CNN: Social Media & Journalismus kein Gegensatz

Beim US-Nachrichtensender CNN kann man die andauernde Diskussion über die Zukunft des klassischen Journalismus in Zeiten von Social Media nicht nachvollziehen. Beide Seiten sieht man hier als sinnvolle Ergänzung füreinander an. mehr... Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Social Media stehen nicht in Konkurrenz zum Journalismus. Nein, Social Media kann selbst für Journalisten vorteilhaft sein, da dann nämlich keine "Operation Schweinebacke (wie sollen diese Unmenschen, denn Journalisten körperlich angreifen, die unter Pseudonym arbeiten (außer Ihnen ist die körperliche Unversehrtheit weniger Wert als Ihr Urheberrecht))" stattfindet. In dieser Operation haben radikale Sallafisten, den Journalisten und Moderatoren des öffentl.-rechtl. Fernsehens einiges angedroht was in den Bereich der körperlichen Unversehrtheit geht!
 
Hier ist die iReport-Seite, falls sie jemand nicht kennt: ireport.cnn.com
 
Die professionell gemachte, gut geschnittene und klar erzählte Geschichte <- Troll! und da soll man Glauben in alte Medien schenken?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen