MIT-Forscher haben neues Super-Glas entwickelt

Forscher der renommierten Technologie-Universität MIT haben einen neuen Durchbruch in der Glas-Herstellung erzielt. Das neue Material soll viele Probleme beheben, die in dem Bereich bisher noch bestehen, und Elektronik-Produkte entscheidend ... mehr... Touchscreen, Curved Glass, Gebogenes Glas Bildquelle: MIT Touchscreen, Curved Glass, Gebogenes Glas Touchscreen, Curved Glass, Gebogenes Glas MIT

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das so gut ist wie die neuen Akkus die länger als eine Woche durchhalten.... ?
 
gute neuigkeiten.
 
klingt interessant - wie immer. bin gespannt wann das als kaufargument bei dem ersten smartphone mit diesem glas steht.
 
@b0a1337: Bevor es irgendwo verbaut wird, werden eh noch 2-3 Jahre vergehen.
 
"So können Solarzellen auch ohne regelmäßige Reinigung ihre Effektivität über längere Zeiträume erhalten, da sich kein Staub auf ihnen absetzt" Das ergibt keinen Sinn!
 
@sushilange2: staub@solarzelle=nix strom ...
 
Sag bloß! Es geht darum, dass der Staub dennoch drauf liegen bleibt oder hat das Glas Zauberkräfte und pustet den Staub beiseite?
 
@sushilange2: Wo befinden sich Solarzellen zumeist? Im Keller?
 
@klein-m: Sind Solarzellen senkrecht angeordnet? Nein ;-) Ergo bleibt auch Staub drauf liegen. Nennt man Physik ;-)
 
@sushilange2: die dinger liegen nie ganz gerade. immer in einem winkel.
 
@GottNemesis: Ich weiß, aber dennoch bleibt Staub drauf liegen, egal wie glatt die Oberfläche ist.
 
@sushilange2: Nein, aber schräg oder steht die Sonne bei uns im Zenit, dass sie senkrecht noch oben zeigen und das ganze noch ohne Einfluss von Wind? Und wie dir der Text hätte sagen sollen, ist die Oberfläche so beschaffen, dass dort keine große Haftreibung enstehen kann. Kennst du vielleicht, gibts auch bei Kloschüsseln und Waschbecken und wurde sich von der Lotusblüte abgschaut...
 
@klein-m: Ja und auch im Waschbecken bleibt Staub dran haften. Trotz Lotus-Effekt.
 
@sushilange2: Auch wenn das Waschbecken draußen stehen würde?
 
@klein-m: Kommt auf den Waschbeckenwinkel auf der Südseite an.
 
@sushilange2: es bleibt 1 korn drauf leigen , was das system nicht beeinträchtigt ... mann mann mann . es geht darum dass der großteil wegweht , bzw abgewaschen wird ! keiner zählt die staubkörner die auf den panels liegen -.-°
 
@sushilange2: Wir sind hier nicht auf dem Mond. Wenn die Erdanziehungskraft an der schiefen Ebene der Solarzelle dazu nicht bereits reicht, damit der Staub nicht auf der Soalrzelle liegen bleibt, dann wird Wind und Wetter dafür sorgen, dass sich der Staub (der sich ja an diesem Glas nicht anheften kann) weitergetragen bzw. abgewaschen wird.
 
@sushilange2: Solarzelle draußen. Solarzelle nie genau horizontal eingebaut. Draußen Regen, draußen Wind. Pustet und wäscht Dreck weg. Sushilange2 nicht nachgedacht. ;) /edit Waschbecken drinnen. Drinnen kein Wind. Sushilange2 wieder nicht nachgedacht.
 
@JoePhi: Wenn kein Wind oder Regen -> Staub weiterhin auf Solarzelle! ;-) Ergo: Aussage ist falsch und ergibt keinen Sinn. Aussage impliziert, dass aufgrund der Oberfläche kein Staub auf den Solarzellen mehr bleiben würde. Das ist FALSCH! Solarzellen kämpfen vor allem in den Wüstenregionen mit jeder Menge Staub. Dort regnet es aber nie und der Wind pustet den Staub auch nicht runter, sondern noch mehr drauf! ;-)
 
@sushilange2: Nein, darum geht es ja eben; dass die Oberflächen einfach den Schmutz weitesgehend abweisen und der gar nicht erst die Möglichkeit hat zu "greifen". Wind gibt es in den Wüsten übrigens oft jede Menge. Abgesehen davon haben schon einige erkannt, dass Solarzellen immer in der Sonne stehen und sich bei größeren Anlagen auch mitdrehen! In Deutschland würde eine Solarzelle nie horizontal stehen, das ist einfach nicht effizient. // Achso, so ähnlich: Bei Lotusblättern perlt z.B. auch Wasser ab, das ist auch kein Weltwunder oder Hexenwerk. :D
 
@andryyy: wenns nachts kälter als draussen ist und vorne hinten als höher, dann bleibt der staub auch haften, punkt
 
@sushilange2: Leider hat sushilange2 hier nicht ganz unrecht... ich muss meine Zellen alle 2 Monate reinigen, dar sonst die Energieeffizienz sehr stark sinkt, trotz Lotuseffekt Glas bleibt der dreck liegen... im Sommer muss ich sogar einmal im Monat hoch und wischen. Es gibt natürlich auch teurere Armaturen die sich selbst reinigen mit Wasser, die sind aber eben auch Teurer.
 
@Lona: Du arbeitest also beim MIT! Logisch, wie konnte ich nur vergessen was hier für eine illustre Gesellschaft verkehrt.
Edit: nun selbst wenn du schon zellen mit einem ebenbürtigen effekt hast, bei 2 monaten wäre schon ein längerer zeitraum.
 
@Lona: sag mal, hast du den artikel und die kommentare der anderen zu sushilanges kommentaren überhaupt gelesen??
 
@sushilange2: Ich bezweifel mal sehr stark dass du ein Waschbecken mit Lotuseffekt hast. Denn erstens existieren noch recht wenige davon, auch wenn die Technik schon länger bekannt ist, und zweitens sind diese Becken doch extrem teuer. Vor kurzem habe ich eine Sendung über den Lotuseffekt gesehen, naja kurz = ca. 1 Jahr. Da existierte mal gerade ein Prototyp als Lffel mit der Oberfläche, Wert = 1 Million Euro. Eine Toilette mit der Beschichtung kostenpunkt ca. 8.000 Euro. Wird bisher nicht für den Privathaushalt angeboten.
 
@Tomarr: es wird der effekt schon angeboten , aber da ist die oberfläche nur feinporiger , als beschichtung, damit perlt es gut ab . kostet pro teil ca 60 euro , also für toilette , waschbecken etc . wir habens mit gekauft ^^
 
@lazsniper2: Wenn dem so währe dann müsstest du aber besser wissen wie es funktioniert, und vor allem das es funktioniert. Wobei ich bei dem Preis mal davon ausgehe dass es sich hier um eine Beschichtung handelt die das ganze billig immitiert, ähnlich wie viele Autopflegeprodukte in letzter Zeit. In dem Fall ist der Schutz wahrscheinlich nicht ganz so effektiv, bzw. irgendwann durch Abnutzung auch ganz weg.
 
@Tomarr: ne glasur ist das - keramag keratec
 
ja... von deisen ominösen Akkus die 10x länger laufen hat man auch lang nichts mehr gehört.. bei einem neuen notebook (nicht apple) geht der Akku nach Maximal!!! 2 Stunden leer.... aber in der regel eher 1- 1 1/2 stunden
 
@Powermax90: dann kauf dir mal nen ordentlich notebook. Ich kenne kein normales Notebook welches nach 1-1,5 stunden aus geht, es sei denn es ist so nen gaming bolide, welche ich aber nicht mehr als notebook bezeichne.
 
@Techmage: Dem kann ich nur zustimmen... Meine Freundin hat noch ein billiges Acer Notebook von 2008 mit Windows Vista. Das ist jetzt 4 Jahre alt und der Akku hält immer noch etwa 3 Stunden. Bin immer wieder erstaunt wenn wir darauf Filme schauen dass der Akku noch immer so viel leistet!
 
@Techmage: Hmm, wenn ich Videos rendere und nebenbei noch zocke, dann schaff ich auch 1 - 1,5 Stunden. Schätze aber, dass das im Normalbetrieb mit nem offenen Webbrowser und Musik nicht der Fall wäre, da würde dann auf 3 - 4 Stunden tippen.
 
@Powermax90: also ich hab nen Gamerlaptop, i5, nvidia geforce GT 540M mit 2gb gram, 8gb ram und mein Lapi hält 3,5h. Hab ne SSD verbaut, denke jetzt sogar 4h^^ Und der war recht günstig (650€) ;)
 
Meine Freundin hat ein 2,5 Jahre altes Dell Laptop. Akku Laufzeit: einige Minuten. Nutzung: Internet, Word und Minesweeper. Laufzeit als der neu war: maximal 2 Stunden.
 
"Forscher der renommierten Technologie-Universität MIT haben einen neuen Durchbruch in der Glas-Herstellung erzielt." Finde ich nicht gut, wenn das so leicht durchbrechen kann :D | Lässt zumindest alles sehr hoffen, dass wir diese ätzenden Spiegeldisplays (Glare Notebooks, TVs, Monitore) endlich loswerden.
 
Bei den meisten hier ist doch mal wieder alles typisch deutsch, das Glas ist mal wieder halb leer und es gibt immer was zu meckern. Putz mal Eure Fenster zuhause selber und ihr werdet euch über eine solche neuerung freuen.... achja was habt ihr schon erforscht und entwickelt??
 
@ronnebabe: "achja was habt ihr schon erforscht und entwickelt?"...Die Frage hast du jetzt nicht wirklich gestellt oder ?! :D Ging es jetzt an die Deutschen oder an die WF User hier ?^^
 
@ronnebabe: Ja, die Motzerei kann einem manchmal wirklich tierisch auf die Eier gehen. Für manche ist immer alles Schrott, kann ich nicht nachvollziehen.
 
@ronnebabe: Die interessante Frage is eher on die das Marktreif kriegen. "Fancy Lab equipment" macht so manches möglich, Massenfertigung, erschwinglich für den "Average Joe" ist nen ganz anderes Kaliber. Aber wär schon ne feine Sache son Glas.
 
Wird das wieder sowas wie die ganzen Durchbrüche bei den Akkus?
 
Naja, Durchbrücke bei Glas sind eher nicht empfehlenswert.
 
Dieses Glas wäre ideal für den Aquariumbau. In absehbarer Zeit möchte ich mir ein Becken zulegen, das 500 Liter Wasser aufnimmt.
 
Fehlt nur noch der Marketingträchtige Name.. Vorschläge? :)
 
@cu: Also Gorilla Glas gibt es ja schon, deshalb schlage ich Schimpansen Glas oder Pavian Glas vor.
 
@Traumklang: oder OmniGlass
 
die Technik ist ja eigentlich nicht neu..gibt es schon bei Fassadenfarben und ähnliches...halt Silikonbasis....bleibt nur zu hoffen das der Preis realistisch bleibt...sonst wird es so schnell kein Hersteller für sein Produkt nutzen (Patent).....
 
Sind "schmutz- und wasserabweisend" zwei Gründe? Ansonsten finde ich in dem Absatz insgesamt nur 2 Gründe, obwohl von 3 die Rede ist..
 
@psylence:stand da nicht festigkeit also schlagfest?....
 
@LaBeliby: Äh, Nachteile mein ich. Ich les da nur "nicht ausreichend schmutz- und wasserabweisend" und "reflektieren Licht zu stark" => sind für mich 2
 
@psylence: Nicht jedes Handy verwendet Gorilla-Glas. Gegenüber diesen Handys kann das Glas also mit dem dritten Vorteil aufwarten.
 
Die benutzen bestimmt den Lotuseffekt von der Lotospflanze.
Und dann geht das auch mit dem Dreck/Staub.
 
zum Thema Glare-Displays und Notebooks mit Spiegelndem Glas: Es war schon ein grober Kapitalfehler solches überhaupt einzuführen. Ich würde heute immer noch matte Gläser vorziehen. Spiegelndes Glas ist für mich ein K.O. Kritierium für Displays aller Art. Bis heute. Und mag das noch so stylish und chic aussehen, mit Ergonomie hat es nichts zu tun, für einen mobilen Arbeitsplatz bspw. ist es damit nicht geeignet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles