Bethesda kündigt 'The Elder Scrolls'-MMORPG an

Gerüchte über ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game im Elder-Scrolls-Universum gab es bereits länger, nun ist es fix: Publisher Bethesda hat bekannt gegeben, dass die bekannte Rollenspiel-Reihe ("Morrowind", "Oblivion", "Skyrim") ab ... mehr... Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Bildquelle: Bethesda Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Mmorpg, The Elder Scrolls Online, Skyrim Bethesda

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich brauche jetzt schon für Skyrim geschätzte 500 Stunden um alles fertig zu bekommen. Aber ich kann mir eine Online Umsetzung mit riesigen Skyrim Welten sehr gut vorstellen. Das würde spaß machen!
 
@DerMitDemWolfTanzt: Ich denke auch, dass das sehr viel Potential hat. Denn sehr oft wäre ich zu gerne zu zweit in Skyrim rumgelaufen und hätte Drachen besiegt. Daher glaube ich fest daran, dass das was werden kann!
 
Seit Oblivion ist das Item Menü ein Rotz kein vergleich zu Morrowind... obwohl ich selber sämtliche Konsolen besitze schau ich trotzdem miesgelaunt diesbezüglich in die Richtung der Only-Konsoleros... Zum MMO es hätte nicht sein müssen ein Add-On hätte es bestens getan mit ner PVP-Arena und ner PVM-Arena sowie nem Handelsplatz und rest Singleplayer gelassen...
 
@Nobodyisthebest: SkyUI schaft abhilfe. Das Menü ist halt Konsolenlastig.
 
..."offene Dungeons statt Instanzen".... Das will ich! Endlich wieder Campchecks und "Train to Zone!!!" ;-)
 
"Die Macher versprechen das "beste MMO aller Zeiten, eines das des 'The Elder Scrolls'-Franchises würdig ist", so Game Director Matt Firor." Na dann bin ich ja beruhigt. Hatte erst die Befürchtung, dass er sagt "Das MMO wird richtig kacke!" aber so kann ja nix mehr schiefgehen...
 
edit sagt es gibt keine echtzeitkämpfe wie in den offline spielen der serie. genau die hätten das spiel aber von anderen mmorpgs unterscheiden können. nun hält sich mein interesse sehr in grenzen :)
 
@Matico: Die gabs auch schon bei Age of Conan. Ist halt immer die Frage wie gut die Latenzen sein müssen damit soetwas noch flüssig funktioniert.
 
3 Fraktionen -> DAoC, Dediziertes PvP Gebiet -> DAoC RvR, wenn Bethesda wirklich das RvR System übernehmen sollte wie es in DAoC war und wenn dazu noch alle anderen guten Elemente diverser MMOs übernommen werden sowie Interaktionen mit der Spielwelt auf dem Niveau von Ultima Online möglich sind, ich denke dann könnte man mit Fug und Recht behaupten, dass man nahe am besten MMO aller Zeiten ist.
 
Bisher war noch jede MMORPG-Auskopplung eines Singleplayer-Spiels dass ich angespielt hab ziemlicher Müll... mit Ausnahme von Ultima Online. Wenn sich schon an WoW orientiert wird, dann brauch ich da wohl auch 0,0 Hoffnung haben, dass das bei TES anders wird.
 
Das Entwicklungsstudio heißt Zenimax Online - ZeniMax selbst, wäre der gesamte Mutterkonzern (zu dem auch Bethesda gehört) - nur ein kleiner Fehler, aber Fehler bleibt Fehler und es kann zu Missverständissen führen - nämlich zu solchen Annahmen, das Bethesda die Chefs wären - was sie nicht sind... ;)
 
Ach die sollten Nägel mit Köpfen machen und DAOC 2 rausbringen :)
Ein Elder Scrolls MMORPG reizt mich nicht wirklich. (Vorallem kann ich Äxte, Pfeil und Bogen etc in einem MMORPG nicht mehr sehen. Deswegen werde ich auch bald evtl mit Eve Online oder mit Star Wars anfangen. (Wobei ......bei Dark Age of Camelot 2 würde ich wohl schwach werden hehe)
 
@Cornelis: Die Rechte zu DAoC liegen allerdings bei EA Mythic während Bethesda zu Zenimax gehört. Demnach kann man auch beides gleichzeitig rausbringen ;-)
Wie siehts denn mit Guild Wars 2 aus? DAoC 2 würde mich zwar auch reizen aber ob EA M das noch in gewohnter Qualität bringt?
 
@hezekiah: Guildwars 2 wird geholt - da es kein Abomodell hat und man es immer mal wieder einlegen kann. Aber langfristig liebäugele ich eher mit den oben genannten Spielen. Ja ob Mythic unter EA noch etwas Vernünftiges produzieren könnte.... ka.
 
Toll. Jetzt darf ich noch länger vor dem PC hocken XD.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen