Wake-Up-'Protest': Aktion von RIM, nicht Samsung?

Vergangene Woche berichteten wir über eine eher merkwürdige PR-Aktion: Vor einem Apple Store im australischen Sydney hatte sich eine (bezahlte) Menschenmenge versammelt, "Wake Up"-Plakate in die Höhe gehalten und diesen Slogan auch skandiert. mehr... Samsung, Werbekampagne, Wake up Bildquelle: Samsung Samsung, Werbekampagne, Wake up Samsung, Werbekampagne, Wake up Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eines ist klar. Es hat für einiges Aufsehen gesorgt. RIM kann im Moment jede Mediale Berichterstattung gebrauchen.
 
@Oruam: Dann müssen sie sich schon noch mehr einfallen lassen, um die Spannung zu erhalten. Beim ersten Sack Reis, der damals in China umfiel, war das weltweite Aufsehen auch noch enorm. Doch in der jetzigen schnelllebigen Zeit ist sowas schon übermorgen vergessen. Andererseits müssen die IT-Magazine sowieso das alljährlich aufklaffende Sommerloch ausfüllen, somit könnte es vielleicht sogar klappen.
 
hmm.. entweder wird der countdown noch langsamer oder das Enddatum stimmt nicht. vor 3 Tagen kam die News mit einem Stand von ca 8.055.000 und jetzt sind es nur noch 5.399.000. Das Ding ist ende der Woche fertig. Vielleicht sollte man bei RIM mal nach früheren Terminen wühlen
 
@frust-bithuner: Das kommt dadurch das man sich wohl nur Screenshots angeschaut hat :) Hätte man beim Recherchieren tatsächlich auf die Seite geguckt wäre einem ja aufgefallen das sich die letzte Ziffer nicht im Sekundentakt runterzählt sondern im Zehntelsekundentakt.
 
@frust-bithuner: ich komm auf ende juni (akt 60 Tage 7,x Stunden <- 5.383.xxx Sekunden)
 
@frust-bithuner: sorry, hab mir auch mal den Quelltext angeschaut. aber ich frage mich immernoch, wie WF auf dem 2. Juli kommt. Quelltext wird im ordner /scripts/pld.js verwiesen. Da ist dann eine Variable deklariert: var D1 = new Date("6 May 2012 14:59:59"); lasst mich Raten, das ist das korrekte Enddatum
 
@frust-bithuner: jo das passt - hab das mit dem 1/10 garnet beachtet .... also 6 tage 5h ca kommt hin...
wird aber unserer zeit nach 15:59 ca. sein.... wenn ich mich nun nicht vertan habe.
 
naja bleibt ja sonst keiner mehr über...samsung streitets ab, nokia hat "the betatest is over" und "the amazing everyday"...bleibt nur RIM der apple direkt angreifen kann/möchte/muss...da muss ich nicht von macworld sein und rumrätseln..
 
Das ist also als Erinnerung für RIM zu verstehen und nicht an Apple gerichtet? :)
 
Erinnert mich an die kürzliche Aktion von Nokia. Irgendwie scheinen diese beiden Außenseiter es anders nicht mehr zu schaffen. Erst verpennt man die Entwicklungen auf dem Markt und nun versucht man durch Schlechtreden der anderen auf sich aufmerksam zu machen. Das ist in der Tat traurig und peinlich.
 
Das macht die Aktion nicht weniger peinlich. Mit der Ausnahme, dass man es bei RIM eher versteht, weil die momentan um ihre Existenz kämpfen.
 
"In einem Update schreibt die Mac-Seite schließlich, dass der Countdown, bei dem derzeit noch rund 5.411.000 Sekunden verbleiben, am 2. Juli um etwa 12.28 Uhr endet." ----- Wenn ich auf die Seite http://wake-up-australia.com.au gehe, werden mir noch ungefähr 532,000 Sekunden angezeigt. Die letzte Stelle sind Zehntelsekunden, weshalb der Count-Down wohl nur bis 6. Mai geht. Oder täusche ich mich da?
 
Wenn ich mich recht entsinne, hat auch WF tatkräftig mit dem Finger auf Samsung gezeigt und dies schon fast als Tatsache hingestellt, dass die Aktion von Samsung sein sollte. Da sieht man wie unseriös es ist, unbestätigte Behauptungen bzw. Vermutungen an den Tag zulegen. Ich halte solche Berichterstattungen so, oder so für sinnlos, wenn eine Sache nicht den Fakten entspricht. Aber es entspricht nun mal leider dem Zeitgeist einiger Portale mehr auf Quantität als auf Seriosität wert zulegen, nicht zuletzt weil die Leser darauf stehen. Sieht man ja an Bild, keiner kauft sie (angeblich), aber die Umsatzzahlen und die Auflagen steigen trotzdem.
 
"Samsung organisiert Fake-Protest vor Apple Store"...So lautete der Titel vom letzten Bericht. Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn alle reflexartig auf Samsung zeigen ;-)....Ich bin mir sicher, dass diejenigen, die die Aktion im letzten Bericht lustig fanden, dies jetzt kritisieren werden. Anscheinend sind Nokia und RIM Gags nicht so beliebt *g*
 
Vor Allem klasse, dass die Stimme aus dem Off nicht mit dem gescrollten Text mitkommt..professionell
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links