieso? Kann schon hinkommen - es fahren ja auch mehr Chinesen Ford als Mercedes. Das MS Android nicht nennt passt ja auch dazu denn Android liegt in Asien Meilen vor iPhone oder Windows Phone - ist halt nahezu kostenlos.
Als einen Erfolg würde ich das also nicht verkaufen muss MS aber weil sie sonst WP7 gar nicht mehr los werden ;-)
 
Ist schon lachhaft oder? Da deutet es sich deutlich von vielen Seiten an das Windows Phone langsam aber sicher an Fahrt gewinnt, und trotzdem wollen es viele nicht wahrhaben ?! 3 Firmen auf dem Markt sind besser als 2!
 
@something: So schauts aus ich verstehe es auch nicht. Ich verstehe ja durchaus das manche Leute lieber ein iPhone oder Android nutzen, dürfen sie ja gerne! Aber sogar denen sollte es zu gute kommen wenn ein weitere Konkurrent die Entwicklung "puscht". Trotzdem reden sich hier viele immer noch das Scheitern von WindowsPhone ein und wären froh darüber. Absolut unverständlich für mich. Auch wenn ihr es nicht nutzen wollt. Was habt ihr gegen ein weiteres System auf dem Markt?
 
@something: ja, voll am überholen, Nokia macht so geile Gewinne damit, das ist wirklich beeindruckend...lol
 
@joe200575: Lieber ne Vollbremsung hinlegen die viel Schwung (Geld) kostet, als ungebremst gegen die Wand zu fahren.
 
@joe200575: Warten wir das 2Q 2012 ab! Nokia hat das Lumia 900 und 610 erst nach dem 1Q bzw. am Ende des 1Q Released...desweiteren waren die Geräte bis Februar nur in 6 Ländern erhältlich, und Nokia ist bekanntlich in jedem Land weltweit Präsent und beschäftigt Mitarbeiter
 
@something: Ich kann doch aber nicht behaupten, dass die Marktanteile in zwei Monaten 7% eingenommen haben. In China leben viele Menschen. Und viele benutzen Mobiltelefone. Und 7% von diesen Chinesen sollen WP7 benutzen? Glaube ich nicht dran. Ich glaube an maximal 4%, das wäre aber auch schon ein verdammt guter Start für ein neues Produkt.
 
@eisdrachen: glaube es geht nicht um den Marktanteil wie du es meinst, die reden wenn dann vom Marktanteil an aktuell verkauften Geräten nicht insgesamt! Das träumen die doch in feuchtesten Träumen nicht!
 
@eisdrachen:
Die kaufen NOKIA....(Wenn man will, versteht man auch..)
 
@something: wo gewinnt denn Windows Phone an Fahrt? Noch nicht mal die Updatefähigkeit auf die nächste Version ist klar. Im 1. Quartal 2012 wurden rund doppelt so viele Bada-Geräte verkauft, wie Windows Phones. So gesehen verkauft sich Bada ohne Werbekosten quasi von selbst. Im Gegensatz pumpt Microsoft Millionenbeträge in Werbung, nur um überhaupt Smartphones verkaufen zu können.
 
@something: für otto normal verbraucher auch ein super system. aber ich habe nach einem 3/4 jahr wp7 zu viele nicht nachgereichte defizite festgestellt. seit kurzem habe ich ein android tablet und weis auf jeden fall das mein nächstes handy auf jeden fall ein android wird. die apps sind viel besser, merkt man auch an der dl grösse, das push geht besser, das multitasking ist besser, die optionsvielfalt, preise für low end hardware seit mango überzogen, usw, usf. für ambitionierte poweruser etwas mager, aber war eine tolle zeit mit den pre mango preisen und dem update hype. fehlende sachen wurden aber nie nachgereicht. app updates haben endlose wartezeiten und trotzdem kaum gute qualität bsp fb app, apps die android gratis hat kosten bei ms und es gibt kein applanet zum ausgleich. kein adblocker für apps und browser. jetzt wo ich beides zum vergleich hier habe sieht das tolle prinzip und das flüssige hauptmenü recht mau aus gegen mein vielseitiges ics mit rucklern und crashes. fazit wp7 für otto normalos und android für poweruser, ich zähl zu letzteren wie sich heraus gestellt hat^^ (alles meine persönliche meinung)
 
@neuernickzumflamen: Hast ein Plus von mir :-)
so gehört sich das, seine eigene Meinung bilden. Die Nachteile sind definitiv da und werden hoffentlich mit der Verbreitung (besserer support bei den Entwicklern) und updates (das WP selber betreffend) kleiner
 
Ich glaube da nicht dran.
Das Lumia 610 erfüllt doch nicht einmal die Anforderungen für WP7, soweit ich das mitbekommen habe. Und lange auf dem Markt ist es doch auch noch nicht. Ich glaube das M$ hier einfach propangiert und versucht, einem diese (im warsten Sinne des Wortes) unglaublichen News unter die Nase zu reiben.
7% sind in China schon eine verdammt große Zahl an Mobiltelefonnutzern...
 
@eisdrachen: Wenn es die Anforderungen nicht erfüllen sollte wie sollte WP dann darauf laufen ;) ? MS hat mit dem Tango -Release die Anforderungen nach unten geschraubt und das genau um solche Märkte wie China und Indien zu bedienen in denen sich keiner ein Highend-Smartphone leisten kann. Klingt vielleicht doof aber es gibt Leute die sind absolut stolz wenn sie sich ein (für uns) billiges Nokia Lumia 610 leisten können. Von teureren Geräten träumen diese Menschen nicht mal.
 
@eisdrachen: Wieso sollte das 610 nicht die Anforderungen an WP7 erfüllen? Die Aussage ergibt überhaupt keinen Sinn, denn sonst wäre es ja kein Windows Phone. Oder meinst du, dass MS neuerdings die WP-Lizenzen ohne Kontrolle rausgibt? Und es erst Recht nicht bei Nokia mitbekommt, wo Nokia deren Hauptpartner ist? Die Chinesen haben nicht alle viel Geld. Im asiatischen ticken die Uhren völlig anders als hier! Da bekommt man Marktanteile mit günstigen Smartphones, was man hier bei uns als Einsteiger-Smartphone ansieht. Außerdem sind die Zahlen dort nicht nur durch das 610 zustande gekommen!
 
@sushilange2: Habt ihr denn alle keinen einzigen Lumia 610 Test gelesen? Es sind sogar Screenshots zu finden, auf denen eindeutig bewiesen wird, das es für viele Anwendungen einfach nicht genügend Leistung zur Verfügung hat.
 
@eisdrachen: Und was ist mit meinen Argumenten in [re:1]. Mein Gott denkt doch mal nach. Es gibt Menschen die sind überglücklich wenn sie sich ein (für uns) billiges Lumia 610 gerade so leisten können. Für die sind teurere Geräte unerschwinglich auch wenn das für die meisten von euch nicht Vorstellbar ist. Genau für solche Märkte ist das Lumia 610
 
@paris: Natürlich kann nicht jeder ein Highendgerät haben, keine Frage. Aber darum geht es in diesem Bericht und dieser Aussage nicht. Es geht hier um Marktanteile in China. Und da glaube ich nicht dran.
 
@eisdrachen: Du begründest deine Aussage oben aber damit das du nicht dran glaubst weil das gerät anscheinen nichtmal die WP Vorgaben erfüllt. Das ist defakto nicht so worüber du ja schon aufgeklärt wurdest. Das aber auch low-end Geräte in China weggehen können wie warme Semmeln ist eben so weil sich die Chinesische Bevölkerung nicht mehr leisten kann. Das sich das iPhone dort nicht gut verkauft ist kein wunder es ist den Leuten einfach zu teuer wenn man deren Monatslöhne sieht!
 
@paris: Schau dir Eligos Post an, da findest du alles, was ich in meine ;) Wenn ich mir ein Gerät kaufe, will ich alles genauso nutzen wie alle anderen auch.
 
@eisdrachen: Mein Gott.... ja DU! DU wohnst aber nicht in China und hast keinen Monatslohn von nur ein paar Euro... Klar das für DICH das nicht Vorstellbar ist aber Chinesen haben lieber ein Smartphone mit ein paar kleinen Einschränkungen das sie sich leisten können als gar kein Smartphone ist das so schwer zu verstehen? Und das man den Porsche nunmal nicht zum Preis eines Polo anbieten kann sollte klar sein sonst würden das alle machen. Bei billigen Geräten mit weniger starker Hardware fallen nunmal ein paar Sachen weg...
 
@eisdrachen: Ehm....das Lumia erfüllt diese zu 100%. Es wird auch mit dem Tagno Update ausgeliefert welches dafür sorgt das das WP7 mit nur 256 MB Ram zurcht kommt ;)
 
@Edelasos: Das wusste ich bisher nicht. Ich kenne nur die ersten Testberichte, wo Tango noch nicht vorhanden ist.
 
@eisdrachen: Das Lumia 610 wird aber gar nicht ohne Tango ausgeliefert^^
 
@Edelasos: Denn müssen alle Tests des Mobiltelefons lügen.
 
@eisdrachen: Zeig mir doch mal einen Link bitte!?
 
@eisdrachen: Multitasking ist eingeschränkt (die Programme fliegen schneller aus dem Specher, da es weniger gibt) Live tiles werden nicht automatisch aktualisiert (was ich total scheiße finde, das hätten sie hin kriegen können, diese können nur manuell aktualisiert werden indem man das Programm startet), genauso wie automatischer SkyDrive upload (das ist nicht zwingend) und manche Programme (ohne Optimierung warens glaube um die 5%) verweigern den Dienst weil sie zu viel Speicher fresse, was man aber wie gesagt optimieren kann, was aber auch mehr Arbeit für die Entwickler bedeutet!
 
@Eligos: So, und nun sag mir bitte, dass meine Aussage nicht falsch ist. Genau das ist das Thema. Bringe ich etwas heraus muss ich auch gewährleisten, dass alle Funktionen genauso funktionieren wie bei anderen Geräten auch.
Fahr doch mal ein Auto mit drei Rädern anstatt vier. Geht auch, wird aber irgendwann sehr holprig.
 
@eisdrachen: Was redest du denn? Es ist doch nicht so das man mit dem Gerät nicht telefonieren kann. Erwartest du bei einem Polo das er 300km/h schafft und ausgestattet ist wie der Porsche? Da sagst du doch auch nicht scheiße hätte der hersteller aber hinbekommen müssen das der Polo 300km/h fährt und Volllederausstattung hat.... was für ein Vergleich....
 
@paris: Du hast da was falsch verstanden. Nokia liefert hier ein Gerät, was gewiss nichts schlechtes ist. Es erfüllt einfach nicht die Anforderungen, weil es durch die Hardware so beschnitten worden ist, dass manche Sachen (siehe re:12) einfach nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Sowas kann ich doch nicht abliefern. Das ist unter aller Sau.
 
@eisdrachen: Jain also ich würde mir so ein Teil nicht kaufen, die Sachen sind teilweise schon wichtig die da wegrationalisiert wurden (meiner Meinung nach natürlich), hätten sie mal 394 Ram genommen wäre alles paletti gewesen.
Aber von der Geschwindigkeit her sollte das Teil sich dann schon genau so anfühlen wie die Gen1 Geräte, aber trotzdem so ein bisschen WP zweiter Klasse
 
@eisdrachen: Oh gott du verstehst es einfach nicht. Es funktioniert ALLES auf dem Gerät. Du bekommst keine Fehlermeldungen, es ruckelt nicht und gar nichts. Manche Funktionen wurden aus dem System genommen. Es gibt NICHTS das "vorhanden ist aber nicht richtig funktioniert". Alles andere funktioniert tadellos und wie von WP gewohnt ohne ruckeln etc... Es ist einfach eine Version die ein paar Features weniger hat. Die ist deswegen aber qualitativ nicht schlechter!
 
@Eligos: Genau darum gehts mir doch! Es ist doch schön und gut wenn Nokia und M$ hier ein Gerät bringen, dass sich jeder leisten kann (oder viele).
 
@paris: Es geht nicht ums ruckeln oder sonstige optische Merkmale. Es geht hier um Funktionen, es geht hier um Hardware, die teilweise einfach nicht für WP7 reicht. Was willst du denn noch? Das ist einfach ein Problem. Entweder muss M$ sich da mal an den Kopf fassen und die Hardwareanforderungen noch weiter runterdrehen ODER Nokia baut einfach 128MB mehr RAM rein und alles ist schön. WO ist DEIN Problem? Das Gerät ist einfach sehr schwach bestückt und das wird zu regelmäßigen Problemen führen. Früher oder später ist es dann soweit.
 
@eisdrachen: Ich versteh nicht was du willst. MS hat Tango extra für Märkte wie China released. Weniger Features dafür billigere Geräte. In China kommt das gut an. Da kümmern sich die Leute nicht drum ob sie ein, zwei Dinge nicht bekommen. Ihnen ist wichtig, das sie sich das Gerät leisten können. Das erfüllen MS und Nokia hier. Jedes MB mehr verbauter RAM kostet mehr Geld und macht das Gerät teurer das ist nunmal so. Schau dir mal die Android Geräte aus China an. Android kommt noch schlechter mit wenig RAM zurecht. Die billigen Androids aus China sind teilweise laggy ohne ende, viele Apps aus dem Store laufen darauf nicht oder stürzen ab. Es ist den Chinesen egal sie sind froh sich das Gerät leisten zu können!
 
@eisdrachen: Das ist ja auch richtig so, aber man ist ja so ein bisschen egoistisch :-) Für mich wäre das nichts, weil man ja was anderes kennt, für einen Einsteiger jedoch nicht schlecht wenn die Preise sich Richtung 150€ bewegen, was dann auch nicht schlecht für den Marktanteil wäre, wo man doch zich Geräte mit Android für 100€ kaufen kann
 
@paris: Also ich möchte eins klarstellen: mir geht es hier nicht ansatzweise um die Anschaffungskosten oder die Möglichkeit für andere, sich Smartphones leisten zu können.
Es geht mir hier einfach um das Prinzip, dass einfach Sachen nicht so ausführbar sind, wie sie eigentlich ausführbar sein sollten.
 
@Eligos: Das streite ich ja auch nicht ab ;) in keinster Weise. Ich finde es schön, wenn sich Leute etwas qualitativ Wertiges zum günstigen Preis erstehen können. Das ist super.
Ich finde das Prinzip aber nicht schön, dass man mit kastrierter Hardware die Funktionen des OS stark eingrenzt. Ich denke, dass wir uns da einig sind?
 
@eisdrachen: ja auf jeden Fall. Das Problem von Nokia: die können kaum was einsparen -> Display Auflösung fest (auf hohem Niveau für ein Einsteigergerät) -> CPU vorgeschrieben, also mit dem Takt runter so dass man den Akku klein dimensionieren kann, aber trotzdem ca die Leistung von Gen1 Geräten. Also bleibt noch Ram und der Interne Speicher übrig. Beim Speicher waren sie großzügig, beim Ram nicht mehr so!
 
@paris: Du hast alles sehr gut erklärt...BRAVO

<<< Es funktioniert ALLES auf dem Gerät. Du bekommst keine Fehlermeldungen, es ruckelt nicht und gar nichts. Manche Funktionen wurden aus dem System genommen. Es gibt NICHTS das "vorhanden ist aber nicht richtig funktioniert". Alles andere funktioniert tadellos und wie von WP gewohnt ohne ruckeln etc... Es ist einfach eine Version die ein paar Features weniger hat. >>>......

Perfekt...
Ich glaube @eisdrachen will es nicht verstehen....
 
@Eligos: Genau das ist das Problem. Für ein Einsteiger- oder Low-End Gerät ist ein hochauflösendes Display einfach der Genickbruch hinsichtlich des Preises. Arbeitsspeicher ist aber inzwischen so erschwinglich geworden, das 128MB vielleicht 5-10€ mehr Kosten gehabt hätten. Und die 10€ verlaufen sich innerhalb 3 Monate so rasant im Preis, dass man sie nicht mehr feststellen könnte.
 
@eisdrachen: Irgendwo muss man halt Einschnitte machen, die werden sich schon was dabei gedacht/ kalkuliert haben. Nokia haben ja viel Erfahrung bei den Einsteigergeräten. Das neue Einsteiger HTC mit ICS hat eine 600Mhz CPU und 512 Ram dafür aber eine mickrige Auflösung und der Einstiegspreis ist deutlich drunter...
 
@eisdrachen: Es gibt doch keine EierlegendeWollmilchsau. Wenn ALLE Features auch auf der billigsten Hardware irgendwie laufen könnten warum macht das dann nicht jeder so? Weil es nicht geht! Wenn man die Hardware so weit runter fährt muss man bei der Software Einschnitte machen. Das ist nicht nur bei WP so das ist überall so! Da gibts nix dran zu rütteln. Verstehe dein Problem nicht. Es gibt in China doch auch das Lumia710 und überall anders das 800 und 900 jeder kann also entscheiden ob er auf ein paar Features verzichtet und da für sehr wenig Geld zahlen will oder mehr Leistung für mehr Geld möchte....
 
@paris: Wo hast du denn in unserer Gegend das Lumia 900 gesehen? ;-)
Aber einen gewissen Vorteil hat das für die anderen Geräte ja eigentlich auch: 1. Der Optimierungen sollte ja alle kriegen (ka ob das was bringt aber gut, die Arbeit ist ja schon getan) 2. die Apps werden mehr optimiert sein und starten hoffentlich schneller, das ist ja teilweise echt ätzend wie lange das dauert (kein Vergleich zu Androids). Wobei das oft auch an den mangelnden Ressourcen hängt die für WP aufgewendet werden (kein Wunder bei dem Marktanteil, ich würds wahrscheinlich auch nicht anders machen), sieht man an den Aktualisierungen wo es dann doch deutlich schneller geht...
 
@paris: Mit dem nicht ruckeln wäre ich mir nicht so sicher. Heise hatte das 610er mal getestet und es war deutliches ruckeln feststellbar (das erste Gerät bei WP7 was ruckelt). Die Hardware ist wohl auch für WP7 etwas zu schwach. Was die Updates angeht, ich wundere mich warum das Lumia 610 Tango hat und die anderen Phones noch kein Tango haben? Meins jedenfalls nicht.
 
@FreddyXY: Das ist mir um ehrlich zu sein auch neu, hat mich aber auch nicht wirklich interessiert.

Tango müsste alle kriegen, genauso wie Mango. Da sind dann auch die ganzen kleineren Updates mit drin zB der Keyboard Fix, und dieser People Hub Bug, bis jetzt haben ja nicht alle den keyboard fix gekriegt
 
@Edelasos: Da verwechselt er wohl was mit den Leistungsfresser Android. ;-)
 
Windows Phone ist gescheitert. Da helfen auch irgendwelche Jubelparolen nichts mehr. Windows 8 und Windows Phone 8 werden das Ende von Microsoft einläuten. It is time to say goodbye!
 
@Systemanalytiker: DU solltest einmal dein System analysieren ;)
 
@Systemanalytiker: Danke, dass du für uns in die Glaskugel geguckt hast.
 
@Systemanalytiker: Microsoft fährt damit aufjedenfall bisher ein erhebliches Minus ein, dass sie nur mit Hilfe des Desktop Windows querfinanzieren können. Aber der Marktanteil von Windows auf dem Desktop fällt ja auch kontinuierlich, was die letzte Billanz von Microsoft ja gezeigt hat.
 
@Systemanalytiker: Du bist nicht zufällig der gleiche Systemanalytiker, der auch im WebStandard seine Weisheiten zum Besten gibt, oder? xD
 
Nokia 610 und ZTE Tania sind Low oder Mittel_Low Geräte ...Also 3 mal günstiger als Iphone 4S und trotzdem 3,7 zoll, 8gb Speicher + Stabile Windows Phone 7...

Nokia Lumia 610 kommt auch in eine Woche nach Deutschland:
Anfangspreis : 220 €
Nach zwei Wochen wird es ~ 179 € sein.
 
@pantou: ja das denke ich auch, das Lumia 710 und das Omnia w sind ja schon für knapp über 200 zu haben, da können die schlecht das 610 für 220 verkaufen :-)
 
@pantou: Warum wird immer alles mit High-End Geräten verglichen? Selbst wenn man die Mid-End-Android-Geräte hinstellen würde, wäre es noch ein ungleicher Vergleich.
 
@pantou: find die preise total überzogen für das geld gibts bei er konkurenz mehr mhz und mehr ram. bei den tangos gehen ja nicht mal livetiles wasein abseloutes ko kriterium ist in meinen augen. da würd ich eher das e900 kaufen, ist billiger und kann wesentlich mehr. 99-119€ wären ok, alles drüber kommt verzweifelt rüber geld in die kasse zu bekommen.
 
Das selbe hat Microsoft doch auch schon in Europa versucht. Die angeblichen Verkaufszahlen haben sich dann hinterher nur als Auslieferung von Geräten an den Handel herausgestellt, wo sie dann liegen geblieben sind. Mal davon abgesehen, das iPhone in China ist sehr teuer für chinesische Verhältnisse, wie ja auch schon im Artikel deutlich geworden ist. 1 bis 4 % sind realistischer und kommen von einer unabhängigen Quelle. Das Microsoft aus diesen PR-Debakel nicht lernt und die gleiche Show in China abzieht, ist echt traurig.
 
@Ertel: Ach ich würde sowieso nicht alles ernst nehmen was die ganzen Firmen von sich lassen. Die versuchen doch alle die zahlen zu schönen, geben auch meißt die Ausgelieferten Mengen an, oder noch gar nicht ausgelieferte (wie Samsung durch die Hintertür heute ;-) :-D )
 
Es wundert doch keinen das es vor dem iPhone liegt, immerhin ist das iPhone ja kein Billiggerät sondern noch immer das teuerste am Markt!
Zitat: "Microsoft und seine Gerätepartner setzen in China vor allem auf die günstigeren Smartphone-Modelle mit Windows Phone"
Die Chinesen haben halt nicht das Geld für's iPhone - der Vergleich mit Android würde da MS richtig schlecht aussehen lassen. Aber das passt schon zu MS und Nokias Marketingstrategie - die nehmen immer die Zahlen die sie gut aussehen lassen.
 
Von RIM hat man ähnliches gehört bevor sie mit ihrer Strategie gegen die Wand gefahren sind. Wenn Microsoft am Kunden vorbei entwickelt und sich selbst was vormacht, werden sie bald das gleiche Schicksal erleiden.
 
Die Nokia Aktie ist heute leider ins Minus gerutscht :-) Wenn diese Wunschgedanke des MS-Managers wahr wäre, würde der Aktienkurs von Nokia durch die Decke gehen.
 
@Xelos: würde man sich immer nur nach den gegenwärtigen tatsachen richten, gäbe es heute weder ein smartphone noch einen verbrennungsmotor, noch den elektromotor, noch led-leuchten, noch flugzeuge... oder gab es diese "phantasien" ausserhalb von menschenhirnen schon immer als die realität, als die diese objekte vorkommen?
 
MS könnte ja einfach mal konkrete Zahlen zu WP7 veröffentlichen. Solange sie das nicht tun, sind sie in der Bringschuld ihre Behauptung "in China vor dem iPhone" zu stützen. Da MS aber nachwievor keine Zahlen nennt (von allen anderen Produkten nennen sie regelmäßig Verkaufszahlen), kann man davon ausgehen, dass das mehr Schein als Sein ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles