Instagram: 1. Platz im App Store nach Übernahme

Nach der Übernahme der Instagram-Entwickler von Burbn durch Facebook für rund eine Milliarde US-Dollar findet sich die zugehörige iOS-Anwendung auf dem ersten Platz der Charts im App Store von Apple ein. mehr... Internet, Social Network, Social Media, Instagram Bildquelle: Instagram Internet, Social Network, Social Media, Instagram Internet, Social Network, Social Media, Instagram Instagram

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Will halt jeder mal ausprobieren... wobei facebook mich eher abschrecken würde.
 
@malfunction: Kostet nur Zeit, Instagram ist meiner Meinung nach um den Faktor 7.000 mehr Zeitverschwendung als Facebook. Aber heutzutage ist ja jeder der ein iPhone oder eine Spigelreflex hat ein Fotograf ... ätzend !
 
@sandrodadon: Es gibt sogar Leute, die ne Spiegelreflex haben, die kennen sich mit ihren Kameras gar nicht aus!
 
@s3m1h-44: Ich glaube, darauf wollte er hinaus. ;-)
 
Soll das ein Versuch der Unkenntlichmachung auf dem Screenshot sein? Nur gut, dass man da keine weitere Schrift lesen kann. Den Screenshot hätte man doch nun wirklich auch noch selbst machen können
 
@GlennTemp: Das soll eher zeigen, dass Instagram sich von anderen Apps abhebt, glaube ich ^^
 
@GlennTemp: kick the boss ist ziemlich witzig
 
@GlennTemp: ich denke es soll Instagram nur hervorheben...
 
was soll der plötzliche Wirbel um diese app?
 
@RoyalFella:
Jeder soll nochmal gucken bevor Facebook sie zur Unkenntlichkeit demoliert. Das wäre zumindest meine Vermutung.
 
@RoyalFella: Börsengedöns, Marketing, Bla, Sammeln von Nutzerdaten, Werbung, Geld. Merke grade das trifft alles fast immer genau so zu, wenn es einen Wirbel um etwas gibt.
 
@RoyalFella: Naja, die war teuer, das muss sich rentieren^^
 
Wird in Google Play sicherlich auch ziemlich weit oben in den Charts sein, wird dort allerdings noch nicht mit angezeigt, weil die App noch zu neu ist. Jedenfalls hat sie im Play Store auch schon über 5kk Downloads und knapp 265k Bewertungen (zu 455k im App Store)
 
@linchen4000: Geil, nun ist es also doch zuerst bei Android erschienen, obwohl vor wenigen Monaten berichtet wurde, dass WP7 aufgrund des besseren GUI zuerst unterstützt wird. Quantität > Qualität. Schade...
 
@maatn: Soviel zu besserer GUI und leichterer programmierung auf WP7 ^^ Android4TW
 
@linchen4000: Wird bei mir im Play Store auf dem 8. Platz angezeigt
 
Ist doch klar, 90% kannten weder Firma noch App.
Nach dem Kauf durch Facebook wollte natürlich jeder wissen, was das denn ist, was da 1.000.000.000$ wert ist.
 
@WaylonSmithers: Instagram hat auch nur fast 50 Millionen Nutzer...
 
@PC-Hooligan: waren es nicht eher 15 Mio Nutzer?
 
@iPeople: Das sind nur die iOS nutzer, die aber mittlerweile auch schon mehr sind. Zusammen mit Android Nutzer sind es schon wesentlich mehr Leute die Instagram nutzen.
 
@PC-Hooligan: und das macht 35 Mio mehr aus? Nachzulesen wo?
 
@iPeople: http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2012/04/10/Vermischtes/Facebook-verunsichert-Instagram-User Die Zahl 15 Millionen ist nicht mehr aktuell. Wesentlich mehr iOS User nutzen Instagram.
 
@PC-Hooligan: Hm, mehr als Vermutungen stehen da nicht.
 
Bin zwar kein Social Network hater wie viele hier... aber der Sinn dieser App zeigt sich mir noch nicht ganz. Jemand ne genaue Erklärung vllt.?
 
@nodq: Dieser Blog-Eintrag trifft es eigentlich ganz gut... http://gigaom.com/2012/04/09/here-is-why-did-facebook-bought-instagram/
 
@olcay247: Danke, guter Link.
 
ist doch wie mit allen. neu. kennt keiner. erst mal laden und dann schauen obs irgend einen nutzen hat. nein, halt wieder löschen. wie mit facebook im allgemeinen: erst mal testen und dann löschen.
 
@snoopi: Klar.. wie Facebook... niemand nutzt es ;) /Ironie Off/
 
Verstehe die Aufregung rund um den Kauf überhaupt nicht.
Ich will nicht wissen wie viele Firmen Google in den letzten 4-5 Jahren so aufgekauft hat (neben Motorola).
Und die ganzen Boykottaufrufe sind doch mehr als bescheuert.
Sollten wir auch keine Motorola Handys mehr kaufen weil sie zu Google gehören?
Macht Google aus Motorola eine Prototypenwerkstatt für Google Tablets und Smartphones?
Schnüffelt jedes Motorola Smartphone alle deine Daten unerlaubt aus und sendet sie an Google?

Sind alles zwar irgendwelche haltlosen Behauptungen aber so ungefähr hören sich die Facebook Hater, vor allem auf Google+ im Moment an.
 
@Duskolo: Uiuiui, die bösen Facebook-Hater... Ist aber auch wirklich nervig, wenn irgendwelche Leute immer ne Extrawurst wollen und nicht das tun, was alle tun, nur um nicht aus der Reihe zu tanzen. Man sollte die verklagen!
 
"Bis auf Weiteres will Facebook den Dienst in der bisher bekannten Form anbieten." "Bis auf weiteres" bedeutet doch meistens, dass es sich wohl bald ändern wird, aber nicht sofort, weil man "Randale" befürchtet.
 
@tim-lgb: AGB änderung: "Bei Facebook Anmelden oder es werden alle Fotos gelöscht" :P
 
@PC-Hooligan: Wäre mir auch egal, denn ich bin sowieso bei Facebook. Und sonst legt man sich halt eben schnell einen FB-Account an, dann sind die Fotos doch "sicher".
 
jaja die drohen immer alle irgendwas zu löschen facebook, google, instagram etc. am ende macht wirklich nur ein ganz kleiner teil
 
@gast27: es beschwert sich ja auch nur ein kleiner Teil. Wer schreit ist nun mal lauter als der Schweigende.
 
mhh warum kauft facebook istagram für 1 Milliarde wenns doch im Appstore für Lau gibt? ;)
 
@Asesino323: Wegen der Kundendaten!
 
Ich meine, ich weiß ja nicht, auf welchem Platz Instagram vorher war. Aber wenn die App "erst" nach dem Kauf durch Facebook so durchstartet, zeigt das aber auch, dass da ein paar Lemminge unterwegs sind.
 
@Remotiv: Wie kannst du nur behaupten, das iPhone User hirnlos jedem werbeinzenierten Trend nachlaufen? :D
 
@Remotiv: oder das es irgendein Ereignis gab welches dazu geführt hat das Nachrichtenagenturen weltweit eine Meldung lanciert haben die Instagramm über Nacht überall bekannt gemacht hat ;-)
 
Börse, Aktien.....die Welt, in der aus Luft plötzlich Milliarden werden. Ich erinnere mich noch an das Jahr 2000, als ein kleiner Blumenladen an der Börse plötzlich Millionen Wert war, weil dieser Laden einen Onlineshop hatte, doch real war er nur wenige tausende Euro Wert. Vielleicht wird Facebook schon in wenigen Jahren dort sein, wo myspace heute ist. Nämlich so gut wie von der Bildfläche verschwunden.
 
@Seth6699: An der Börse entstehen aus Luft Milliarden? Das musst du mir mal genauer erklären :-)
 
Für mich persönlich totaler Crap. Hab mir n Video-Review angesehen und weiß nicht, was mir diese App bringen soll. Irgendwelche Fotos mit primitiven Filtern belegen und dann verteilen .... hmpf
 
@picard47: Tjo, ist ganz nett, aber es gibt m.E. durchaus einige Apps, die genau dies können, viele auch besser. Maßlos überschätzt diese App, und sicher keine 1 Milliarde wert. Sowas kann doch jeder beliebige App-Entwickler innerhalb weniger Tage programmieren. Den ganzen Hype versteh ich nicht. Nur nutzen es eben recht viele Leute, das ist das einzige.
 
@nize: Ja, es gibt bessere Apps, wie z.B. Pixlr-o-matic aber Instagram war für Facebook wegen der Social Network-Funktion intressant (Konkurrenz) und wegen der vielen Nutzer = Daten
 
@picard47: Die meisten User haben wahrscheinlich noch nie ansatzweise mit einem Fotobearbeitungsprogramm am PC was gemacht, deshalb lassen die sich von sowas selbst 2012 noch beeindrucken. Ich kann's ebensowenig nachvollziehen; was daran nun heutzutage noch so spannend sein soll, entzieht sich mir völlig.
 
Pixlr-o-matic ist um Welten besser.
 
Mal im Ernst, wer ein Grafikprogramm auf dem Rechner hat, sollte lieber dieses nutzen. Es hat wesentlich mehr Anwendungsmöglichkeiten als diese "APP" hier je haben wird und das jemand dermaßen viel Geld dafür zahlt, ist ein Armutszeugnis für die heutige Generation.
 
@Cooker: oder es ist ein Armutszeugnis für deine Kentnisse über die Wirtschaft. Du bist auch vermutlich einer von denjenigen die mit den Augen gerollt haben als Real Madrid David Beckham oder Christiano Ronaldo für x Millionen geholt haben. Fakt ist aber das niemand einfach so eine Menge Geld in die Hand nimmt und aus dem Fenster wirft. Real hat z.B. vorher kalkuliert wieviel sie mit Merchandise einnehmen selbst wenn der Spieler überhaupt nicht einschlägt und das hat bei Beckham schon den kompletten Transfer plus Gehalt überschritten.
Facebook hat hier sicherlich auch vorher gründlich analysiert.
 
lol, Apple User machen sich Sorgen über ihre Daten die jetzt bei Facebook landen könnten. Also ob Apple Datenschutz ernst nehmen würde ^^
 
@Tomato_DeluXe: Instagram gibts auch für Android
 
Daran sieht man doch mal wieder, wie bescheuert Apple-Nutzer sind :>
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles