Windows 8: Neues Feedback-Programm gestartet

Microsoft hat Ende der letzten Woche ein neues Programm gestartet, das helfen soll, noch mehr Rückmeldungen von Testern des neuen Windows 8 zu sammeln. Die Teilnehmer sollen angeblich direkten Einfluss auf die Entwicklung nehmen können. mehr... Windows 8, Startscreen, Windows 8 Consumer Preview, Windows 8 Beta Bildquelle: Microsoft Windows 8, Startscreen, Windows 8 Consumer Preview, Windows 8 Beta Windows 8, Startscreen, Windows 8 Consumer Preview, Windows 8 Beta Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Generell ist es immer eine gute Idee auf die Kunden zu hören, allerdings hat man das auch bei Windows 7u probiert und da wurde eigentlich kaum auf das Feedback eingegangen. Es ist mir schon klar, dass dort gewalltig viel Material zusammen kommt, aber irgend wie ganz ohne Feedback dann von MS ist das eher unbefriedigend da was zu schreiben,
 
@Sam Fisher: Naja ich finde bei Win7 hat man sehr gut gesehen das es was gebracht hat. Natürlich wurde nicht auf jedes Thema einzeln eingegangen, das wäre auch nicht möglich. Aber auf Themen die vielfach eingebracht wurden wurde sehr gut reagiert
 
@Sam Fisher: Na,ja, ich wüsste sowieso nicht, was ich da an Feedback liefern sollte. Es erscheint mir gänzlich unbrauchbar.
 
@Sam Fisher: Allein schon durch die Konzentration gleicher Wünsche/Rückmeldungen zu einem Thema werden einzelne Rückmeldungen der Entwickler an die Melder praktisch unmöglich. Man kann ja nicht jede Meldung einzeln beantworten.
 
Ich denke, dass n Blick in diverse Foren reicht um herauszufinden, wie Metro bei dem großteil der Leute aufm Desktop ankommt.
Naja, hoffentlich hilfts.
 
@towatai: Das es hilft bezweifle ich inzwischen, da die Entwicklung dann einfach viel zu weit ist, um noch zurückzurudern. Aber ich kauf MS auch nicht mehr, dass sie ernsthaft auf dieses Feedback hören, denn der Tenor der Mehrheit ist doch inzwischen recht deutlich geworden. Mich würde auch sehr wundern, wenn das nur eine gefühlte Mehrheit ist... Ich finds einfach nur Schade, habe aber keinerlei Hoffnung mehr bezüglich Win8. Anschaun werd ich's mir aber dennoch und dann entscheiden. Es sind aber glaub ich noch kleinigkeiten drin: Z.B. zeigt doch mal endlich wieder die Ordnergröße an oder die aller markierten Dateien, ohne rechtsklick eigenschaften ;-)
 
@bowflow: Metro abschaltbar machen und das reimplementieren des Startmenüs ist sicher kein aufwand für MS... Bin aber auch der Meinung, MS buhlt hier um die erfahrenen User bei diesem Programm und da hätte man sich nur in entsprechenden Foren etc. umschauen müssen.
 
@bowflow: Du hast sicher recht einschneidende Änderungen wird es nicht mehr geben eher Detailverbesserungen. Die können in den meisten Fällen aber auch viel wert sein. Außerdem glaube ich nicht das es einen einheitlichen Tenor gibt wie du ihn beschreibst. Ich persönlich finde Metro und Win8 z.B. gut und JA ich bin Desktop-User. Generell habe ich sowieso den Eindruck als würde Win8 hier in Deutschland mit Abstand am negativsten aufgenommen. Natürlich gibt es auch in englischsprachigen Foren negative äußerungen aber gefühlt sind das da wesentlich weniger die so eine "anti haltung" an den Tag legen.
 
@paris: Als deutscher treibt man sich in der Regel auch nicht überwiegend in englischsprachigen US Foren herum, entsprechend sind es gefühlt auch weniger die das dort kritisieren. Wenn ich mir aber die Entwicklerforen und Blogs so anschaue, ist es eben genau so, Metro kommt auch da nicht an, selbst bei MS eigenen Plattformen.
 
@e-hahn: das gefühl hab ich auch ... zumindest im desktopbereich ... aber ändern wird sich bestimmt nichts, abwandern werden die user deswegen letzendlich auch nicht, sondern ziehen sich die geleakte final und installieren, was das zeug hällt
 
@hjo: danke für die info, hast du auch eine glaskugel für mich? Wieso sollten die Nutzer nicht abwandern?
 
@sanem: dazu benötigt man keine glaskugel ... aber das weißt du selbst
 
Und da zeigt sich mal wieder das wir "Euros" MS an der Latte vorbeigehn - unsere Meinung ist egal und die PRO-Win8er die MS dann zulässt/gelassen hat werden schon so rückmelden wie es MS gerne sieht - Windows8 Metro ist so toll...
Fürn Tablett mag daß ja auch noch stimmen, wobei es trotzdem nur einfach billig aussieht.
 
@ToGi: Das ist doch schwachsinnsgelaber. Warum sollte MS so ein Programm starten und dann nur "PRO-Win8er" zulassen um nur positives Feedback zu bekommen. Keiner verpflichtet sie solches Feedback einzuholen also könnten sies auch sein lassen. Aber es gibt Leute die finden immer etwas negatives
 
@ToGi: Mal abgesehen von dem was paris schon geschrieben hat - was ich so unterschreiben würde -, interessiert mich jetzt mal, was denn einen US-amerikanischen von einem europäischen User technisch so unterscheidet, dass es von Relevanz wäre, wo die Teilnehmer des Feedback-Programms wohnen.
 
@DON666: Die Europäer sind intelligenter ;)
 
@DON666: Ich würde sagen der Europäer ist insgesammt schwerer zu beeindrucken als der Amerikaner. Diese "größer ist besser" Politik funktioniert bei uns nicht so gut.
 
@eilteult: Aber ob das das Windows-Benutzerverhalten signifikant beeinflussen dürfte, sei mal dahingestellt. Ich glaube ja nicht dran.
 
langlebe Windows 7! Nieder mit Windows 8
 
Wenn sie die auf normalen Rechnern am häufigsten aufgerufene App auswerten, werden sie wohl sehen, dass es die Desktop-App ist ^^
 
hmm, ist zwar lobenswert, aber doch reichlich spät...
 
na ich glaube das Win 7, so etwas wie Win XP und generell sagt man ja das man eine Windows Version überspringen kann. Von daher wird Windows 8 wohl an mir vorbeigehen *gg*
 
Leute... Ich meine schaut euch doch mal hier oder in irgendeinem anderen Forum um. Würdet ihr ein Windows kaufen wo alle Userwünsche berücksichtigt würden? OMG sage ich da nur... Nein sorry, es gibt zwar ein paar Punkte die, ICH PERSÖNLICH bei Win 7 und 8 vielleicht gerne anders hätte, insgesamt gesehen vertraue ich dann aber doch lieber MS, dass die wissen was gut für mich ich, als wie das zuviele Userwünsche berücksichtigt werden. Wer hier zufälligerweise mal an einer IE Beta, Messenger Beta oder Office Beta teilgenommen hat, wird vieleicht bei den meisten Einträgen auf der Connect Seite auch nur WTF? gedacht haben.
 
Windows 8 wird der Internet Explorer 6 unter den Betriebssystemen werden, da hilft auch kein Feedbackprogramm mehr. Bitte gleich weiter an Windows 9 arbeiten.
 
@Yogort: naja, wäre diese Metro sache nicht, wäre Win8 glaub ne gute Weiterentwicklung von win 7
 
@m4r1uS: Windows 7 ist nur keine Antwort für mobile Geräte wie Tablets, Metro auch nicht. Der Abwärtstrend scheint sich für Microsoft fortzusetzen, wenn sie nicht bald eine bessere Touchoberfläche entwickeln.
 
@Yogort: du meinst, es wird nicht totzukriegen sein, selbst wenn der Hersteller selber daran arbeitet? ;-)
 
@der_ingo: eher das es das schlechteste System wird, das die Betriebssystemwelt je gesehen hat. Der IE6 hat sich übrigens nur so hartneckig gehalten weil Firmen so unglaublich lange zum Wechsel brauchten.
 
Wie viele Meinungen braucht MS denn noch bis sie begreifen dass der Großteil kein Metro am PC haben möchte. So umständlich kann ja nur MS sein.
 
Bei mir crasht oft der Taskmanager, wenn ich den unter Volllast öffne. Graph der CPU-Auslastung beweget sich nicht.
Hatte ich bei alten Versionen nie.
 
Aktuelle WF-Forumsumfrage: http://goo.gl/0QFhI
 
"Die Teilnehmer sollen angeblich direkten Einfluss auf die Entwicklung nehmen können." MS hat sich um die bisherigen 80+% negativen Kritiken einen feuchten Dreck geschert, warum sollten sie nun damit anfangen ?
 
@marcol1979: reine Marketingkampagne
 
@marcol1979: Deshalb nicht wundern, wenn es in einigen Jahren heisst: Windows 7 ist geblieben;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.