Windows Phone: Nokia wegen Misserfolg verklagt

Der finnische Handyhersteller Nokia wird von einem seiner Aktionäre verklagt, weil der Erfolg der neuen Smartphones der Lumia-Reihe nach der Umstellung auf Microsofts Windows Phone bisher ausgeblieben ist. mehr... Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Bildquelle: Nokia Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Best post ever here on Winfuture! Ich krieg mich nicht mehr ein vor lachen.....
 
@chriss71: lol.. ich auch..nokia ist so geil..vor allem der letzte Absatz ist der coolste, wo Nokia meint immer noch auf das richtige Pferd gesetzt zu haben..die müssen ja völlig verblendet sein
 
@chriss71: Hehe, ja obwohl es eigentlich traurig ist, dass es schon soweit gekommen ist.
 
@chriss71: :D Sowas geht auch nur in Amerika :D:D:D
 
@chriss71: das haben sie nun bei nokia von ihrem geschwätz. super verkaufszahlen und so...
 
@chriss71: wart's ab, wer zuletzt lacht... das werden dann wohl die Anwälte sein - wie immer in den USA, bekommen ja dann auch die Hälfte ab. Und es werden sich wie immer noch ein paar andere Aktionäre finden, die mitklagen > Sammelklage > gute Aussichten auf Erfolg ! Durch die Klage geht der Kurs dann noch weiter runter > Bestätigung > Richter gibt klägern recht > andere Aktionäre verlieren ebenfalls > klagen mit ! Aktien sind und bleiben ein PERVERSES Geschäft ! HANDELN IM SEKUNDENTAKT VERBIETEN !
 
@chriss71: Und trotzdem wurden SIe erst vor kurzem von der Spitze gedrängt, ich sehe schon dass Ihr keine Ahnung habt und nur die News selbst (die meistens sowieso mehr Panik machen und 50% dazugedichtet wird) liest. Bis Nokia untergeht dauert es noch gewaltig, Samsung steht (obwohl Sie zur Zeit gewinn machen, sogar schlechter da als Nokia)...
 
Nokia bekommts jetzt aber von allen Seiten auf die Nuss.
 
Ohne zu wissen, wie die Softwareabteilung und die Finanzielle Lage von Nokia "damals" war, wünschte ich (wenn auch ungern), sie hätten auf Android gesetzt. Nicht weil Win Phone 7 schlecht ist, sondern weil Android einfach sehr beliebt ist und Nokia ohnehin schon für seine Gehäuse Qualität bekannt war. Mal schauen, wie es weiter geht...
 
@algo: Sie haben den Fehler gemacht und nur auf das eine gesetzt. Samsung setzt auf alle Betriebssysteme, unter anderem ein eigenes. Der Erfolg spricht für sich.
 
@eilteult: Nokia hätte dies tun können, aber da wäre wohl ein Softwaregigant dazwischen gekommen.
 
@algo: Dann hätten sie sich gegen WP stellen müssen bzw. sollten es jetzt tun, bevor das Unternehmen wirklich vor der schließung steht.
 
@eilteult: So ein Quatsch. Der Erfolg kommt bei Samsung unter anderem im Momemt dadurch, dass sie ein Telefon nach dem anderen auf den Markt pressen. Schau doch mal wie viele Android-Telefone sie derzeit auf dem Markt sind. Und dann schau mal zu WP7, ein einziges.
 
@Knarzi: Wird schon seine Gründe haben das dies so ist.
 
@Knarzi: Warum du so viele Minuse bekommst ist mir schleicherhaft, es ist wich wichtiger "grund" für den Erfolg von Samsung, wobei Samsung auch zur Zeit gute Qualität liefert...
 
@eilteult: Dies stimmt nicht. Samsungs Verkaufserfolge beruhen auf Android und kein anderes BS
 
@algo: Nein, sie hätten auf Meego (und vllt. noch zusätzlich auf Android) setzen sollen, schau dir nur mal den Erfolg vom N9 trotz Verweigerung von Schlüsselmärkten und kaum vorhandener Werbung an.
 
@algo: Nokia hätte nicht auf Android setzen müssen, sondern sie hätten einfach bei Meego bleiben müssen!!!
 
@algo: Dann wären aber die dicken Subventionen von Microsoft ausgeblieben - und die haben Nokia imho dazu verleitet ausschließlich auf WP7 zu setzen.
 
@tann: Nokia ist und bleibt ne subventionsheuschrecke. wenn man denen geld bietet treffen die finnischen jungs die dümmsten entscheidungen. die schließung des deutschen standortes haben sie auch bereut ...
 
@tann: korrekt.. und wenn Nokia auf Android setzen würde kämen noch lizenz Zahlungen an ms hinzu.. also auch noch drauflegen statt Subventionen einstreichen
 
naja da haben die aktionäre halt pech. ist das risiko wenn man sich aktien zulegt.
 
@gast27: das dachte ich bis zu dieser News auch
 
@gast27: Seh ich ganz genauso... ist in etwa so als, dass ich mich beim Roulette beschwere, dass nicht meine Zahl gefallen ist.
 
@gast27: Seh ich genauso. Man sollte lieber aufpassen, welche Aktien man kauft. Da sind die "Aktionere" selbst Schuld. Wenn Nokia auf Android gesetzt hätte, wäre es auch nicht anders gewesen. Nokia stand schon vor Windows Phone vor dem Abgrund. Ich hoffe, dass Nokia in Zukunft wieder mehr Gewinne macht. WinPhone ist nicht so schlecht, wie es die Android Nutzer immer behaupten. Finde es Lustig, wenn die ganze Schuld immer auf Windows Phone geschoben wird. Die Smarthphone sind selbst Schuld, wenn sie lieber nur Werbung für Android machen, und für WinPhone keine.
 
@eragon1992: Das gebashe gegen Windows Phone ist wohl oftmals die Häme einiger Androiduser bzw. damaliger Linuxer (oftmals als der gemeine Vielfrickler tituliert). Zu Desktopzeiten waren eben die Linuxer in der Minderheit, so wie die WP User jetzt. So ändern sich die Zeiten. Aber freut mich für selbige Gruppe, wenn diese vorgeschädigten Individuen eventuell Ihr Selbstwertgefühl über Marktanteile eines Betriebssystems noch definieren können bzw. sich ausschließlich darüber definieren (mein herzliches Beileid zu solch bemittleidenswerten Attitüden). Anschließend noch Kommentare vom Stapel zu lassen, welche unwillkürlich an ein literarisches Mütze-Glatze, Mütze-Glatze Spiel erinnern. (zelebriert in aller Herrlichkeit der Kommentarfunktion bei WF). Man möchte ja immer fast meinen, dass es wichtigeres im Leben gibt als ob Apple oder Android vorne liegt? So ist das ja schließlich nicht, da der depperte WP´ler ja sowieso nicht mitreden darf wenn der Kuchen redet (da die Krümel ja dann Pause haben). Wenn sich die beiden Fraktionen aus dem Apple- und Androiden Lager mal gerade nicht gegenseitig beharken ob des vermeintlich besseren Systems und den gern- und vor allem vielzitierten "Blick über den Tellerrand" als gegenseitigen Ratschlag beschwören, dann wird doch eigentlich nur darauf gewartet eine schlechte Nokia News (Nokia = WP = Schlecht) zu lesen. Dann kann man gleich wieder bashen, wie geil das eigene System wäre, wie scheisse Nokia eigentlich sei und zuguterletzt.....achja "MS ist auch kacke!" Aber ändern wird sich an diesen dummen, nahezu schon faschistoiden Tendenzen sowieso nix! MFG
 
@gast27: stimmt nur wenn Nokia/Manager die Aktionäre nicht belogen und getäuscht haben (gesetzlich strafbar).
 
@gast27: Nicht wenn man die Aktien unter falschen Voraussetzungen kauft, also von der Firma belogen wird. Wobei ich das hier nicht sehen kann. Nokia hat gesagt, dass die neuen Windows Phones dem Absturz der gewöhnlichen Handys entgegenwirken werden, und das haben sie auch getan.
 
ich glaube noch immer an nokia. totgesagte leben länger. apple war auch vor einigen jahren vorm ruin und erfolglos...dass die geldaffen jetzt klagen versteh ich ohnehin nicht. zu glauben schnell und billig zu kaufen und dann viel gewinn in kurzer zeit haben zu wollen ist rein deren eigene entscheidung und deren eigenes problem. wer mit aktien handelt hat die verantwortung bei sich selbst!!! und kann sich bei verlust dann nicht beklagen - selber schuld!
 
@freakedenough: Apple hatte dann aber auch die bestmögliche Person an der Spitze.
 
@Sebiroth: Ohne die Unterstützung von einer Firma - die lieber ungenannt bleiben möchte - hätte wohl auch Herr Jobs nicht viel tun können. Und ob Apple heute diese Produkte anbieten würde wenn diese eine Firma nicht gewesen wäre ist auch nicht sicher. Ja diese eine Firma hat viele Mitarbeiter zu Apple "Transferiert"
 
Irgendwie war mir schon wieder klar dass so eine Klage nur aus den USA kommen kann.
 
@kubatsch007: BMW wurde in den USA verklagt weil ein Mann auf einem BMW Motorrad eine Dauererektion bekam. :D
 
@eilteult: War bestimmt eine alte 600er (Gummikuh).
 
@eilteult: hatte der nicht geklagt weil er aus dem Grund nun nach 2 Jahren impotent ist??
 
@kubatsch007: Vermutlich kann man in Amiland auch als Appleaktionär klagen wenn man versehentlich mehr Gewinn erzielt hat als erwartet und dadurch dann Steuern zahlen muss was ja so nicht beabsichtig war.
 
"Durch die öffentliche Bekanntgabe des Fehlers sei der Wert der Nokia-Aktie innerhalb eines Tages um mehr als 16 Prozent abgestürzt, hieß es."

bei Apple hätte die Aktie mindest 33% zugelegt für so ein tolles Feature.
 
@oxymental: Aber erst nach dem Werbespruch: "Wieder ein Sache die ein iPhone zu einem iPhone macht" ^^
 
Typisch Aktionär-Logik: Statt das Unternehmen zu unterstützen und auf den Gewinn zu warten, verklagt man das Unternehmen. Sicher, dann wird natürlich alles gut, Geld gut *Beta Facepalm*
 
@algo: Von den geldgeilen Aktionäre kann man eh nichts anderes erwarten. Hauptsache die bekommen ihr Geld, der Rest ist denen völlig egal. Hoffentlich wird die Klage vor den Gericht abgeschmettert.
 
@eragon1992: "Geldgeile Aktionäre"... Du weist aber das durchaus normal sterbliche Aktien halten?
 
@ThreeM: Es gibt solche und solche. Ich habe aber nicht die normal sterblichen gemeint. Ihr könnt eure Minuse sonst wo hinstecken. Mir doch egal. Wenn ihr Meinungen anderer nicht akzeptieren könnt, oder wollt, seid ihr selbst Schuld. Deswegen muss man anderen aber keine Minuse verpassen. Mir ist es völlig egal, das ihr Android Fans, mir immer Minuse verpasst.
 
@eragon1992: Na ja wenn ich seit Jahren Nokia Aktien besitzen würde. Dann wird mir versprochen das mit dem Windows Smartphones alles besser und rosig aussieht und ich kaufe vielleicht noch ein paar Aktien dazu weil ich Nokia glaube und plötzlich geht alles in die Hose. Ich würde das Gefühl haben das ich reingelegt wurde und daher auch klagen. So gut wie Nokia früher mal war da würde es aufhören denn viele Aktionäre haben Aktien als Altersversorgung.
 
@ThreeM: Aber die normal sterblichen scheinen das Risiko eher zu kennen, mal abgesehen davon dass sie mehr Geduld haben und nicht gleich ihren Gewinn einklagen wollen.
 
@Tomarr: Wäre ich Nokia Aktionär würd ich das selbe tun. Ganz einfach deshalb weil Nokia die Ziele die sie erreichen wollten (deshalb überhaupt meine Investition) nicht erreicht haben. Dazu kommen offensichtliche Managementfehler. Aber ich würde Elop direkt zur Verantwortung ziehen und seine Ablöse einfordern.
 
@ThreeM: Erstens, wenn du Aktion kaufst bekommst du ja niemals eine Garantie dazu. Diese solltest du aber am besten schriftlich haben um überhaupt eine Grundlage für ne Klage haben zu können. Zweitens, Nokia wird mit allerhöchster wahrscheinlichkeit nicht mit absicht ins Minus rutschen. Drittens, mit solchen Klagen schadest du den Aktien erst recht. Ich ersönlich würde die klagenden Aktionäre verklagen weil sie wissentlich und williglich den Aktienkurs zerstören.
 
@Tomarr: Nokia würde ohne Aktionäre gar nicht (mehr) existieren. Das ist eben das Dilemma bei einer Aktiengesellschaft und das ist auch ganz richtig so. Und wenn der Aktionär gern möchte, das Nokia ein gesundes Unternehmen ist, dann kann ich das nachempfinden... :D ;)
 
@Tomarr: zu 1. "die Verwendung von Windows Phone werde dem Unternehmen steigende Marktanteile und Gewinne bescheren, die Aktieneigner getäuscht und gegen US-Bundesgesetze verstoßen haben soll." zu 2. Dann gebe ich keine Versprechen ab. 3. Als Konsequenz natürlich unschön aber so iss es nun mal.
 
@ThreeM: Nokia selbst hat gesagt das 2011&2012 "Übergangsjahre" sein werden, man nicht viel Gewinn aufgrund Umstruckturierungen etc. einfahren wird und langfristig stärker wachsen wird als der Markt. Von daher ist die Klage schon allein deswegen garnicht gerechtfertigt, alle anderen Gründe, was die Klage nicht rechtfertigt steht und den Kommentaren weiter oben. Aktien sind nunmal Risiko, wenn man mit Anlagen Geld machen will, man sich ein Sparbuch einrichten.....(edit:Rechtschreibung)
 
@ThreeM: Und wo bitte steht da das es Nokia im April besser gehen wird? Es gibt auch Firmen die planen langfristig über einen drei Monatsplan hinaus. Nirgendwo steht das es im 1. oder 2. Quartal besser gehen wird. Es ist immer die Rede davon das es irgendwann 2012 besser wird. Und da bin ich mir sicher das es auch funktionieren würde, wenn diese Klageaktionäre sich nun nicht alles selber verbaut haben. Ab und zu muss man halt strategisch denken. Ich kann nicht in den Boxring steigen und erwarten das ich gleich in der ersten Runde das große Preisgeld kassiere. Vielleicht habe ich aber ja ne Chance wenn sich der Riese mir gegenüber erstmal 8 Runden austobt und ich dann zuschlage als das ich gleich in die Mitte stürme und über meine eigenen Füße stolper um zu boden zu gehen.
 
@algo: Wie willst du denn als Auktionär das Unternehmen stützen? Indem du noch mehr Geld in das tote Pferd reinpumpst?
 
Solte ich irgendwann mal Glücksspiel betrieben, werde ich auch den Laden verklagen, wenn ich nicht richtig lag...
 
@klein-m: Wohnst du in Amiland? Wenn ja dann kannst du jede Woche klagen xD
 
oh nein... aktiengeschäfte sind also risikogeschäfte.. also DAS konnte ja wohl niemand vorhersehen... Americans
 
Selber Schuld
 
hätten sie mal auf android setzten sollen.
 
@Spaceboost: Das hat weder was mit Android, noch was mit WinPhone zu tun. Die Aktienkurse gingen schon vor WinPhone bergab. Derjenige, der mir ein Minus gegeben hat, sollte sich lieber vorher informieren.

An den Winfutue Mods: Es wäre wohl besser, wenn ihr bei allen Nachrichten das Kommentarbewertungssystem ausschaltet. Da man meistens grundlos mit Minusen "bombadiert" wird. Beleidigende Beiträge könntet ihr auch noch löschen.
 
@eragon1992: Naja, das könnte schon was mit WP7 zu tun haben. Hätte Nokia auf Android gesetzt und mit zahlreichen guten Geräten überzeugt (Von Einstieg bis Highend), hätten Sie ein 2tes Samsung werden (oder blieben ?!?) können. Kommt natürlich auch immer auf die Geräte an und das Image. Nokia hätte auch so wie Sony Ericsson weit abgeschlagen bei ein paar mickrigen Prozent landen können obwohl die Geräte von denen auch nicht allzuschlecht sind. Werden wir wohl niemals wissen. Aber 1 Pferd alleine war jetzt wirklich nicht der Burner. Hätten lieber auf die Milliarde von MS verzichten sollen und Android, WP7, MeeGoo und Sybian simultan betreiben sollen. Samsung bedient doch auch 3 Systemen und wurschtelt jetzt auch bei Tizien mit.
 
@movieking: Ich finde auch dass Nokia auf mehrere Systeme hätte setzen sollen und nicht auf eins alleine. Weder alleine auf WP, noch alleine auf Android. Hätte man alleine auf Android gesetzt, wär man nur ein weiteres großes Unternehmen unter anderen die dasselbe verkauft wie alle anderen auch. Ich fände es mal gut wenn man ne Handvoll Geräte hätte und diese dann parallel mit Android, Windows Phone und vielleicht noch nem dritten OS ausstatten würde. Dazu müsste allerdings MS auch mitziehen, bezüglich Hardwarevorgaben.
 
Ich will hier nicht Nokia verteidigen, aber was hat man anderes erwartet? Man kann doch nicht ernsthaft glauben das eine Firma die ihren Ruf im Smartphone Bereich fast verloren hat einfach nur durch einen Wechsel auf WP das von einem Tag auf den anderen ausgleicht. Nokia hat damals gesagt das es auch nach der Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit MS eine Zeit lang bergabgehen werde, da die Konkurenz stark ist und ernsthafte Ergebnisse mit MS erst ab Mitte 2012 zu sehen sind. Also selbst drann Schuld. DAS hätte mit Symbian nie geklappt: http://bit.ly/IOXVl1
 
Die Aktionäre verklagen sich selbst. Ich will es mal so sagen, die Leittragenden sind die Arbeiter in den Fabriken, der Kuchen wird unter den Besserverdienenden aufgeteilt, unten kommt nichts mehr an. Nokia ist am Ende.
 
Hoffentlich war unter den entlassenen Mitarbeitern nicht genau der, der den Fehler beim Lumia 900 verhindern hätte können...
 
Ich hoffe für Nokia dass sie diese Kriese überstehen denn die Produkte sind wirklich gut! Windows Phone 7 ist ein super Smartphone OS! Sobald dass Lumia 900 in Deutschland erscheint werde ich es mir definitiv kaufen!
 
Was das ist möglich??? Dann wunderts mich garnichtmehr wie schlecht das unsere wirtschaft dran ist!
 
Mit Android wäre dies nicht passiert!!^^
 
@BartVCD: Wers glaubt wird seelig. :-D
Android Smartphones gibt es schon genug. Andere Systeme sollten mal auch eine Chance haben. Desto mehr Konkurrenzen es gibt, desto besser. Es will auch nicht jeder ein Android oder iOS System.
 
@BartVCD: und du wuerdest jetzt ein nokia single core andoid system kaufen - Hust
 
Wetten, die Manager die Nokia in den letzten 5 Jahren in den Graben gefahren haben (also nicht jene, die jetzt am Ruder stehen), sind allesamt mit einer fetten Abfertigung nachhause gegangen!? Was sind aber Verantwortungsträger wert, die de facto keine Verantwortung tragen und auch im Falle des Versagens immer auf die Butterseite fallen? Wie kann man deren pompöse Gehälter rechtfertigen?!?
 
Ehrlich gesagt verstehe ich diesen Typen nicht. Damit schaden sie der Firma noch mehr, als ob Nokia sonst keine schwierigkeiten hätten.... und seit wann sind solche Firmenvesprehungen bezüglich Gewinn, Marktanteile ect... verbindlich. In der Wirtschaft kann alles passieren....
 
in Deutschland undenkbar, es sei denn es wurde vorab zugesichert.
 
Nokia hat schon lange keine guten feature-phones mehr auf dem Markt geschmissen und zudem auch nicht auf android gesetzt, was ja zudem zeitpunkt (wie jetzt immernoch) einfach im trend liegt. Windows phone wird einfach mehrheitlich abgelehnt , wahrscheinlich wegen der metro-ui . genauso wie windows8 jetzt schon
 
@lee91: WP wird gar nicht so sehr abgelehnt wie du denkst. Es wird einem Kunden nur nicht vorgestellt weil die ANbieter daran wahrscheinlich noch nicht viel verdienen. Die Oberfläche von WP7 ist noch relativ steif und wenig anpassbar für die einzelnen Anbieter. Ich war neulich in einem Vodafone-Laden ok meter hohe Lumina 800 standen da ja rum, aber ich habe micht trotzdem mal doof gestellt. Mir wurde als erstes ein iPhone vorgestellt, dann ein Android. Als ich dann nachfragte ob es alternativen gibt sagte der Verkäufer nö, da gibt es nur noch veraltete Systeme. Dann ist es auch keine Wunder wenn es nicht verkauft wird. Als ich ihn beim rausgehen dann aufs Lumina 800 in zwei Meter Größe angesprochen habe sagte er sogar ganz dreist das währe Android mit einer anderen Oberfläche. Nun muss das ja nicht in jedem Laden unbedingt so dreist laufen. Aber ich denke mal schon dass die Verkäufer direkte Vorgaben haben was sie anzubieten haben und was eher zurückhaltend behandelt werden soll.
 
Sollen doch einfach sagen das Ihnen Nokia eigentlich egal ist, und sie nur das Geld wollen....sowas ist eigentlich ein Grund NICHT an die Börse zu gehen. Von den eigenen Reihen noch mehr Zerquetscht werden. Das die Aktionäre keine Ahnung von nichts haben ausser Geld sieht man ja. Traurige Welt in der wir Leben. Wünsche Nokia auf jeden Fall viel Glück
 
Mein Windowsphone ist heute abgestürzt und hat sich mal eben in den Auslieferungszustand zurückversetzt....ALLES futsch :-( Danke was auch immer dafür verantwortlich war...
 
Das Windows Phone bei einem so späten Markteintritt Killerfeatures braucht, um Anteile zu gewinnen war sicher jedem klar. Diese sind bisher mehr oder weniger ausgeblieben. Möglicherweise wäre ein Windows Phone mit PureView ein erstes Gerät, was diesen Punkt erfüllt. Auf Heise Photo habe ich vor einiger Zeit mal einen Artikel gelesen, dass der Trend bei Freizeitknipsern weg von der Kompaktkamera hin zum Fotohandy+EinstiegsDSLR geht.In so Fern könnte ein WP Gerät mit PureView ein echter Verkaufschlager werden. Das Nokia PureView auf Windows Phone bringt, ist mittlerweile auch ziemlich sicher. Zum einen gab es gewissen Andeutungen. Zum anderen ist die Markteinführung des mit Symbian bestückten PureView Handys in Ländern wie Russland und Indien auch eher zurückhaltend. Auf meiner Kaufliste steht so ein Gerät jedenfalls.
 
Für mich steht schon fest wenn ich ein neues Smartphone kaufe dann ein Nokia mit WP7 :) Android und ios kommt mir nicht ins Haus :) Renne ja jetzt schon mit einem Android-Ableger rum Bada 2.0 was mir irgendwie überhaupt nicht zusagt. Ich schau immer neidisch auf ein WP7 :)
 
Rein aus Prinzip werde ich nie im Leben ein Microsoft Produkt kaufen wenn es ein Konkurrenzprodukt gibt weil diese Firma wegen ihre Firmenpolitik schon lange bei mir unten durch ist. Und jetzt darf Nokia versuchen mir ihre Smartphones mit WP7 an zudrehen :-) Ich werde sehr häufig nach meine Meinung von Freunden und Arbeitskollegen gefragt welches Smartphone sie kaufen sollen. Da könnt ihr euch denken wie meine Empfehlung dann lautet. Viele glauben ernsthaft MS hätte ein gutes Image! Ich hab noch nie jemand gesehen, der vor ein Laden in einem Zelt übernachtet nur um ein MS Produkt beim Erscheinen zu kaufen.
 
@Xelos: Respekt, das nenn ich eine "objektive" Einstellung (... aus Prinzip kaufe ich kein MS Produkt). Vereinfacht aber die Filterung des Angebots in diversene Segmenten.
Allerdings ist das Camping vor einer Lagentür kein Anzeichen für ein Qualitätsmerkmal, sondern Ausdruck einer Massenpsychose - pardon - Kultstatusverhalten. Der Glaube, man sei was besonderes, weil man das Gerät als Erste(r) in Händen hält, wird durch das Marketing der anbietenden Firma gerne mitbefeuert. Dafür zolle ich meinen Respekt.

Die sonst so in Deutschland übliche Neiddebatte wird bei diesen hochpreisigen Produkten vermieden, sonst hätte sich mal der eine oder andere überlegt, woher die grandiosen Gewinnzahlen von Apple kommen. In dieser Hinsicht gibt's aus meiner Sicht keinen signifikanten Unterschied zu MS. Dort kommt der Umsatz primär aus der gewerblichen Anwendung, bei Apple vom Privatanwender.

Vielleicht gibst Du das nächste Mal, wenn Du um Deine Meinung gefragt wirst, die Empfehlung erstmal darüber nachzudenken, was mit dem Gerät eigentlich gemacht werden soll und zu welchen Kosten das ganze ablaufen soll. Das bringt die Entscheidung dann wieder auf eine realistischere Ebene.
 
Eine Stellungnahme dazu gab es von Nokia bereits nach wenigen Stunden:
http://www.1800pocketpc.com/nokia-is-responding-to-the-class-action-complaint/31273/

Könnte Winfuture ja auch mal weiterverfolgen und updaten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles