Sicherheitslücken bedrohen Samsungs Fernseher

Der italienische Sicherheits-Experte Luigi Auriemma hat zwei Sicherheitslücken in den aktuellen Fernsehern und Blu-ray-Systemen von Samsung entdeckt. Diese ermöglichen es Angreifern, Zugang zu den Geräten zu bekommen und sie in ihrer Funktionsweise ... mehr... Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Bildquelle: Samsung Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Krass. Aber als Sicherheitsproblem würde ich es nicht einstufen. Schließlich muss der "Angreifer" physikalischen Zugang zu dem Gerät (oder zumindest auf Fernbedienungsreichweite) besitzen.
 
@Matti-Koopa: falsch, seid längerem haben auch Fernseher WLAN und/oder Ethernet. Sobald du eis davon angeschlossen/aktiviert hast, ist ein Hack theoretisch schon möglich.
 
@Schneewolf: Nicht bei diesem "Hack" hier
 
@Matti-Koopa: Es ist aber davon auszugehen das durch bestimmte Zeichen jeders Samsung Gerät abstürzt (Egal durch welcher Schnittstelle).
 
@Menschenhasser: Wie kommst Du darauf, dass auch andere Schnittstellen als die Fernbedienungsschnittstelle betroffen sind? Natürlich sind an anderen Schnittstellen ebenfalls Bugs möglich - aus der News schlussfolgern lässt sich dies jedoch nicht.
 
@FenFire: Meist sind ja Fehler übergreifend so kenne ich das.
 
@Schneewolf: Ich würde die News so verstehen, dass Matti-Koopa Recht hat. Denn "Die Fehler liegen in dem Protokoll, mit dem die Signale von Fernbedienungen ausgewertet werden". Die Signale von Fernbedienungen werden aber i.d.R. per IR übertragen und nicht über WLAN oder Ethernet. Man möge mich korrigieren, wenn Samsung-Fernseher auch über WLAN-Fernbedienungen verfügen.
 
@FenFire: Wie du vermutet hast. Es ist möglich bei Samsung per Ethernet eine Fernbedienung per LAN/WLAN anzuschliessen bzw. zu Simulieren.
Die Schnittstelle wird auch gern zum Manipulieren des MediaPlayers und anderem verwendet (mehr Funktionen von größeren Modellen freischalten).....http://www.gemote.org/......
 
@Nero FX: Ich bin offensichtlich in meiner Vorstellung von Fernsehern rückständig :) Danke Nero FX.
 
Auch bei meinem Toaster habe ich das Gefühl, dass der gehackt worden ist: Toasts rein, Spiegeleier kommen raus. Das riecht doch förmlich nach einem Hack!
 
@Bengurion: Ist alles gut, erst wenn er wirklich "Hack"fleisch rauswirft musst Du dir Gedanken machen...
 
@Bengurion: Hack-Fleisch wäre cooler
 
vor 5 Jahren wurden Computer gehackt, heute sinds schon teilweise Spielekonsolen,Handys und Fernseher .. In 10 Jahren hat dann jeder den neuen Bundestrojaner am Bügeleisen. ...
 
@setitloud: Was ein glueck werd ich davon nicht betroffen sein :P
 
@setitloud: ..... Wie sieht dann die Wäsche aus? Voll gehackt! Zum Glück kann ich nicht bügeln. .............
 
@voliveri25: Ich lasse Lufttrocknen ;) es sei denn die Luft wird gehackt.
 
@Menschenhasser: is eh alles wurscht.. sie haben leider die RFID chips im gewand (die leider teilweise schon drinn sind) vergessen..
 
@setitloud: Bei mir werden außer mein Handy, meine XBox und meine PCs keine Geräte einen Internet anschluss bekommen ^^
 
Diese schädlinge sorgen dann dafür, dass der nutzer mit seinem gerät nur noch mitten im leben und familien im brennpunkt gucken kann. 24 stunden, 7 tage die woche. die hölle auf erden!!
 
@Turk_Turkleton: Und das Ganze noch in 1080p !
 
@F98: Scheiße in HD ist immer noch scheiße ;)
 
Mal ehrlich, wer würde so blöde sein nen Fernseher zu hacken ? Gibts denn wirklich nicht was besseres was die Hacker versauen können.
 
Wieso müssen das immer Hacker sein ?
Klappt das nicht mit den billigen Bauteilen im Gerät zum Ausfall nach der Garantiezeit könnte doch der Hersteller ein Signal schicken damit der TV 1 Tag nach Ende der Garantiezeit seinen "Geist" aufgibt.
Somit hätte der Kunde immer ein aktuelles Gerät und der Hersteller Umsatz. Ja, das war Ironie
 
@techwork: Gna... da du 2 Minuten vor mir geposted hast gebührt dir das + :)
 
@techwork: Ironie, die Idee an sich ist aber gar nicht so weit hergeholt.
 
Natürlich kann er niemanden bei Samsung erreichen, die ärgern sich doch gerade, dass die Lücke gefunden wurde... habe mich früher schon gefragt wie es den Herstellern gelungen ist, dass die Geräte immer so 2-3 Wochen vor Weihnachten den Dienst quittieren... hier erkenne ich ein System ^^
 
Der "Angreifer" muss sich erstmal im Heimnetzwerk befinden, somit relativiert sich das ganze. Ich denke da wird ein kleiner Bugfix-patch reichen. Viel Wind um fast nichts. Luigi, gibs auf... Mario wird immer populärer sein als du.
 
Ist doch cool. Wenn der schwerhörige Nachbar wieder mal die volle Dröhnung gibt, dann klingelste dort nicht, sondern kickst den TV übers Internet;-)
 
Unglaublich, auf was für Ideen die Leute kommen ;)
 
erst mal bei MM durch die tv abteilung zappen gehen...
 
Das wird noch lustig, wenn Ford wirklich die ersten Autos mit Windows 8 ausliefert...
 
Das mit Samsung kann ich nachvollziehen. Die kommunizieren mit niemanden... Service = 0, oder man zahlt dafür. Tja so ist das. Nichtmal Patch-Notes gibt es für die Firmwares. Und wehe man installiert eine auf der Samsung-Seite veröffentlichte Firmware: enthält sie Bugs, erlöscht die Garantie des Gerätes, falls die Installation nicht von einem Mitarbeiter explizit befohlen wurde (diese Aussage habe ich noch als "Beweis" als eMail von Samsung ;)! Außerdem sind die Geräte sowieso alle sau lahm. Die Hardware ist da sowas von unterdimensioniert, bzw. die Software einfach nur sehr lahm. TV müssen gute Reaktion auf Benutzereingaben zeigen und nicht "laggen" wie sau...
 
@NewsLeser: Service ist wirklich verbesserungswürdig. Seit einem halben Jahr einen Sammy-LED, zwei mal schon das Panel getauscht da immer ein breiter Streifen, in der farbe Magenta, zu sehen war und bei der letzten Rep noch den Standfuß gekillt. Vielleicht ein T-online Hack... ;-). Die Teile für Europa kommen aus Tschechien und Samsung will aus Gründen der Kosten nach Rumänien übersiedeln. Für mich war das der letzte Sammy ob mit oder ohne Hack....
 
naja, die Firmware ist wirklich etwas hohl programmiert bei Samsung. Schaut man sich einen Clip in Youtube oder Dailymotion an, der länger als 10 Minuten geht, geht nach 10 Minuten der Bildschirmschoner an
 
Die Hacker haben es geschafft, alle Sender auf 24/7 Harz4-TV umzuprogrammieren
 
@TeamST: super Gefühl, wenn unterbelichtete Geister wen gefunden haben, auf dem sie noch rumtrampeln können?
 
Ein Fernsehr mit Sicherheitslücken, wenn das so weiter geht brauchen wir bald einen AV-Scanner für unser Smart-TV ... Schöne neue Welt.
 
@krusty: Oder einfach keinen SmartTV ;)
 
Bin gespannt, wann meine Kaffeemaschine gehackt wird und Kaba rauskommt. (Net lachen, manche SAECO haben bereits einen LAN-Anschluss zum Update der Firmware....)
 
@mäkgeifer: Du kannst mit dem Emacs sogar manche Kaffeemaschinen ansteuern. Und der Emacs ist "nur" ein Editor ^^
 
Halte ich für uninteressant. Wer (ausser den Händlern) hat schon Interesse daran, dass ein TV nicht mehr funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte