Adobe Flash Player: Update beseitigt 0-Day-Lücke

Die Entwickler von Adobe haben ein Update für den hauseigenen Flash Player veröffentlicht und damit eine kritische Sicherheitslücke geschlossen. Angeblich zielten Angreifer in der letzten Zeit schon darauf ab. mehr... Logo, Flash, Adobe Bildquelle: Adobe Logo, Flash, Adobe Logo, Flash, Adobe Adobe

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
merkt man überhaupt wen es geupdatet wird? oder nur durch einen Blick auf die Versionsnummer?
 
@schmidtiboy92: Habe bei mir gerade nachgeschaut und hatte die neue Version schon drauf. Das Update läuft komplett im Hintergrund.
 
@Chris81: danke für die Schnelle Antwort. haha, sind diese Minus kiddies wieider Untwegs?
 
@Chris81: wie sieht es mit Mac aus?
 
@RoyalFella: In 1-2 Monaten oder so :)
 
@RoyalFella: Erlaubt Apple das überhaupt noch, schließlich braucht man laut Apple Flash doch gar nicht mehr?
 
@OttONormalUser: Und wer braucht Apple?!
 
@Johann1976: ich brauche auf meinem Mac kein Antivirus programm und muss mich nicht um die stabilität kümmern.
 
@RoyalFella: 'ich brauche auf meinem Mac kein Antivirus'....hmmmm....war da nicht gerade etwas mit 'nem Trojaner???
 
@Johann1976: Keiner, Apple braucht man nicht, man will es ;)
 
@RoyalFella: Ganz sicher?!?
http://winfuture.de/news,69176.html
http://winfuture.de/news,69154.html und mehr. Nur weil etwas Trend und Teuer ist, ist es noch lange nicht perfekt.
 
@MichamelXP: wenn du kein Adobe Flash hast,dann nicht
 
@Johann1976: ein Trojaner ist kein Virus ;))
 
@RoyalFella: Mag sein... http://www.apfelwerk.de/apple_support_stuttgart_mac_os_viren.html
 
@schmidtiboy92: Ich hab den Flash-Updater so eingestellt, dass er nachfragen soll. Soweit ich es im Kopf hab, gibt es 3 Update-Modis: automatisch (ohne Nachfrage) / automatisch (mit Updateabfrage 'Update gefunden, installieren?') / selber nach Updates suchen. Ich hab 'Autosuche + Nachfrage'.
 
Ich würde ja updaten, aber mit dem 11.2er laufen Videos und Streams nicht flüssig...
 
@Abbadon: Unsinn.
 
@ryul: Nö, die 11.2er Flash Serie hat Adobe tatsächlich fröhlich verb0rkt: http://is.gd/xZbKTY Andererseits ist das benutzen älterer Flash Versionen wegen der Flash Sicherheitslücken zu gefährlich. Also gewöhnt euch einfach an die blauen Adobe Flash Schlümpfe, oder schaltet die Hardware Beschleunigung ab.
 
Kein langsamer Seitenaufbau mehr, keine unnötigen Sicherheitslücken mehr, kein Frust mehr. Ich bin froh, dass mein System seit Monaten Flash-frei ist.
 
@PC-Hooligan: Guckst du keine Internetstreams, Youtubevideos oder spielst du keine Minigames auf maxgames und miniclip?
 
@Knerd: Youtube funktioniert auch ohne Adobe Flash!
 
@Feuerpferd: Ok, das hatte ich vergessen. Ich hatte die HTML5 Variante mal getestet als sie neu war und hat nur Probleme gemacht. Getestet in IE9, Firefox 4, war es glaub ich, und Chrome. Hat nicht wirklich funktioniert, Vollbild war Käse und Quali war auch nicht so super. Daher bin ich bei der Flash Variante geblieben.
 
@Knerd: Einige Macken hat Youtube ohne Flash durchaus auch noch zu bieten. Aber wie ich oben schon schrieb, gibt es mit/wegen Adobe Flash erst recht Bugs: http://is.gd/xZbKTY Ich finde, das ist bisher der lustigste Adobe Flash Bug von allen, quasi der Schlumpf-Bug! :-)
 
@Feuerpferd: Kannte ich ehrlich gesagt gar nicht, aber der ist wirklich gut ^^ Mal gucken ob youtube mit Abschluss des HTML5 Standards 2014(?) gut damit läuft. Denn die Mobileseite läuft auf meinem WP ohne Flash ausgesprochen gut :)
 
@man kann z.B auch auf der Seite testen welche Version man drauf hat.
http://www.adobe.com/de/software/flash/about/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.