Wirtschaftsspionage verursacht 4,2 Mrd. € Schaden

Wirtschaftsspionage führt in Deutschland jährlich zu Milliardenschäden. Über die Hälfte aller deutschen Unternehmen ist bereits Opfer geworden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die die Sicherheitsberatung Corporate Trust in ... mehr... Google, Android, Malware, Virus, Schadsoftware Bildquelle: Google Google, Android, Malware, Virus Google, Android, Malware, Virus Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wieviel Mrd. $ verursachen Patentklagen?
 
wer hätte das gedacht nach den vielen Meldungen hier in letzter Zeit?..... Patentklagen sind eine Lachnummer (s.Gema) gegen Betriebsspionage und damit verbundener Insolvenz...Ahoi USA und China ....
 
@LaBeliby: Die Chinesen schicken "Praktikanten" in Unternehmen in der ganzen Welt und die USA bieten ihre "Cloud"-Dienste an. Jeder mit seinen eigenen Mitteln. Wichtig ist nur, dass die innovativen Unternehmen ihre eigenen Mitarbeiter mit "billigen Fachkräften" aus dem Ausland im Lohn drücken. Was sind schon Milliarden an Verlusten, wenn man Millionen an Gehältern einsparen kann?
 
@LaBeliby: Irgendwie wird das mit der Wirtschaftsspionage mir in dem Beitrag zu einseitig gesehen. Schließlich ist Wirtschaftsspionage keine Einbahnstraße, ich glaube der deutsche Staat unterhält nicht ohne Grund einen der größten und bestausgestattesten Geheimdienste auf diesem Planeten. Dass dort auch Wirtschaftsspionage betrieben wird, würde da natürlich nie einer zugeben... Ich fändes es ganz interessant zu sehen, wass insgesamt dem deutschen Staat die Wirtschaftsspionage bringt und kostet. Abgerechnet wird unterm Strich ;-)
 
...und wieviele Mrd. verursacht der Lobbyismus, wie der Schaden, der Kunden entsteht, der aber nicht oder nur halbherzig (z.B. Contergan) nachverfolgt wird? Ich kauf mir jetzt erstmal ein W99++
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen