Google: Update für Chrome beseitigt fünf Lücken

Die Entwickler des Internetkonzerns Google haben die Version 18.0.1025.168 von Chrome für Windows, Mac und Linux zum Download freigegeben. Insgesamt wurden fünf Sicherheitslücken geschlossen. mehr... Browser, Logo, Chrome Bildquelle: Google Browser, Logo, Chrome Browser, Logo, Chrome Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich schon auf die Kommentare wie "warum nicht gleich version 19" :)
 
@schmidtiboy92: Weil Google nicht gleich Mozilla ist, deswegen.
 
@theonejr83: mozilla behebt sicherheitslücken ebenfalls mit einer Zwischenversion.
 
@theonejr83: Google waren doch die ersten die alle paar Wochen die Versionsnummer hochgezählt haben, sie sind damit nur niemandem auf den Sack gegangen, wie es der FF bisher getan hat, angeblich tut er das ja nicht mehr seit der letzten Version.
 
@Michas: Nicht FF geht einem damit auf den Sack, sondern eher die Newsseiten. Wie Oft wird berichtet, das Chrome ein Update bekommen hat, und wie oft FF?? Bei FF wird für jeden Furz eine News geschrieben, bei Chrome nur das wichtigste. ;)
 
@testacc: sicher? Diese News hier z.B. ich lese sie, klicke in meinem Chrome auf "Über Google Chrome", sehe das ich die Version schon habe und freue mich auf das getrolle in den Kommentaren. Nutzen der News hält sich also in Grenzen. Apropos getrolle: ganz schön mau heute? Haben wohl alle frei und müssen sich nicht auf Arbeit langweilien?
 
@Michas: heute wird auf den straßen getrollt ...
 
@schmidtiboy92: Die dev-channel Version ist übrigens bereits bei 20, die canary builds möglicherweise noch weiter.^^
 
@Windows-User: immer dieser versionsdünschiss
 
Ich steige jetzt auf Internet Explorer 1.0 um, weil mich die Updates nerven!
 
Die können zahlen was sie wollen - so ein Sch.....s wie Chrome kommt mir nicht auf die Kiste; allein schon weil es von Google ist.
 
@LastFrontier: gut das jeder seine eigene Vorstellung hat.
 
@LastFrontier: Deine Vorurteile darfst du behalten. Bei mir läuft Chrome so geschmeidig wie kein anderer Browser.
 
@WinW: Bin zwar überzeugter Chrome-Nutzer, aber andere Browser, vor allem der IE, haben inzwischen echt aufgeholt. Chrome und zuvor Firefox haben auf jeden Fall ordentlich Bewegung in den Browsermarkt gebracht und das scheint sich ja für den Nutzer auszuzahlen :)
 
@Michas: Beim IE vermisse ich noch immer einen Werbeblocker, der diesen Namen auch verdient. Konnte da noch nichts Gescheites finden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!