Fujitsu bringt High-End-Notebook mit Luftreiniger

Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu hat ein Notebook vorgestellt, das nicht nur mit neuester Computertechnologie aufwartet, sondern auch noch einen eingebauten Luftreiniger an Bord hat. mehr... Fujitsu, Luftreiniger Fujitsu, Luftreiniger

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was fürn Quatsch
 
Der Klostein im Laptop
 
@BangerzZ: LOL!
 
Gute Luftreiniger bekommt man zwischen 100 und 200€ und die Dinger arbeiten effektiver und leiser, als das NAP-Unit von Fujitsu. 1990€ ? Hmm....
 
Staubschutzfilter wäre ja mal was beim Schleppi, aber so einen Unsinn braucht doch keiner. Häng ick mir zur Not ein Duftbaum oben ran. pff
 
@Hagal: naja, wenn man das Ding nicht 24/7 am laufen hat, ist es gerade bei einem Laptop doch recht einfach vor dem Aufstellen/Anschalten den Luftkanal samt Kühler und Lüfter kurz durchzupusten... OK, bei meinem Fujitsu-Siemens müsste ich erstmal mit Drehmel&Co. nachhelfen, dass dies möglich ist bzw. dass da überhaupt mal Luft in nennenswerten Mengen durch kann, aber bei einem wenigstens halbwegs durchdachten Kühlsystem sollte das kein Problem sein.
 
@Hagal: Weißt du was ein Luftreiniger ist? Das soll weder Duft verbreiten noch vorrangig Gerüche beseitigen. Luftreiniger saugen Luft durch eine HEPA-Filterkartusche und/oder Aktivkohlefilter, und verringern somit (Fein-)Staubbelastung, holen Pollen, Asbest, Bakterien, Viren etc. aus der Luft. Nebenbei brauchst du das Zimmer deutlich seltener abzustauben ^^
Dafür ist die Kartusche natürlich irgendwann rabenschwarz und voll und muss ersetzt werden.
 
Die Fernbedienung ist sowas von "Post"-TV. o.0
 
Die Idee ist nicht schlecht;)
Wo zu brach ich da noch ein Antivirenprogramm (versteht ihr) ;))
 
So eine Funktion wäre normalerweise was für Apple, die können ihren Kunden alles andrehen, aber Fujitsu wird da drauf sitzen bleiben....
 
@Madricks: haha... 'schenkelkopf'
 
Scheiß Fujitsu. Nie wieder! Wundert mich, dass die immer noch im Notebook-Segment mitmischen. Ein Laptop gehabt und nie wieder...
 
@Liter: Verwundert micht eher, dass du keinen grund für dein "nie wieder" nennst. Oder soll das hier nur allgemeines gebashe werden? ;-)
 
@Liter: Und was ist der Grund für Deine Aussage?
Wir haben hier im Unternehmen ca. 300 Fujitsu-Siemens bzw. Fujitsu PC, sowohl in der Desktop- als auch in der Miditower-Ausführung, und über 30 Notebooks die fast täglich im Eisatz sind (in Seminaren, im Außendienst usw.). Die Ausfallrate der Geräte ist äußerst gering. Treiber und Support über die Fujitsu Website sehr komfortabel (z.B. werden für die zentrale Installation der Geräte gleich fertige SCCM Pakete angeboten). Also ich kann nicht meckern.
 
Was kommt als nächstes? Tastaturheizung?
 
@Traumklang: du wirst es nicht glauben, aber selbst das gibt es schon: http://www.computerbase.de/news/2007-05/geheizte-tastatur-nie-wieder-kalte-haende/ :D
 
@Traumklang: bei Laptops eigentlich serienmäßig vorhanden, leider nicht abschaltbar.
 
Feine Sache, bei ner Sitzung auf der Toilette mit dem Notebook gleich was gegen die Schimmelbildung machen ;)
Finde die Idee gut, dachte aber eher es würde der eh schon verhondene Luftstrom gereinigt, der durch die Kühlung der CPU etc. entsteht. "Nur" ein Filter dazwischen geklemmt und schon reinigt das Notebook die Luft.
 
Sieht ja gut aus das Teil, aber fast 2000 Euro? Nach meinen Vorstellungen müsste bei dem Preis eine ordentliche SSD als Systemplatte + normale Datenplatte verbaut sein.. Auch 8GB RAM ist eher Minimum, bei so einem Gerätepreis und den aktuellen RAM Preisen.. Display sollte natürlich entspiegelt sein und als Grafik eine HD7990 oder so, falls die mal rauskommt ;) Die Akkulaufzeit klingt allerdings solide..
 
So ein Bullshit. Da kann ich mich gleich mit Gasmaske vors Notebook setzen!
 
"Auch gegen unangenehme Gerüchte ..." Ja immer diese Gerüchte die von Notebookherstellern in die Weltgesetzt werden ;)
 
Die Leertaste sollte man bei diesem Notebook wohl auch eher 'Leertästchen' nennen -.-
 
Cool, braucht man keinen Virenschutz mehr8)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.