Tablet-Hersteller setzen verstärkt auf Windows 8

Bei den asiatischen Computerherstellern rückt derzeit Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 zunehmend in den Vordergrund. Die Unternehmen verlagern ihre Ressourcen angeblich von Android in Richtung Windows 8. mehr... Windows 8, Ipad, Metro UI, splashtop Bildquelle: Splashtop Windows 8, Ipad, Metro UI, splashtop Windows 8, Ipad, Metro UI, splashtop Splashtop

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir :) Android hatte auf Tablets sein Chance, mal gucken wie sich Windows 8 schlägt.
 
@Knerd: Ja, finde ich auch. Ich bin da inzwischen zwar sehr skeptisch, aber abwarten und schauen, wie's wird, schadet ja nicht.
 
@doubledown: MS hat jetzt schon gefühlte 10 Jahre Tablet Systeme am markt - den schrott bekommt man jetzt bei Ebay hinterher geschmissen. Sobald du bei Windows 8 tiefer ins System blickst brauchst du eine Maus um es einiger massen bedienen zu können. Windows 8 ist nichts anderes als Windows 7 mit einem Metro Skin - und sobald man tiefer in das System geht - findet man Windows 7 wieder und braucht eine Maus um es bedienen zu können. Auf den ersten blick schaut win8 toll aus - und wäre das ganze Windows 8 im Metro Design und Touch optimiert, wäre es sicherlich ein gutes Produkt.. Ich denke mal, das schlechteste Android Tablet verkauft sich besser , als Windows 8..
 
@Horstnotfound: Es wird auch Metro-Apps geben um auch tiefe Systemeinstellungen zu bearbeiten.
 
@ThorIsHere: Daran siehst du aber mal wieder wie ausgereift win8 ist - warum kommt so etwas nicht gleich von MS.. Warum müssen erst andere Anbieter mit verschiedenen apps dazu beitragen, das man das os bedienen kann ?
 
@Horstnotfound: Damit die Horsts da draussen die Finger von Sachen lassen die sie nicht verstehen.
 
@Horstnotfound: Du weißt schon das ARM Tablets kein stückweit die normale Oberfläche haben?
 
@Knerd: ja, und das auf den Dingern auch keine jetzigen Anwendungen laufen .. Arm Systeme werden keinen Desktop haben, aber der Explorer, die Systemsteuerung - das alles bleibt das gleiche..
 
@Horstnotfound: Du kennst offenbar die Windows 8 Systemsteuerung nicht, die ist Metro.
 
@Knerd: und der Explorer ? eigentlich das wichtigste in Windows ?
 
@Horstnotfound: Für Tablets absolut uninteressant.
 
@Horstnotfound: Tablet's oder UMPC's? Denn ein Samsung Q1 bekommst du sicherlich nicht hinterher geschmissen (sonst hätte ich schon lange eins).
 
@Knerd: Ach, es freut dich also, dass Micro$oft versucht, sein schädliches und innovationsfeindliches Desktop-Quasi-Monopol nun auch auf Tablets auszuweiten und die Konkurrenz zu verdrängen?? Na herzlichen Glückwunsch ...
 
@Beobachter247: Mir gefällt Metro und MS ist die Firma für die ich einmal arbeiten möchte also ja schon. Außerdem hat es Android nicht gebracht. Und von dir eine objektive Ansicht zu MS kann man auch nicht erwarten oder?
 
@Beobachter247: Mich freut das.
 
Wenn Windows 8 auf den Tablets erfolgreich sein wird, wovon ich ausgehe, steigert das mit Sicherheit auch die Nachfrage nach Windows Phone.
 
@Sledgehamma:
Könnte aber auch umgekehrt funktionieren: die Leute mögen WP7 nicht und meiden W8. Wenn man sich durch die Netzmeinung liest, ist das der wahrscheinlichere Ausgang, zumindest anfangs. Auf längere Sicht wird W8 schon gewisse Marktanteile gewinnen, ganz einfach weil es ja überall drauf ist.
 
@GlennTemp: Was soll denn heißen "die Leute mögen WP nicht"? Ich glaube die wenigsten Leute sagen das, zumindest nicht wenn sie sich ein WP Gerät mal angeschaut und sich einige Zeit damit beschäftigt haben. Bei W8 sind sich glaube ich auch (fast) alle einig das Metro auf Tablets sehr gut funktionieren wird.... woher kommen also deine Aussagen?
 
@paris:
Einfach mal Kommentare zu News lesen, durch die Bank und nicht nur auf WINfuture. Zeit, Spiegel, Golem, Heise? Die Antizipation von Windows 8 Käufen ist teilweise sogar schlechter als bei Vista. Zdnet.com hat da mal einen Poll gestartet, ob sich die User Wp8 kaufen werden und da Schnitt Vista im Vergleich besser ab, von W7 ganz zu schweigen. Alternativ kannst du auch Twitter-Hash-tags messen. Summa summarum zeichnet sich da ein sehr skeptisches Bild über den kommenden Erfolg von W8 ab. Mein Argument basiert also auf relativ harten Fakten und nicht auf Wunschdenken. Aus meinem persönlichem Umfeld werden fast alle, die die Consumer Preview getestet haben, weiter bei W7 bleiben.
 
@GlennTemp: Also harte Fakten sehen anders aus ;-) Noch ist das OS nicht final und die "Antipathie" richtet sich vornehmlich gegen den Betrieb auf dem Desktop (und hier muss auch ich sagen ist Metro einfach nicht der richtige Weg). Auf Tablets fühlt es sich hingegen schon sehr gut an und man sollte auch nicht die Marktmacht von Intel und MS unterschätzen.
 
@GlennTemp: Deine ganzen AUssagen hier beziehen sich aber auf Desktop User und Desktop-Tester. Das es hier kritische Aussagen gibt weiß ich durchaus. Das es auf Tablets nicht funktionieren wird oder es da jemand doof findet hab ich hingegen noch kaum wo gelesen. Da sind die Meinungen wie ich finde sehr positiv.
 
@paris: Sogar im Bundle mit der XBox und anschließender gigantischer Werbung bleiben WP Handys in den Regalen. WP Handys wurden massenweise von Microsoft verschenkt und von anderen Partnern sehr stark Preis reduziert verkauft. Trotz allem sieht man es außer bei Freaks kaum. Wie kommst du darauf das jemand diese Handys mag, wenn es Ladenhüter sind?. [Ergänzung] Was die W8 Tablets betrifft so heist es abwarten den die Arm Versionen haben keinen Vorteil gegenüber Apple oder Android und die x86 Versionen werden um einiges teurerer sein.
 
@nowin: Ich glaube da sist jetzt etwas Wunschdenken von dir oder? 3Milionen abgesetzt Nokia Geräte im Q1 sind noch kein Top Wert aber "nur ein paar Freaks" ist ganz sicher auch was anderes UND da ist der US-Start von Nokia noch nicht mit dabei. Das Lumia900 verkauft sich in den USA sehr gut... Ich sage überhaupt nicht das es nicht noch Luft nach oben gäbe, das ist völlig klar. Aber "wie blei in den Regalen" ist sicher auch was anderes. In vielen Ländern mischen die Lumias mittlerweile munter unter den Top5 der verkauften Geräte mit...
 
@paris: Mich interessieren keine Geschichten aus Amerika oder sonst wo, einzig und alleine was zählt ist die Realität im deutschsprachigen Raum. Warum Wohl gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen der tatsächlich verkauften (nicht verschenkten) Geräte. Sogar Microsoft bleibt da mehr am Boden was Fakten betrifft als du.
 
@nowin: Warum zur Hölle sollte sich ein amerikanische Unternehmen (MS) nur um die "Realität im deutschsprachigen Raum" scheren? rly... WTF? ist ja schön, das sie DICH nicht interessieren, mich interessiert aber auch nicht was du denkst, sondern was GLOBAL Fakt ist :)
 
@nowin: nowin das ist Blödsinn du solltest wissen das wir Europäer was IT Trends und Gadgets angeht den Amerikanern wie Lemminge hinterherlaufen. Alles was in Amerika plötzlich cool ist ist es kurze Zeit später auch bei uns. Der deutschsprachige Raum ist zwar recht stark trotzdem würde sich umgekehrt kein App Entwickler um ein System scheren das in Deutschland stark, im Rest der Welt aber nicht vertreten wäre....
 
@nowin: Ich will auch ein Lumia800/900 geschenkt :( Wo muss ich mich anstellen?
 
@Ðeru: Werde Microsoft Mitarbeiter oder einer der zertifizierten Partner. :-)
 
@GlennTemp: Wenn man sich durch das Netz liest sind die Leute die WP7 nicht mögen zumeist bekannte radikale Fanboys von anderen Systemen oder sie haben es noch nie wirklich ausprobiert. Leute die es wirklich ausprobiert haben und es aus guten Gründen nicht mögen sind nach meinem Eindruck in der Unterzahl.
 
@DennisMoore: Sind die "echten" Unzufriedenen nicht diejenigen, die von Windows Mobile umsteigen wollten?
 
@davidsung: Du meinst so wie ich? Es gibt schon ein paar Punkte die ich noch vermisse, aber seitdem ich mein Smartphone mit einem Exchange-Server synchronisieren kann ist der größte Kritikpunkt schon mal weg: Die fehlende Outlooksynchronisation ohne Cloud-Unterstützung. Jetzt hätte ich gern noch SMS-Export, aber das wars dann auch. Mehr vermisse ich nicht.
 
@DennisMoore: Ja, solche wie Dich meine ich, aber keineswegs in negativem Sinne. ;-) Viel mehr möchte ich andeuten, dass die Umstellung von "Business" auf "Consumer" viele Stammkunden vergrault habe, aber nicht zwangsläufig Kunden stört, die in die Kategorie Schaut-ich-habe-ein-Smartphone passen. So wie mich halt.
 
@Sledgehamma: Huch, ein waschechter Analyst bei Winfuture ^^
 
Ich sehe da ein großes Verlustgeschäft für die Hersteller. Sie sollten auf keinen Fall eine "Monokultur" anbieten. Das Interesse an Windows 8 ist dürftig und auch viele Große haben ihre Zweifel kund getan.
 
@eilteult: Sie sind doch auf dem Weg dahin von der Monokultur Android wegzukommen und auch W8-Tablets anzubieten. Wo ist also das Problem?
 
@DennisMoore: Das Problem ist der 3. Absatz, indem "statt Android" steht. Also ersatzhalber. Da sind wir also bei einer neuen Monokultur.
 
@eilteult: Nein, denn Android-Geräte gibts ja schon genug bei jedem Hersteller. Jetzt müssen erstmal ordentlich Ressourcen auf die anderen Tablets gerichtet werden, damit es überhaupt alternative Geräte geben kann. Wenn es beim Hersteller X dann meinetwegen 10 Android-Modelle und 6 Windows-Modelle gibt, kann man die Ressourcen ja wieder neu verteilen.
 
@DennisMoore: Na wir werden sehen wohin das führt.
 
@DennisMoore: Monokultur Android!? Was für ein Blödsinn! Die einzige Monokultur bei Betriebssystem ist die von Windows auf dem PC !
 
@Beobachter247: Nö, bei Tablets ist es iOS. Mal eine Frage am Rande bist du eigentlich Entwickler?
 
@Beobachter247: Es ging um die Hersteller die jetzt neben Android auch WP7/8 anbieten wollen. Wenn es bei diesen Herstellern weiterhin nur Androidgeräte gäbe, wäre es eben eine Monokultur. Da kannste dich aufn Kopf stellen, es ist aber so.
 
ich glaube wir werden positiv überrascht sein.
Gehe davon aus, dass sich Microsoft keine Fehler mehr leisten will.
 
@dekztar: Wer will ich schon fehler leisten. Man kann aber Software und Hardware so viel testen wie man will. Wenn du aber einen richtigen DAU an ein System laesst wird er dir Fehler zeigen mit denen du im Leben nie gerechnet haettest
 
@dekztar: das Produkt muss am Ende "rund" sein... es muss so flüssig laufen wie ein iPad2 und muss mehr drauf haben als dieses... muss länger durchhalten und mehr Reserven haben... muss sich leicht mit dem TV und andere Elektronik verbinden lassen etc. etc. d.h. wenn ich mit dem Win8Tablet meinen "LED-TV" per App steuern kann sowie meinen Blu-Ray-Player etc. dann könnte es was werden... sonst entscheidet einfach nur noch der Preis...
 
Win8 wird kommen und bleiben. Androids "Welle" ist vorbei, das ist nachher hauptsächlich auf hardwareschwachen Geräten und für Freaks zu finden. Das ist wie das komische WetabOS eine kurzfristige Modeerscheinung und wird sich nicht durchsetzen. Wobei das Wetab und diese Comunnity sowieso an Schludrigkeit kaum zu übertreffen sind.
 
Ich finde es sehr spanned, wie die Einführung von Win8 laufen wird. Wäre es so, dass die meisten gängigen Programme, die man jetzt bereits unter Windows nutzt, auf Metro portiert würden, dann würde Win8 sicher ungefragt einschlagen wie eine Bombe. Werden die Metro-Apps aber nur ein Abklatsch der iOS- oder Android-Apps, dann könnte man meinen, dass es nichts wird. Wie gesagt, spannend ist's.
 
@doubledown: Kann dir jetzt schon sagen, dass die Metro-Apps zum größten Teil ein Abklatsch der iOS- oder Android-Apps werden. Echte Portierungen sollte man nicht erwarten. Dafür hat der Käufer dann ja die Wahl ob er ein Consumer-Tablet (ARM, nur App-Launcher) oder ein Poweruser-Tablet (x86/x64, vollwertiges OS) haben möchte. Auf beiden funktioinieren die Apps, aber nur auf letzterem funktionieren auch altbekannte Programme.
 
Wenn einmal die Geräte zum Anfassen in den Läden liegen, wird sich imho eine breite Mehrheit pro W8-Tablet entscheiden, unbesehen des ganzen WP7 und W8-Shitstorms in irgendwelchen Foren, so gewichtig sind die dort geäusserten Halbmeinungen gewiss nicht. Im Vergleich dazu ist Android einfach inkonsistent, überfrachtet, fummelig zu bedienen und instabil. Es hilft ja nicht mal eine explosionsartige Steigerung der Kern-Zahl, um es von seinem Ruckeln und Laggen zu befreien.
 
@kleister: sobald du tiefer in das System von Windows 8 gehst - brauchst du eine Maus und Tastatur um es gut bedienen zu können. Das ist alles andere als ein Erfolgskonzept für ein Tablet system

MS ist im mobilen markt gescheitert - und mit Win 8 vergrault man sich auch noch die letzten treuen Desktop fan boys..
 
@Horstnotfound: Ich halte es für einen Fehler, davon auszugehen, dass die Meinung derer, die 'tiefer ins System einsteigen' wollen, letztlich ausschlaggebend sei. Wäre dem so, gäbe es Windows nur noch als Spartenprodukt und alle hätten Linux oder BeOS wäre nicht gestorben oder wie auch immer. Ein TAB ist für die wirtschaftlich für den Hersteller relevante Mehrheit zum Benutzen, nicht zum Fummeln und Frickeln da.
 
@kleister: Sind hier M$-Mitarbeiter oder von M$ bezahlte Schreiber am Werk!? Das was Du hier loslässt ist ein Shitstorm gegen Android!
 
@Beobachter247: Wenn schon, wird niemanden wirklich interessieren, oder ? ;) Ich seh's aber ganz trocken: Mein mit viel Vorfreude gekauftes Galaxy 7.0 plus Tab neuester Generation und mit besten Tests versehen läuft im Vergleich zu meinem WP7.5 Phone (HTC HD7) grottig. Hätte das auch nicht erwartet. Offenheit und Einschränkung sind vlt. noch mal ein anderes Thema - allerdings so richtig fehlt mir ausser Flash nix auf dem WP7.5 Phone. Und diese EInschätzung teilen doch erstaunlich viele, die WP nicht zum Daddeln und Fummeln, sonder zum Arbeiten benutzen.
 
@kleister: Kann dir voll zustimmen.. WP7 auf dem HD2 und W8CP auf dem WeTab und voller vorfreude auf die Release Preview =) Und Android (ICS) habe ich auch auf dem WeTab probiert, allerdings ist mir bei so einem großen Gerät ein Desktop OS wie Windows 8 oder Ubuntu viel lieber, da ich damit einfach mehr Möglichkeiten habe, Android ist eher ein Spielzeug ;)
 
Windows kenne die Leute vom PC und eshalb macht Win8 das rennen, schaut euch auch dochmal die foren mit dem Wetab an, da wird gefrickelt damit Windows läuft-ohne das wär das Wetab auch schon tot. Die leute wollen auf einem Tablet auch dass die ganzen gewohnten progis laufen, die Android-Dinger werden dann wie Blei im laden liegen, im Handy würds ja noch Sinn machen aber auf einem Tablet ist es doch Schrott für den normalen Anwender.
Lang lebe Win8....
 
@alles toll: Sind hier M$-Mitarbeiter oder von M$ bezahlte Schreiber am Werk!?
 
Wenn die jetzt erst richtig anfangen Software für W8 zu entwickeln, kann der Start nur ein Debakel werden. So schnell ist ja nicht mal die übliche Endkunden-Beta-Software fertig.
 
Ich freu mich, dass ich dann endlich Tablets ans AD anbinden kann. Das ist dann ein richtiger Vorteil fürs Business :-). Bisher einige Verwaltungstools für iOS und Android getestet, aber war nie was Gutes dabei.
 
Wenn es so gut läuft und ist wie WP7.5 auf meinem HTC HD2 dann überlege ich vielleicht mir doch noch mal ein Tablet zuzulegen.
 
@Paradise: Zu einem guten Preis stimme ich dir zu.
 
Mal abwarten was die Hardware taugt, ich halte zwar vom ganzen Tablettkonzept eher wenig, denn es bietet gegenüber Klappcomputern nur Nachteile, aber da schon längst klar ist, dass Windows 8 nichts taugt, gibt es dann vielleicht einige Ladenhüter billig abzugreifen, die möglicherweise leistungsstarke Hardware enthalten, auf der sich dann nach dem Löschen von Windows das gute Linux oder besser installieren ließe.
 
ich bin auch mal gespannt wie windows 8 sich auf dem tablet markt schlägt. das android bisher noch nicht eingeschlagen hat wie eine bombe hat imho mehrere ursachen: - zuviele unterschiedliche hardware was es erschwert android zu optimieren, - hersteller verpassen oftmals eigene ui die das system verlangsamen, - keine klaren vorgaben seitens google... ich denke ms wird , was die hardware angeht, klare vorgaben machen und win 8 wird dann auch nicht zu sehr "verstümmelt" (abgesehen von der vorinstallierten bloatware bei den herstellern). auf dem smartphone markt ist android definitiv ein renner , diesen erfolg konnten die tablet hersteller bisher noch nicht so einfach wiederholen da der tablet markt anders funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles