Google Chrome 19 mit "Tab Sync" veröffentlicht

Die Entwickler des Internetkonzerns Google haben ihren hauseigenen Browser Chrome in der finalen Version 19 freigegeben. Zu den vermutlich größten Neuerungen gehört die Funktion namens Tab Sync. mehr... Browser, Logo, Chrome Bildquelle: Google Browser, Logo, Chrome Browser, Logo, Chrome Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na endlich!
 
@JasonLA: Schon komisch, bei Firefox wird sich alle 6 Wochen über das Update beschwert, und bei Chrome kann man es nicht erwarten^^ (Das mein ich allgemein). Und nun geb ich noch einen Versionsnummern-Bash aus den Firefoxnews zurück: Wenn die so weiter machen, sind wir nächstes Jahr bei Chrome 500^^
 
@OttONormalUser: das war der einzige Punkt den ich seitdem Umstieg von FF auf Chrome vermisst hab. Warum sollte man sich über die Funktion beschweren?
 
@JasonLA: Sollst du doch gar nicht, das war nicht direkt auf dich bezogen.
 
@OttONormalUser: ich fand die updates bei ff immer nur nervig weil die einem beim neustart immer angezeigt wurden. bei chrome kommen keinerlei meldungen von daher ist es zumindest für mich weitaus angenehmer chrome zu verwenden.
 
@bamesjasti: Und mich nervt, dass man bei Chrome nicht mitbekommt, ob und was sich denn nun ändert. Eine Updatemeldung alle 6Wochen finde ich nun auch nicht wirklich nervig, zumal sich bei mir der Paketmanager um Firefox Updates kümmert.
 
"Google Chrome 20 mit "Bookmarks Sidebar" veröffentlicht"... Es wäre so schön
 
@Slurp: Wäre für mich ein Umstiegsgrund
 
@MiniComp: Zum Chrome hin oder von ihm weg? Für mich ist es momentan der einzige Grund, dass ich noch beim Firefox bin.
 
@Slurp: ich hab mal ähnlich gedacht, aber mitlerweile brauch ich sie gar nich mehr, alles schön struktoriert oben unter die adresszeile und gut :)
 
@blgblade: Bei +600 Bookmarks ist im Chrome nichts mehr gut Strukturiert. Vorallem dann wenn man mehrere Tabs öffnen möchte.
 
das genannte Feature gibts ja noch gar nicht! "While Chrome will be updated to the latest Stable version over the next few days, the tab sync feature will be rolled out more gradually over the coming weeks. Thank you for your patience and we hope you enjoy staying in sync!"
 
@JasonLA: uhm... lol :D
 
Ich will Cookie-Sync.
 
Ich will Extension-Settings-Sync.
 
hmm komisch .. ich konnte schon immer offene tabs von meinem PC aufm Handy direkt auswählen. Voraussetzung war nur das auf beiden Geräten halt chrome genutzt wird
 
@coi: Ja, das Feature existiert schon länger. Bei Chrome 18 konnte man per about:sessions auf Tabs von anderen Geräten zugreifen. Die große Änderung ist jetzt nur die Integration in die about:newtab Seite.
 
Ist bei euch auch die Schrift von den Lesezeichen (im Manager) kleiner geworden? Oder kommt mir das nur so vor? Kann es jetzt nicht mehr vergleichen
 
muahaha "chrome 19" xD ich brech ab... schön wars, zu netscape-zeiten... da hatten versionsnummern noch einen kontext.
 
@asd332222: Na und? Was achtet ihr überhaupt ständig auf die Versionsnummer? Ich bekomme vom Updateprozess kaum etwas mit, daher interessiert es mich nicht wirklich.
 
@WinniePooh: vlt liegts daran weils immer in den überschriften steht? nur ne vermutung...
 
@asd332222: OK, das hast du damit gemeint. Dann bezieht sich mein Beitrag eben auf andere, die mit der Updatepolitik von Chrome nicht zufrieden sind oder sich davon gestört fühlen. (siehe Beitrag unten ;) )
 
Ich bin dafür, dass Chrome umstellt auf Versionsnummer aus Jahr und Monat, also aktuelle Version wäre 2012.05 und dann falls in einem Monat mehrere kleinere Sicherheitsupdates raus kommen halt auch noch der Tag.
 
Hoffentlich kommt ein neuer Download Manager!
 
Google Chrome 43 - die Rundung der Tabs beträgt jetzt nur noch 2 px.
 
wird mein jetziger chrome automatisch aktualisiert?
 
@RoyalFella: Steht bestimmt nicht im Text!
 
@RoyalFella: Chrome hat einen Auto Updater, der bei Start vom PC überprüft, ob eine neue Version vorhanden ist. Da ich ehemaliger FF User war, mach ich noch immer die manuelle. :D
 
@testacc: nutze Chrome auf nem Mac :) deshalb frage ich. Habs aber gefunden und die vers. 19 ist schon drauf.
 
Kennt jemand von euch ein Plugin für Chrome, dass die Sprache der Seite erkennt und dementsprechend (automatisch) die Sprache der Rechtschreibprüfung setzt? Für Firefox gibt es das Addon "Quick Locale Switcher".
 
@gh0st2k: Hat Chrome doch schon anbort
 
@wolle_berlin: @wolle_berlin: Wo? Wie? Bei mir wechselt er nicht automatisch zwischen Deutsch und Englisch.
 
@gh0st2k: vertan, sorry
 
@ gh0st2k

Also die Frage ist wirklich interessant, schließe mich da gleich mit an.

Auch die neue Version, mal wieder Top Speed. Gute Arbeit Google.
 
Schöne Sache....für Google. So bekommt man die Nutzerdaten frei Haus. Wer braucht schon Cookies....
 
Chrome ist nicht schlecht. Aber das es von Google ist und keine Suchleiste oben rechts hat, ist für mich einfach weiterhin ein hinderungsgrund.
Außerdem nervt es für jede kleine Neuerung eine Version zu veröffentlichen. Sicher ist es egal, aber ich finde es dennoch blöd.
 
@GibtEsNicht: Chrome hat oben mittig eine gaaaanz große Suchleiste. ;-)
 
@GibtEsNicht: Es gibt genuegend Addons um eine extra Suchleiste hinzuzufuegen. Und wieso nervt es wenn neue Features direkt rausgebracht werden? Musst es ja nicht updaten...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter