2013 kommt der erste HD-Livestream der Erde

Das US-Unternehmen Urthecast plant, ab Anfang des nächsten Jahres einen Livestream von der Raumstation International Space Station (ISS) anzubieten. Die HD-Übertragung soll (nahezu) in Echtzeit erfolgen, derzeit werden die dafür benötigten Kameras ... mehr... Nasa, Aufnahme, Weltall, Erde Bildquelle: NASA Goddard Photo and Video / Flickr Nasa, Aufnahme, Weltall, Erde Nasa, Aufnahme, Weltall, Erde NASA Goddard Photo and Video / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Habe ich das richtig verstanden, dass man Dinge, die größer sind als 1m auf der Erde über die Kameras erkennen kann?
 
@Slo0p: So hat es der Autor geschrieben.
 
@Slo0p: >= 1m. also incl. 1m
 
@Slo0p: Jap. Zum Beispiel deine Mutter. (JK; SCNR ;)
 
@NikiLaus2005: Warum müsst Ihr immer andere Mütter mit rein ziehen?
Was soll denn das, habt Ihr keine Ehre im Leib, dass immer solche Kommentare kommen? Also ich habe eine SEHR GUTE Mutter, sie ist das BESTE und WERTVOLLSTE für mich und ich würde sterben für sie! Aber Ihr/DU wisst/weißt so etwas sicher nicht zu schätzen, was eine gute Mutter betrifft(falls Du überhaupt eine hast) darum auch das sau-blöde Kommentar!
 
@~Highlander~: Oh, doch, dass weiss ich durchaus. Und ich hab es hier eigentlich ganz klar als "Witz" gekennzeichnet, und sollte definitiv nicht beilidgend wirken, weil ich die Vorlage einfach so gut fand. Also, ruhig bleiben, das vierte Gebot weiter befolgen (wenn du in irgendeiner Form an die Geschichten im alten Testament glaubst), und mit ein bisschen mehr Humor durch's Internet surfen!
 
@Slo0p: Cool, dann brauch ich bei Besuch nicht zu warten bis jemand an der Tür klingelt, ich guck einfach aus dem Weltraum ob jemand in meine Einfahrt fährt ;-)
 
ich hör` die Datenschützer schon schreien... -.-
 
@Menace: Ich erwarte, dass mein Auto in Echtzeit unkenntlich gemacht wird. Nachher sieht ein Vogel den Wagen auf der Plattform und plant einen Anschlag...
 
@Menace: naja, ein Meter Auflösung reicht nicht mal, um Autos wirklich voneinander zu unterscheiden. Personen erst recht nicht
 
@zwutz: wenn ich autos anhand ihrer lichter im dunkeln erkennen kann wirds wohl damit auch gehen
 
@-adrian-: quatsch, alle autos sehen von oben gleich aus...
 
@chris1284: Quatsch, mein altes steht bei google-earth immer noch da, wo ich es während der nicht genehmigten Aufnahme gaparkt hatte. Es ist definitiv nicht deins oder ein anderes. Man erkennt sogar die Farben der Anziehsachen von Personen. Bei Streetview ist das nochmal einfacher, da kann man sehr viel mehr Dinge des Alltags sehen, die maximal die nähere Nachbarschaft etwas angehen. Um sich ein Bild für Naviagtionszwecke einzuprägen, finde ich Realbilder von oben ganz brauchbar aber der Datenschutz ist definitiv hin bzw. potenziell gefährdet mal abgesehen davon, dass viele Sat-Fotos viel höher Auflösen, um den Klimawandel besser kontrollieren zu können. ;D
 
@zwutz: Dann muss man zu seiner geliebten fahren, wenn sich die ISS auf der anderen Erdhalbkugel befindet ;)
 
@Slo0p: Ich denke nachts- also top, oder
 
@Menace: Wieso haste 1qm große Pickel?
 
Glaub nicht das sich das Finanziert...
 
@-Revolution-: wieso Satelliten?! die Cam hängt an der ISS. Von da geht`s zur Bodenstation bei Urthecast und wird per Stream verteilt.
 
@Menace: Ich hatte gerade nen Denkfehler drinnen ^^ hab an Sat TV gedacht ... hab es jetzt auch geändert :D
 
Tolle Sache. Da werden wohl demnächst einige Leute mit ihrem Smartphone auf der Straße stehen und nach oben winken. :)
 
@Nuallan: 1m großes Smartphone? :D
 
@szoller: Wenn sie nur das smartphone winken sehen wollen ja ..vllt wollen sie sich auf dem smartphone auch einfach im stream winken sehen
 
@szoller: http://www.step-four.at/hp2/img/de/1939.jpg ;-)
 
@szoller: bis 2013 ist noch genug Zeit, dass sie die "Smart"phones noch größer machen...
 
@blaba: Microsoft Goliath ;)
 
Das wird ein riesen Reinfall. Wird sich niemals finanzieren.
 
@ROMSKY: stimmt. ist sicherlich ein hoher mehr aufwand gegenueber der jetzigen iss
 
@ROMSKY: das wird sich finanzieren ... lies mal das hier: http://bit.ly/K1DfRv

im endeffekt werden firmen dies locker zu nutzen wissen.

und für einmalige oder aussergewöhnliche werbemaßnahmen bezahlen firmen sehr gerne sehr viel geld ...
 
@mephistolino: Bringt aber dennoch nichts. Was bringt es wenn Firmen das für Werbezwecke/Aktionen nutzen können, und diesen Service in Kauf nehmen um gezielt auf eine Position zu fokusieren wenn es keine Zuschauer gibt. Werbung ohne Zuschauer = fail.

Ist doch nur ne neue Art von Werbung... und wer schaut sich schon gerne Werbung an. Zumal das Publikum welches dieses angebot nutzen wird sicher nicht die große Menge sein wird.
 
@ROMSKY: es gibt genug leute, die in google-earth andauernd nach solchen sachen suchen :) damit werden ganze seiten und foren gefüllt, wer was wo gefunden hat
 
Ich würde dafür eher Geld ausgeben als für Sky.
 
@Yepyep: ich bleib bei sky ;)
 
@ROMSKY: schau mal bei der Post. Fast alle Paketzentren haben ein Post-Logo auf dem Dach
 
@frust-bithuner: Und nun? Das soll also dieses Project finanzieren? Ach, ihr werdet sehen... das wird ein Rohrkrepierer.
 
dann wird Liebe unter freiem Himmel noch spannender :D
 
@Menace: kaum vorstellbar dass es ncoh spannender werden kann
 
Das mach ich mir dann als Live-Wallpaper :D
 
@citrix no. 2: Würde das wirklich gehen?
 
@s3m1h-44: Keine Ahnung, mit VLC kann man das "video" als Wallpaper einrichten, VLC kann ja streams öffnen.
 
@citrix no. 2: Das wäre wirklich genial, danke für die Idee! ;)
 
@citrix no. 2: gute idee (wenns funktioniert)
 
@citrix no. 2: is schon geil, wenn n Wallpaper dann 250GB Traffic im Monat verursacht :D
 
Was mich mal interessieren würde ist, wie die Übertragung grundsätzlich funktioniert. Hier auf der Erde passiert das über die Luft, aber im Weltall fehlt dieser Überträger bekanntermaßen. Wie können da Funkwellen übertragen werden?
 
@Memfis: eine elektromagnetische Welle braucht kein Trägermedium, um die auszubreiten. Siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Welle
 
@Memfis: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Welle

Edit: JoePhi war schneller ^^
 
@Memfis: Du verwechselst Funkwellen mit Schallwellen.
 
@Memfis: siehe auch hier: http://goo.gl/XUXOi Früher dachte man, dass sich diese Wellen nur durch den Äther ausbreiten können. Das wurde aber widerlegt ;) Edit: Ich frage mich gerade ob Troll oder nicht. Was hättest du denn gedacht wie all die Sateliten, Raumschiffe, Sonden und Stationen im Weltall bedient werden? Per Kabel?
 
@ANSYSiC: Das fragte ich mich schon immer.
 
@ANSYSiC: Klar, mit WLAN Kabeln.
 
@ROMSKY: Kein Witz: "professioneller tipp vom kollegen: vielleicht liegts an deiner w-lan-grafikkarte" ;D
 
GEMA HD oderso gibt's bestimmt dann auch zeitnah. Egal, Spaß beiseite. Habe mich schon länger gefragt, wann HD-Streaming massentauglich gemacht wird. Gute Neuigkeiten.
 
1m große dinge werden dann wohl als 1pixel dargestellt, ich will ja mehr sehn von der erde als nur einen wohnblock
 
Das wird die NASA / NSA wohl kaum zulassen. Kann ja nicht angehen, dass Normalsterbliche unzensiert sehen können, was in und um unserer Erd-Atmosphäre so abläuft. :-)
 
Ein Live Spionage Stream^^ Bestimmt eine weitere US Geheimdienst Schein Firma. ( vielleicht Entdecken die damit endlich die Lange gesuchten Saddam Massenvernichtungswaffen^^ )
 
Nach der prophezeiten Apokalypse am 21.12.2012 wird es nicht nur der erste HD Livestream sein, sondern auch der Einzig verbleibende ;(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bresser National Geographic

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles