Minecraft bricht auf der Xbox 360 alle Rekorde

Am Mittwoch ist das Klötzchen-Spiel Minecraft als Xbox-360-Version erschienen und das höchst erfolgreich: Die Konsolenausgabe des PC-Kultspiels hat sich so schnell verkauft wie kein anderes Xbox-Live-Arcade-Spiel zuvor. mehr... Minecraft, mojang, online spiel Bildquelle: Minecraft Minecraft, mojang, online spiel Minecraft, mojang, online spiel Minecraft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gönn ich Notch und den anderen Entwicklern von Mojang. Sie haben was simples erschaffen, das viele Leute Mögen. Errinert mich ein wenig an den "Die Sims" Hype ;)
(einige schreibfehler beseitigt)
 
Ich werde nie verstehen, was die Leute an diesem Spiel finden, aber trotzdem ist es schön zu sehen, dass nicht jeder nur auf Grafik + Einschlafstory steht.
 
@ctl: Aus reinem Interesse, hast du als Kind tendenziell eher mit Lego/Klötzchen/Eisenbahn/Sandkasten gespielt oder eher mit Playmobil/Figuren/Spielzeugwaffen, oder hattest du kein Spielzeug der Art und hast draußen gespielt ?
 
@SiTHiS: Ich hatte ein Lego SpaceShuttle (mit super Beleuchtung und bewegbarem Kran) sowie einen Lego-Truck (da konnte man auch einen Kran bewegen). Eine grosse Playmobil-Eisenbahn hatte ich auch. Im Sandkasten habe ich auch gespielt, an Klötzchen kann ich mich nicht erinnern. Spielzeugwaffen nur zum Fasching. Draussen hab ich auch sehr viel gespielt. Ich hoffe du bist nun ausreichend informiert.
 
@ctl: Bei mir auch Lego und viel draußen. In meinem Bekanntenkreis war anhand eben dieser empirischen Werte bisher eine deutliche Verbindung zu erkennen ob man im fortgeschrittenen Alter etwas mit Minecraft anfangen kann oder nicht. Lego/Sandkasten -> Minecraft; Figuren/Waffen -> kein Minecraft. Du fällst da wohl etwas aus meinem bisherigen, wenn auch zugegebener maßen sehr einfachen Konzept :). Eine Tendenz ist trotzdem zu erkennen.
 
@SiTHiS: Wenn es dich beruhigt, ich hatte früher mal öfters mit Garry's MOD rumexperimentiert. ;) HL2 war allerdings auch mein letztes Computerspiel, das Interesse nimmt eben mit dem Alter ab. Sowas wie Minecraft wäre mir aber auch vor 10 Jahren grafikmässig zu anspruchslos gewesen.
 
Ich kenne das Spiel nicht aber gönne es dem Entwickler.
Soll er doch Erfolg haben :)
 
Glückwunsch.. es zeigt mal weider das gute Ideen keine HD-Grafik benötigen um erfolgreich zu sein..
 
@fazeless:
Der Grund, warum Counter-Strike, Diablo (1,2,3) etc. SO erfolgreich sind/waren/werden ;-).
 
@fazeless: Wahre Worte. Bin kein Fan von Minecraft aber dort sieht man sehr schön das Grafik völlig egal ist für den Spielspaß.
 
@fazeless: und dennoch gibt es hd-patches für minecraft. ich weiß nicht, ob du's schonmal gespielt hast, aber die originaltexturen sehen doch arg grob aus.
 
Ich werde diesen Hype um Minecraft nie verstehen. Habe es mal für ne Stunde gezockt, konnte dem aber rein gar nichts abgewinnen.
 
@citrix no. 2: Und? Andere können Sportarten wie Fußball nichts abgewinnen. Haben aber nicht das immense Mitteilungsbedürfnis das überall und zu jeder Zeit kund zu tun.
 
@RobCole: ich find fussball blöd und sage das auch immer wenns angebracht ist. man sollte generell stärker gegen fussball vorgehen, fussball ist der teufel!
 
@DataLohr: Ack! Kann am Fußball auch nix finden....
 
@RobCole: warum dürfen sich denn nur Leute zu wort melden, die etwas gut finden? sind wir hier im Club der Ja-Sager? eine diskussion lebt doch nun mal davon, verschiedene Ansichten zu teilen... anderenfalls könnte man traffic sparen und foren, fratzenbuch, comment areas usw. dicht machen wenn nur DIE eine meinung akzeptiert ist.
 
@RobCole: Ich kann mit Minecraft nichts anfangen und Fußball mochte ich noch nie, meiner Meinung nach ein Frauen/Pussy Sport für Weicheier und Schauspieler. Danke das ich mich mitteilen durfte.
 
@citrix no. 2: Geht mir auch so.
 
@eilteult: Ich mag Fußball UND Minecraft? Und jetzt?
 
@Potty: Sagt es mir das du ein sehr leicht zu beeindruckender Mensch bist.
 
@eilteult: Jetzt erklär mal bitte, warum Potty ein leicht zu beeindruckender Mensch ist, weil ihm Fußball und Minecraft gefällt. Ich bin sehr gespannt was da jetzt kommt.
 
@eilteult: Es gibt viele Sachen, die mich leicht beeindrucken. Und es gibt Sachen die mich vollkommen kalt lassen. Superheldenfilme wie Spiderman, The Dark Knight und The Avengers interessieren mich zum Beispiel nicht die Bohne... Fahre bitte fort mit deiner Psychoanalyse ;-)
 
@Potty: Es war keine Analyse, nur eine Antwort auf deine Frage ;)
 
@eilteult: Okay. Wie beantwortest du die Frage, wenn ich dir sage, dass ich zwar Minecraft UND Fussball mag, habe von Spiderman, The Dark Knight und The Avengers absolut nichts halte. Und auch nicht von Harry Potter (wohl aber von Herr der Ringe)? ;-)
 
@Potty: Ich würde sagen das ist eine Sache des Alters, ohne deines zu kenne (ich vermute nur). Das ist bei mir ganz Ähnlich, ich kann Comic-helden nichts abgewinnen, weil diese vor meiner Zeit waren. Bekannte die 5-10 Jahre älter als ich sind, kommen davon gar nicht weg. Jeder lebt eben in seiner Zeit.
 
@Potty: bei deinem comment musst ich sofort daran denken ;) http://youtu.be/aNwfqbrHfN4
 
@Lindheimer: So ähnlich. Manchmal trolle ich meine Umgebung mit Sprüchen dieser Kulör: Ich habe gerade mein genaues Ebenbild gesehen. Oh, der Hund hat 'nen hochstehenden Schwanz!
 
@Potty: klassiker
 
@citrix no. 2:
Das Spiel ist nur so gut wie deine eigene Kreativität es zulässt. Wie Lego. :)
 
@citrix no. 2:
Eine Stunde? Da hat man ja kaum an der Oberfläche gekratzt. Das ist als würde man einem Film nach 5 Minuten final beurteilen. Wenn man sich auf nichts einlässt kann man ja alles nur schlecht finden.
 
also ich mag minecraft aber kein fußball. minecraft find ich gut weil man da seine kreativität ausleben kann. ausserdem hats eine nette community. fußball mag ich nicht. liegt größtenteils am übertriebenen fangehabe. ausserdem nervt es mich das leute die sich das ganze leben nicht für fußball interessieren auf einmal die größten profis sind wenn die wm in deutschland ist. die begründungen sind immer lustig: "ich kuck ja nie fußball aber wenn ja wm ist dann muss man sich ja dafür interessieren." für mich ists auch bei der wm der selbe sport. aber genug davon, ich steiger mich da sonst wieder rein :) sorry fürs ot
 
@GottNemesis: fußball ist schlicht und einfach langweilig! is immer derselbe käse und obendrein nervt mich noch die supernervige fußballwerbung in der alles supertoll und auf schöne welt getrimmt ist.
 
@citrix no. 2: minecraft ist anfangs auch nicht leicht zu bewältigen. um mit dem spiel warm zu werden, braucht es schon ein paar stunden. aber dann läufts. ich hab das spielprinzip erst nach dem zweiten anlauf richtig verstanden. später musste ich mich regelrecht zum aufhören zwingen.
 
Muss man das Spiel für 19€ kaufen oder ist das nur ein Account? Ich besitze nämlich bereits einen für 20€.
 
@Kevni: auf der X-Box kaufst du das Spiel, und keinen Account, also ja, du musst das Spiel erneut kaufen (ebenso wenn du es zB auf Android oder iOS Plattformen spielen willst)
 
@matt_p: @Cornelis: Danke für eure Antworten, dann lass ich den Kauf bleiben. Etwas umständlich umgesetzt von Mojang, aber die müssen auch Geld verdienen. Vielleicht hätte man 50% Nachlass für PC-Version Besitzer geben können.
 
@Kevni: Nein das klappt so nicht, da Microsoft sich den Verkauf auf Xbox Live sehr gut bezahlen läßt. Aber wie gesagt; das Ganze ist eh eher für Leute die nur eine Konsole haben und auf deren Notebook Minecraft nicht läuft. Die Darstellung hier im Newstext gefällt mir auch nicht: "So fehlen bei Minecraft Xbox 360 Edition zwar so manche Features wie Alchemie, Zaubern und Hunger, dafür können via Xbox 360 bis zu acht Spieler im Multiplayer-Modus gemeinsam zocken. " Das gaukelt einem Unwissenden vor, daß man sonst am PC nur mit 4 Spielern oder garnicht online zocken kann. Es gibt Server auf denen sich weit mehr als 60 Spieler gleichzeitig tummeln....
 
@Kevni: Mußt du kaufen. PC Version hat nichts mit Xbox Version oder Tabletversion zutun. Ich habe es gestern angespielt. Für jemanden, der keinen Rechner sein eigen nennt und es nur an einer Konsole zocken kann - nur zu. Aber die PC-Version ist von der Steuerung her sehr viel besser. Ich könnte mir mit Joypad z.B. nicht vorstellen eine riesige Burg aufzubauen oder deralei. Aber trotzdem ist die Xboxversion 10 mal besser als die Tablet. Vorallem fehlen nicht 3/4 des Spieles.
 
Und was macht man eigentlich in dem "spiel"?
man kann was bauen... und? was mach ich dann damit? hab das konzept noch nich wirklich verstanden...es is doch kein spiel im eigentlichen sinne mit levels, bossgegnern usw. das is doch nur ein mächtiger editor?
 
@Rikibu: Es ist nur das warscheinlich fordernste Survivalgame, das es gibt... aber sonst.
 
@Rikibu: Man kann was bauen, brauch dazu aber Ressourcen, die man unter- und übertage sammeln kann, oder die man sogar mit Landwirtschaft erzeugt. Sich und seine Besitztümer mussm an dabei gegen Monster schützen, die Nachts aus ihren Löchern gekrochen kommen. Ich hab mir selten so oft in die Hose gemacht, wie bei Minecraft, wenn plötzlich völlig überraschend in irgendeiner Höhle oder einem schmalen Schacht ein Zombie oder Skelett auftaucht... Minecraft ist also nicht wirklich ein Editor - denn man muss ja Ressourcen sammeln, entdecken, kämpfen, züchten, schützen, wenn man es regulär spielt. Somit ist es ein umfrangreiches Rollenspiel - nur dass man sich Quests bzw Ziele selber setzt ;)
 
@lutschboy: Du hast dich tatsächlich vor einem 5 Pixel Monster erschrocken?
 
@eilteult: Es kommt nicht drauf an wieviele Pixel es hat, sondern dass es dunkel ist, gruseliger Sound herrscht, und dich die Teile mal eben locker killen können wenn du eh wenig Energie hast oder sie dich in Lava schubsen/schießen etc. Es könnte auch ein Hoppelhäschen um die Ecke kommen und ich würd mich erschrecken wenn es dunkel ist und ich mit nix rechne... ^^
 
@lutschboy: am schlimmsten sind die reeper. ich hasse diese biester ^^
 
@Rikibu:
Was macht man eigentlich mit Lego? Man kann was bauen... und? Was mach ich dann damit?
 
@tacc: Bei Lego habe ich was in der Hand. Geschick und Motorik ist dort nicht unwichtig. Ich fühle was ich baue, ich ertaste und zähle. Das kann kein Computerspiel ersetzen. Das wichtigste: Es ist was materielles. Ich kann man daran erfreuen ohne den Computer einzuschalten.
 
@Rikibu: Es ist ein sogenanntes Sandboxspiel. Also ein Spiel, dass dem Spieler nur diverse Werkzeuge in die Hand gibt und der Spieler entscheidet selber, was er damit macht. Es gibt keine konkreten Aufgaben und kein Spielziel. Die Ziele setzt sich jeder selbst. Es ist so, als ob man dir einen riesigen Haufen Legosteine gibt. Du kannst dir dann denken "Was soll ich damit ohne Bauanleitungen?" oder du kannst dir denken "Cool, ich kann bauen was ich will.". Für letzteres ist Minecraft genau das richtige Spiel.
 
@Rikibu: Seiner Kreativität mit gegebenen Mitteln freien lauf lassen! ;) zB. http://www.youtube.com/watch?v=AQHKjEznSYw
 
Was früher Lego war ist heute Minecraft. Habe es selber nie gespielt, aber Videos gesehen. Spiel wo man Fantasie braucht und Kinder wie Erwachsene gleich spielen können. Toll. dass so ein Spiel so einen Erfolg hat, brauchen mehr davon
 
Nimm das, FortressCraft!
 
Ich muss ganz ehrlich sagen, weil ich mir das Spiel ja auch gleich heruntergeladen habe, dass bei dieser Version von Minecraft alles stimmig ist, auch wenn alle Features aus Beta 1.7 - Final 1.2.5 fehlen. Das Spiel läuft zumindest bei jedem gleich gut und auch der Mehrspielermodus ist in der Form auch wirklich gelungen, da sieht man, welche Richtung auch in der PC-Version künftig eingeschlagen wird (ab 1.3). Ich habe dazu vorgestern auch gleich ein Review-Video aufgenommen und ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin von Minecraft vollstens überzeugt. Du hast kein Ziel, was du zwanghaft erreichen musst, wie bei anderen Games und du kannst deiner Kreativität fast freien Lauf lassen. Leider auch nur fast, da die Xbox-Version ja noch keinen Creative Mode bietet, aber das ist zunächst erstmal egal. Hoffe mal, dass Mojang ihr Versprechen halten und regelmäßig Updates bringen (sollte ja jetzt kein Problem mehr sein). Andere Abklatschprodukte von unabhängigen Entwicklern wie FortressCraft, Total Miner, etc können selbstverständlich einpacken. Keins der Spiele kann auch nur annähernd mithalten. Ich muss auch sagen, dass ich Minecraft noch nie so flüssig erlebt habe, ohne steigende und fallende Framerates. Ich dachte auch eigentlich, dass in meiner FL alles Spießer sind, die nur CoD, FIFA oder so'n Mist spielen, aber da habe ich mich sehr getäuscht, da 80% der Leute aus meiner Liste sich Minecraft heruntergeladen haben. Der Rest hat entweder kein Geld oder lehnt Minecraft strikt ab. Find das aber klasse, das Mojang damit so erfolgreich sind. Bis vor einem Jahr hab ich das Spiel noch belächelt und im September letzten Jahres wurde ich dann eines besseren belehrt. Zumal das Spiel bei vielen YouTubern und auch bei mir für nen netten kleinen Nebenverdienst sorgt. Aber das ist ne andere Sache.
 
Für mich bleibt "Limbo" mein Favorit. ich hoffe bald auf einen Nachfolger!
 
@elmex: Limbo ist cool =) Aber auch derbe schwer. Deswegen hab ich noch ein bisschen die Scheu davor, das mal zu let's playen, auch wenn einige meiner Zuschauer das gerne hätten. Es fordert echt den Denkapparat und die Lösungen für bestimmte Rätsel sind oft nicht ersichtlich. Aber das macht auch das Spiel zu einem Top-Spiel, was übrigens zuerst ein Indie-Game war und erst später ein Arcade-Titel wurde.
 
@TheBNY: Du fandst Limbo schwer? Mir war es eher viel zu schnell vorbei, aber dennoch unterhaltsam, weshalb auch ich mir so etwas wie einen Nachfolger wünschen würde.
 
@elmex: Probier mal Braid
 
@eilteult: Braid ist ebenso genial ;)
 
@eilteult: Oh ja, Braid! Tolle Rätsel, und der Soundtrack ist auch genial.
 
wer noch nicht so recht weiß, ob er mit minecraft was anfangen kann, dem empfehl ich den beitrag auf game one. mich hat er dazu gebracht das spiel zu kaufen http://goo.gl/XYJb2
 
Man muß im Leben DIE eine Idee haben...
Notch ist das gelungen...
Herzlichen Glückwunsch zu Minecraft...
 
Dem Entwickler seis gegönnt. Ich hab leider zu wenig Zeit um mich mit so "Endlosgames" zu begnügen und habs auch noch nie angespielt aber irgendwas muss ja wohl dran sein bei den Verkaufszahlen gg
 
Wie Minecraft und Notch gehypt werden. Gut das Spiel war mal was neues, aber seid Monaten Spiel ich das schon nicht mehr weils auf dauer langweilig wird.
Wenn man die scheiß Grafik und bedenkt das es auf dem PC in Java geschrieben ist, kann man schon kotzen.

Hoffe der Blödsinn verschwindet bald wieder. Der Notch ist mir übrigends sehr unsymphatisch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles