Google steigert Gmail-Speicherplatz auf 10 GB

Google hat den Nutzern seines Webmailers Gmail gestern ein kleines Speicherplatz-Upgrade spendiert. Ab sofort stehen den Usern von kostenlosen Gmail-Konten ohne zusätzliche Kosten 10 Gigabyte Speicher für ihre Mails zur Verfügung. mehr... Gmail, Google Mail, mailing Bildquelle: Google Gmail, Google Mail, mailing Gmail, Google Mail, mailing Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"16% full Using 1666 MB of your 9817 MB ":((
 
@-adrian-: 38% full
Using 3605 MB of your 9350 MB
 
@asd: 4 % belegt
431 MB von 9405 MB belegt
 
@-adrian-: 4 % belegt
408 MB von 9714 MB belegt
 
@-adrian-: 0 % belegt 12 MB von 9772 MB belegt
 
@unLieb: aktuell bin ich auch bei 9771... es wird wohl nicht sofort auf 10G gesprungen sondern halt schrittweise. :-)
 
@-adrian-: Bei mir auch 9817 MB, aber bin ja auch schon seit der Beta dabei: "Sie nutzen 332 MB (3 %) von Ihren 9817 MB."
 
@itstudent: Harhar: 84 MB von 9858 MB belegt. Wer bietet mehr? Und ich hab noch vor dem @googlemail.com Debakel eine @gmail.com Adresse bekommen.
 
@-adrian-: 0% full Using 7 MB of your 9867 MB - wer bietet weniger? ;)
 
@AndyMutz: 0 % belegt - 0 MB von 9912 MB belegt. Ich würd sagen, Doppelsieg für mich :D
 
@-adrian-: 11 % belegt
1152 MB von 9884 MB belegt
 
@Thensse: dammit, da wurde ich gleich mehrfach gepwned. ;-D Aber ich fühl mich wohl im Kreis der Gmail Nutzer der ersten Stunde.
 
@-adrian-: 428 MB von 10121 MB belegt - like a boss ;)
 
@-adrian-: 10240 MB - seit der BETA-Phase dabei.
 
@Druidialkonsulvenz: 672 MB von 10240 MB belegt :p
 
@-adrian-: 1 % belegt 135 MB von 10240 MB belegt
 
@Schneegestöber: ja ich glaube alle wurden jetzt auf 10240 hochgesetzt - ich naemlich auch
 
Stimmt ja gar nicht, sind nur 9273 MB ;D In meinem anderen Konto sinds 9277 MB.
 
@dodnet: da kommt schon wieder der geschenkte Gaul angeritten ;)
 
@elbosso: Na wenn, dann auch richtig ;) brrrrrrr
 
@dodnet: "273 MB von 9300 MB belegt" HaH Immerhn ne runde Summe :D
 
@Jamie: Sie nutzen 174 MB (1 %) von Ihren 9304 MB. ... wer bietet mehr?
 
@GottNemesis: Using 577 MB of your 9310 MB ;)
 
@GottNemesis: "273 MB von 9313 MB belegt" .. das steigt sekündlich ;) vor 2 Min waren es noch 9312, aktualisiert, 9313. Man geht also doch auf volle 10 GB irgendwann.
 
@Jamie: ja tatsache bei mir steigt es auch noch an
 
@GottNemesis: Ich! 183 MB von 9401 MB belegt :P Wo ist mein Preis? :D
 
@testacc: bei mir sinds jetzt 9420. scheint echt so als ob jeder nach und nach immer mehr bekommt
 
@GottNemesis: Jop! Habe jetzt 183 MB von 9421 MB belegt. Ha, 1 mb mehr. xD Preis her. :P Wird von Sekunde zu Sekunde mehr. ;)
 
@GottNemesis: 11 % belegt, 1062 MB von 9520 MB belegt
 
@dodnet: 4 % belegt
431 MB von 9405 MB belegt
 
@dodnet: Using 1551 MB of your 9517 MB
 
@dodnet: 12 % belegt 1181 MB von 9575 MB belegt
 
@moniduse: 4 % belegt 386 MB von 9613 MB belegt. Machen wir hier jetzt einen Live-Prozent-Balken? :D
 
@dodnet: Warum nicht. :D 183 MB von 9640 MB belegt
 
@moniduse: 11 % belegt 1181 MB von 10240 MB belegt huiui
 
Ich find's krass, dass googlemail so dermaßen weit vorne liegt beim Service und andere kaum versuchen anzuschließen. Allein IMAP ist schon ein riesen plus und eigentlich Pflicht im Smartphone-alter, kostet aber soweit ich weiß überall. Bei GMX, gibts einen Trick, aber mit 1GB kommt man auch nicht mehr weit.....
 
@bowflow: wie ist der gmx trick-.- kumpel hat das auch irgendwie er weiss aber nicht wieso
 
@bowflow: Bei GMX kann man seit längeren auch IMAP kostenlos verwenden. Bin auch mal zufälligerweise darauf gestolpert. SMTP: mail.gmx.net, IMAP: imap.gmx.net. Und wenn man noch die Toolbar im Firefox installiert bekommt man 500 MB Speicherplatz dazu. Und dann kann man die Toolbar wieder deinstallieren.
 
@bowflow: Stimmt. Web.de hat nur 12 MB. Für 50 MB musst du dann schon 5€ /Monat bezahlen.
 
@helix22: ne,stimmt nicht mehr. Man kann dort auch eine Toolbar installieren, dann sind es 524 MB (klappt auch, wenn man die Toolbar wieder deinstalliert)
 
@blauzone: da steht aber da es technisch nur mit der toolbar moeglich ist. saftladen!
 
@-adrian-: wie gesagt: installier' das Teil, dann einmal bei web.de einloggen, dann raus und Toolbar wieder deinstallieren.
 
@blauzone: Ich hab das nur bei meiner Mum gesehen und fand es so verdammt hinterhaeltig dass ich ihren account auf googlemail umgestellt hab. bei dieser erstunkenen luege konnte ich als informatiker einfach nicht damit leben dass meine mutter einen account bei einem solchen verein hat
 
@bowflow: Kleiner Hinweis: am Smartphone geht nicht nur IMAP, sonder man kann ein Gmail Postfach auch als Exchange Postfach anlegen und dann auch Termine und Kontakte mit den jeweiligen Gmail Angeboten abgleichen.
 
Was für eine unsinnige Verteilung. 10GB bei mails, und nur 5GB bei gdrive.
 
@eilteult: naja das kommt daher das man mit emails 10gb praktisch nicht voll bekommt, mit dateien schafft man das bei gdrive jedoch problemlos. die wollen ja nicht das jeder das kontingent ausnutzt weil die gar nicht so viel speicher insgesamt haben um jedem user 10gb zur verfügung zu stellen
 
Tja, bei Web.de muss man unsinnige Toolbars installieren um überhaupt erstmal auf 500 MB zu kommen, bei Gmail gibt es von Haus aus 10 GB. Ich weiß schon, warum ich bei Google bin und nicht bei diesen Abzockern von United Internet.
 
@Turk_Turkleton: Ich habe beides. Googlemail für wichtige Sachen und web.de für die ganze Spam-Scheiße und als Adresse für unwichtige Accounts. :-D
 
@Jolka: da nutze ich spamgourmet.com :-D einfache wegwerfadressen.
 
@Jolka: http://www.spambog.com/ Da haste auch Passwort-Schutz für deine Wegwerfadresse.
 
Ich muss sagen, dass die die Kosten für die Erweiterung des Speichers seit gestern wirklich sehr happig finde. USD 30,- für ein Jahr für 20GB ist echt knackig. Jetzt ist es nur fraglich, ob Microsoft für Skydrive die Preise anzieht, oder Google diese irgendwann absenkt ...
 
@JoePhi: aber immernoch besser als bei den anderen
 
@Spaceboost: Skydrive ist viel günstiger (8€ für 20GB).
 
@Spaceboost: Du findest $ 30,- pro Jahr bei Google günstiger als € 8,- pro Jahr bei Microsoft? aha. /edit wieso bekommt lutschboy eigenlich hier (-)? Nur weil er, im Vergleich zu anderen, rechnen kann?
 
@JoePhi: Geht doch bei Dropbox ist das günstigste 99$/a für 50GB.
 
@desire: Eben. Aber Microsoft ist da deutlich günstiger. Da kosten z.B. 50GB € 19,- pro Jahr. Google hat sich wohl an Dropbox orientiert, aber nicht damit gerechnet, dass Microsoft so vorprescht. Na ja ... ich tippe mal, dass MS damit rechnet, dass sich mit Win8 (in das ja Skydrive tief integriert ist) viele Leute das kaufen, wenn es nicht zu teuer ist.
 
"Sie nutzen momentan 44 MB (0 %) von Ihren 9304 MB."
 
Was jetzt noch fehlt, ist eine Erhöhung der maximalen Dateigröße im Anhang. So weit ich weiß, sind das bei Google 25 MB. Aber in Zeiten von Breitband-Internet (bevor jetzt wieder jemand ankommt: Ich weiß, ist nicht überall verfügbar - aber auch auf den ländlichen Gegenden kommt es ja nach und nach) sollte das auch höher liegen, da ja allein schon ein paar hochauflösende Fotos diese Grenze überschreiten.
 
@RebelSoldier: Eigentlich sollte das Verschicken großer Dateien im Anhang heutzutage nicht mehr nötig sein, dazu gibt es ja schließlich Dienste wie Google Drive u.a. ;)
 
@nicknicknick: Richtig, GDrive benutze ich auch. Hat aber trotzdem nicht jeder ;)
 
@RebelSoldier: Das war ja auch nur ein Beispiel, es gibt ja auch genügend Alternativen, bei denen man sich nicht anmelden muss. Bilder kann man z.B. super über Picasa/Google+ teilen ohne, dass der Empfänger einen Account benötigt.
 
@RebelSoldier: Vor allem wie verhält es sich jetzt, wenn man aus GDrive einen Anhang hinzufügt?
 
@T!tr0: Habs gerade mal mit meiner Firmen-Email getestet: Ich bekomme den Anhang ganz normal als Anhang zugeschickt. Für Bekannte hingegen, die auch ein Google-Konto besitzen, kannst du jedoch einzelne Dateien freigeben, so dass du hier nix verschicken musst.
 
@RebelSoldier: Ich könnte die Leute jedes Mal erwürgen, die riesige Anhänge mitschicken. Was ist so schwer daran, große Dateien irgendwo hochzuladen und dann den Link in die Mail zu schreiben anstatt den Kram an die Mail dranzuhängen, am besten noch unkomprimiert?
 
@TiKu: Ist bei GMail doch total egal, ob du jetzt den Anhang aus der EMail öffnest oder aus einem OCH? Geschwindigkeit ist oftmals besser und Platz ist auch satt da :)
 
@TiKu: Im Grunde genommen stimme ich dir zu, ja. Aber mal ein Gegenbeispiel: Ich bin im Januar Vater geworden und natürlich machen meine Frau und ich viele Fotos von unserer Tochter. Meine Schwiegereltern zum Beispiel wollen auch jedes Foto haben. Klar... wir könnten die jetzt hochladen und ihnen die links schicken... aber die wollen wirklich jedes Foto per Mail geschickt bekommen... keine Ahnung wieso. Vermutlich, weil sie es so gewohnt sind.
 
@RebelSoldier: Naja alte (ältere :) ) Leute und neue Technik ist immer so eine Sache....
 
@T!tr0: Was hat das mit Alter und Technik zu tun... ich wüßt nicht, warum ich zb private Photos gleich an zwei Dienste verteilen sollte, wenn's auch einer (Mail) tut. Außerdem werden Photos bei den meisten Maildiensten direkt in der Mail angezeigt, dadurch spart sich der Empfänger sogar einige Klicks. Ich seh nicht einen technischen oder sonstigen argumentativen allgemeinen Grund der dagegen spricht, Photos und Dateien als Anhang zu versenden, egal welche Größe/Kompression.
 
@lutschboy: Ich rufe Mails mit einem Mailclient ab. Der Download und das Anzeigen solcher riesigen Mails dauert trotz gutem Rechner und DSL 16k relativ lang. Außerdem blähen die Anhänge das Nutzerprofil ziemlich auf (okay, die Anhänge könnte ich entfernen).
 
@lutschboy: Fotos lädt man auf einen Fotodienst (z.B. Flickr) und gibt das Album frei. Man kann so viel mehr Fotos in viel mehr Qualitätsstufen anbieten und in der Empfängermailbox verbrauchen nicht 10 Mpixelbilder (wenn sie nichtmal kleiner gemacht wurden) Speicherplatz sondern ein Textlink führt zum Angebot. Ich könnte auch Leute die Fotos mailen erwürgen.
 
@RebelSoldier: Nützt dir nix wenn der Empfänger nicht so große E-Mails empfangen kann.
 
@desire: Das ist richtig. Auch wenn ich es jetzt selbst auf Googlemail bezogen hab (weil ich Gmail neben meinen eigenen Mails als einzigen externen Dienstleister verwende), kann man es genau so gut allgemeingültig über alle Dienstleister werfen. Ich habe mal gelesen, dass die Telekom mit 32 MB da noch am meisten bietet. Aber keine Ahnung, wie aktuell das ist. Im Vergleich zum Gebotenen Speicher ist das trotzdem ein Witz.
 
Schickt mir jemand bitte eine DVD als E-Mail? Sonst bekomm ich den Speicherplatz ja nie voll... :|
 
@JacKs0n: Musst du ja auch nicht. Aber ist doch gut zu wissen, dass du könntest, wenn du wolltest :D
 
@JacKs0n: Aufforderung zur Raubkopiererei? Tztztz ;)
 
0 % belegt 1 MB von 10240 MB belegt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles