Samsungs 55-Zoll-OLED-TV kommt noch 2012

Das 55 Zoll große OLED-Fernsehgerät, das Samsung Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt hat, wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, zumindest am Heimatmarkt Südkorea. Wer ein derartiges TV-Gerät haben will, wird allerdings ... mehr... Samsung, Fernseher, OLED Bildquelle: Samsung Samsung, Fernseher, OLED Samsung, Fernseher, OLED Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie versteh ich Samsung nicht. Bei Smartphones will man durch die Verwendung des PenTile-Layouts sicherstellen, dass die Displays eine höhere Lebensdauer erreichen, deswegen kein OLED beim S III.
Und bei TV Geräten sollen die dann doch länger halten?

LG
 
@sl55: Natürlich hat das SIII OLED, nämlich HD Super AMOLED, nur halt kein HD Super AMOLED PLUS. (So die offiziellen Marketingbezeichnungen).
 
@iWindroid8: Und nun stellt sich mir die Frage, kommt die PnetileMatrix eben auch bei den TVs zum Einsatz? Wenn ja....möchte ich so ein Ding nciht haben wenn es "nur" FullHD Auflösung hat.
 
@Krucki: Hast du schonmal ein Handy mit einem Amoled Display und einen LCD-TV verglichen? Ich glaube wenn du das mal machen würdest, wäre es dir egal, ob da eine Pentile Matrix zum Einsatz kommt, oder eine RGB-Matrix. Die Schwarzwerte, der Kontrast, etc. sind deutlich besser als bei herkömmlichen LCD/LED-TV's. Die derzeitigen Samsung TV's haben zwar auch ein super Bild, aber Amoled ist da sicherlich deutlich besser. Also ich würde zu dem TV nicht nein sagen, nur der Preis ist logischerweise etwas hoch.
 
@||: Samsung sagt selber, das PentileMatrix besser ist da die blauen Pixel nicht so schnell ihre Leuchtkraft verlieren. Vergleiche ich meinen alten 24" Monitor mit meinem neuen 27" Monitor, dann merke ich, das mein Sitzabstand gerade noch perfekt ist. Würde ich näher sitzen, dann würde das Bild schon wieder was unscharf weil die Pixel langsam sichtbar werden. Wie verhält sich dann sowas beim Fernseher mit PentilMatrix? Wechsel ich von einem LCD, der perfekt noch für meinen Sitzabstand war, nun auf ein OLED TV, welches vermutlich ja dann wohl auch Pentile haben wird, könnte es schon wieder ganz anders aussehe. Achso und ich hatte ein Handy mit Amoled+ Display, im Moment eins mit Amoled und eins mit SLCD2 und kann sagen das Amoled ohne + einfach nur Mist ist.
 
@Krucki: Wenn du bei einem 27 Zoll Bildschirm mit Full HD Auflösung schon bei minimal näherem Abstand als jetzt die Pixel sehen würdest, dann sitzt du jetzt schon zu nahe davor. Ich habe einen 24 Zoll Bildschirm mit Full HD und erkenne die Pixel wenn ich ca. 30 cm davor bin, beim normalen Benutzen ist der Abstand aber deutlich größer. Und bei einem Fernseher sitzt man in der Regel mehrere Meter weit weg, da sollte man auch bei einer Pentile Matrix keine Verpixelung erkennen können, außer man nutzt evtl. nur Digital TV ohne HD. Und Pentile Matrix ist kein Mist, sondern nur etwas schlechter als die RGB-Matrix. Wenn man sich Tests anschaut, dann wird das auch bestätigt, z.B. beim Galaxy Nexus: "Die Darstellung wirkt erstklassig: Top-Schärfe und -Kontrast kombiniert mit beeindruckenden Farben sind die Merkmale dieses AMOLEDs."
 
"Wesentlich leichter". Mein LED-TV ist schon "wesentlich leichter" als meine alte Röhre.
 
@DonElTomato: und "wesentlich flacher"... Mein 55er ist knapp 3 cm dick, da muß man Angst haben dass er bricht wenn man hustet.
 
Man merkt an dem Bild eindeutig dass der Grünanteil bei den Subpixeln höher ist. ;)
 
@Matti-Koopa: lol
 
@Matti-Koopa: made my day ^^
 
Wesentlich leichter und flacher..... ahja.....so flach bis die Dinger beim Tragen/aufhängen in der Wohnung kaputt brechen. Die 2011 Modelreihe von Samsung hatt schon mit ungleichmäßiger Ausleuchtung zu kämpfen weil sie zu dünn gebaut waren.
Wird da auch die PentileMatrix verwendet? Samsugn hat ja heute bezüglich S3 zugegeben das die anderen Amoledscreens nur Monate durchhalten.
 
@Krucki: Die Ausleuchtung hat nicht unbedingt etwas mit der Dicke zu tun.
Es hat eher mit der verwendeten Technik zu tun, die Geräte nutzten Edge-LED, d.h. die LEDs sind nur am Rand und leuchten dann hinterm LCD-Panel herein. Aus physikalischen Gründen kann dann natürlich nicht über die ganze Fläche eine gleichmäßige Ausleuchtung geschehen, sondern sie verändert sich zur Mitte hin.
Bei OLED gibt es dieses Problem nicht, die Pixel leuchten selber.
 
@floerido: Die ungleichmäßige Ausleuchtung hat zum Großteil etwas mit Verspannungen der Diffusionsscheibe('n) zu tun. Fehlende mechanische Stabilität, welche häufig aus der Verbindung von Leichtbau und Preiskampf entsteht, beeinflusst das. Du wirst im Internet sehr viele Posts von Leuten finden welche mit dem richtigen löse und festziehen von Schrauben sowie geschicktem auspolstern mit Schaumgummi ihre Ausleuchtung nahezu perfekt hinbekommen haben. Zumindest zu viele Posts um es als Spinnerei abzutun.
 
@Stamfy: Genau darauf wollte ich hinaus :)
 
Also ehrlich gesagt finde ich die beiden Damen wesentlich interessanter als den Fernseher! :-P
 
@MTH: Die bekommst du dazu wen du den Fernseher für 10Mill. Won kaufst ;)
 
@MTH: Frag mich eh immer wo die solche finden. Bei uns im Kaff rennen nur Schabracken rum. So langsam glaube ich, hier wird Inzest betrieben ^^
 
Mir ist gestern beim Shopping in der Stadt auf einen großen Samsung Flach-TV aufgefallen, dass das Ding ganz enorm geruckelt hat. Dort lief ein Film, den ich anderswo schon mal gesehen hatte. Völlig egal ob das ruckeln am Samsung Flach-TV lag, oder an der Kauf-Blu-Ray, es hat ganz klar zum Nichtkauf eingeladen. :-)
 
@Feuerpferd: Wenn es in einem unserer beliebten Geiz-Märkte war ist es kein Wunder. Haupsache Bild, von Bildeinstellungen hat man dort normalerweise noch nie was gehört ^^
 
@jigsaw: Ruckler im Film sind doch was anderes als Bildeinstellungen! Entweder waren da die Prozessoren im Samsung Flach-TV viel zu schwach, oder es lag an irgendwelchen Kopierschutz-Trojanern auf der Kauf-Blu-Ray. Spielt aber auch keine Rolle, in beiden Fällen kann das nur heißen: Finger weg, Nichtkauf!
 
@Feuerpferd: Ich habe schon Ruckler gesehen, da hat man gedacht, der Abtastlaser tanzt Tango und es hat nur an den Einstellungen gelegen. Auch weißt du nicht welche "Qualitäts"-Kabel die benutzen. Ich habe letztens meinen TV, mit dem ich sehr zufrieden bin, bei MM gesehen und da war auch nur ein munteres Hüpfen und Ruckeln.
 
@jigsaw: Ob du ein 100€ oder ein 5€ Kabel nimmst, ist bei HDMI total egal
 
@fatherswatch: Ne, ist es nicht.
 
@Zyndstoff: Bei den üblichen Strecken von ein paar Metern ist es reine Geldverschwendung ein teures Kabel zu nehmen ;) Kannst dir gerne ein paar Tests dazu durchlesen
 
Habe mir neulich ein paar Fehrnseher angeschaut und musste feststellen, dass der Samsung mit das schlechteste Bild hatte (und nein das war nicht bei der Media-Saturn-Gruppe). Weiß jetzt natürlich nicht genau welcher das war aber die daneben von Sharp und Sony sahen wesentlich besser aus.
 
@Windows8: Mit welcher Bildquelle ? Ich will sicherlich keine Lanze für Samsung brechen, aber ohne wirkliche HD-Quelle sind die neuen Geräte einfach nicht wirklich zu beurteilen. Mit schaudern denk ich da an die TV Wände welche HD Geräte verkaufen und da dann Analogtv einspeißen.
 
Ich finde diesen Gigantomanismus ja schon irgend wie lustig, aber 55" sind vollkommen am Markt vorbei! Da muss der Betreffende ja schon 3,5-4 Meter weit weg sitzen. Mir ist schon klar das man hier versucht das Machbare umzusetzen, allerdings würde es schon sinniger sei gleichzeitig auch Geräte mit kleineren Diagonalen anzubieten, die dann auch für Kunden interessanter sein dürften mit kleinerem Geldbeutel.
 
@The Grinch:

Ich sitz 3,5 Meter von mein TV weg und hätte gerne einen 65 Zoll oder noch größer . 55 Zoll sind nicht zu groß . Achja es handelt sich um einen 50 Zoll TV
 
SAMSUNG=BILLIGSCHROTT von dieser Firma ist auf Dauer nichts zu gebrauchen. Ich habe das selbst erkennen müssen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte