Nokia verklagt HTC, RIM & Co wegen 45 Patenten

Der finnische Handyhersteller Nokia hat in den USA und Deutschland Klage gegen eine Reihe von Konkurrenten angestrengt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die beklagten Mitbewerber über 40 Patente verletzen, die Nokia für sich beansprucht. mehr... Nokia, Logo, Connecting People Bildquelle: Nokia Nokia, Logo, Connecting People Nokia, Logo, Connecting People Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn Nokia weiter so macht, verklagt Schlecker Nokia wegen Patentklau.. wenn man sich die Schleckerinsolvenz genauer anschaut..
 
Juhu mal was neues ein Patent Streit!
 
@psyco363: Gab es lang nicht mehr, schon Stunden her, das der letzte Patentstreit bekannt wurde, bzw. eine News drüber verfasst wurde. :D
 
@testacc: Wenn es so weitergeht kann man bald einen Live Ticker über die ganzen Patentklagen erstellen. :)
 
@psyco363: Ja. Kaum ist man nicht mehr auf dem 1.Platz, wird mit der Patentkeule ein Rundumschlag gemacht. Ich denke, wenn die Herren von Nokia ihre Politik nicht grundlegend ändern, wird Nokia noch tiefer fallen. noch zappelt der Fisch... fragt sich nur... wie lange noch?
 
@PC-Hooligan: Wenn die verwendeten Technologien der anderen Hersteller mit ein Grund sind und die Klagen legitim sind. Warum nicht? Auch Du würdest bei Verwendung von Technologien Deiner Patente darauf bestehen, dass sie ordentlich vergütet würden. Ob man Nokia nun leiden mag oder nicht ist dem Gericht egal.
 
@Diak: Natürlich..aber warum fällt denen erst auf, dass andere die eigenen Patente verletzen wenn man selber nicht mehr ganz oben mitspielt?
 
Irgendwo muss ja das Geld herkommen...
 
Och nein....nicht jetzt auch noch Nokia :/
 
@Edelasos: Nokia hat vor jahren schon unter anderem gegen Apple geklagt! Tu nicht so, also ob dein ach so toller Windows Phone FAIL - Unterstützer eine weisse Weste hätte ...
 
@Edelasos: Sie haben bereits erfolgreich gegen Apple geklagt. Wenn es hier um die selben Patente / einen Teil davon geht stehen die Chancen nicht mal schlecht - aber abwarten.
 
Das ist ein ganz klarer "hilfe, ich sterbe" ruf.
 
@eilteult: Dann muss es Apple, Motorola, Microsoft usw. auch schlecht gehen.
 
@Blubbsert: *Die Taps Melodie summ*
 
@eilteult: so wie vor einigen Monaten bei Kodak oder zur Zeit auch Yahoo.
 
@Yogort: Ja... wobei man yahoo nichz vorwerfen kann nicht mit der Zeit gegangen zu sein. So schnell wie Google gewachsen ist, konnte niemand wirklich da mithalten. Microsoft wäre ohne dem Windows Geschäft auch schon lange weg.
 
@eilteult: Warum? Die haben die Xbox und Office.
 
@-adrian-: Aber Microsoft bumpt Miliarden in die Suche Bing.
 
@eilteult: wieso kann da keiner mithalten? schließlich konnte google es ja auch oo?
 
Hmm.. versucht Nokia jetzt ihr jahresbudget durch klagen wieder auf schwarz statt rot zu managen? Scheint ja derzeit trent zu werden.. oder man hört nur mehr davon..
 
Die letzten Schreie, bevor das Schiff endgültig versinkt.
 
Ich verklage alle Beteiligten wegen seelischer Grausamkeit, das ist doch nicht mehr auszuhalten mit dem ganzen Patentverklagereimist.
 
@jigsaw: Du wendest dich an die falschen. Lizenzzahlungen und Klagen sind eigentlich fast alltäglich, und zwar schon seit langem, in jeder Branche. Mich wundert, warum die Medien da so hinterher sind.
 
Stand nicht erst vor ein paar tagen was von wegen Nokia gibt auf oder sowas? Klar jetzt muss das geld reingeholt werden ^^ und was ja e das witzigste ist warum erst jetzt? die wollen mir ja wohl nicht sagen das die gaaaanz neuen handys von htc jetzt auf einmal gegen nokia patente verstoßen? xD einfach nur ein witz ^^
 
@djmichael16: auf den Punkt gebracht! +1
 
@djmichael16: Natürlich muss geld her, aber nicht unbedingt durch klagen: "Nokia will mit dem Vorgehen nach eigenen Angaben sein geistiges Eigentum schützen. Die Klagen seien der letzte Ausweg, weil die Konkurrenten nicht bereit seien, wie viel andere Unternehmen ebenfalls Lizenzen für die patentierten Technologien von Nokia zu erwerben." 6ter Absatz der News... Die hatten sich vorher schon in den Haaren wegen diesen Patenten... Obs vor der Nokia-Krise schon war, weiß ich nicht, ich denke aber, das Nokia durch die anscheinend nicht gezahlten Lizenzgebühren nen Batzen Geld verloren hat, sonst würde man nicht jetzt noch vor Gericht ziehen...
 
Interessant ist das sie in DE an verschiedenen Gerichten Klagen. In Düsseldorf wo das Apple vs Samsung Urteil gesprochen wurde, in Mannheim wo Motorola vs Microsoft und Apple vs Samsung geurteilt wurde. In Düsseldorf und Mannheim haben jeweils die Kläger (Apple und Motorola) gewonnen. München war beim drüberfliegen wohl noch nicht bei Patentklagen dabei.
 
@Blubbsert: oh schlechte Wahl das Gericht mit den meisten Trollurteilen zu dem Thema ist immer noch Hamburg, wobei die Mannheimer auch nicht mehr alle Tassen im Schrank haben :)
 
@Yogort: Volle Zustimmung.
 
... der Pleitegeier versucht sich zu retten...
 
@Crunk-Junk: Pleite sind die nicht wohl aber unfähig.
 
@BadMax: das eine läuft aufs andere hinaus...
 
Wenn es mit den Handys nicht so klappt wird man eben zum Patenttroll. Irgendwo muss die asche ja her kommen.
 
Oh nein nicht Nokia auch einer der symphatischten firmen
 
40 Patente ist schon ein ganz schöner rundum-Schlag. Packt man nicht normalerweise 5-10 auf den Tisch und erhöht dann um Laufe der Verhandlungen. War zumindest bei Samsung und Apple so. Vielleicht erhofft man sich mit 40 Patenten, dass was an der Wand kleben bleibt und man wenigstens wieder etwas Geld kriegt.
 
@GlennTemp: Vllt erhoehen sie einfach spaeter noch. Denke Nokia hat schon eeeeeeeeeeeeeeeeinige patente
 
Haben sie denn eine andere Wahl bei den Bilanzen? naja- wir müssen uns ja nicht mit ihnen Streiten- das machen andere.
 
@medienfux: In Würde Sterben! denn auch Zappelnd kommt das unausweichliche ;)
 
Lustig das hier wegen Nokias Bilanzen gleich ein Shitstorm in Richtung: Nokia geht unter, Nokia wird zum Patenttroll oder "die haben es nicht anders verdient" kommt. Dumm nur das keiner bedenkt das Nokia mal mit Abstand Marktführer war und von daher evtl. diese Patente noch stammen könnten? Ohne weitere Einblicke, welche Patente es überhaupt betreffen soll, sollte man ein Stück Abstand bewahren.
 
Letzte Aktion vor dem untergang?
 
@fabian86: Ich würde Denken, wenn Nokia wirklich alle Patente Gerichtlich durchsetzen würde, hätten Sie eine Menge Geld und es würde Ihnen gut gehen. Aber für den Kunden würde das ein viel zu negative Schlagzeilen machen und Nokia sollte Ihre Ressourcen schon richtig einsetzten als nur für Patentkriege. Sonst passiert das gleiche wie bei Oracle.
 
bin mal gespannt ob die patente standhalten vor gericht
 
Das Geld für die Anwälte, die Nokia ja braucht um die Forderungen durchzusetzen, sollten sie besser in die Werbung für ihre Smartphones stecken.
 
@noComment: Die Werbung wird ja teils durch Microsoft finanziert.
 
Wer ist hier jetzt der Patenttroll?
 
Erst Luxusmarke verkaufen, dann auf Patente klagen... es wird immer besser :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte