Motorola: Mehr Smartphones bringen null Gewinn

Der Handyhersteller Motorola Mobility konnte seinen Absatz von Smartphones zuletzt zwar ausbauen, allerdings gelang es dem Unternehmen nicht, daraus einen Gewinn zu erzielen. Wie das Unternehmen vermeldete, endete das letzte Quartal mit einem ... mehr... Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Bildquelle: Motorola Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple machts vor - jedes Jahr nur ein Smartphone (was die Produktionskosten gering hält) und das ganze dann als exklusiv Produkt zu horenden Preisen auf den Markt werfen!
 
@SimpleAndEasy: Obwohl ich kein Applefan bin, muss ich sagen, dass sie so einiges richtig machen. Und in diesem Punkt sind sie fast bewundernswert: ein einziges Produkt, dass soviel Marktanteile hat. Respekt von einem Anti-Apple-Junge.
 
@thomas.g: Pro Apple sollte das nun auch wieder nicht sein.. ist einfach Fakt das der Apfel aus betriebswirschaftlicher und marketingtechnischer Sicht einfach sehr vieles richtig macht!
 
@SimpleAndEasy: Man weiß ja heutzutage bei manchen Firmen nicht mehr wo einem der Kopf steht, vor neuen Smartphones... Bestes Beispiel: HTC, anfang letzten Jahres das Sensation, dann ende des Jahres Sensation XE und XL, jetzt die One Serie mit X, S, XL, V... Langsam wirds zuviel... Eigentlich wollte ich mir diesmal ein HTC High-End Smartphone kaufen, aber im einen fehlt das, was im anderen drin ist, ich möchte auf beides nicht verzichten, bedeutet, ich müsste beide kaufen, das wäre dann aber unsinnig und zu teuer, deswegen bin ich jetzt gewechselt...
 
@SimpleAndEasy: Falls Ihr die Eier habt einen Kommentar abzugeben anstatt einfach auf Minus zu drücken - dann tut dies oder setzt euch in die Ecke und heult!
 
@SimpleAndEasy: Das it auch im Sinn des Verbrauchers. Für die ganzen zig Smartphonemodelle gibt es schlicht nicht genug Käufer.
 
@SimpleAndEasy: "horenden Preisen"...Na ja, das glaube ich nicht. Ich meine, wenn die Konkurrenz versuchen würde ein Gerät aus Aluminium(?) und Glas zu bauen und dabei die gleich Baumform des iPhone 4/4S verwendet, selber die Software entwickelt und supportet usw., kommen die jenseits der 1000€ Grenze^^....Aber damals (Telekom Exklusiv) waren die Preise wirklich lächerlich. Da hatte ich noch ein K800i :-)....Mehrere geben mir hier ein (-) und keiner dieser Armleuchter in der Lage, dies zu begründen :D
 
Sollen doch ganz oben bei Google einmal anfragen ob sie eine Idee hätten wie man wieder Gewinn macht.
 
@Edelasos: Könnte Nokia bei MS auch machen ;) Aber da wird ja alles besser...irgendwann...hoffendlich...so Gott will...mit WP8 oder spätestens 8.5...oder allerspätestens WP9.
 
@movieking: kann ich nicht beurteilen. Ich und ein paar freunde sind begeistert von WP7 auch wenn Microsoft im Bereich Multitasking noch aufholbedarf hat. Nokia hat von MS ja bereits 1 Mrd bekommen bzw. bekommt immer wieder Geld.
 
@Edelasos: Bekommt Moto von Google bestimmt auch sobald die komplett übernommen werden. Dann muss Google die Portokasse um ~90 Mio. jährlich erleichtern ;)
 
Hoffe das sich bei HTC diese faszinierende Erkenntnis auch rumspricht. Die wollten zwar mal weniger Modelle bringen aber mit der One Serie fangen die wieder an im Wochenrythmus neue Modell auf den Markt zu werfen. Verstehe die Hersteller eh nicht, haben doch so viel mehr Support und Entwicklungsaufwand. Wenn Sie sich bei Smartphones auf 3-4 Modelle beschränken würden und wegen mir pro Jahr ein Refresh bringen dann wäre doch alles viel einfacher.
 
@movieking: Machen sie doch...3 Geräte: X(XL), S und V
 
@movieking: Die MWC war bis zum 1. März. Nun haben wir Anfang Mai. D.h. ca. 8 Wochen weiter. Nach deiner Aussage gibt es also schon 8 Modelle der One Serie... nenne sie mir doch bitte, ich bin wohl nicht so auf dem Laufenden.
 
Was ist denn jetzt schon wieder ein "Feature-Phone"?
 
@DonElTomato: Stink normales Handy.. Nokia 3210 und heute nicht-Smartphones.
 
@2-HOT-4-TV: Ein altes Nokia 3210 würde ich jetzt nicht als "Feature-Phone" bezeichnen.
Eher aktuelle z.b. von Nokia S40 Geräte ( z.b. Asha Produktreihe) mit proprietärem OS, die mit ein paar Apps bestückt werden können, sich aber noch der Definition nach nicht als Smartphone bezeichnen... ;)
 
Scheiss Software!
keine Updates und wenn -> voller Bugs! erlebt beim Defy und Defy+!
(Aus den Foren weiss ich aber, das das wohl generell so ist.)
Nie wieder Motorola! Falls man Cyano drauf macht, was das Handy auf einmal deutlich beschleunigt geht Garantie flöten.

Fazit: Gute Hardware, scheiss Software! Damit macht man keine Werbung, und nicht nur ich, erzähle sowas auch weiter!
 
@LivingLegend: Ich kann mich aber gerade beim Defy daran erinnern, dass die ersten Defys einen Serienfehler (Aussetzer) bei den Mikros hatten. D.h.: auch die Hardware macht(e) massive Probleme...
 
@LivingLegend, bei HTC ist auch nicht besser.. Die Software mit Sense4 kann nicht schlimmer sein.. Ich freu mich schon auf Offizielle CM9 Soft auch wen die Garantie fort ist.. Will die Hardware die drinne ist auch ausschöpfen
 
@kamen: Kann ich so überhaupt nicht so unterschreiben. Hab lange Zeit ein Cyanogen 7.1 und dann Vanilla-Android benutzt und der Wechsel auf One X mit Sense 4 war allein von der Usability ein Segen.
Klar CM bietet einen ganzen Haufen Einstellungen aber insg. finde ich Sense4 total gelungen.
Ein paar Bugs (z.B. Live-Wallpaper bleiben beim Homescreen-Wechsel kurz stehen) muss HTC aber noch beheben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen