Jedes Hotmail-Konto für 20 Dollar knacken lassen

Ein namentlich nicht bekannter Nutzer eines Untergrund-Forums veröffentlichte kürzlich ein außergewöhnliches Angebot. Innerhalb von wenigen Minuten will er jedes Kennwort eines beliebigen Hotmail-Kontos zurücksetzen können, hieß es. mehr... Microsoft, Mail, Hotmail Bildquelle: Microsoft Microsoft, Mail, Hotmail Microsoft, Mail, Hotmail Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich nehm das hotmail konto von bill gates ...-.-
 
@xerex.exe: Ich bezweifle, dass der Herr Gates sich mit nem 0815 Hotmail Konto zufrieden geben muss.
 
hotmail fine ich eh etwas "billig"... ich hab es es nur für zweitrangige E-Mails benutzt , eher als Trash-Mail.
 
@Windowze: Also bei mir dienen eher Google Mail und das alte WEB.DE (ehemalige Schulkonto) als Trashmail. Hotmail ist mir doch sympathischer. Außerdem hat es auch Funktionen, die andere E-Mail Anbieter nicht haben, (automatische Mailsortierung, aufräumen, automatisches komplettes löschen von Spammails, aktive Ansichten (ansehen von Youtube Videos im E-Mailfensterm,etc)). Die Mail Regeln von Google Mail sind einfach zu unausgereift. Außerdem nutze ich Google Mail nur für Registrierungen. Persönliche Mails schreibe ich damit auch nicht. Hotmail hat auch seine Vorteile, finde ich persönlich auch leichter zu handhaben als Google Mail. Das ganze ist halt Geschmackssache. ;-) Außerdem hatte ich mit Hotmail noch nie Spam- Mails, sondern eher schon mit WEB.DE oder Gmail.
 
@eragon1992: hotmail hat ordentlich zugelegt. leider fehlt das marketing um die neuen funktionen dem user transparent zu machen.
 
@eragon1992: web.de verschickt ja selbst SPAM, anders kann man es ja nicht erklären das ich bestimmte Absender schon gefühlte 1Mio mal als SPAM markiert habe und die am nächsten Tag wieder normal einsortiert werden.
 
@Dexter31: Web.de ist einer der größten Spammer überhaupt. Was die an Eigenwerbung und irgendwelchen komischen Aktionen zwecks Adressweitergabe an "Partnerunternehmen" raushauen, geht echt auf keine Kuhhaut.
 
@DON666: Deswegen nutze ich den Mist auch nicht mehr. ;-)
 
@eragon1992: Ich schon, allerdings ist das halt meine Schrottmail-Adresse. ;)
 
@DON666: So mache ich es auch immer. ;-)
 
@Windowze: me, too :D
 
Das dürfte schon seit etlicher Zeit nicht mehr funktionieren, wenn man sein Live ID Konto vernünftig einrichtet, hat man u.A. eine Geheime Frage, eine zusätzliche EMail, SMS Bestätigung und Benachrichtigung beim einloggen von einem fremden PC. Panikmache und billige Abzocke sind die Wörter, die mir da so einfallen.
 
@Lastwebpage: wenn ich für ein privates emailkonto so viele sicherheitsstufen einrichten muss, empfinde ich es irgendwie als nicht gerade sehr geeignet.
 
@Rumpelzahn: Jedes E-Mail Konto ist hackbar, dabei ist es egal bei welchen Mail Anbieter man ist.
 
@eragon1992: das will ich nicht abstreiten. wenn ich aber für ein konto meine handynummer, eine ersatzemail, eine geheime frage, usw anlegen muss, nur um das gefühl zu bekommen, eine grundabsicherung zu haben, dann läuft da irgendwas falsch.
 
@Rumpelzahn: Bei Google kann man auch eine Handynummer, Ersatzemail, geheime frage einrichten, muss man aber nicht. Das gleiche giltet auch für Windows Live, da ist das ganze auch optimal. Mein Hotmail Konto wurde noch nie gehackt, das meiner Schwester auch noch nie.
 
@eragon1992: Meins wurde es laut Microsoft und das ohne das ich Viren Trojaner usw. auf dem Rechner habe. Entsperren kann ich das Konto nicht da Microsoft die letzten Mails wissen will die ich versendet habe und ich noch nie Mails gesendet hab. Is halt Pech wenn man da nur den Messanger nutzt.
 
@Rumpelzahn: nee müssen muss man das ja nicht, aber mir pesönlich sind meine eMail Konten bei GMail und MS, schon irgendwie wichtig genug; obwohl ich beide nur für Foren, Webseiten usw. nutze, wichtigere EMail Addressen sind die meines Internetanbieters; sind mir die doch irgendwie wichtig genug damit ich die "schütze".
 
Das ging doch vor 10 Jahren schon(mal). War monatelang eine dem Sportsgeist und Schabernak zugrundeliegende Mode und mein Grund Hotmail für nichts Wichtiges einzusetzen und Realdaten äußerst selten zu verwenden.
 
@HattenWirAllesSchon!: Bei mir wurde noch kein Account gehackt, egal bei welchen Anbieter. Ich nutze für jeden E-Mail Dienst, Shoppingseiten, Foren, etc. immer ein anderes, starke und lange Passwörter. Meistens (aber nicht immer) ist es dann Selbstverschuldung des einzelnen Nutzers, da er/sie kein sicheres und starkes Passwort verwendet.
 
Das gleiche funktioniert aber auch bei anderen Email Anbietern. ich denke nicht das Hotmail dort ganz alleine dasteht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!