Jugend-Studie: Handy wichtiger als Sex und Alkohol

Eine Umfrage, die vom Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag des Mobilfunkanbieters Congstar durchgeführt worden ist, hat ergeben, dass Teenager (im Alter zwischen 14 und 19 Jahren) lieber eine Woche auf Alkohol, Fernsehen und Sex verzichten ... mehr... Smartphone, Iphone, Handy, Sms Bildquelle: Stadt Hamburg Smartphone, Iphone, Handy, Sms Smartphone, Iphone, Handy, Sms Stadt Hamburg

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
O-o diese Jugend da verzichte ich doch lieber eine Woche auf nichts davon ... tz tz tz
 
@CvH: ich glaub die ham eh im katholischen jugendcamp gefragt ....
 
@xerex.exe: xD
 
@xerex.exe: da wahrscheinlich nicht unbedingt alle in dem Alter regelmäßigen Sex haben, können sie auch eher drauf verzichten. :)
 
@elbosso: wenn ich mir diese schmierigen typen in röhren jeans am bahnhof mit kippe und langen schwarzen haaren sehe dann weiß ich warum sie drauf verzichten mussten..
 
Alkohol ja, aber Sex? Nie im Leben...
 
@hhgs: Wenn ich die Wahl hätte, würde ich glaube ich zuerst auf TV, danach auf das Handy verzichten wollen.
 
@hhgs: klappt schon noch... ;)
 
@witek: Meinste so ab 40? Dann gibts ohne Alkohol keinen Sex mehr! ;D
 
@witek: warum wird hier eigentlich nicht über die WWDC geschrieben

https://developer.apple.com/wwdc/
 
@DANIEL3GS: :D
 
@hhgs: Für Sex gibts bestimmt auch ne App mit Vibrationsfeatures für dieMädels.
 
@Trashy: Fürs Küssen hat Howard schon was erfunden: http://www.youtube.com/watch?v=IZ35e8VEwMk
 
@andryyy: Der hat auch schon fuer andere sachen etwas erfunden :P
 
@Trashy: sowas gab es schon auf uralten Handys
 
@hhgs: seh ich auch so xD
 
@hhgs: Also auf mein Handy könnte ich sofort verzichten und im TV läuft auch nur Müll also. Ich bin aber auch nicht jemand der jede Woche Alkohol trinkt. Mir währe da meine Freundin und danach der PC am wichtigsten. Ich bin 17
 
@hhgs: beides nein :D wie kann man nur... also ich hab mit meinem handy nicht so viel spaß wie bei sex oder/ und Alkohol.
 
@xerex.exe: So siehts aus^^
Ich kann das nicht verstehen, das viele Leute die ich kenne den ganzen Tag am Handy/Smartphone sitzen und nur SMS schreiben, das kommt eben dabei raus, wenn man solche Leute fragt xD
 
Bin mal kurz abwesend, meine Freundin das Handy weg nehmen. Ich bin zu alt für ein Sexloses leben :P
 
Bei den großen Displays mit ihren Multicores und bald LTE gibts Sex ohne Ende AUF dem Smartphone. Bitte Überschrift ändern in:
"Handy wichtiger als "echter" Sex und Alkohol. ; )
 
@Ispholux: Sex - Masturbieren. Know the difference.
 
@kingstyler001: Bei der heutigen Jugend ist das egal.
 
@Ispholux: Naja für Leute die immer nur Mastubieren vielleicht ^^ Aber es geht nichts über richtigen, realen, Sex wo man nicht nur Zuschauer ist ^^
 
@kingstyler001: manche wissen ni ma mehr was realität ist...
 
@kingstyler001: manche können sich auf ne gesunde mischung sex/handy festlegen nennt man dann auch t6...:D ich hab aber nur t9 aufm handy :D und ne frau :D ^^ komm also ganz gut ohne handy klar :D
 
@kingstyler001: forever alone
 
Seit wann ist Handy zum Sex eine Widerspruch? Es gibt doch Vibrations-Alarm! Und was man sich so alles mit dem Handy ansehen/herunterladen kann, oha und manoman! Deswegen können ja die Wenigsten auf das Handy verzichten!
 
@Uechel: LoL? Dann wissen wir ja nun alle was du so mit deinem Handy machst... LoL...
Also ich nutze es zur Kommunikation... und nicht um xxx Inhalte anzusehen oder runterzuladen... ;) Aber jedem das seine :D
 
@UKSheep und Blubbsert: Aber ich habe doch nur die Studie interpretiert.
 
@Uechel: Wenn du eine XBox 360 hast und dir dein Handy "zuklein" ist zum massieren gibt es bei den XBL Indie Games ein "Spiel" namens: "A Perfect Massage" ;)
 
Viele Jugendliche haben keinen regelmäßigen Sex, da kann man ja locker sagen "Ich kann eine Woche ohne". Ich würde auch lieber eine Woche auf Sex verzichten als auf mein Smartphone.^^ Ich nutze mein mein Smartphone öfters als ich Sex habe. :D
Und ich trinke kein Alkohol und hab auch kein Fernseher.^^
 
@kingstyler001: (Ich hab eine Freundin, übrigens :D)
 
@kingstyler001: Die muss ja schlecht im Bett sein :-/
 
@therealsausage: das muss man erlebt ham :D
 
@therealsausage: Glaubt ihr wirklich, dass Freundinen oder Frauen nur für Sex da sind? Beziehungen bestehen nicht nur aus Sex. Ihr seid sowas von verrückt. ;-)
 
@eragon1992: Ach Eragon, wenn es hier um etwas anderes gänge ausser Sex, würde die Überschrift nicht "Handy wichtiger als Sex und Alkohol" lauten. Wenn meine Freundin nur für Sex da wäre, würde ich sie auch gegen ein Smartphone tauschen. Ist sie aber nicht!
 
Eigentlich nachvollziehbar. Man trifft sich halt nicht mehr hinterm Spielplatz, an der Bushaltestelle oder vorm Edeka, sondern pflegt seinen täglichen Austausch übers Handy. Evolution halt. Homo busstopiensis entwickelt sich zum Homo whatsappiensis. Komme mir vor wie ein Neandertaler...
 
@kleister: nenn das ni gleich evolution ... ist völlig undefiniert wie sich die brut heute schimpft die da heranwächst, völlig desillusioniert...wir hatten früher noch idole, leute zu denen wir noch hochschauen konnten und wussten die sind es...was sind denn heute noch die vorbilder, bzw. was is in den augen vieler jugendlicher noch bildung...die meisten kommen doch mit dsds & co. ...
 
Aber ganz bestimmt nicht, die hatten doch alle noch keinen Sex pfff!!!
 
@b0a1337: Die hatten mit 15 wahrscheinlich schon mehr sex als du mit 25
 
@-adrian-:
das wäre traurig. für die.
edit: ich bin nicht 25 :-D
 
@-adrian-: und an beiden händen ne sehnenscheidenentzündung :D
 
@Tropicalia: Von den Threesomes oder wie?
 
@-adrian-: xDDDDD möglich is vieles :D
 
@-adrian-: das glaub ich dir
 
Die Geistige Degeneration schreitet aber schnell voran^^ ps: ich hätte hier noch ein paar Smartphones "wäre an einem Tausch interessiert :D"
 
Ich finde es viel bedenklicher, dass offenbar 12% der Jugendlichen keine Woche ohne Alkohol auskommen würden. edit: Korrektur, danke timmjati
 
@Windows-User: krass oder? ich komm das ganze Jahr damit aus - was ist nur aus der Jugend geworden
 
@Windows-User: Kleine Korrektur: "nur" 12%. Bedenklich ist es trotzdem. Aber irgendwie kommt es mir sowieso so vor als würde das mit dem Alkoholkonsum immer schlimmer werden, nicht nur bei Jugendlichen ...
 
@timmjati: oops, da war mein Gehirn wohl ausgeschaltet, danke für die Richtigstellung. ;)
 
@timmjati: Schlimm ist auch, dass es sich hier um die Altersgruppe von 14(!) bis 19 handelt. Möglicherweise ist der Wert in Wirklichkeit noch schlechter, weil sich einige nicht getraut haben die Wahrheit zu sagen.
 
@timmjati: Also ich komme ein ganzes Jahr ohne Alkohol oder Bier aus (trinke ich eh nie). Außerdem hasse ich Alckohol.
 
@Windows-User: das hat mich in dem text auch am meisten "schokiert". das die leute sowas nicht steuern können. gut bei einigen mag es auch an der veranlagung liegen.
 
@Windows-User: Ja, das ist schon echt bedenklich. Kommt aber leider auch in meiner Altersklasse vor (ich 27). Bin derzeit beruflich wegen eines Projektes sehr viel unterwegs... und viele von uns gehen fast jeden Abend irgendwo "was trinken". Und oftmals ist das dann nicht nur ein Bier oder so...
 
They do it wrong!!!!
 
Wenn die Wissenschaftler das hier lesen, erforschen die direkt son Rüttelaufsatz fürs Handy.
 
Also auf Alkohol und Handy würde ich verzichten!
 
@dermitdemcomputer: Solang ich mein Auto und den PC und nen Gym habe - koennte ich auch auf den Rest verzichten :)
 
Worst generation ever!
 
Ja die Jugend is zu Blöd um sex zu machen.
 
@Corefice: da gibts sicher auch apps
 
Es zu erklären ist eigentlich ganz einfach. Hier meine Theorie, was wirklich der Grund ist: Man(n) (oder auch Frau) ist einfach zu beschäftigt mit der neuen Technologie, so dass der Sex auf der Strecke bleibt. Die Folgen sind meisst, dass es dann in der Beziehung nicht mehr richtig läuft und somit kaum bis gar kein Sex mehr in der Beziehung statt findet. Dann kommen ja noch die Eifersuchtsdramen hinzu, weil die Frau ständig an ihrem Phone am tun und machen ist und der Partner natürlich dann stutzig ist, weil sie lieber am Handy Konservation führt, als im Bett. Anders herum ist es genau so. Ich denke aber auch, dass es solche Dinge schon zur Zeiten des PC's gab und auch gibt. Sie will Sex und er will lieber C&C zocken usw. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: In dem Fall kann man sich wenigstens besaufen^^. Aber der Alk wird scheints auch verschmäht.
 
Das Handy ist für die meisten Jugendlichen ein fester Teil des Lebens. In Zeiten, wo man mit dem Bekannten 2 Meter weiter nicht mehr redet, sondern simst, ist doch klar, dass keiner darauf verzichten kann. Sex haben Jugendliche eh im Überfluss - und wissen ihn gar nicht richtig zu würdigen. Darauf können sie natürlich eine Woche verzichten.

Mich würde interessieren, wie die Umfrage ausgehen würde, wenn die Jugendlichen ein paar Monate auf ALLES verzichtet hätten und DANACH gefragt würden, was sie als erstes wieder haben wollen. Handy zum simsen? Oder Sex mit dem Partner?
 
@Vincent: Den Alkohol wahrscheinlich.
 
Außer Marketing-A...geigen, dürfte sich kaum jemand ernsthaft für die Meinung von Teenagern interessieren. Und bei so einer geistreichen Fragestellung wie, "Saufen, Vögeln oder Handy?", trifft das erst recht zu.
 
Ich würde sagen PC wichtiger als Sex und Alkohol. http://www.abload.de/img/bild001j7j1s.png
 
Die meisten Trauen sich wahrscheinlich gar nicht
 
Mit 14 Jahren ist Sex natürlich (noch) nicht wichtig, dämlicher Vergleich.

Aber wie konnten wir vor 20 Jahren eigentlich leben - wo es doch solche Spieldinger nicht gab. Irgendwie ging bis etwa vor 10 Jahren...Wenn man eine 14jährige zickige Tochter das Ding als Strafe wegschließt gibt es tagelange Kreisch-Anfälle: "ICH HASSE DICH! *heul* *heul* ", das ist doch eine angewohnte Sucht.
 
Das Problem ist doch, dass die Jugendlichen von heute einfach übersättigt sind und alles frei zur Verfügung stehen haben. Die wissen nicht wie es ohne Internet oder Handy so war. Man muss nicht imemr erreichbar sein. Aber im Zeitalter der "Facebook-Prostitution" hat anscheinend jeder das Gefühl etwas zu verpassen. Dabei sind rund 80 % der geposteten Nachrichten schlichtweg Müll. Und ich bezweifel das die Jugendlichen heute schon einen Job haben, indem sie rund um die Uhr erreichbar sein müssen.
 
@tewpak: @tewpak: ..."Die wissen nicht wie es ohne Internet oder Handy so war."...die Generation, die als erste von der Kindheit ab mit Büchern aufwuchs, wußte auch nicht mehr, wie das noch ohne Bücher war.
 
@tewpak: So weit imho richtig. Was man aber noch ergänzend dazu sagen sollte ist, dass heutzutage auch oftmals die Eltern nicht mehr das machen, was sie sollten: richtig erziehen. So oft wie ich heutzutage sehe, dass die Eltern ihre Kinder einfach vor die Glotze oder den Rechner setzen "damit sie still sind"... das ist echt unglaublich.
 
mein beileid an die heutige jugend
 
Die Fragestellung sagt nichts aus. Es geht nur um eine Woche. Ich verzichte auch lieber eine Woche auf zB meine Eltern und trotzdem sind sie mir wichtiger, als mein Handy. :) (Eine Woche ohne Sex ist natürlich hart ;) )
 
"Eine Umfrage, die vom Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag des Mobilfunkanbieters Congstar durchgeführt" - und schon erübrigt sich das Weiterlesen..........
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles