Windows 8: Zu hohe Preise durch Touchscreens?

Unter den asiatischen PC-Herstellern geht derzeit angeblich die Sorge um, dass die starke Ausrichtung von Windows 8 auf die Touch-Bedienung zu einer unerwünschten Steigerung der Preise von Notebooks und Deskop-PCs führen könnte. mehr... Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach weigern Rechner mit Windows 8 raus zu bringen. Problem gelöst^^
 
@MChief: Soll MS doch die Lizenkosten für Android erhöhen und schon sin die Preise wieder einheitlich...^^ Jaah MS kassiert Lizenzgebühren pro Verkauten Android Gerät!
 
@SimpleAndEasy: Jup, da gibt's inzwischen schon einige Berichte zu. MS verdient mit Android sogar mehr wie mit WP7 :(
 
@Saiboter: WP7 nutzt ja auch niemand... liegt aber wohl ehr daran das kein mensch mehr Nokia Geräte kauft....
 
@SimpleAndEasy: Stimmt, ich habe ganz vergessen, dass Windows Phone 7 exklusiv von Microsoft für Nokia entwickelt wurde... -.-'
 
@metty2410: Nokia ist der einzige Hersteller der WP7 aktiv einsetzt bei Smartphones... aber der Rest fährt derzeit auf Android! Das ganze findet lediglich noch Einsatz auf MDU's welche aber hauptsächlich in Unternehmen zu finden sind - und ehr weniger in privatem Gebrauch.
 
@SimpleAndEasy:
und wie kommt es dann, dass nokia bis zum ende letzten jahres noch weltmarktführer war, wenn doch keiner nokia handys kauft? dafür dass es bei nokia schon länger nicht gut läuft, sind sie verdammt lange an der spitze geblieben.
 
@Hardwareheini: Zumindest nicht im Smartphonesegment, das die billigen, bunten Plastikschrott Handys in Indien und China gut laufen ist kein Geheimnis, dennoch schreibt Nokia meist rote zahlen und im westlichen Markt sind diese schon lange von Apple, Samsung und HTC vom Tron gestoßen worden! Vergleiche doch bitte mal die OS Verteilung bei der Mobilen Nutzung, dort findest du nichtmal ein Nokia Betriebsystem
 
Keine Panik, Gartner (& Co.) wirds richten und großen Erfolg für Windows 8 progostizieren und wer an diesem Erfolg partizipieren will, der muss mitziehen. Und wer mit zieht, bestätigt dadurch erst die Prognose; so kann purer Glaube einmal mehr zum Erfolg führen. Wenn aber eine Mehrheit nicht überzeigt ist, dann hat Gartner Unrecht und wird eine neue Prognose liefern ... und ggf. noch eine und noch eine .... und irgendwann haben sie dann Recht gehabt mit einer Version.
 
@Drachen: warum verräts du unsere Analysten-Geheimnisse hier? :D (+1)
 
@LarsAmSee: uuups i am so sorry :)
 
Ich spreche glaube nicht nur für mich wenn ich sage, dass viele gar keinen Touchscreen wollen als "Workstation Privat".
War zu erwarten das die Preise verrückt spielen werden.
 
@dekztar: Naja, ein Convertible Notebook würde ich gerne wollen und sicher ganz viele andere auch. Nur kosten die Dinger fett was.
 
@dekztar: fürs große Arbeitsgerät auf dem Tisch brauche ich keinen Touchscreen, sondern Platz für tastatur und Maus und ggf. auch Arbeitsunterlagen. Da mag ich nicht mit ausgestreckten Armen an dem Bildschirm herum touchen ..... fürs kleine Gerät für unterwegs oder für die Counch ist Touch in Ordnung, wenns zügig und präzise reagiert.
 
Ich hätte nie gedacht, als jemand, der kaum erwarten kann was neues in die"Fingern" zu bekommen, das mir Windows 8 sowas von egal ist. Noch nie hat mich eine Windows Neuerscheinung so kalt gelassen wie diese. Absolut emotionslos lass ich das an mir vorbeiziehen.
 
@eilteult: ich bin da ganz anders, ich kanns kaum erwarten das IdeaPad Yoga in der Hand zu halten...
 
@eilteult: du sprichst mir aus der Seele! Hatte bis jetzt alles von Dos bis Win7 aber hier glaube ich macht Microsoft einen großen Fehler!
 
@bigprice: das krasse ist, jeder sieht es, außer MS! Die Entwicklung kostet Mrd. und MS ignoriert eiskalt das Feedback der Leute. Man muss nicht überall Kompromisse eingehen
 
@sanem: ich denke MS wird es schon selbst sehen wenn sich das OS nicht verkaufen wird wie erwartet.
 
@RoyalFella: Das Problem is halt, dass MS sowieso 80-90% des Windows-Umsatzes aus vorinstallierten System bezieht und auf deinen läuft dann sowieso Windows 8.
 
@eilteult: Tja, seit 3.1.1 habe ich jeden Blödsinn von MS mitgemacht aber hier ist wohl Schluss. Ich lasse W8 auch einfach an mir vorbei gehen. W7 läuft einfach zu gut....
 
@eilteult: Wilkommen im club ^^
 
Wenn das den Leuten zu teuer wäre und ihr es so nicht loswerdet, dann baut halt einfach keine Touchscreens ein, so einfach ist das. Manche Probleme machen die Hersteller sich aber auch echt selber. Es zwingt die doch keiner, Windows 8 PCs nur mit Touchscreens zu verkaufen.
 
Ist doch auch logisch, dass Geräte mit Touchscreen teurer sind als ohne. Jedem das was er will
 
Öhm... Touchscreens sind doch keine Pflicht... auch ohne läufts angenehm.
 
Das wird ein ordentlicher Flop, Win8 gehört in dieser Form auf keinen Desktop. Naja vielleicht schaufeln sie sich damit ihr eigenes Grab, mir wärs egal :)
 
Unglaublich wie verblendet MS versucht, Win8 und Tablets den Kunden aufzuzwingen. Die können einfach kein Erfolg damit haben, weil der Image so schlecht ist. Apple verkauft auschliesslich über den eigenen Image soviel. Davon abgesehen ist Win8 die grösste Seuche seit es OS gibt. Vistadesaster 2.0 ist vorprogrammiert..
 
@joe200575: Das glaube ich auch. Das wird ein Ladenhüter wie "Vista". Für einen Desktop-PC vollkommen ungeeignet.
 
@neocomp: Ich freu mich schon auf Win8 SP1: Wiedereinführung des Start-Buttons und Metro-UI ist optional zum anwählen und nur bei Tables vor-aktiviert.
 
@mike4001: Hey Klasse! DIE Version will ich auch!
 
@Donnerbalken: Die Version lautet Windows 7 :)
 
Ich lach mich schlapp über die leute, die hier Win8 als Fehlgeburt titulieren. Nächstes Jahr um die zeit wird es als "bestes Windows aller Zeiten" bezeichnet und keiner von euch Schwarmalern will dann zugeben dass er sich geirrt hat.
 
@Dreadlord: also ich kann von mir sagen, dass ich jedes Windows Desktopsystem genutzt habe (ja auch DOS und Win 3.11)... aber Windows8 (letzte Preview Version) löst bei mir diverse aus... nur keine Begeisterung. Für Tablets mag das toll sein. Aber die Steuerung mit Maus und Tastatur, Desktop eben... ist eine totale Katastrophe.... Und dabei fand ich sogar Vista gut ;)
 
@Conos: Windows NT 3.50 war auch kein großer Wurf, Vista anfangs sowohl ungewohnt als auch zäh. Die anderen Systeme (auch seit DOS 3.x dabei) waren jeweils auf die eine oder andere Art zeitgemäß und/oder taten zumindest, was man wollte.
 
@Conos: Dann installier dir Classic Shell und dein eines Argument verpufft.. Vielleicht bemerkst du/ihr dann auch die restlichen Änderungen..
 
@Dreadlord: Die besten Filme aller Zeiten :D
 
Es ist Zeit Linux zu revolutionieren. Valve macht ja nun den ersten Schritt mit der Spieleportierung für Linux.

Goodbye Windows
Du warst mal ein Betriebssystem.
 
Wer hat denen denn geflüstert, dass man für Win8 einen Touchscreen braucht?
 
@GlockMane: Korrekt, Win 8 läuft auch ohne Touchscreen einwandfrei. Und wenn man die Metro-Anwendungen nicht mag: Windows 8 hat über Metro hinaus so viele Verbesserungen zu bieten, dass ein Umstieg lohnt. Ich arbeite seit ein paar Wochen produktiv mit der Beta und nutze die Metro-Anwendungen (bis auf den schicken Flipper) gar nicht. Trotzdem gefällt's mir schon besser als Win 7.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte