Windows 8: Microsoft aktualisiert seine Metro-Apps

Microsoft hat im Vorfeld der Anfang Juni erwarteten Veröffentlichung der neuen Windows 8 Release Preview begonnen, einige seiner ab Werk enthaltenen Metro-Anwendungen zu aktualisieren. Die neuen Versionen sind bereits in aktuellen internen ... mehr... Windows 8, Screenshot, Metro App, Photos App Bildquelle: Microsoft Windows 8, Screenshot, Metro App, Photos App Windows 8, Screenshot, Metro App, Photos App Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich gut, es wird interessanter.
 
Wenn man sich darauf einlässt und Freude an Neuem hat ist Metro nach ner Zeit einfach nur genial :-)
 
@something: habe schon bessere Konzepte gesehen, Metro beeindruckt mich da wenig. Ich bin eher über die Inkonsistens der Bedienoberfläche erstaunt.
 
@Yogort: Ich finde Metro gut aber bezüglich der Inkonsistenz: Amen!
 
@metty2410: Naja ich denke da wird sich in Zukunft und mit Win9 noch vieles ändern... ein solches Konzept für ein ganzes BS umzusetzen ist kein Zuckerschlecken... unter WP7 funzt Metro aber wirklich klasse.
 
@bLu3t0oth: Naja, eine Idee hätte ich schon...
----------------
Einmal den Startbildschirm nicht als Startmenü-, sondern als Desktop- und Superbar-Ersatz verwenden. (Installier' viele Programme in Win8, dann weißt du, warum...)
----------------
Was den Desktop angeht: Sämtliche verbleibenden Anwendungen, die mit Windows mitgeliefert wurden, dann:
Die "Fenster" der 3rd-Party-Anwendungen im Vollbild (oder so groß wie Möglich, dann Rahmen drum) laufen lassen, bzw. im 2/3 oder 1/3-Modus, wenn das Fenster klein genug oder die Größe veränderbar ist.
 
Das mit den apps find ich ziemlich cool und clever :) da müssten nur noch mehr apps rein und dan würd ich mir Windows 8 kaufen wen es Raus ist :) super ^^
 
@vizalminiteah: Das ist ja das größte Problem derzeit bei Metro. Eigentlich keine Anwendungen. Die einzige die ich täglich nutze ist die RDP-Anwendung. Da ist überaus genial, dass ich die Anwendung mir neben den Desktop pinnen kann, um schnell zwischen meinen RDP-Hosts und meinen lokalen Programmen umzuschalten.
 
so, dann warte ich mal sehnsüchtigst aufs Update :D:D
 
Ich war auch nur am Fluchen über Metro aber um so mehr man damit arbeitet, wird man es lieben und hassen . Ich liebe es zur Zeit mehr!
 
Wirds bei Windows 8 eigentlich wieder so Vorverkaufs-Aktionen geben? -- Für Windows 7 gabs ja damals z. B. die Coupons für eine Home Premium Retail Version für nur 50 Euro und die Sache mit den Launch Partys, wo man Gastgeber werden konnte.
 
@flipidus: Davon kann ich nur jedem Abraten! Seit dieser Aktion bestelle ich nichts mehr vor. Ich hatte damals bei Avitos vorbestellt (einer der wenigen Händler bei der Aktion) und als dann so weit war, habe ich ewig auf mein Windows gewartet. Als mir das ganze dann schon zu dumm war und auch nicht einmal geantwortet wurde auf Anfragen, brachte Recherche folgendes Ergebnis: Avitos war insolvent. Das Portal wurde von einem anderen Gesellschafter übernommen. Allein durch das Wohlwollen Microsofts gab es dann Monate später noch Windows als Entschuldigung.
 
@deadbeatcat: ich bin damals mit ca. 100 anderen Leuten kurz vor 10 form Media Markt gestanden, wir sind da reingestürmt wie die Tiere, göttlich waren die Gesichtsausdrücke der Damen an der Kasse. Hab es auch geschafft, eins zu bekommen. War eine der krassesten Aktionen die ich jemals gemacht hab.
 
@flipidus: Wer kurz vorm Launch n PC mit win7 kauft, kann für 15$ auf win8 PRO upgraden.
 
Das Ding wird so auf PC's floppen, das Microsft sich die Umsatzzahlen von Vista zurück wünschen wird!
 
@bigprice: Schonmal längerfristig mit Metro beschäftigt oder nur mal kurz auf nem Bildchen angeguckt?
 
@RebelSoldier: Glaube eher letzteres.
 
@RebelSoldier: das erstere. Noch ist die Bedienoberfläche zu inkonsistent, um mit anderen Oberflächen konkurrieren zu können.
 
@Yogort: Hier ist es ja im Allgemeinen recht unbeliebt etwas Negatives zu Windows bzw. positives zu Apple zu sagen. Allerdings hast du damit ganz recht. Bei Apple hätte es das nicht gegeben.
Da hat man diesen Desktop mit den üblichen Icons und Aero. Dann bewegt man den Mauszeige nach recht oder links und bekommt diese Metro-Schaltfächen präsentiert. Die passen da einfach nicht hin und versauen nicht nur die Konsistenz der GUI. Ich fand das auf dem Windows-Phone eigentlich super. Auch verstehe ich dieses Konzept auf einem Tablet. Da macht es die Bedienung nämlich auch einfacher. Wie gesagt...MS hätte es Apple gleich tun sollen. Eine angepasste Version von Windows 8 für Tablets und Smartphones und dann bei der Desktop-Version zumindest die Möglichkeit, diesen Rotz ganz abzuschalten. Nach dem Test der aktuell verfügbaren Version von Windows 8 werde ich dieses Release auf jeden Fall auslassen. Naja...vielleicht werden sie zur Final doch noch einiges ändern.
 
@shire

TOTAL UNSINN...WINDOWS 8 HAT NICHTS MIT ALTEN ZEITEN ZU TUN...ES IST ETWAS NEUES...ZU 80%(WINRT)....Also...

METRO IST SUPER...http://wmpoweruser.com/presenter-app-wp7-powerpoint-remote-control-supports-windows-8/
 
@shire: Apples Wechsel von OS9 zu OS-X war ein Erdrutsch, das war etwa so, wie von Win3.11 zu Win8. Der Unterschied ist, das OSX die Benutzerfreundlichkeit verbessert hat und nicht wie bei Win8 verschlechtert
 
@pantou: Na...wenn du das sagst...Mr. "Caps Lock". Mir ging es vor allem um die GUI. Sicherlich hat MS auch etwas unter der Motorhaube geändert, von dem ich auch gerne profitieren würde. Wenn ich dafür allerdings das Metro UI aufgezwungen bekomme, verzichte ich dann doch lieber und bleibe bei Win7. Wie gesagt...MS hätte die Systeme besser strickter trennen sollen. Übrigens habe ich mich nach MacOS 10.6 ganz bewusst gegen MacOS entschieden und verwende seitdem Windows 7. Vor allem hatte das etwas mit dem verstärkten Einzug von iOS-Elementen in die Desktop-Version zu tun und auch mit diesem unsäglichen iTunes. Wie es scheint, wird wohl auch MS in diese Richtung gehen. Schade...
 
@Maik1000: Sehe ich auch so. Ich hoffe mal, das es wieder eine Ultimate/Server-Version geben wird, in der man das abschalten kann. Als OEM-Version ist jetzt zumindest Win7 recht günstig zu bekommen...
 
Hier bei WF scheinen sich einige Leute zu tummeln die auf Metro stehen. Bei ein Paar großen Mags wurden Umfragen gemacht und 80% der Leute wollen diesen Metrocrap nicht, ich gehöre auch dazu. Für Smartphones ect. sicher ganz nett, auf dem PC möchte ich dass nicht haben! Davon mal ab Win7 x64 mit SP1 ist ein spitzen OS, vielleicht das Beste was die jemals Erstellt haben, sehe keinen Grund auf Win 8 zu wechseln und werde frühestens zu Win 9 wechseln wenn 7 sich dem EOL Status nähert. Dann noch dass Übliche Treiberspielchen usw. Für mich muss ein OS auf dem Desktop gut in der Hand liegen, dass ist bei Win7 der Fall, auch DX11.1 ist kein Grund, denn da 7 schon DX11 hat wird es da wohl ja auch ein Update geben. Was am Ende bleibt von Win8 ist ein Verspieltes Juppi OS wo Japanmäßig grell Bunte Fenster und Icons rumfliegen. Startknopf hin oder her, warum sollte ich mich umstellen wo ich mit der alten Anordnung Effizient und Schnell Arbeiten kann, intuitiv alles von der Hand geht. Dann jetzt Metro, wo man sich Umstellen muss und nicht mal die Möglichkeit hat auf Klassik umzustellen? Was soll dass, ich lasse mir nicht gern etwas Aufzwingen, nur weil ein Marketingmanager meint dass es Besser für mich ist, ich allein Entscheide was gut und Richtig für mich ist, kein Hype und auch kein Manager! Win8? Nein Danke! mfg
 
@Hagal: Was mich besonders nervt, sind die Leisten auf der linken und rechten Seite des Desktops. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob man die irgendwie abschalten und nur auf Tastendruck aktivieren kann. Jedenfalls fand ich das äußerst nervig, weil ich ständig unbeabsichtigt mit der Maus in den Aktivierungsbereich gelangt bin. Das ist wirklich schlecht gelöst.
 
@Hagal: Diese 80% haben sich garantiert nicht richtig mit Metro beschäftigt. Die haben nur gesehen, huch! was neues! sieht nicht nach Windows bzw. nach Desktop aus! Will ich nicht! Dabei ist Metro auch auf den Desktop einfach nur genial. Das Start-Menü vermisse ich überhaubt nicht,habe es so gut wie nie gebraucht. Ganz im Gegenteil, es ist ein Segen das es endlich verschwunden ist. Nie war Windows so einfach. Dann noch der spürbare Performanceschub gegenüber Win7.
 
@miranda: Das Metro Design ist super effizient für Touchscreen Bedienung. Als Desktop System mit Maus Bedienung ist es der letzte Rotz und behindert mich beim effizienten Arbeiten. Ich habe es ausprobiert und für Müll befunden. Ich werde Win8 auch auslassen.
 
@heidenf: nein metro ist auf dem touchscreen auch nicht ergonomisch gestaltet, wenn ms da nicht nachbessert, fallen sie wie mit wp7 und vista auf die schnauze.
 
Mich würde ja mal interessieren, warum die nicht ihren Pivotviewer für die Medienbilbiotheken verwenden... ich find das Control einfach nur genial.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich