Samsung Galaxy S3 kommt in Japan mit 2 GB RAM

Das Samsung Galaxy S3 wird wie sein Vorgänger erneut in einer Reihe verschiedener Varianten auf den Markt kommen, die mit leicht abgeänderter Hardware die Bedürfnisse der Kunden in unterschiedlichen Regionen der Welt bedienen sollen. mehr... Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC, Samsung Galaxy S III Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC, Samsung Galaxy S III Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC, Samsung Galaxy S III Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sind aber etwas mehr als geringe Veränderungen
 
@Suchiman: Ich hab selten so einen Schwachsinn gelesen, entschuldigt bitte aber wenn das S3 bei uns ohne LTE support auf den Markt kommt und die dafür auch noch 600€ verlangen dann können die sich das Teil mal gepflegt in den Allerwertesten stecken. (erste LTE tests sind schon am laufen und ich behalte meine Handys oft sehr lange und will sie entsprechend nutzen können) EDIT: Der dualcore wird beim Japanischen Modell ""anstelle"" des Quadcores verbaut und nicht gleichzeitig, wie es auf den ersten blick aus der news hervorgehen kann. Grund dafür ist das der quadcore keinen LTE Support bietet, was wiederum vermutlich damit zusammenhängt das viele Teile des Telefons mit im Prozessor integriert werden. Daher zB das LTE Modem. Quelle: http://tinyurl.com/7anhg58
 
2 GB Ram in ein Handy, meine Güte..ich hab Freunde deren PC noch 2 GB Ram hat..
 
@joe200575: 1GB ist halt nicht mehr viel. Mein HTC Evo 3D mit Android 4.0.3 belegt schon knapp 700MB ohne Apps am Laufen zu haben.
 
@iWindroid8: what? was macht HTC mit ihrem Sense, dass es soviel verbraucht?!
 
@iWindroid8: Ihr habt einfach die Speicherverwaltung von Linux nicht verstanden. Warum sollte Android soviel speicher freihalten wie möglich? Das wäre Verschwendung, er versucht soviel Speicher zu belegen wie möglich und sobald welcher benötigt wird der über die Reserven geht wird halt was frei gemacht. Früher in der Regel nicht.
 
@iWindroid8: Krass! und nur für ein wenig mehr schnick schnack^^
 
@joe200575: Das ist kein Handy sondern ein Smartphone.
 
@Spaceboost: Und ein Smartphone ist die logische Weiterentwicklung eines stinknormalen Handys. Korinthenkacker.
 
@eN-t: Ist vielleicht weit hergeholt, aber ich vermute mal was Spaceboost damit aussagen wollte ist, dass während ein Handy noch als mobiles Telefon durchgeht, ein Smartphone bereits ein "tragbarer Computer" ist mit dem man halt auch telefonieren kann (insofern sollten die beiden wohl den Namen tauschen :-)).
 
Nur weil ich's gerade in einer Apple-News über 4G gelesen habe: so verarscht Samsung seine Kunden!
 
@ZappoB: Bitte teile uns konkret mit wo das denn der Fall ist. Auf der offiziellen Samsung-Webseite wird klar kommuniziert das die Verfügbarkeit vom jeweiligen Verkaufsland abhängig ist. Bei Apple war dies bei Verkaufsbeginn des IPad (3) nicht der Fall.
 
Wenn's denn 2GB RAM braucht, um Android flüssig laufen zu lassen... wir werden es erleben ;) [Vorsicht: bissiger Humor!]
 
@eN-t: *gähn*
 
@eN-t: Siehe [02, re:3] EvilMoe scheint der einzige zu sein, der's kapiert hat.
 
@moribund: Darum gibts auch so viele Taskkiller, was jedoch eher kontraproduktiv ist.
 
@moribund: Wundert mich nur, warum Android auf dem GS2 trotzdem ruckelt bzw. einfach unrund läuft. Wie gesagt, wäre ja schön, wenn's auf dem GS3 dann endlich ruckelfrei läuft. Meine schlimmste Erfahrung in der letzten Zeit war aber, den Homescreen auf einem Galaxy Tab zu bearbeiten. Ach du meine Fresse... aber das will hier ja niemand hören. Darum mal gleich ein tolles Video, was das zeigt. Aber gebt mir ruhig Minus ;) _____ http://www.youtube.com/watch?v=pMrytS1gG3Y _____ z.B. ab 2:10, 4:10, 5:06, 16:42, ...
 
@eN-t: Android läuft absolut flüssig auf dem Galaxy S2. Troll dich wo anders hin. Auch das Galaxy Tab läuft flüssig, da kannst noch so viel Videos über Betaversionen posten. Beweis? Hier http://www.youtube.com/watch?v=1Bv4JqcnIYc
 
@Yogort: Wie gut, dass du mir mit dem Video quasi zustimmst. Anscheinend bist du wirklich so verblendet, dass du gar nicht erkennst, wie unrund das an vielen Stellen läuft... und mein Video ist natürlich ausgerechnet ein verfälschtes mit Beta-Versionen und bliblablub, ist klar. Und das sind alles nur Review-Videos - Homescreen fast vollkommen leer, überhaupt gar kein Bezug zur reellen Nutzung. Schade, dass ich kein Video finde, in dem das Galaxy Tab mal unter "reellen Bedingungen" gezeigt wird. Widgets auf dem Homescreen verschieben ist nämlich echt grauenhaft. Das springt und hakt nur so vor sich hin... nichts für Ungut, aber das meine ich ernst: ich würde mich freuen, wenn endlich ein Tablet auf den Markt käme, das es mit dem aktuellen iPad auf sich nehmen kann. Das läuft bei 2048*1536 Pixeln deutlich runder als das Galaxy-Crap 10.1. Aber hier klinke ich mich aus: Beweise für meine Aussage habe ich ja schon geliefert. Und du ja sogar auch - danke dafür ;)
 
@eN-t: wenn du dir Widgets auf dein Homescreen legst, die noch im Betastatus sind, dann ist doch das OS nicht Schuld, wenn das Widget Probleme bei der Darstellung hat. Aber hey mir ist meine Zeit zu kostbar um mich mit Trollen wie dir zu beschäftigen.
 
@Yogort: Klar, ist wieder der User der Dumme, der die falsche Software installiert hat. Vorinstallierte Widgets sind also "im Betastatus"? Gut, das bestätigt meine Vermutung...
 
@eN-t: In dem Video läuft das Tab noch mit Honeycomb. Such dir mal ein Video, woo das Teil mit einer aktuellen ICS Version läuft und dann reden wir weiter. Mein S2 ist "zugemüllt" mit 180 Apps und auf 5 Screens habe ich wer-weiss-wieviele Widgets. Da ruckelt rein gar nix. Wenn bei Android was ruckelt, dann sind das in der Regel irgendwelche ätzenden Stock Launcher a la Toucch Wiz und Co. Pack dir den kostenlosen Apex Launcher drauf und alles läuft super flüssig. Ist so, als wenn jemand eine Scheis** iOS App rausbringt und alle über iOS schimpfen. Welches Argument kommt dann ? Was kann iOS dafür, wenn die App schlecht programmiert ist. Hier verhält es sich genauso.
 
Hm irgendwie geht daraus jetzt nicht hervor warum der Japaner 2 GB RAM braucht und wir zum Beispiel nicht. An LTE oder dem TV-Tuner kann es ja nicht liegen. Gegen mehr RAM hab ich persönlich eigentlich bei keinem Gerät etwas (Da sich dies nie wirklich stark auf den Preis auswirkt).
 
Ich dachte die japaner stehn nur auf diese riesen klapp koffer telefone mit hello kitty oder hatsune miku motiv drauf... ;)
 
@Dragon_GT: Doch, vor allem wegen dem TV-Tuner um genug zu buffern evt. ;-)
 
@Dragon_GT: Vll auch etwas mit dem LTE Support zu tun? kA ob das dann reibungsloser abläuft und sowas. Kenne mich mit LTE auch null aus, von daher reine Vermutung.
 
na dann werde ich mir das teil demnächst an einem verlängerten wochenende vorort mal anschauen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S3 Preisvergleich