Windows 8: Mehr Beta-Nutzung als bei Windows 7

Microsoft hat knapp zwei Monate nach der Veröffentlichung der Windows 8 Consumer Preview erstmals neue Angaben zur Verbreitung der öffentlich zugänglichen Vorabversion seines neuen Betriebssystems gemacht. mehr... Tablet, Windows 8, Intel, Notebook, Ultrabook, Hybrid, Cove Point, Tablet Ultrabook, Ultrabook Tablet Bildquelle: Intel Tablet, Windows 8, Intel, Notebook, Ultrabook, Hybrid, Cove Point, Tablet Ultrabook, Ultrabook Tablet Tablet, Windows 8, Intel, Notebook, Ultrabook, Hybrid, Cove Point, Tablet Ultrabook, Ultrabook Tablet Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist auch ein sehr Gutes OS. Auch wen man Metro derzeit noch als Alpha bezeichnen kann. edit: man gibt eine Positive Meinung zu einem OS und bekommt gleich einen auf die Klatsche. das ist doch Bildfuture pur!
 
@schmidtiboy92: es ist unstabiler und komplizierter geworden. Tolles System ...
 
@schmidtiboy92: Ein sehr gutes OS für Tablets.
 
@PC-Hooligan: auf dem WeTab hat es keine gute Figur gemacht ...
 
@Ertel: leute wie du schmidi und feuerpferd sind ja eh die bekannten hater, soll man euch noch erst nehmen? O_o
 
@neuernickzumflamen: warum testest du es nicht selbst auf einem WeTab statt mich hier anzufeinden? Sorry wenn ich deine Fanboy-Ehre verletze aber was soll das? PS: schmidtiboy92 findet das System ja scheinbar gut, wie du seinem Kommentar entnehmen kannst. Du scheinst eine etwas seltsame Wahrnehmung zu haben. Ich muss daher die Frage zurückgeben: soll man dich noch ernst nehmen?
 
@neuernickzumflamen: warum sollte man mich nicht ernst nehmen? ich finde windows 8 ist wirklich ein gutes OS, auch wen Metro vielen nicht so gefällt. Aero Glass wollte anfang doch auch keiner Haben, weil die meinten es war so verspielt. jetzt nutzt es jeder (naja, fast jeder)
 
@schmidtiboy92: ich könnte nicht ohne aero, beste theme ever für mich. Freu mich auf die neuerunngen wie die statusmeldungen im lockscreen, skydrive anbindung, wp connect ohne zune etc. Wird sicher gut wenn man sich drann gewöhnt hat. @Ertel habe nur wp7 leider kein x86 tablett, aber das wäre das einzige was mir ins haus kommt, diese app basierten gepimpten hady os auf tablets haben mich noch nicht überzeugt, hoffe ms sorgt mit intel dafür das es sich lohnt^^
 
@neuernickzumflamen: Also ich bin seit Dos 6.22 und Windows 3.11 dabei und kann dir auch sagen, dass ich Windows 8 auslassen werde.

Metro hat auf einem Desktop-System einfach nichts zu suchen.
 
@neuernickzumflamen: ...hierzu muß man sagen: wie sollte man das wetab auch ernst nehmen, nachdem die macher mit fake rezensionen bei amazon dazu beigetragen haben, daß man ihnen lieber nicht vertrauen sollte. du bist ein hater von ertel, schmidi und feuerpferd - und dabei wolltest du dich von ihnen abheben...
 
@Ertel: Habe es auch auf dem Wetab, was findest du daran schlecht? Läuft meiner Meinung nach erstaunlich flüssig und stabil mit nur 1GB RAM. Auch von der Bedienung finde ich es besser als Windows 7..
 
@Ertel: Auf dem WeTab kann es ja auch keine gute Figur machen, weil es dafür überhaupt nicht gemacht wurde. Du hast dort die x86 oder x64-Variante vom normalen Windows 8 ausprobiert. Auf einem älteren Tablet wie dem WeTab läuft das naturgemäß nicht besonders. Entweder man testet Win8 x64/x86 auf einem potenteren Tablet oder man wartet bis es Tablets auf ARM-Basis mit einem entsprechenden Windows darauf gibt.
 
@schmidtiboy92: Du beschwerst dich über "einen auf die Klatsche bekommen"? Dann lies mal bitte deine Kommentare unter den Apple News nochmal...
 
@schmidtiboy92: Die Graphische Oberfläche ist ja auch nur ein Teil vom Betriebssystem.
 
@schmidtiboy92: es ist auch sehr gut ... mit einem schönheitsfehler für desktop-rechner ... werd heut mal mit triple-mon testen... wenn das startmenü dann sichtbar auf meinem kleineren monitor bleibt, wär das dann letztendlich sogar gut (imho)
 
Dafür hat man aber auch 3x so viel negative Reaktionen als bei W7 ;)
 
@OttONormalUser: Ich denke, man wird sich daran gewöhnen !
 
@Banko93: Hoffen wir lieber mal das es Floppt und Microsoft einsieht, dass sie nachbessern sollten. Ich hoffe wirklich sehr, dass sie noch einmal bei anderen Systemen ein wenig abschauen, wie man es besser machen kann.
 
@Yogort: Zeige mir ein einheitliches System, welches Kinect, Touch und PC kompatibel ist ! Außerdem welche Systeme meinst du denn? Chrome OS, oder was?
 
@Banko93: Also ich hoffe mal wir können ernsthaft bleiben. Kinect bedeutet ja erstmal nur Kamera, Micro und zusätzlich noch Inrarotkamera und Entfernungssensor (so grob, auf Wiki kann man das sicherlich noch genauer nachlesen). Das geht ja erstmal mit jedem Rechner und egal mit welcher Oberfläche. Dann die eigentliche Challenge: Touch + Maus. Erstmal ein Pluspunkt wenn man das unter einen Hut bekommt, aber so wie in Metro ist es ja bisher sehr seltsam umgesetzt. Für Touch und Maus gelten unterschiedliche Bedienkonzepte einmal muss man die Ecken anklicken einmal von den rechten Rand leicht nach links bewegen. Also ich finde das nicht einheitlich, aber darüber lässt sich diskutieren. Dann kommt noch hinzu eine Mischung aus alten Desktop und Metro. Die Desktop App ist eine Megaapp, die wieder Unterapps enthalten kann und die nicht in der Übersicht der laufenden Apps unter Metro angezeigt werden. Das finde ich sehr verwirrend, ich denke so wird es vielen auch gehen und den Daus mit Sicherheit. Wie man das unter einem Hut bekommt zeigen die Touch/Maus Oberflächen wie z.B. Unity oder allen voran Gnome 3. Die selben Regeln und Konzepte für Maus und Touch. Ich habe das jetzt über 2 Monate auf einem Tablet getestet und weiß nicht was man besser machen könnte.
 
@Yogort: Windows 8 ist deutlich komplizierter geworden als Windows 7, da kann man noch so viel Werbung machen. Man muss sich erstmal mit richtig viel Aufwand einarbeiten. Ob das aber für das System spricht, da habe ich auch meine Zweifel. Besonders gut ist weder Windows 8 noch Windows 7. Ich habe mir daher ein Linux Notebook gekauft. Günstiger als ein Mac aber genauso nutzerfreundlich.
 
@Banko93: immer schade, wenn dann doch nichts mehr kommt ...
 
@Yogort: traurig aber so ist die Community hier ....
 
@Banko93: Linux hat Kinect- und PC-Support und ist im Kern einheitlich.
 
@Yogort: Bei mir läuft Windows 8 derzeit auf 2 PC und einem Laptop stabil und schnell. Die Metro-Oberfläche lässt zwar wenig Konfigurationsmöglichkeiten zu, ist aber an sich eine tolle Idee. Die Einarbeitung ist viel einfacher, als sie auf den ersten Blick erscheint. Sagar mein Großvater (85+) stellt sich jetzt von Windows 7 auf 8 und und ist insbesondere von der Geschwindigkeit und Stabilität beeindruckt.
 
@Yogort: Ich kann dir nur beipflichten. Mir graut es jetzt schon, wenn ich daran denke eines Tages mit diesem OS arbeiten zu MÜSSEN, weil es schlichtweg nicht mehr anders geht (Win7-Support eingestellt, Linux nicht mit Programmen kompatibel, etc.) Mag sein, dass es auf Tabletts ganz gut ist, aber wenn ich alleine schon die Bilder zwischen einer iPad-Oberfläche und einem Windows Phone vergleiche habe ich meine Wahl bereits getroffen. Metro wirkt irgendwie wie aus den 80er. Eckig, kantig, kalt, lieblos, eben alles was man irgendwie negativ verbindet.

Edit: Ich nutze das Metro-Design (gezwungenermaßen) auf der XBox360 und wenn Microsoft einen nicht aus XBox-Live bannen würde, wäre es alleine schon einen Themenwechsel (soweit das überhaupt geht) es wert einen jTag durchzuführen.
 
@Memfis: Ja diese Inkonsistenz in Windows 8 ist wirklich erschreckend. Wie kann eigentlich ein so großer Konzern so eine amateure Lösung abliefern. Naja sollen es die Fanboys ruhig kaufen, in ein paar Jahren wird dann wie bei Vista der Support eingestellt.
 
@OttONormalUser: Mir verging's schon bei der Installation, was die alles an Daten haben wollte, schlimmer als Facebook
 
Es gab ja auch mehr Betas, einmal die Developer, dann die Consumer und dann sollte doch nochmal eine rauskommen. Insgesamt wohl auch mehr völlig enttäuschte Nutzer.
 
Von xp auf vista, von vista auf 7, von symbian auf wp, alles nur n tag eingewöhnungszeit. Läuft das bei 8 auch so ist alles gut für mich, nur wenn nicht läuft bei den was schief, was ich bei ms aber noch nicht erlebt habe ;)
 
@neuernickzumflamen: Naja, bei Windows XP hatte damals nach der Grundinstallation nachdem ein Neustart durchgeführt wurde, auf einmal kein Cdlaufwerk mehr. Ich hatte dann das Problem so glöst, dass ich die komplette CD vor der Installation auf eine andere Partion kopierte.
Das seltsame war, dass nach abgeschlossener Installation mein CDlaufwerk wieder angezeigt wurde.- Irgendwie verwirrend.
 
Mich hat es nicht begeistert, mal sehen ob sie noch was ändern. So wie es momentan aussieht, lockt es mich nicht von meinem Ubuntu 11.10 weg. Wenn mich Ubuntu 12.04 LTS begeistert, bleib ich bei Ubuntu.
 
@MyWin80: Ich bin noch Neuling, aber am Donnerstag soll ja die neue Version herauskommen oder? Ich werde es mir aufjedenfall installieren und dann in 3 Jahren noch einmal schauen, ob Microsoft vom Metro-Wahnsinn abstand genommen hat oder nicht :)
 
@LarsAmSee: Probiere lieber Lubuntu! :)
 
@s3m1h-44: Hab mir gerade das Lubuntu auf Youtube angeschaut-scheint nicht schlecht zu sein. Hast du mal Linuxmint getestet? - Ich kann mich nicht mit der Ubuntu Unityoberfläche einfach nicht anfreunden.Gut, dass es da Alternativen gibt.
 
@Madricks: Ihr wisst schon das dass alles das gleiche ist oder? Egal ob Lubuntu, Ubuntu, Xubuntu, Kubuntu etc ist alles das glcihe. Der einzige Unterschied ist die Oberfläche KDE, GNOME; XFCE etc. Die kann man bei jeder auch nach installieren.
 
@EvilMoe: Logisch sind sie im Prinzip ein und das selbe. Es sind aber je nach Distri aber evt. ein par Sachen spezieil angepasst.
 
@Madricks: Linux Mint finde ich sogar besser als die ganzen Ubuntu-Distributionen, obwohl es auf Ubuntu basiert aber ich dachte, da es mehr deutschsprachige Internetseiten zu Ubuntu gibt, wäre es besser eine Ubuntu-Distribution zu empfehlen. Ubuntu ist halt Standard.
 
@s3m1h-44: Ist auch ein Problem, dass die meisten Linuxdistries sich nicht an Standards halten. Oft habe ich festgestellt, dass die manche Sachen in anderen Pfaden liegen, als diese sollten. Wie sollen dann Anfänger damit klar kommen? Ist für mich kein Wunder, wenn da so mancher das Handtuch schmeißt bei Windows bleibt.
 
@s3m1h-44: Oder Schuhubuntu. Mie Eulen-Theme ^^
 
@DennisMoore: Owl Theme still better Theme than Metro :P
 
@MyWin80: Immerhin das erste Windows seit 95 bei dem ich mir ernsthaft Gedanken mache was ich nach 7 einsetzen werde, sollte es so bleiben. Andererseits wenn ich sehe wieviele heute noch XP am laufen haben hält 7 locker noch 10 Jahre und bis dahin ist 8 Geschichte.
 
Zu jeder neuen Windows Version hört man von Microsoft immer wieder das gleiche, bald hören wir das Windows 8 das beste geteste System ist, was sie jeeemals herausgebracht haben. Das Marketing von Microsoft ist echt langweilig.
 
@Yogort: jo so langweilig es klingt, so wahr ist es doch. Ich warte erst mal ab, win7 toppen wird schwer, aber müssen sie ja letztendlich :D
 
@neuernickzumflamen: wenigstens dir gefällt es. Immer treu zur Lieblingsfirma bleiben, oder?
 
@Yogort: joa was heist lieblings firma bin mit msn und in aufgewachsen. Da ich nicjt enttäuscht werde, bleibt es für mich persönlich das favorit os ja geb ich zu^^
 
@neuernickzumflamen: mit anderen Worten: einmal Fanboy immer Fanboy :D
 
@Yogort: jo von mir aus ja, aber als spieler und normaler fortgeschrittener inzwischen alter und fauler user, bieten sich der produkte gut an, siehe win7 ;)
 
@neuernickzumflamen: wäre mir zu kompliziert ich bleibe bei einem für mich intuitiveren System. Mit Windows habe ich schon lange abgeschlossen. Wäre jetzt auch viel zu umständlich sich wieder in die komplizierte Bedienoberfläche von Windows einzuarbeiten.
 
@Yogort: nice den neuernickzumflamen vorgeführt + ... weniger Fanboys und Hater und man könnte sich mal ernsthaft unterhalten. Diesen Tag werden wir hier wohl nicht mehr erleben :(
 
@Yogort: Ist ja schön, dass du mit einem Betriebssystem abschließen kannst, als hättest du gerade eine Trennung von deiner Lebenspartnerin verkraften musstest.... Oo
 
@Ertel: Weniger Fanboys und Hater??? Wann melden du und Yogort sich denn ab? :P EDIT: Oh, und "Freibier" nicht zu vergessen. Wo steckt der eigentlich? Auf der Kommandozeile fest? lol
 
@DennisMoore: sagt gerade der richtige .... hast dich aber schon lange nicht mehr mit deinen Trollbeiträgen blicken lassen, was war los? Bluescreen gehabt :D
 
@Yogort: Auch wenn ich ab und zu mal Sprüche ablasse, vor allem gegen Apple, verzapft ihr zwei bei Microsoft und Windows-Meldungen im Allgemeinen weit mehr Blödsinn als ich.
 
@DennisMoore: nenn mir nur ein Beispiel lieber MS-OberFanboy
 
@Yogort: Du kennst die Beispiele sehr genau. Wir hatten ja letztens schon das Vergnügen einer längeren Diskussion. Und ich werde jetzt sicherlich nichts weiter aufzählen, denn 1. wär das Offtopic und 2. würde 06 dann bis re:99 gehen, beim 100sten würde Winfuture abstürzen (Überlauf) und alle Daten wären weg ;)
 
@DennisMoore: habe ich mir schon gedacht ... so sind die Trolle halt erst eine Behauptung in den Raum werfen und bei nachfragen kippen sie dann doch um, reagieren nicht oder weichen der Frage aus. Mach dich mal ruhig lächerlich ...
 
@Yogort: don't feed the troll!
 
@Yogort: Ja ja ... nun tu man nicht so. "Nachfragen". Von wegen. Wer versucht wohl gerade zu trollen?
 
Tolle gratis Werbung für Windows auf WinFuture.de, was soll man mehr dazu sagen? Oder sind es die Wunschzahlen von MS die wir ja schon von Windows Phone kennen.
 
Marketing blabla, darauf sind die Zahlen gestützt und mehr nicht....
 
@bowflow: Ich glaube MS hat die Downloadzahlen verwendet. Und ich denke auch, dass die höher sind, als bei Win7. Allerdings nutzen Win8 nicht so viele, weil sie keine Lust haben sich umzugewöhnen. Deshalb kommt man auch nur auf 0,11% - weil es kurz probiert und dann deinstalliert wird. Ich persönlich nutze es als Primär-System.
 
Ich habe Win8 auch als erstes Windows "Beta-getestet".
In die virtuelle Maschine gepackt und für Scheisse befunden.
Kein Thema mehr für mich. Win7 wird ja noch bis 2020 unterstützt.
 
@news1704: Ich weiß nicht ob ich Windows 7 wirklich bis 2020 nutzen möchte. Ich sehe das irgendwie auch als Gelegenheit sich mal andere Systeme anzusehen.
 
@LarsAmSee: die richtige Zeit sich nach besseren Systemen umzusehen. Windows 8 möchte ich nicht verwenden müssen und Windows 7 möchte ich auch nicht bis 2020 nutzen müssen.
 
@Ertel: Welches Betriebssystem 'besser' ist - sowas ist wohl eher mal subjektiv zu betrachten.
 
Viele wollen den Graus einfach live erleben :D
 
Also Windows 8 kann auch so gut sein wie es will. Aber nur im Tablet Bereich, im normalen Desktop Bereich ist es ein FLOP.
Es gibt viel zu wenig Anwender die einen PC mit Touchscreen haben.
In der Wirtschaft sehe ich das gespaltet: Also die normalen Büroanwender, Programmierer und Administratoren werden das selten bis garnicht nutzen. Aber ich könnte es mir gut in der Steuerung von Produktionsmaschinen vorstellen -> diese Touchscreenbediener CNC Maschinen, Druckmaschinen und alle anderen anderen PC gesteuerten Maschinen.
 
@Nightcrawler: Naja üblicherweise wird ein neues Windows zusammen mit neuer Hardware gekauft. Da löst sich das Problem mit den Touchscreens schon von ganz alleine. Das mit dem Windows separat kaufen wird wohl aufgrund der Systembuilder Geschichte wahrscheinlich eh nur in Deutschland so verbreitet sein.
 
@karstenschilder: erkläre mir mal bitte den Sinn eines touchscreens im desktopbereich. Mein monitor steht ca 1m weg.
 
@iPeople: na und? bist du n T-Rex, das du da nicht dran kommst? ----------------- Ich weis garnich, was alle für Probleme haben. ich nutze nen MSI Wind als Mediastation (steht auf nem Beistelltisch neben der couch), will ich nur ma eben musik/nen Film oder sonstwas anmachen, finger ich aufm screen rum, will ich surfen oder mal eben wem ne Mail schreiben, nehm ich die Tastatur her. Wenn man doch die Möglichkeit hat, beide Bedienkonzepte zu nutzen, nimmt man das jeweils bessere für die aktuelle Aufgabe her.... SO einfach kann das leben sein :)
 
@iPeople: Für klassische Computer mit Aufstellungen wie jetzt ist das gar nicht vorgesehen. Kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen: das funtioniert so einfach nicht. Das sieht man auch schon in der Tabbelle mit den verschiedenen Auflösungen. Der klassische Desktop Computer eher noch als Randerscheinung der Vollständigkeit halber mit aufgeführt. Auch auf meinem Netbook lief es nicht besser. Das ist aber noch ein ganz anderes Thema. Primärer Formfaktor für Windows 8 ist der Slate. Habe mir extra ein WeTab + Dockingstation geholt, um das Ganze als Slate testen zu können. Das Ganze steht auch nicht mehr so weit weg und ich muss sagen, so geht das doch schon ganz gut. Am Tisch die Kombination von Touch, Tastatur und Maus macht sich erstaunlich gut. Vor allem mein Arm ist dankbar keine Mausrad mehr drehen zu müssen (Sehnenentzündung). Mag ich nicht mehr Sitzen, bzw. habe alles fertig, wo Tastatur und Maus einfach besser sind, ziehe ich es aus dem Dock raus und es geht per Touch weiter. Klappt auch sehr gut. Wie gesagt, einen klassischen Desktop Computer darf man nicht mehr vor Augen haben. Die ATX Ära geht nun langsam aber sicher auf ihr Ende zu.
 
@Nightcrawler: An Maschienen, Bankautomaten etc. werden Windows Embedded Systems verwendet. Die sind nochmal komplett anders. :)
 
@Nightcrawler: Genau da sehe ich die Stärke von Wini8. Programmiere/Arbeite ich verwende ich den Desktop ohne Metro (nur halt um Programme zu starten, geht genauso schnell wie mit dem alten StartButton). Will ich schnell Bilder schauen oder ne Mail verschicken werde ich auch mal zum Designer ;) und mache es ganz elegant mit Metro :D
 
@ghashange: Metro und Design, wie passt das zusammen?
 
ist ja klar warum mehr Leute die Beta Windows 8 getestet haben als den 7er... 1. Wurde Windows 8 ziemlich auch in den Medien aufgeschraubt. 2. Sieht Windows 8 ziemlich anders aus als alle Vorgänger und die Nutzer sind neugierig. 3. Haben immer mehr Nutzer ein Tablet PC und auch die wollen in den Genuss kommen, wobei man da mit dem OS sehr gut bedient wird!
 
@RoyalFella: nein ich habe es auf dem WeTab ausprobiert und es lief alles andere als gute. Als Tablet OS ist Windows 8 auch eine absolute Katastrophe ...
 
@Ertel: ja ok aber es ist eben noch ne Beta
 
@RoyalFella: das ist natürlich richtig. Ich denke aber das auch die finale Version nicht besonders gut auf dem WeTab laufen wird. Was wohl vor allem am Ressourcenverbrauch von Windows 8 liegt. Da keine grundsätzlichen Änderungen an Windows 8 mehr vorgenommen werden, wird die finale Version auch nicht auf dem WeTab laufen.
 
@Ertel: auf dem wetab läuft so einiges alles anderes als gut. Das liegt am Gerät
 
@iPeople: Kann ja auch gar nicht an Windows liegen, wo kämen wir da ja hin ... lol natürlich liegt es am Ressourcenverbrauch von Windows 8 das es nicht flüssig läuft. Im Vergleich läuft mein Ubuntu auf dem WeTab flüssig. Ich glaube du hast kein WeTab und trollst rum, sry.
 
@Ertel: ich habe auch keines, eben weil es ein mieses Tab ist.
 
@Ertel: ich habe es auch auf einem Wetab am laufen. Außer dass die Treiber für Lage- und Lichtsensor nicht gehen und die lahme Intelgrafik nur DX 9 mitbringt, habe ich keine Probleme. Wäre toll, wenn du uns aufklären könntest.
 
@karstenschilder: die Hardware des WeTabs ist völlig in Ordnung und wenn du dir Ubuntu installierst, dann rennt es auch flüssig. Windows verbraucht mal wieder zuviel, hängt und ruckelt einfach.
 
@Ertel: Naja. Mit der Hardware vom WeTab ist so einiges nicht in Ordnung. Display mit schlechtem Winkel. Nachdem ich mit einem Kolorimeter die Farben profiliert hatte, musste ich feststellen, dass der Farbraum auch echt übel ist. Der HDMI Ausgang ist eine ziemliche Krüppellösung. Zu schwer ist das Teil auch, um es mit einer Hand vernünftig zu halten, wenn man liegt. Und dann noch einige andere Sachen, die man im WeTab Community Forum nachlesen kann. Aber das soll jetzt nicht das Thema sein. mich würden trotzdem mal ein paar konkrete Beispiele interessieren, wo es denn hängt und ruckelt. Das die "Preview" Apps noch nicht der Kracher sind, war zu erwarten. Sonst finde ich die Performance erstaunlich gut. Ich schreibe diesen Text auch gerade auf meinem WeTab mit Windows 8 CP.
 
Viele wollten halt schauen ob sich das Warten auf Win8 lohnt bevor sie zu Win7 greifen. Die letzten Verkaufszahlen zu Win7 bestätigt die Annahme, dass sich die Mehrzahl dafür entschieden haben auf Win 7 statt Win 8 zu setzen.
 
wir nutzen hier also hard- wie software, um über hard- und software zu tippen...scheint ein geschlossener kreis (wenn die hard- und software, über die man tippt nicht gerade einen tatsächlichen "quantensprung" darstellt).
 
alles Ansichtssache, bei mir hat das downloaden und Installation länger gedauert als die Existenz von W8 auf meinem Rechner :-) Wer auf Handy oder Tablet BS abfährt wird mit Metro wohl sehr glücklich werden, wer allerdings gern einen eigenen Desktop hat und ab und zu mal was im System fummelt, der wird mit Metro nicht Happy. Win7x64 ist das beste BS aktuell und ich sehe keinen Konkurenten weit und breit ;-) aber wie gesagt alles Ansichtssache
 
"Mehr Beta-Nutzung als bei Windows 7" tzzz das ich nicht lache. Das liegt wohl nur an der Neugierde der Leute, aber bestimmt nicht an der Überzeugung! Ich werde 8 auch überspringen, Metro ist sowas von umständlich (z.B.: wenn man ein maximiertes Fenster schließen möchte, erscheint die Charms-Bar... oder Desktop anzeigen unten rechts, erscheint sie auch) M$ ich würde sagen; Da habt ihr euch ein Eigentor geschossen. Ich verzichte gerne darauf! Und die Anzahl der Beta-Downloads sind keine Fakten um sich was darauf einzubilden... lol
 
Ist doch gut, wenn sich die Leute erst ausführlich ein Bild machen und Windows testen und es dann, basierend auf Erfahrung, ablehnen. Ich kenne viele Leute, die W8 geladen haben, einfach wegen der großen Skepsis (bei W7 hat man sich so gesehen weniger Sorgen gemacht und musste nicht erst mit eigenen Augen sehen, dass es wirklich SO ist...).
 
Wenn MS den Desktop weiterhin so stiefmütterlich behandelt und ewig diese Scheiß-Kacheln in den Himmel lobt, wird Windows 8 genauso erfolgreich und gut wie Vista.
Ich bleibe so lange es geht bei Windows 7. Bevor ich mir Windows 8 - so wie es jetzt ist - installiere, gehe ich zu Windows XP zurück. Beruflich brauche ich nur Excel, Word und einen Browser, privat hauptsächlich Browser und jdownloader. Das würde alles problemlos auf XP laufen.
 
@tim-lgb: Was heißt denn hier stiefmütterlich? Die Veränderungen auf dem Desktop sind in etwa gleich groß wie von Vista zu Win7 also wo liegt das Problem? Nur weil es jetzt eine sehr starke zusätzliche Komponente gibt auf die sich das Medienecho konzentriert weil sie neu ist (Metro) hat MS deswegen am rest doch nicht nichts getan! Bei Win7 zu Vista hat sich auch keiner beschwert das am Desktop zu wenig getan wurde, es waren größtenteils Detailverbesserungen, jetzt regt sich jeder auf...
 
Ich sollte es vielleicht auch mal antesten. Da ich mit meinem Win7 einfach bisher super zufrieden bin und alles super laeuft, habe ich aktuell keine Interesse auch Windows8 zu testen/haben zu wollen. Auch wenn einige nette Sachen sehr schoen sind wie (Kopieren/Loeschen usw in einem Fenster). Aber darauf kann ich erstmal warten ^^
 
Ich verstehe wirklich nicht, wieso Microsoft sich so viele Feinde macht. Dabei wäre das Problem sooooooo einfach gelöst: Metro wird standarmässig bei Systemen mit Touchscreen aktiviert. Zusätzlich ein Ein-/Aus-Schalter in der Systemsteuerung. Und hier würde es wahrscheinlich diesbezüglich keine einzigen Negativ-Kommentar geben.
 
@thomas.g:
W8 bereitet eine Transition vor. Spätestens bei Windows 9 wirds vermutlich nur noch Metro geben. Um den langfristigen Übergang glatter zu gestalten, fährt MS eben den Kurs den sie jetzt eingeschlagen haben und lassen dem User keine Wahl. Wenn sie das tun würden, würden vermutlich alle lieber beim alten Desktop bleiben (was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht), was aber genau das Gegenteil von dem ist, wo man hin will.
 
@GlennTemp: Ich habe mir die Win8 CP installiert und komme beim besten Willen nicht zurecht. Vorallem in einer virtuellen Umgebung ist es zum Kot****. Etwas mühsameres, als die Ecken zu treffen gibt es nicht. Habs mir jetzt ein Startmenü installiert, Metro so eingerichtet, dass direkt der Desktop gestartet wird: so kann ich leben und die "neuen" Features des Desktops nutzen (Explorer, Task-Manager, usw.).
 
Wer's glaubt, wird selig...
 
Denke mal das könnte auch mit dem guten Eindruck nach der Windows 7 Beta zusammenhängen, die man auch schon so gut wie produktiv einsetzen konnte.. Bei mir ist Windows 8 auch schon Haupt OS auf mehreren Rechnern, Windows 7 ist nur noch wegen zwei Programmen installiert, welche auf W8 nicht starten, aber zwingend benötigt werden..
 
Vor 3 Jahren gab es halt noch nicht so viele mobile Endgeräte, für die W7 in Frage kam. Auf dem Desktop allein kann ich es mir kaum vorstellen(also dass W8 verbreiteter ist).
 
Das Konzept von w8 ist völlig daneben. Die Geldgier und Inkompetenz verleitete M$ apps mit in's OS hineinzupacken. M$ war zu blöde um zu erkennen, dass man mit apps Geld verdienen kann. Metro mit dem 2d Kacheldesign, wenn ich Kacheln sehen will gehe ich auf die Bahnhofstoilette, da sehen die sogar noch besser aus! W8 wird ein Reinfall. Apps gehören auf Mobiles und zu Android und Apple. M$ go home! Statistiken faken bringt nicht's! W8 wird genau so ein Reinfall wie Vista, wetten?
 
Challenge: Touch + Maus. Erstmal ein Pluspunkt wenn man das unter einen Hut bekommt, aber so wie in Metro ist es ja bisher sehr seltsam umgesetzt. Für Touch und Maus gelten unterschiedliche Bedienkonzepte einmal muss man die Ecken anklicken einmal von den rechten Rand leicht nach links bewegen. Also ich finde das nicht einheitlich, aber darüber lässt sich diskutieren. Dann kommt noch hinzu eine Mischung aus alten Desktop und Metro. Die Desktop App ist eine Megaapp, die wieder Unterapps enthalten kann und die nicht in der Übersicht der laufenden Apps unter Metro angezeigt werden. Das finde ich sehr verwirrend, ich denke so wird es vielen auch gehen und den Daus mit Sicherheit. Wie man das unter einem Hut bekommt zeigen die Touch/Maus Oberflächen wie z.B. Unity oder allen voran Gnome 3. Die selben Regeln und Konzepte für Maus und Touch. Ich habe das jetzt über 2 Monate auf einem Tablet getestet und weiß nicht was man besser machen könnte.
 
@Yogort: das ist mir beim Testen auch aufgefallen, schade das Microsoft da so ein Windows 8 Murks abliefert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles