Microsoft mit überraschend guten Geschäftszahlen

Das am 31. März zu Ende gegangene dritte Geschäftsquartal brachte Microsoft überraschend gute Zahlen: Das Redmonder Unternehmen erwirtschaftete eine Umsatz von 17,4 Milliarden Dollar, der Gewinn betrug 5,1 Milliarden. mehr... Microsoft, Headquarter, Schild Bildquelle: Microsoft Microsoft, Headquarter, Schild Microsoft, Headquarter, Schild Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wurden ja auch genügend Android Smartphones verkauft. Pro Stück ca 10$ für Lizenzen kassieren ist schon was feines ;) Aber ich habe da eigentlich keine Überraschung erwartet. Auf der Arbeit setze ich wenn möglich voll auf Serversysteme von MSFT. Im Businessbereich ist MSFT einfach ungeschlagen und das wird sich wohl kaum ändern in den nächsten Jahren.
 
@Oruam: offensichtlich nicht, sonst sähe das ergebnis bei "Entertainment & Devices Division" besser aus....
 
@0711: oder es hat sie erst in die schwarzen zahlen gebracht ;) aber im ernst, glaubst du MSFT verbucht ihre Lizenzeinnahmen durch Patente wirklich bei der "Entertainment & Devices"?
 
@Oruam: Vielleicht, da Android ja auf "Devices" läuft. Genau wissen, werden wir es aber nie.
 
@Oruam: ich vermute schon...ms bekommt ja aus allen möglichen bereichen patentzahlungen und ich denke dass diese "zahlungsgebunden" zugeordnet werden, eine seperate übergreifende ms rechtsabteilung wird zumindest bei ms nie ausgegeben was die für gewinn/verlust gemacht hat. Wo würdest du es sonst sehen?
 
@0711: Ich bin zu wenig Buchhalter um dir das ganz sicher sagen zu können. Ich bin der Meinung das es sich bei Patente/Lizenzen um Anlagevermögen handelt. Entsprechend wird das wohl auch ausgewiesen. Ob das in den Divisions passiert oder nicht kann wohl niemand mit Sicherheit sagen. Je nachdem ob die Division einen Kick braucht oder nicht. Wie gesagt, das muss auch nicht so sein, ich habs nicht mehr im Kopf.
 
@Oruam: ich schätz mal, das was die an android verdienen investieren die wieder in z.B. windows phone (was momentan noch nicht der burner ist)
 
"Microsoft-CEO Steve Ballmer war angesichts dieses Ergebnisses, das von Analysten schlechter vorausgesagt worden war, mehr als zufrieden" ... Da haben die Analysten wohl zu sehr auf diverse Medien gehört, die den Untergang von MS angesichts von Apples und Googles Erfolgen vorausgesagt haben ^^
 
@DennisMoore: Die Windows Phone Sparte ist relativ klein wenn man die sonstigen "Standbeine" von MSFT anschaut. MSFT könnte locker ohne WP7 überleben bei Apple ist iOS momentan das grösste Standbein.
 
@Oruam: Ja, auch deswegen scheinen die Analysten irgendwie geblendet gewesen zu sein. Nur weil andere Firmen stark sind oder werden, wird Microsoft nicht automatisch schwach.
 
@DennisMoore: es war ja auch nicht nur die wp sparte die den analysten sorge bereitet hat...ms ist ja unbedeutend geworden seit sie nur noch etwas unter 95% des desktopmarkts bedienen.
 
@DennisMoore: Dafür, dass wir laut Apple in einer Post-PC-Ära leben, sind die Zahlen verdammt gut. :D
 
Den Gewinn werden sie brauchen um den Windows 8 Flop aufzufangen.
 
@TiKu: Selbst wenn dem so sein sollte, vergisst du scheinbar, dass auch Windows 7 weiterhin verkauft wird. Microsoft wird so oder so kein finanzielles Problem in der Windows-Sparte bekommen, so sehr sich das einige Anwesende auch wünschen.
 
@DON666: Ich wünsche es mir keineswegs, aber so wie Microsoft an den Anforderungen an Desktop-Rechner vorbeientwickelt, wird Windows 8 floppen. Ob Windows 7 das abfangen kann, muss sich zeigen, schließlich haben viele schon Windows 7 und werden - wenn sie nicht auf 8 wechseln - somit erstmal kein Geld in Microsofts Kassen spülen.
 
@TiKu: Vielleicht wissen die ja auch mehr als du, weil sie Marktforschung und zeugs betreiben. Vielleicht entwickeln sie an den aktuellen Anforderungen an Desktop-Rechner vorbei, aber vielleicht entwickeln sie auch direkt für die meisten User (schweigende Masse) die diese Desktoprechner nutzen. Daraus würde folgen: Alle die Windows 8 auf dem Desktop nicht leiden können gehören zu einer aussterbenden Spezies. Das würde mich selbst auch ziemlich schockieren, weil ich dazugehören würde.
 
ich muss ehrlich sagen das mich die Zahlen etwas verwirren.. der Nettogewinn scheint aber schlechter als im letzten Quartal 5,1mrd zu 6,6 Mrd. vergleicht. man das Vorjahresquartal dann ist zwar der Umsatz höher aber der Nettogewinn niedriger .. schaut mal bei Heise nach: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geschaeftskunden-bescheren-Microsoft-Wachstum-1543750.html. die lizenzeinnahmen für Windows sind aufgrund des stagnierenden pc Geschäfts auch etwas rückläufig
 
@Balu2004: idR vergleicht man mit dem Vorjahresquartal um Schwankungen während des Jahres zu umgehen. Und weniger Gewinn bei höherem Umsatz bedeuten idR gestiegene Investitionen. In dem Fall war es aber im letzten Jahr einen Steuerrückzahlung, die den Gewinn nach oben drückte
 
Womit macht denn Windows Live bitte Geld? Das bisschen Werbung kann es doch nicht wirklich sein.
 
@karstenschilder: Muss ja wohl, denn die einzige andere Geldquelle, die mir da einfällt, wären HotMail-Premium-Accounts mit mehr Speicher, aber das gönnen sich wohl auch die Wenigsten.
 
@karstenschilder: Oh doch. Außerdem gibt es eine Premiumvariante ;)
 
@karstenschilder: Denk mal an die XBOX, mit dem Live GOLD Abo... Da kommt schon was zusammen...
 
@karstenschilder: wie machte wohl google seine Kohle in den Anfängen? Denk mal darüber nach!
 
@rowdi75: Mit Werbung? Wenn ja, das tun Sie immer noch?! Ich wüsste nicht, was Google sonst noch in grossen Zahlen verkauft :O
 
@Edelasos: Bingo! Aber auch mit Android (Liz. Gebühren)
 
@rowdi75: Ich dachte, das Google Android den Geräteherstellern "Kostenlos" zu verfügung stellt? Oder meinst du Android Lizenzen?
 
@Edelasos: Ich meine das Google pro ausgeliefertem Gerät mit Android einen Anteil erhält?! Wie hoch ist mir allerdings nicht bekannt.
 
@rowdi75: Gut das weis ich nicht! :)
 
@rowdi75: Dann vergleich doch mal die Werbung bei google und die Werbung bei Live. Mal von der MSN Seite abgesehen ist die ziemlich dezent in allen Live Diensten. Wenn man ein Office Dokument in Skydrive bearbeitet, muss man sogar genau hinsehen, um sie überhaupt zu finden. Von der Googleschen Werbepenetranz ist MS noch weit entfernt. Deshalb wundert mich das mit den Einnahmen eben. Das mit den Premium Accounts dürfte auch nicht so stark sein. An die Limits des kostenlosen Accounts muss man erst mal rankommen, damit man überhaupt darüber nachdenkt. Was XBox angeht, das wird doch sicherlich nicht dort mit reingerechnet, oder?
 
@karstenschilder: "The Entertainment & Devices Division posted revenue of $4.24 billion, an increase of 15% from the prior period. The Xbox 360 installed base now totals approximately 66 million consoles and 18 million Kinect sensors. Xbox LIVE now has 40 million members worldwide, an increase of 33% from the prior year period." Quelle: microsoft.com ;)
 
Kann mir da jemand weiterhelfen: das dritte Quartal geht am 31. März zu Ende??? Wo bleiben das 1. und das 2. Quartal?
 
@thomas.g: Geschäftsquartal! MS' Geschäftsjahr beginnt immer im Juli
 
@thomas.g: Das erste Quartal geht bis zum 30. September
 
@thomas.g: Bei sehr vielen Firmen gehen die Geschäftsjahre von Juli bis Juni. Der Grund dafür ist ganz einfach: Am Jahresende hat man mit dem Weihnachtsgeschäft sehr viel zu tun und will nicht auch noch einen Jahresabschluss am hals haben. Im Sommer dagegen ist geschäftsmäßig eher Flautezeit, daher wird der Jahresabschluss dahin gelegt.
 
Thanks Leute, alles klar jetzt.
 
das geld werden sie auch brauchen um in zukunft gegen google anzukommen. windows 8 wird ein flop alle werden auf chrome os umsteigen und android ist wieso schon marktführer
 
@Spaceboost: Bist du Experte oder gar Analyst? 1. Win 8 gibt es noch nicht in einer finalen Version (Ergo: keine vernünftige Beurteilung möglich). Alle werden auf Chrome OS umstellen. In welcher Realität lebst du....? Android mit einem Client Betriebssystem zu vergleichen entbehrt jeder Grundlage.
 
@Spaceboost: Ironie?
 
@Spaceboost: das dümmste, was ich seit dem aufstehen heute früh gehört habe....
 
@Spaceboost: Selbst wenn Windows 8 von den Kunden ignoriert werden wird, gibt es noch Windows 7, welches vom Software-Support und den Möglichkeiten aus, Lichtjahre vor Chrome OS liegt.
 
Ich hoffe nur, dass sich das mit Windows 8 nicht ändert. Ich werde vorerst nicht umsteigen...
 
@schrotti12: Die Aussage verstehe ich nun nicht. Ich hoffe grade das es sich ändert, sonst wird Windows 8 was dauerhaftes und du musst umsteigen. Und ich muss mir was anderes suchen. Es gibt 2 Sorten Kundenfeedback. Das der Anwender, und das was sich in den Finanzzahlen wiederspiegelt, und nur das 2te ist von Relevanz.
 
Da haben die Analysten, wen wunderst, sich wieder verrechnet! Normalerweise sollten die von Analysten bewerteten Konzerne strafrechtliche Schritte gegen eben solche einleiten können. Das ist durchaus Rufschädigend!!! Somit wären die dazu verdammt kein "wirres Zeug" von sich zu geben, anderfalls würden die schon mit einem Bein im Knast stehen.
 
@rowdi75: Da gebe ich dir recht, genau wie die Ratingagenturen. Die im moment so ziemlich jedes Land und z.B auch Nokia fast auf Ramschniveau herunterstufen. Wieviel Arbeitsplätze dadurch veroren gehen könnten, ist den Typen sowas von Egal....aber eben....Geld ist das wichtigste auf der Erde! Leider...
 
@Edelasos: Es ist schlichtweg ein Verbrechen!
 
Ich dachte immer, die Xbox liefe so gut, gerade mit dem Kinect-Gedöns. Hat sich da was geändert?
 
@doubledown: Die XBOX läuft auch gut nicht zuletzt durch Kinect. Aber was heisst gut in diesem Falle. Anstatt 2 Mrd. Verlust in dieser Sparte ist man jetzt "nur" noch bei 1 Mrd. angekommen (Nur als Beispiel, ich kenn die Zahlen nicht genau). In Konzernkreisen spricht man dann durchaus von einem "Erfolg".
 
Komisch, auf Heise.de sagen die "Experten", dass Microsoft dem Tode nahe sei und jedes Jahr kommen neue Rekord-Quartale, wirklich komisch...
 
@Banko93: Nicht ganz, die beziehen sich da wohl hauptsächlich auf die Mobile-Sparte.
 
"Mit der bevorstehenden Veröffentlichung neuer Windows-8-PCs und -Tablets,(...) werden wir Konsumenten in diesem Jahr einen außergewöhnlichen Mehrwert liefern." Entweder der Kerl definiert "Mehrwert" anders als ich oder er hatte direkt vor diesem Satz Gruppensex mit 20 vollbusigen Blondinen und war deswegen so euphorisch.
 
@Skidrow: Ich will dir wirklich nicht zu nahe treten, aber ja, es wäre durchaus möglich, dass Menschen existieren, die gewisse Dinge anders definieren als du, auch wenn das selbstverständlich extrem schwer vorstellbar ist.
 
@Skidrow: weisst du schon wie die interaktion zwischen xbox, win8 pc, tablet und wp aussehen wird? Könntest du dein wissen teilen?
 
@0711: Ne weiß ich nicht, aber du kannst es mir ja erzählen. Ich lerne gerne dazu!
 
@Skidrow: Wie du durch die nachfrage vielleicht sehen konntest ist mir diesbezüglich nichts bekannt, weshalb ich auch den mehrwert nicht abschätzen kann. Du hingegen hast mit deinem schrieb den eindruck erweckt als du den "mehrwert" bereits kennen würdest...offenbar aber nur luft, nicht mal lauwarm.
 
@0711: Mag alles sein. Aber mein Beitrag richtete sich nicht gegen Metro, sondern einfach gegen die Tatsache, dass hier ein neues BS durchgedrückt wird, das abgesehen von der neuen Touchoberfläche für mich als Desktop-Nutzer überhaupt keinen Mehrwert bietet. Und "außergewöhnlicher Mehrwert" klingt unter Beachtung der Stimmen der Nutzer seit der Developer Preview eher als Hohn als als Marketing Geschwätz. Also die Vorstufe von Marketinggeschwätz.
 
@Skidrow: wer hat von metro geredet? (unabhängig davon dass es mir durchaus zusagt)
 
@Skidrow: Keiner von uns kennt Win8 in seiner finalen Version. Somit ist jede Diskussion darüber bis zur Veröffentlichung reine Spekulation. Mehrwert bedeutet für jeden was anderes.
 
@rowdi75: Für den Buntzer von Microsoft Produkten kann es beispielsweise ein Mehrwert sein, auch wenn er sich gegen Win8 auf dem PC entscheidet aber ein Win8 Tablet kauft, nen Lumia Mobilephone und ne XBOX720 im Jahr 2013, da alle Services und Dienste umfangreich miteinander funktionieren. So kann selbst beim belassen von Win7 auf dem PC jeder MS Anwender profitieren, ob er es möchte steht noch auf nem anderen Blatt. Was wir übrigens auch noch nicht wissen, welche Steuereinheiten für Win8 kommen. Wer denkt, nur weil ich kein Touch am Heimdesktop haben will, hat noch nie ne Wii Remote bedient oder ne Kinect Kamera. Die Win8 Kachelform ist nicht nur für entweder Maus und Tastaur Versus Touch ausgelegt, man kann sie auch herforagend mit Sprache steuern und Remotes Bewgungssteuerelementen bedienen.
 
letztendlich haben viele geschimpft wie schlecht doch windows 7 ist und das sie dabei bleiben. nichtsdestotrotz ist es aus meiner sicht eine verbesserung gegenüber windows xp gewesen. läuft hervorragend. bei windows 8 muss man wirklich sehen, ob sich dieser metrohype durchsetzt.
 
Bin gespannt wie die Zahlen aussehen werden, wenn Windows 8 erscheint=)
 
@Castiel: Vor allem die jüngere Generation wird es kaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles