Iran: Filter-Anweisung fällt dem Filter zum Opfer

Der religiöse Führer des Iran, Ayatollah Ali Khamenei ist selbst zum Opfer der von der Regierung zur Zensur des Internets eingesetzten Filter-Software geworden. Ausgerechnet eine Fatwa, bei der es um genau dieses Thema ging, wurde jüngst automatisch ... mehr... Zensur, Iran, Internet-Filter Zensur, Iran, Internet-Filter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
selfownd. naja Software eben
 
@Lon Star: auf deutsch: wer anderen eine grube gräbt, fällt selbst hinein
 
@Lon Star: Ob Zensursula, oder Zensur-Ayatollah, wie die sich alle immer wieder lächerlich machen, mit ihren Zensurwahn und das auch immer wieder albern über ihre so genannte "Moral" versuchen zu rechtfertigen.
 
Tja, Computer tun immer genau das was man ihnen sagt. Ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit dem was man von ihnen will. Aber vielleicht ist es ja auch eine art Falle. Wer den Text lesen kann hat sich dann schon strafbar gemacht. Zutrauen würde ich dem Irren aus dem Iran das auf jeden Fall.
 
Ganz schön hart gefailed würde ich mal sagen. Sollen die mal schön die eigene Medizin schlucken :)
 
Kann das Land bitte endlich komplett von der Außenwelt abgeschottet werden, damit ich von den Vollidioten nix mehr lesen muss?...
 
@MChief: Wär für die Bevölkerung im Iran sicher alles andere als super... vielleicht erst mal daran denken bevor man postet.
 
@paris: Wenn die Bevölkerung abgeschottet ist tut sich vllt. endlich was in dem Land ;)
 
@Knerd: Ich glaube das ist immer leichter gesagt als getan wenn dir als "normalem Bürger" ein Militär gegenübersteht und es *wirklich* um Leben und Tod geht...
 
@paris: Keine Frage, aber in Ägypten und co hat es auch funktioniert. Wieso sollte es nicht auch im Iran funktionieren?
 
@Knerd: Ägypten war zwar ähnlich, aber nicht genau so. Der Irre aus dem Iran hat seinen namen nicht grundlos. Er ist nicht nur eine sondern zig Stufen skrupelloser als viele andere Machthaber. Der Einzige der mir auf anhieb einfallen würde den man gleichsetzen könnte wöhre der Kindsdiktator von Korea.
 
das volk kann am allerwenigsten etwas für seine kranken und machtgeilen islamischen führer. ich habe iranische apostaten in meinem freundeskreis und kenne unfassbare geschichten aus dem iran aus erster hand. es ist einfach unglaublich, was diese dreckigen fundamentalisten ihrem eigenem volk antun! alle iraner, die sich gegen ihre islamische diktatur auflehnen haben mein tiefstes mitgefüh! es wird zeit, das die ayatollahs an ihren eigenen baukränen hängen!
 
@Knerd: Hat es das in Nordkorea funktioniert?
 
@paris: Ein großer Teil der Bevölkerung würde das aber auch begrüßen, denke ich.
 
@MChief: die Vollidioten dort sitzen an der Macht. Oder sind die normalen Bürger auch Vollidioten? Dann willst du ja sicher nichts über die Aufstände dort lesen.
 
@MChief: 100m hohe Stahlbetonwand drum und dann mit Kunstharz ausgießen.
 
Der wollte sich doch bestimmt PORNOS angucken und konnte nicht!
 
Der deutsche Staat und die EU könnten diese Software gut gebrauchen!
 
@ichbinderchefhier: die kommt wahrscheinlich sogar aus deutschland. Hat lutschboy letztens hier schon erwähnt. http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/medien_politik_wirtschaft/sicherheitstechnologie103.html
 
Inhaltlich ist diese Fatwa ja sehr spannend: Die Gesetze des Staates gelten auch für Journalisten... Toll!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen