Telekom verliert ihre Rechte an der Bundesliga

Die Deutsche Telekom verliert ihre Rechte an der Übertragung der deutschen Fußball-Bundesliga über ihre IPTV-Kanäle. Ab der Saison 2013/2014 gehen diese an den Pay-TV-Sender Sky, der bisher bereits die Lizenzen für die Pay-TV-Übertragungen inne ... mehr... Fußball, Fifa, soccer Bildquelle: Ea Sports Fernsehen, Fußball, Sport Fernsehen, Fußball, Sport Sky

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
würde mir als fussball fan ja verascht vorkommen, wenn ich extra dafür noch ein paytv abo abschließen müsste :)
 
Entertain ist ein Zusatzgeschäft um Umsatz zu generieren. Ein Zweig von Vielen. Ich würd es nicht überbewerten.
 
@sanem: die telekom ist sicher nicht altruistisch veranlagt, aber was die vor hatten war ne klasse überlegung. die holen sich lizenzen für sich mit der option die an "nicht-konkurrenten" weiter zu geben, somit hätte unity media oder kabelBW wer auch immer die übertragungslizenz von der telekom erwerben können und dann eigene TV pakete geschnürt, die vielleicht günstiger als sky wären. iptv ist ein zusätzliches angebot im privat netzbereich, kunden anwerben mit zusatzangeboten wie TV, gelder generieren und das breitbandnetz ausbauen.
 
Mittlerweile kann man zum Glück alle spiele Online via Stream anschauen. :)
 
@youngdragon: wenn auch nicht legal
 
@JasonLA: streams von ausländischen ländern gucken die es legal ins netzstellen können. bundesliga im türkischen TV ^-^
 
@DerTürke: die spanischen Streams sind auch ganz io. Die deutschen Kommentatoren von Sky sind bis auf 3-4 Ausnahmen eh nicht so der Bringer. Wann gibts eigentlich Sky Go für einen normalen Preis? ^^
 
@youngdragon: Das ist mehr eine Diashow, mit Kommentar ...
 
@Tomelino: Allerdings gehts bis zum Anpfiff ganz gut... ab dann sind diese Streams allesamt gnadenlos überfordert weil sich viel zu viele Affen einloggen darauf.
edit: und was für ne pfeife gibt mir da jetzt n minus ? Ich hab doch recht!
 
@Gord3n: Ich hab dir ein minus gegeben. Du beschwerst dich dann anderen das andere Nutzer den Stream auch nutzen und beschiffst Sie als Affen (und damit dich auch selber) was erwartest du denn?
 
@Gord3n: vielleicht weil du dich und andere als Affe betitelst? Oder warum sind alle anderen Affen und du nicht, obwohl du auch diese Streams nutzt, offensichtlich? Denk mal darüber nach.
 
Also mir wird übel wenn ich lese das die Herren den Vereinen schon im vorraus sagen das die mit mehr Kohle rechnen können. Die Lizenzen dafür wurden mMn zu vollkommen überzogenen Preisen verscherbelt.
 
@Holotier: das pack ist halt geldgierig. es ist nen teufelskreis, die vereine wollen attraktiver werden (trikot verkauf, fan artikel) um die teuren spieler zu finanzieren, die sie geholt haben um eben mehr zeug zu verkaufen. diese teuren spieler kosten viel geld, da wird dann um jeden pfennig gekämpft. im stadion verdienen die ja kaum noch was, das geld fließt größtenteils zurück ins stadion (miete, instandhaltung, sicherheitsdienst, blablabla). was soll man schon von so einer truppe erwarten die hier in europa spielzeiten in frühe mittagszeiten sschieben, damit man die rechte teilweise nach asien verkaufen kann (siehe seria a, deren super cup fand in china statt). lange rede kurzer sinn, die stecken alle unter einer decke. spieler für 20-30 mio euro holen und sagen "ist alles für die fans" hat immer nen bitteren nachgeschmack.
 
@Holotier: Stimmt schon, doch ist es im Ausland ja teilweise noch viel schlimmer...
 
Auf Dauer wird der Fussballbegeisterte Aboinhaber, oder diejenigen die es noch werden wollen, tiefer in die Tasche greifen müssen.
Da könnt Ihr mir noch so viele negative Bewertungen geben, das wird so kommen.
 
@BillyRayV: Hast recht. Schade eigentlich. Hätte Sky und seinen Eignern die Pleite gewünscht. Dann wäre das meiste billiger und/oder im Free-TV.
 
@movieking: Das sehe ich nicht so. Als Premiere pleite ging, wurde Premiere World teurer. Nachdem Premiere World pleite ging, kamen die Billigabos von Arena. Was aus Arena wurde, ist denke ich klar. Dann kam Sky, die Preise gingen wieder hoch.

Mal gespannt was passiert, wenn Sky irgendwann nicht mehr da ist.
 
@Timo04: Hätte Arena die Fußballrechte weiter behalten dann wären die auch nicht hops gegangen. Die wurden halt bei der nächsten Biet-Auktion von Premiere/Sky überboten...so wie jetzt die Telekom. Arena war ne feine Sache...musste man nicht irgendwelche Zusatzpakete buchen sondern konnte Fußball pur buchen für 14,99.
 
@movieking: Definitiv, Arena war für den reinen Bundesligaseher der Beste von allen Pay- TV Anbietern.
 
@movieking: die wurden nicht von Sky überboten. Die musste nach einem Jahr die Rechte an Sky sublizenzieren, weil sie da schon nah an der Insolvenz waren.
 
@thedesx: Iss wahr ? Wusste ich nicht. Thanks für die Info.
 
@BillyRayV: ist auch so, mein schwager hatte jahrelang bundesliga und sport über bezahl tv und wurden konstant teurer mit stetig sinkendem angebot.
 
@DerTürke: viel schlimmer, mit werbung.
 
@Odi waN: finde den preis anstieg aber auch schlimm 15€, 22€, 32€ dann irgendwie um die 44€ oder so. arena, premiere, sky
 
Zum Glück erst 2013/2014 und nicht schon nächste Saison.

Habe Anfang dieses Jahres meinen Vertrag verlängert. Bin auch nur bei der Telekom wegen Bundesliga HD.
 
@DerMitDemWolfTanzt: dazu mal ne frage, alle spiele in hd oder nur die konferenz.
 
@Odi waN: Alle Spiele in HD.
 
Nichts neues ... die Entwicklung in diese Richtung war ja abzusehen.
 
Die Bundesliga muß Ihren todkranken Pay-Tv Partner Sky natürlich am Leben halten, sonst könnte es kritisch werden.
 
@Maik1000: Naja die Sky Aktie spricht ja Bände wie es um das Unternehmen gestellt ist. Ich verstehe nur nicht wieso in solche halben Todeskandidaten immer noch so viel Kohle verblasen wird. Andere Firmen wären glatt wegen Insolvenzverschleppung vor den Richter gewandert.
 
@Holotier: Weil es immer noch ein paar Traumtänzer mit zu viel Kohle in der Tasche gibt, die meinen dass sich PayTV in Deutschland doch noch durchsetzen wird und Sky deshalb am Leben erhalten, oder weil sie schon zu viel Geld reingepumpt haben um Sky vor die Hund gehen zu lassen. Ok, es würde sich vielleicht auch durchsetzen, wenn der Abonnent nicht offensichtlich und mit voller Absicht übern Tisch gezogen werden würde. Stichwort: Zwangsabo von Sky Welt.
 
@DennisMoore: Das stimmt! Solange Sky-Kunden die Wärme die beim über den Tisch ziehen entsteht als Nestwärme wahr nehmen wird sich wohl nix ändern.
 
@Holotier: Naja, das Geld kommt ja von Papa Murdock. Der hat noch genug davon...so viel das er sich mit der Zeit alle Rechte (Film/Sport) sichert und Sky dann doch irgendwann in die Gewinnzone trudelt...dann nämlich wenn es sich jeder (notgedrungen) holen muss um nicht nur Volksmusik und 70iger Jahre Filme zu sehen.
 
@movieking: das gluabe ich nicht. Wenn echtes PayTV erfolgreich werden sollte (was ich eher hoffe als das sich HD+ durchsetzt) dann wird es auch mehr konkurrenz geben.
 
Schön für Sky. Ich abonniere aber trotzdem nichts von denen :P. Ich zahl keine 30 Euro im Monat für 6 Stunden Programm pro Monat, welches mich interessiert.
 
@DennisMoore: vorallem bekomme ich, dank des streits sky/unitymedia, nichtmal alle kanäle in HD, sondern nur Sport. Dafür geb ich auch keine 30€ aus.
 
@razied: Mit HD wären es dann 40 Euro ^^
 
@DennisMoore: 17,95 € Zwangsgebühr für 0 Stunden Programm im Monat, das mich interessiert, finde ich schlimmer :).
 
@bncbang: Dann reiß den Tuner aus deinem Fernseher und du bist davon befreit. Oder kauf dir ne Kiste ohne Tuner.
 
@DennisMoore: Also ich weiß ja nicht was das Problem ist, wenn man sich NUR für Fußball interessiert. Es sind regelmäßig angebote von Sky zu haben. Ich zahle 28€ im Monat (für 1/2 Bundesliga, Champions und Europa League + HD + Sky Go welches dann auch in der Zukunft über Mobilfunk nutzbar ist) und finde das vollkommen ok. Wäre sogar bereit bis 35€ für das Paket zu gehen. Ich kann im Moment, wenn ich will, jeden Tag in der Woche Fußball gucken und das in HD. Wenn ich das mal auf den Monat hochrechne komme ich auf etliche Stunden und bevor ich irgendeinen Schund im Free-TV gucke läuft lieber Fussi :) Ich mag Sky jetzt auch nicht sonderlich, aber ob da was querfinanziert wird oder nicht ist mir für den Preis latte. Und wenn Sky die Rechte nicht bekommen hätte wäre es bei der Telekom auch nicht anders gekommen (also kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen).
 
@DieEins: "Ich zahle 28€ im Monat (für 1/2 Bundesliga, Champions und Europa League + HD + Sky Go welches dann auch in der Zukunft über Mobilfunk nutzbar ist) und finde das vollkommen ok." ... Ich fände es ziemlich OK wenn man das Bundesligapaket für 16,95 auch für 16,95 abonnieren könnte und nicht gleichzeitig noch das Sky Welt Paket für weitere 16,95 aufgedrückt bekäme. Die ganzen Sonderangebote können sie sich sparen. Das mach ich nicht mit. Ist alles zeitlich begrenzt und bietet Dinge die ich eh nicht will. Ich will NUR das eine Paket. Kein Go, Kein Film, kein Welt.
 
Dann lieber 3 Jacky Cola in der Disco holen für 30 Euro. Hat man genauso viel davon wie 4x Fr-So Bundesliga ;)
 
ooooooooooooooch [Krokodilstränen]
 
Buh! @ Sky...
 
in einer bar schauen macht eh viel mehr spass...
 
Fussball ist doch ein überbewerter Müll. Überteurte faule Menschen.
 
@Menschenhasser: Ja, genau. Und Bücher lesen ist auch Müll, reine Papierverschwendung. Gibt ja mtlw. digitale Versionen... :-/
 
@Timo04: Ja aber Bücher bewirken mehr als Fussball.
 
ich finde es schade, habe sky und ligatotal und muss sagen das sky das 10 fache an werbung bringt und die kommentatoren schlechter sind.
 
Sky macht Verluste, okay, lasst mal das vierfache für Fußball bezahlen. Komische Logik...
 
Bei Sky Go war das Spiel Dortmund - Bayern nicht zu sehen. Sehr peinlich, mein Bruder wollte sein tolles Sky Go vorführen(Laptop per HDMI an TV) und dann lief es nicht. Sky taucht nix.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles