802.11-2012: Neuer WLAN-Standard ist fertig

Das Standardisierungsgremium Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) hat eine neue Spezifikation für WLAN-Technologien veröffentlicht. Der Standard trägt die Bezeichnung "IEEE 802.11-2012" und soll den Einsatz der Technologie in ... mehr... Wlan, Funk, Sender, Antenne Bildquelle: clipartist.info Wlan, Funk, Sender, Antenne Wlan, Funk, Sender, Antenne clipartist.info

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich wär ja schon froh wenn mein 300mbit wlan accesspoint effektiv über 100mbit schaffen würde...
 
@bamesjasti: Wem sagste das*schnief* 10m Luftlinie durch 2 Türen(schräg) aufn 150mbit Empfänger mit effektiv 2000kByte/sek -.- Schon zig Einstellungen versucht, aber entweder die Empfängerkarte ist absolut rotze oder irgendwas dämpft da ganz gewaltig.
 
@bLu3t0oth: so gehts mir auch. Trotz neuester Fritz!Box 7390.
Egal ob mit meinem Laptop, PS3 oder iPhone alles lahm...
 
@hobbeLe: Also meine Fritz!Box 7270v3 schafft locker die 100MBit/s über 802.11n.
 
@hobbeLe: mein winphone is beim wechsel auf nstandard merklich schneller geworden
 
@hobbeLe: Desktop-PC: LAN-Kabel - Alles andere: Drahtlos
 
@s3m1h-44: Und was soll mir das jetzt sagen?
 
@hobbeLe: Vermutlich will er dir das Kabel ans Herz legen. Wenn es unproblematisch ist ein Kabel dort hin zu legen kann ich es nur empfehlen. Wird sonst echt alles langsamer je mehr Geräte du über diese einfachen WLAN-Points laufen lässt. Bei mir läuft die PS3 und der Rechner auch über Kabel, alle beweglichen Geräte über diverse AccessPoints, die ich im Haus verteilt habe.
 
@donald2603: Wir sprechen in diesem Thema aber von WLAN und nicht über LAN. Natürlich hab ich alle Geräte sofern möglich per LAN angeschlossen. Über WLAN HD Videos Streamen über die PS3 kann man total vergessen das klappt einfach nicht.
 
@hobbeLe: dann liegt es aber an deiner ps3. mti meinem TV und auch hdd recorder von der synology driekt streamen mit wlan, läuft super in full hd
 
@bamesjasti: "Die jetzt vom IEEE abgesegneten Vorschläge laufen weniger darauf hinaus, noch schnellere drahtlose Verbindungen zu erreichen. Statt dessen ging es um eine massive Aufrüstung der Basis-Technologie für den Einsatz von WLAN in sehr speziellen Bereichen." -- Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Es geht also bei dem neuen Standart nicht um mehr Speed !!
 
@bamesjasti: Drahtlose geschwindigkeit nimmt ab, wenn logischerweise mehrere Teilnehmer über gleichen Accesspoint / USB-Stick daten übertragen! Z.B. Für Access-Point wird 300 MB/s angegeben - Übertragt man Laptop 1 zu Laptop 2 via 300 MB/s Access-Point - so ergibt sich in optimalen Fall 150 MB/s übertragungsrate. Wenn der Sender 'nur' 50 MB/s schafft, dann kann es nur max. 50 MB/s über 300 MB/s Access-Point gesendet werden (auf beiden Richtungen sogar max. 25 MB/s). Daher setzte ich weiterhin auf G-LAN und Switches!
 
@fegl84: danke aber das ist mir bewusst. ich habe nen 300mbit ap mit einem gerät im wlan mit 300mbot empfänger und das ganze über 5m luftlinie. effektiv kommt bei mir 80-85mbit an.
 
@bamesjasti: Wie gesagt, optimalen Fall! Bei dir schwirren wohl ein paar interferenzen herum. Z.B. DECT-Telefon, Handys, Babyphone, (Stark)Stromleitungen (kein Witz! Stichwort: Induktion) bzw. fremde WLAN-Netz. Versucht auch mal die Funk-Kanäle zu wechseln. Viele verwenden Standard-Kanal des Routers.
 
@bamesjasti: Nutz mal das 5GHz Netzwerk :)
 
Ich rieche Gewinnabschöpfungen der Mobilfunk- und Festnetzanbieter.
 
@Joebot: Jepp, das erkenne ich da auch zwischen den Zeilen beim lesen.
 
ich sag nur router mit n standart(160€) direkt unter mir, aber kein n mehr im zimmer. fürs nebenzimmer gibts noch nen extender damit überhaupt G standart geht XD.Und jz will da das Telefonetz auch noch rein pfffff...
 
@ultraflash: Vielleichts klappts, wenn du dir einen Router mit n-Standard holst anstelle dieses seltsamen "n-Standart" Routers?
 
@monte: japp, kunstwerke (Stand Art) haben selten vernünftige technik an Bord ;)
 
@monte/@toco: HA! sind hier heute wieder Scherzkekse unterwegs... ;)
 
Irgendwann werden wir in der Stadt ein Würstchen zum Grillen nur noch 10 Minuten aus dem Fenster halten müssen ^^
 
@Heimwerkerkönig: Der war gut !! Aber mal Spass beiseite - Gesundheitsfördernd ist es wohl tatsächlich eher weniger ;)
 
@Micky73: immer daran denken, dass wlan und deine microwelle die selbe frequenz nutzen ;D
 
bin ich der einzige der sich sorgen um die Strahlen macht. Überall LTE,neue WLANS auif MMO-Technik. Würde mich nicht wundern wenn die Krebszahlen steigen würden. Learning by doing. :S
 
@sanem: ja, du bist der einzige... mit dem neuen Verfahren wird ja nicht die strahlung an sich verändert, es ist nur ein neues nutzsignal - die strahlung bleibt bezüglich der intensität, reichweite und menge etc. genau gleich. // Wenn du allerdings auf eine grundstzdiskussion zur allgemeinen risikobewertung von (funk-)strahlen aus bist sollte man das ins Forum verlagern...
 
@sanem: Ach da fühle ich mich bei mir im Haus ziemlich sicher. Wenn ich mein Smartphone richtung Fenster halte bekomm ich, wenns gut geht, einen Strich Empfang. Gehe ich dann vor die Tür: Fast voll mit HSPA. Vom WLAN Empfang ganz zu schweigen. Eine Fritzbox im Keller und dann zwei Stockwerke darüber nochmal nen Repeater, dass ich wenigstens im halben Haus WLAN Empfang habe ;)
FAZIT-> Abschirmung: TOP
 
300mbit schaffst du nur wenn du dein stick oder karte auf 5ghz umstellst
wenn nicht möglich nen 5ghz stick kaufen ansonsten pustekuchen
 
Alles ja ganz nett. Lieber wäre es mir gewesen wenn sich die Herrschaften einmal ein wenig mehr Gedanken darüber machen würden, wie man die WLANs sicherer machen könnte. Mittlerweile kann ja schon fast jedes Würsterl mit der entsprechenden Software ein WPA verschlüsseltes WLAN knacken. Ups.. Hab ich ganz übersehen, WPA2 lässt sich ja auch schon öffnen...
 
@SUPAChecker: Sicher..wenn das Passwort " 12345 " ist :)
WPA basiert auf dem WEP RC4 Algorhytmus,WPA 2 Basiert auf dem AES Algorhytmus...den mal eben zu knacken ;) no Way...
schon garnicht mit so einem Passwort: " Pa§§W0rd " oder aber auch " W1n.FuTu.R3
 
Naja.. so sicher ist das alles nicht... schau mal..:

http://www.zdnet.de/magazin/41559084/wpa2-geknackt-wie-der-neue-wlan-hack-funktioniert.htm

oder

http://www.hardware-infos.com/news.php?news=2456
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles